Audiolab 9000N, High End Netzwerkstreamer mit DA-Wandler

Produktinformationen "Audiolab 9000N, High End Netzwerkstreamer mit DA-Wandler"

Audiolab 9000N, High-End Netzwerkstreamer

Der neue 9000N wurde als perfekter digitaler Streaming-Begleiter für das Flaggschiff der Audiolab 9000-Serie entwickelt und ist das Ergebnis von über drei Jahren Entwicklung und Innovation, um eine äußerst stabile, hochauflösende kabellose (und kabelgebundene) digitale Musikwiedergabe zu ermöglichen.

Digitales Antlitz

Die Audiolab 9000er Serie, die Anfang 2022 auf den Markt kam, steht beispielhaft für Audiolabs Ruf, erstklassige Verstärker und neuerdings auch CD-Wiedergabe zu liefern. Nachdem Audiolab mit dem erfolgreichen und mehrfach ausgezeichneten 6000N Play und dem 7000N Play den Einstieg in das Streaming-Geschäft wagte, wurde der 9000N mit Spannung erwartet.

Der 9000N ist die Antwort auf die 9000er Serie und ihre natürliche Weiterentwicklung zu einer hochwertigeren Hi-Fi-Lösung, während er gleichzeitig die überwältigende Kundennachfrage nach einer solide gebauten und tadellos verarbeiteten Streaming-Komponente erfüllt.

Flexibel und leistungsfähig

Das Format des 9000N spiegelt die klare Eleganz des 9000A und des dazugehörigen CDT wider. Ausgestattet mit Drehreglern und ohne Tasten (mit Ausnahme des Netzschalters), verfügt der 9000N über den 4,3-Zoll-Farbbildschirm, der auch in den anderen Modellen der Serie zu finden ist - das perfekte Fenster für die Präsentation Ihrer digitalen Musikdateien... einschließlich farbiger Albumcover!

Der Bildschirm zeigt eine Vielzahl von Informationen auf eine optisch ansprechendere Weise an als die meisten anderen Streaming-Geräte, von denen sich viele traditionell auf die zugehörige App für Betriebsrückmeldungen und die Benutzersteuerung und -schnittstelle verlassen haben. Das Display des 9000N bietet eine vollständige Menüsteuerung, eine Reihe von Optionen und Benutzereinstellungen, einschließlich der Auswahl mehrerer Sprachen und allgemeiner Anzeigeoptionen.

Besonders beeindruckend ist das Display des 9000N, das Details zu Formatdaten, Wiedergabeinformationen und, wie bereits erwähnt, eine farbige Anzeige des Album-Covers enthält. Das Album-Cover ist im Standard-Wiedergabebildschirm zu sehen, kann aber auch erweitert werden, um einen artwork-betonten Wiedergabebildschirm zu erhalten.Das Display kann sogar so eingestellt werden, dass ein VU-Meter in "analoger" oder "digitaler" Form angezeigt wird, das die Dezibelwerte für den linken und rechten Kanal in Echtzeit anzeigt - eine zufriedenstellende grafische Darstellung der Musik während der Wiedergabe. Für eine minimalistischere Option kann das Display gedimmt oder ganz ausgeschaltet werden, je nachdem, was der Benutzer bevorzugt.

Streamen wie ein Traum

Der Audiolab 9000N wurde entwickelt, um eine unglaublich leistungsfähige und gleichermaßen stabile Streaming-Plattform mit dem digitalen Know-how von Audiolab, der weltweit führenden DAC-Implementierung und Signalstärke sowie der intuitiven Benutzeroberfläche der 9000er Serie zu kombinieren - die ultimative Streaming-Lösung.

Die Audiolab 9000N App bietet sofortigen Zugang zu Qobuz und Tidal, mit vollem Zugriff auf Hi-Res- und MQA-Inhalte, sowie Spotify, TuneIn Internetradio und UPnP-Musikserver-Systeme und digitale Audio-Dateien, die auf USB-Festplatten gespeichert sind.

Die App bietet intelligente Suchfunktionen und vollen Zugriff auf, Kontrolle über und sogar die Erstellung von benutzerdefinierten Wiedergabelisten, Ordnern und Albumgruppierungsfunktionen. Dateiinformationen, Trackdetails und App-in-App-Such-, Auswahl- und Kompilierungsfunktionen sind leicht zugänglich. Qobuz- und Tidal-Nutzer werden sich darüber freuen, dass im Gegensatz zu einigen anderen Apps und Plattformen die hochauflösenden und Master Quality Authenticated (MQA)-Tracks einfach mit Symbolen in der App selbst identifiziert werden können, ohne dass sie zwischen dem Dienst und den Geräte-Apps hin- und herspringen müssen, um solche Inhalte zu finden.

Im Gegensatz zu vergleichbarer Technologie anderer Hersteller ermöglicht der 9000N die kabellose Wiedergabe über eine Wi-Fi-Verbindung und ist nicht ausschließlich auf die manchmal vorzuziehende Kabel-/Ethernet-Verbindung angewiesen. Zusammen mit dem vollständigen Albumcover und der Integration des ESS9038Pro DAC-Chipsatzes stellt dies eine Reihe fortschrittlicher Funktionen dar, mit denen der 9000N aufwarten kann.

Er ist jedoch nicht auf die Audiolab 9000N-App beschränkt. Der 9000N ermöglicht auch die Wiedergabe über Airplay II sowie Tidal Connect und Spotify Connect für diejenigen, die die App des proprietären Streaming-Dienstes bevorzugen.

Und um die beeindruckende Liste der Kompatibilität mit digitalen Audioplattformen zu vervollständigen, ist der 9000N Roon Ready.Roon Ready-Geräte sind Netzwerkplayer mit integrierter Roon-Streaming-Technologie, die über Ihr Ethernet- oder WiFi-Netzwerk angeschlossen werden. Diese Geräte machen bit-perfektes, hochauflösendes Audio ganz einfach, denn sie erfordern keine Konfiguration, ermöglichen den Zugang zu bester Audioqualität und bieten eine stabile, zuverlässige Wiedergabe.

Digitaler Schaltkreis

Die Hardware basiert auf einer Quad Arm® Cortex®-A53 Core MCU mit 1,8 GHz pro Core. Dieses leistungsstarke "Gehirn" hinter dem System sorgt für einen nahtlosen, stabilen Betrieb und zusätzliche Vorteile wie das Zwischenspeichern von Album-Artworks; für ein schnelleres Laden der begleitenden Artworks, wodurch das Benutzererlebnis und die visuelle Ästhetik verbessert werden.

Seit der Markteinführung des viel bewunderten M-DAC vor mehr als einem Jahrzehnt ist Audiolab für die Leistungsfähigkeit seiner DAC-Schaltungen bekannt. Der 9000N ist mit dem ES9038PRO ausgestattet - einem achtkanaligen DAC-Chip, der die Spitze der aktuellen Sabre-Reihe von ESS Technology darstellt. Er wird von einer proprietären Schaltung begleitet, die die HyperStream II-Architektur des Chips und die Time Domain Jitter Eliminator-Technologie für einen beispiellosen Dynamikbereich und extrem niedrige Verzerrungen optimal ausnutzt.

Kein Unternehmen weiß mehr darüber, wie man das Beste aus der Sabre-DAC-Technologie herausholt als Audiolab, da wir seit Jahren und über mehrere Produktgenerationen hinweg mit dieser Technologie arbeiten. Obwohl diese DAC-Chips technisch durchweg exzellent sind, ist es eine Herausforderung, sie mit maximalem Effekt zu implementieren, und sie müssen sorgfältig in das Schaltungsdesign eines Produkts integriert werden, um ihr volles klangliches Potenzial auszuschöpfen. Der aktive Filter nach dem DAC ist ein entscheidendes Element, und Audiolab hat eine neue Schaltung entwickelt, die perfekt darauf zugeschnitten ist, das Beste aus dem ES9038PRO herauszuholen.

Der 9000N bietet auch die vollständige Dekodierung der Hi-Res-Streaming-Technologie. Das bedeutet, dass der komplette Dekodierungsprozess mit drei Entfaltungsstufen intern durchgeführt wird und nicht nur die endgültige Entfaltung wie bei einem MQA-"Renderer". Damit ist der 9000A ein hervorragender Verstärker für Abonnenten von Tidals "HiFi Plus"-Stufe, in der Tidal Masters (MQA) Inhalte zu finden sind. Er ist auch Roon-geprüft, was sicherstellt, dass er nahtlos in einer Roon-Audioumgebung funktioniert.

Vielseitige Anschlussmöglichkeiten

Wie es sich für einen Audiolab-Fan gehört, verfügt der 9000N über eine hochmoderne Digital-zu-Analog-Signalwandlung.Der 9000N bietet Anschlussmöglichkeiten über analoge XLR- oder RCA-Ausgänge. Als eigenständiger MQA-Volldecoder kann er mit jedem Verstärker oder sekundären Vorverstärkersystem verwendet werden, das über analoge Anschlüsse verfügt.Weitere Magie wird durch den digitalen Ausgang und die Option "MQA Pass-Through-Funktionalität" eingesetzt.Für Benutzer, die einen ebenso leistungsstarken DAC verwenden (z. B. 9000A-Besitzer), kann der 9000N ein unberührtes MQA-Signal (z. B. von Tidal oder Qobuz) streamen und durchleiten, das dann von diesem zweiten DAC dekodiert werden kann. Dies bietet weitere Funktionalität und Vielseitigkeit, ganz zu schweigen von einem völlig unverfälschten Signalfluss - ein Vorteil für Puristen.

High-End-Audio, das nach den Sternen greift, aber nicht die Welt kostet

Die 9000er Serie betritt die Welt des Streamings mit dem Ziel, den Inbegriff eines erschwinglichen High-End-Audiosystems zu schaffen - mit einer Verarbeitungsqualität, die sich sehen lassen kann, einer vielseitigen Funktionalität ohne einen Hauch von Kompromissen und einer Leistung, die jedes Detail der Musik wiedergibt und sie auf fesselnde Weise zum Leben erweckt. Er bietet eine bemerkenswerte klangliche Konsistenz bei allen Arten von digitalen und analogen Quellen, immer musikalisch ansprechend und gleichzeitig refined.

Technische Daten Audiolab 9000N

  • Modell: 9000N
  • Allgemeine Bezeichnung: Netzwerk-Player

Designphilosophie und Kerntechnologie

  • ESS Sabre ES9038Pro 32bit DAC
  • Quad Arm® Cortex®-A53 Kern, 1.8GHz pro Kern
  • Audiolab 9000N Streaming-Technologie (IEEE 802.11 a / b / g / n / ac, 2.4/5GHz)
  • UPnP AV-Protokoll mit Audio-Streaming-Erweiterung (Open Home)
  • Eingebauter zertifizierter MQA Full Decoder (über Streaming & PC USB)
  • Native Unterstützung für Spotify Connect, TIDAL Connect, MQA, Qobuz und TuneIn Radio
  • Roon bereit
  • Lückenlose Wiedergabe
  • Hochauflösende Anzeige des Album-Covers
  • USB-Speicher / Flash-Laufwerk / USB-Festplatte (Single-Partition FAT32, exFAT und NTFS) Wiedergabe
  • 4,3" (800 x 480 Pixel) IPS-LCD-Bildschirm
  • iOS (11.0 oder höher) / Android (Android 4.0 oder höher) für die App-Steuerung erforderlich

Die Funktionen der audiolab 9000N App

  • Native Unterstützung für TIDAL, MQA, Qobuz und TuneIn Radio
  • Tidal MQA-Symbole zur einfachen Identifizierung hochauflösender Musik
  • Qobuz High-Res-Symbole zur Identifizierung hochauflösender Musik
  • Lautstärkeregelung
  • Hochauflösende Anzeige von Album-Artworks
  • Artwork-Zwischenspeicherung
  • Intelligente Suchfunktionalität
  • Komplikationen und Funktionen für mehrere Wiedergabelisten
  • Handhabung mehrerer Tags
  • Unterstützung von Composer-Tags
  • Album-Gruppierung in der Wiedergabeliste
  • Automatische Internet-Links zu Künstlern / Alben / Songs
  • Speichern und Wiederherstellen von Wiedergabelisten (einschließlich Tidal und Qobuz)

Eingänge

  • 1 x Netzwerk-Streaming
  • 1 x PC USB (USB Typ-B)
  • 1 x Ethernet 10/100/1000 Base-T Ethernet1 x 12V Auslöser

Ausgänge

  • 1 x RCA (Paar)1 x XLR (Paar)1 x Optisch1 x Koaxial1 x 12V-Trigger (Link)

Unterstützte Dateiformate

  • DSD Verlustfrei: DSF (DSD), DIFF (DSD), DoP (DSD)
  • PCM Verlustfrei: FLAC, Apple Lossless (ALAC), WAV, AIFF
  • Komprimiertes (verlustbehaftetes) Audio: MP3 MQA

Abtastfrequenz

  • PCM: 44,1kHz-768kHz (705,6kHz / 768kHz Festkomma unterstützt über Audiolab 9000N App Streaming)
  • DSD: DSD64, DSD128, DSD256, DSD512 (nativ)

Digitaler Bereich

  • Digitale Ausgangsspannung: 500mV +/- 50mVpp
  • Ausgangsimpedanz: 75Ω
  • Frequenzgang: -0,01dB (20Hz - 20kHz, ref.1kHz)
  • Max. Abtastfrequenz: 192kHz / 24bit
  • Digitale Ausgänge: 1 x Koaxial, 1 x Optisch

Digital-Analog-Wandler

  • Variable Ausgangsspannung: 0 - 2,05V
  • DAC: ES9038Pro
  • Frequenzgang: +/-0,5dB (20Hz - 20kHz, ref.1kHz)
  • Harmonische Gesamtverzerrung: <0,001% (1kHz @ 2,05Vrms)
  • Max. Abtastfrequenz: 768kHz / 32bit
  • Signal-Rausch-Verhältnis (A-bewertet): >116dB(RCA), >120dB(XLR)
  • Ausgangsimpedanz: 120Ω

Allgemein

  • Stromverbrauch im Standby-Modus: <0.5W
  • Nettogewicht: 6.2kg
  • Bruttogewicht: 8kgAbmessungen (mm)(B x H x T):444 x 89 x 333
  • Stromanforderungen (je nach Region): 220-240V ~ 50/ 60Hz, 100-120V ~ 50/ 60Hz
  • Zubehör: Netzkabel, Fernbedienung, Benutzerhandbuch
Hersteller "Audiolab"

AUDIOLAB - HERVORRAGENDE HIFI UND HIGH END KOMPONENTEN FÜR DEN BESTEN KLANG

Audiolab wurde 1983 von Philip Swift und Derek Scotland gegründet. Ihr Ziel war es, den besten, preiswerten, hervorragend klingenden und zuverlässigen High End Verstärker zu entwickeln. Das Ergebnis war der legendäre Audiolab 8000A Vollverstärker, dessen grundlegendes Design mit dem Audiolab 8200A bis ins Jahr 2013 beibehalten wurde. Auch der nachfolgendende Audiolab Vorverstärker, die Stereoendstufe und die Monoblöcke bekamen in der Hifi-Szene absoluten Kultstatus und wurden Arbeitsgeräte vieler internationaler Hifi-Fachmagazine und Radiostationen. In Deutschland wurde Audiolab, vertrieben unter dem Namen Camtech, eine der erfolgreichsten englischen Audiohersteller. 1998 kaufte das Unternehmen TAG McLaren Audiolab auf, um eine perfekte Basis und größtmögliches Now-How für Ihren Einstieg in die Welt der Audio-Elektronik zu erwerben. Die Entwicklung und Verarbeitung wurde absolut perfektioniert und auch neue Heimkino-AV-Komponenten entwickelt, die Ihrer Zeit teilweise weit voraus waren und als absolute State-of-the-Art Audio-Produkte gehandelt wurden. Allerdings hatten diese hochwerigen Komponenten auch entsprechende Preise und waren für viele Hifi-/AV Enthusiasten absolut unerschwinglich. Nach nur fünf Jahren kündigte TAG McLaren seinen Rückzug aus dem Hifi-/AV-Markt an um sich wieder voll und ganz auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren. So wurde Audiolab im Jahr 2005 Teil der International Audio Group, zu der weitere legendäre Hifi und High End Hersteller gehören. (Luxman, Wharfedale, Mission, Quad, usw.) Die im Jahre 2010 vorgestellte 8200er Serie von Audiolab erntete international zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Aber auch die vom Audiolab-Entwickler John Westlake entwickelten CD-Player und D/A-Wandler, dessen Grunddesign auch der Audiolab 8300er Serie zugrunde liegen, wurden weltweit honoriert. Besonders stolz ist man aber auf den 8300A Vollverstärker, einen von Grund auf neu entwickelter Verstärker, der wie sein legendärer Stammvater Audiolab 8000A bzgl. Klang, Flexibilität und Zuverlässigkeit Maßstäbe in seiner Klasse setzte.

Jan Ertner, Lead engineer audiolab electronics:

“I have designed audio products for more than 25 years and still get excited about bringing new products to market. The joy of listening to music drives me and knowing that Audiolab customers will be able to enjoy it at its best is very satisfying. I believe in every product I design because I don’t stop working until I feel myself saying “I want one” , that is the moment when I know it’s right.” 2018 Saw the launch of the 6000 Series. The Audiolab 6000A was the first in the series to be released recieving many significant awards from UK hi-fi magazines and online influencers, setting the presidence for the 6000CDT and 6000N Play.


Audiolab Hifi und High End vom autorisierten Audiolab Händler Art&Voice HighEnd-Systems.

Audiolab Händler

0 von 0 Bewertungen

Durchschnittliche Bewertung von 0 von 5 Sternen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Audiolab 9000er Serie

Audiolab
Audiolab 9000A, Vollverstärker mit DAC, Bluetooth 5.1 und MM Phono
Ausführung: Schwarz
Audiolab 9000A, Vollverstärker mit DAC, Bluetooth 5.1 und MM Phono Nach der erfolgreichen 8000er Serie, der preisgekrönten 8200er und 8300er Serie und der neueren 6000er Serie kehrt audiolab mit der neuen audiolab 9000er Serie in die höheren Preis- und Leistungsklassen zurück.Wie immer steht der 9000A im Zentrum des audiolab-Fokus, denn er ist das schlagende Herz eines jeden Hochleistungs-Audiosystems. Er ist leistungsstärker, leistungsfähiger und mit mehr Funktionen ausgestattet als alle Vorgängermodelle - der bisher fortschrittlichste audiolab-Vollverstärker. Vielseitigkeit ist der Schlüssel zur Attraktivität von audiolab-Vollverstärkern und der 9000A bietet für Audiophile aller Couleur das passende Gerät. Ausgestattet mit digitalen und analogen Quellenanschlüssen, drahtloser Konnektivität für tragbare Geräte, einer völlig neuen Phonostufe für die Vinylwiedergabe und die übliche, erstklassige Verstärkung für Lautsprecher und Kopfhörer.DisplayDer 9000A entspricht den Anforderungen des modernen HiFi-Enthusiasten und ist mit einem farbigen IPS-LCD-Display ausgestattet, das klare und informative Wiedergabe-, Quellen- und Dateiinformationen bietet. Außerdem bietet er eine Vielzahl von Menüoptionen für optimale Leistung und benutzerdefinierte Einstellungen.Es stehen verschiedene Anzeigeoptionen zur Verfügung, zu denen auch zwei VU-Meter-Optionen gehören, mit denen der 9000A zu einem visuell informativen oder, im Falle der "Display off"-Einstellungen, zu einem diskreten Herzstück eines jedes Audiosystems wird.Digitales Gesicht mit analogem HerzDer audiolab 9000A hebt sich von den Mitbewerbern in seiner Kategorie ab und verbindet digitale Fähigkeiten mit einem analogen Stammbaum. Die D/A-Wandlung auf höchstem Niveau, wie man sie von audiolab erwartet, ermöglicht den direkten Anschluss einer Reihe digitaler Quellen (über vier digitale Eingänge) direkt an dieses leistungsstarke integrierte System. Dennoch, basierend auf über 40 Jahren der Verstärkerentwicklung, ganz zu schweigen von der jüngsten Geschichte mehrfach preisgekrönter Audiolösungen, bietet der 9000A auch die Integration analoger Geräte (über drei AUX-, symmetrische XLR- und einen speziellen Phono-Eingang).Die Welt des modernen Audiogenusses ist jedoch nicht auf kabelgebundene Abspielgeräte beschränkt, daher unterstützt der 9000A auch drahtlose Verbindungen über Bluetooth und digitale Audiosignale über einen PC-USB-Anschluss.Der 9000A ist das geistige Produkt des Chefdesigners Jan Ertner. Bekannt für eine Fülle von führenden und preisgekrönten Audioelektronik-Modellen, hat Jan den 9000A auf das höchste Leistungsniveau gehoben, indem er die Prinzipien, die den 8300A und den überaus erfolgreichen 6000A hervorgebracht haben, weiterentwickelt und neu definiert hat, um die außergewöhnlichste Leistung zu erzielen, die jemals je in einem audiolab Vollverstärker realisiert wurde.Flaggschiff-DACDer 9000A ist mit dem neuesten ESS 9038PRO 32-Bit-DAC-Chip ausgestattet. Mit der von der Kritik hochgelobten patentierten HyperStream® II-Architektur und Time Domain Jitter Eliminator liefert der ES9038PRO ein beispielloses Leistungsniveau, das auch die Anforderungen der anspruchsvollsten Audioanwendungen erfüllt - genau richtig für einen 9000A Verstärker.Dank jahrelanger Erfahrung und zahlloser mit ESS ausgestatteter Modelle ist audiolab mehr als vertraut mit der technisch hervorragenden, aber anspruchsvollen DAC-Technologie. Große Aufmerksamkeit wurde der Entwicklung eines Systems gewidmet, das es audiolab-Elektronik und ESS-DAC-Technologie ermöglicht, das Beste an audiophiler Leistung zu bieten. Die vier S/PDIF-Digitaleingänge des Verstärkers - zwei koaxiale und zwei optische - verarbeiten hochauflösende PCM-Daten mit bis zu 24 Bit/192kHz und profitieren von einer Vielzahl von frei wählbaren Digitalfiltern, die es dem Benutzer ermöglichen, die Wiedergabe an die Quelldatei und die Bandbreite des Partnergeräts anzupassen.MQA auf ganzer Linie, aptX HDPCM-Audio wird bis 32-bit/768kHz unterstützt, DSD bis 22,5MHz (DSD512). Alle wichtigen hochauflösenden und verlustfreien Audioformate, darunter FLAC, ALAC, AIFF und WAV, sowie komprimierte ältere Formate werden unterstützt. Der 9000A bietet außerdem die vollständige Dekodierung von MQA, der Hi-Res-Streaming-Technologie, über eine speziell entwickelte MQA zertifizierten DAC-Lösung. Das bedeutet, dass der komplette Dekodierungsprozess mit drei Entfaltungsstufen intern durchgeführt wird, was den 9000A zu einem hervorragenden System für Abonnenten von Tidal "HiFi Plus" macht, wo Tidal Masters (MQA) Inhalte zu finden sind.Wie es sich für moderne Audiowiedergabe gehört, ist der 9000A standardmäßig mit Bluetooth ausgestattet. und unterstützt das aptX HD-Protokoll für klanglich hervorragendes und einfaches kabelloses Streaming von Smartphones, Tablets, Laptops und mehr. Bluetooth-gekoppelte Geräte profitieren auch von der Qualität der DAC-Sektion und den Filteroptionen des Verstärkers.Leistungsstarke PhonostufeDie diskrete Class-AB-Endstufe des 9000A liefert 100 W pro Kanal an 8 Ohm (160 W pro Kanal an 4 Ohm!). Im Gegensatz zu überspezifizierten Konkurrenzmodellen gehört der 9000A mit echten 100 W pro Kanal mit den Besten seiner Klasse. In Anlehnung an die mit dem audiolab 6000A (50 W pro Kanal) gesetzten Standards werden die 100 W pro Kanal des 9000A Kanal zweifellos auch die anspruchsvollsten Lautsprecher und ihre leistungshungrigen Meister zufriedenstellen.Ein Schlüssel zur Leistung ist die weltberühmte CFB-Topologie (Complementary Feedback), die überragende Linearität und ausgezeichnete thermische Stabilität gewährleistet, da der Ruhestrom unabhängig von der Temperatur der Ausgangstransistoren ist. Ein völlig neuer und maßgeschneiderter 320VA Ringkerntransformator, gefolgt von 4 x 15.000uF Speicher (insgesamt 60.000uF), hilft dem Verstärker, die Musik sicher zu kontrollieren und ermöglicht gleichzeitig einen exzellenten Dynamikbereich.In dem Bestreben, eine konsistente Signalreinheit aufrechtzuerhalten, wobei die Line-Eingangssignale an eine analoge Präzisions-Lautstärkestufe weitergeleitet werden, wurde die Vorverstärkersektion so einfach wie möglich gehalten. Wie bei allen Entwürfen von Jan Ertner ist die Schaltung nicht nur in Bezug auf Layout und Architektur ein Kunstwerk. Das Design selbst schützt die empfindliche Vorverstärkersektion vor Rauschstörungen und Verfärbungen - ein wichtiger Eckpfeiler der audiolab-Philosophie.Mit jeder neuen Generation von Vollverstärkern arbeitet audiolab an der Verbesserung der eingebauten Phonostufe, die als Maßstab gilt. Beim 9000A ist dies nicht anders; er erweitert die Grenzen der Leistungsfähigkeit einer integrierten Phonovorstufe. Der völlig neue Phonovorverstärker für den 9000A bietet Kompatibilität für Moving Magnet - eine JFET-basierte Schaltung mit präziser RIAA-Entzerrung. So erhält der Plattenspieler-Fan von audiolab das Beste aus beiden Welten.Ähnlich verhält es sich mit der Kopfhörer-Ausgangsstufe, die eine Current-Feedback-Schaltung mit großer Bandbreite und hoher Anstiegsgeschwindigkeit verwendet. Der 9000A gewährleistet eine dynamische, detaillierte und überzeugende Leistung mit allen Arten von Kopfhörern, die durch die konsistente Signalintegrität an allen Eingängen einen zusätzlichen audiolab-Faktor erhalten.Flexibel und leistungsfähigDer audiolab 9000A setzt das Thema der Flexibilität bei der Integration von Audiosystemen fort. Wie bei den audiolab-Vollverstärkern üblich, bietet der 9000A drei verschiedene Betriebsmodi, die ihn zu einer vielseitigen und unverzichtbaren Komponente in jedem System machen.Der primäre Modus ist 'Integrated' - dies kombiniert die Vor- und Endstufen, um digitale und analoge Quellen an den Eingängen des Verstärkers und ein Paar Lautsprecher an den Polklemmen.Der 'Pre-Power Mode' trennt die Vor- und Endstufen voneinander. Damit kann der 9000A als reine Endstufe verwendet werden - zum Beispiel in Verbindung mit einem AV-Prozessor in einem Heimkinosystem. Er ermöglicht auch zusätzliche Signalverarbeitung, indem der 'Preamp Out'-Anschluss des 9000A mit einem externen Prozessor verbunden wird und  der Ausgang des Prozessors wird dann an die Endstufenbuchse des Verstärkers angeschlossen, um die gigantische Leistung von 100 W pro Kanal und die kritischen Leistungsmerkmale der Vorstufe des 9000A zu nutzen, unabhängig davon, was der Anwender dazwischen zaubern möchte!Der 'Pre Mode' schließlich schaltet die Endstufe ab und verwandelt den 9000A in einen immer noch herrlichen Standalone-Vorverstärker. Diesem kann eine externe Leistungsverstärkung hinzugefügt werden, was einen möglichen Upgrade-Pfad darstellt.Nie zuvor war audiolab in dieser Preis- und Leistungsklasse vertreten. Hier werden neue Maßstäbe gesetzt!Technische DatenDesignphilosophie und Kerntechnologie 2 x 100 W (8 Ohm) / 2 x 160 W (4 Ohm) Klasse AB ES9038Pro 32-Bit-DAC 4,3" (800 x 480 mm) großes IPS-LCD mit Vollbildanzeige Eingebaute zertifizierte Hardware MQA Full Decoder (PC USB, Coax/Optical) Unterstützt Bluetooth 5.1 (aptX/aptX HD/AAC/LDA) Streaming Dedizierte rauscharme MM Phonostufe Dedizierter Current-Feedback Kopfhörer AMP Integrierte / PRE-POWER / Nur PRE-Modi Unterstützt USB-Upgrade Eingangssektion 3 x Analog 1 x XLR 1 x Phono (MM/MC) 1 x Endverstärker 2 x SPDIF (Coax) 2 x SPDIF (optisch) 1 x PC USB (USB B) 1 x Bluetooth (aptX/aptX HD), 1 x 12V Trigger Ausgangssektion 1 x PRE-Verstärker 1 x Stereo-Lautsprecher 1 x Kopfhörer 1 x 12V-Trigger Sampling Frequenz Optisch/Koaxial: 44,1kHz-192kHz PC USB: 44,1kHz-768kHz (PCM) / DSD64, DSD128, DSD256, DSD512 Vorverstärker  Verstärkung: +6dB (Line & XLR), +53dB (Phono MM) Eingangs-Empfindlichkeit: Vrms (Line, Volume = 0dB); 2Vrms (XLR, Volume = 0dB), 4.4mV (Phono MM, Volume=0dB) Eingangs-Impedanz: 0K (Line & XLR); 47K // 100pF (Phono MM) Harmonische Verzerrung (THD): < 0.0004% (1kHz @ 2V, Volume = 0dB) Frequenzgang: 20Hz-20kHz (+/-0.1dB) Ausgangsspannung: 2.3V max. (Volume = 0dB) Ausgangsimpedanz: 120 Ohm Signal-Rausch-Abstand: > 110dB (Line & XLR, A-bewertet); > 80dB (Phono MM, A-bewertet) DAC Digital/Analog Konverter: ES9038Pro Harmonische Verzerrung (THD): < 0.001% (1kHz @ 0dBFS) Ausgangspegel (0dBFS, 1kHz): 2.1Vrms Max. Sampling Frequenz     Optisch, koaxial: 192kHz, PC USB: PCM768kHz, DSD512 Signal-Rausch-Abstand (S/N): > 117dB (A-bewertet) Leistungsverstärker      Verstärkung: +29dB Nennleistung: 2 x 100W (8 Ohm, THD<1%), 2 x160W (4 Ohm, THD<1%) Frequenzgang: 20Hz-20kHz (+/-0.3dB) Harmonische Verzerrung (THD): < 0.002% (1kHz @ 50W / 8 Ohm) Eingangs-Empfindlichkeit: 1Vrms Signal-Rausch-Abstand: > 110dB (A-bewertet) Max. Ausgangsstrom: 15A Kopfhörer-Verstärker      Harmonische Verzerrung (THD): < 0.01% (1kHz, 50mW) Ausgangs-Impedanz: 2.35 Ohm Lastimpedanz: 20-600 Ohm Allgemeines      Leistungsaufnahme im Standby-Modus: < 0.5W Gewicht netto: 9.4kg Gewicht brutto: 11.2kg Abmessungen (mm) (B x H x T): 444 x 342 x 89 Ausführung: schwarz/silber Strombedarf (je nach Region): 220-240V ~ 50/60Hz; 100-120V ~ 50/60Hz Standard-Zubehör: Netzkabel, Fernbedienung, Benutzerhandbuch

2.299,00 €*
Audiolab
Audiolab 9000CDT, CD-Transport
Ausführung: Schwarz
Audiolab 9000 CDT, CD-Transport Die neue 9000er Serie von audiolab repräsentiert einen neuen Standard im Bereich Home-Audio für den Musikliebhaber. Da die CD für viele Audiophile nach wie vor das bevorzugte Medium ist, ist der Audiolab 9000CDT ein Premium-Gerät, das die digitale Musikwiedergabe mit der des audiolab 9000A kombiniert. Der 9000CDT ist ein spezieller CD-Transporter mit einem High-End-Mechanismus, der nach den Maßstäben der audiolab-Leistungsphilosophie entwickelt wurde. Designphilosophie und Kerntechnologie Audiolab 9000 CDT CD/CD-R/CD-RW-kompatibel USB-Speichermedium-Wiedergabefunktion (MP3/WMA/WAV) Vollfarbiges Display Interaktive GUI Automatische Quellenwahl Der 9000CDT reiht sich in die lange Liste der preisgekrönten audiolab CD-Wiedergabegeräte ein und verwendet ein hochpräzises optisches System mit einem elektronischen Datenerfassungssystem für eine präzise und nahtlose CD-Wiedergabe. Der Read-Ahead-Digital-Buffer reduziert Lesefehler und hilft dem 9000CDT, zerkratzte und beschädigte CDs abzuspielen, die mit herkömmlichen Mechanismen nicht mehr lesbar sind.Um zu gewährleisten, dass der zugehörige DAC ein unverfälschtes Signal erhält, wird der koaxiale Ausgang des 9000CDT von einem differentialen Leitungstreiber gespeist. Der Haupttakt wird von einem hochpräzisen Quarzoszillator gesteuert, so dass der digitale Ausgang sowohl an den koaxialen als auch an den optischen Buchsen einen verschwindend geringen Jitter (digitale Verzerrung) aufweist.Die reibungsarme Lade-Schublade, der robuste Aluminiumsockel und das Chassis des 9000CDT wirken den Vibrationen entgegen, die durch die Mechanik eines Motors mit hoher Drehgeschwindigkeit entstehen. Außerdem ist der Transport in einem eigenen, elektromagnetisch abgeschirmten Gehäuse mit eigener Stromversorgung untergebracht.  All dies trägt zu einer vorbildlichen digitalen Signalextraktion bei, während die bewährte Resonanzreduzierung die Leistung und Weiterleitung in Hi-Fi-Equipment und Signalketten weiter verbessert.Neben der in seiner Klasse führenden CD-Wiedergabe bietet der 9000CDT auch die Möglichkeit, digitale Musik über einen speziellen USB-Anschluss (Typ A) an der Rückseite des Geräts zu übertragen. Alle wichtigen hochauflösenden und verlustfreien Audioformate werden unterstützt, darunter WAV, AAC und WMA sowie die komprimierten MP3-Formate.Der 9000CDT verfügt über ein 4,3-Zoll-IPS-LCD-Display mit einer detaillierten, aber einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, die Informationen wie Systemeinstellungen, Format, Ordner, Trackdetails und andere Daten anschaulich darstellt.Techniche Daten USB-Speichergerät-Audioformat: Unterstützt WAV, MP3 und WMA Wiedergabe USB-Speichergerät Dateisystem: Unterstützt FAT12, FAT16 und FAT32 Format Digitale Ausgangsamplitude: 500 +/-50mVpp Ausgangs-Impedanz: 75Ω Frequenzgang: -0.01 dB (20Hz-20kHz, ref.1 kHz) Harmonische Verzerrung (THD): < 0.002% Sampling Rate: 44.1kHz Schnittstelle für digitale Ausgänge: 1 x Koaxial , 1 x Optisch Leistungsaufnahme im Standby-Modus: < 0.5W Leistungsbedarf (je nach Region): 220-240V - 50/60Hz, 100-120V - 50/60Hz Größe des Produkts B x H x T (mm): 444 X 322 X 89 Netto-Gewicht: 5.74kg Brutto-Gewicht: 7.6kg

1.198,00 €*

Weitere Produkte + Angebote von Audiolab :

Audiolab
AUDIOLAB - HERVORRAGENDE HIFI UND HIGH END KOMPONENTEN FÜR DEN BESTEN KLANG Audiolab wurde 1983 von Philip Swift und Derek Scotland gegründet. Ihr Ziel war es, den besten, preiswerten, hervorragend klingenden und zuverlässigen High End Verstärker zu entwickeln. Das Ergebnis war der legendäre Audiolab 8000A Vollverstärker, dessen grundlegendes Design mit dem Audiolab 8200A bis ins Jahr 2013 beibehalten wurde. Auch der nachfolgendende Audiolab Vorverstärker, die Stereoendstufe und die Monoblöcke bekamen in der Hifi-Szene absoluten Kultstatus und wurden Arbeitsgeräte vieler internationaler Hifi-Fachmagazine und Radiostationen. In Deutschland wurde Audiolab, vertrieben unter dem Namen Camtech, eine der erfolgreichsten englischen Audiohersteller. 1998 kaufte das Unternehmen TAG McLaren Audiolab auf, um eine perfekte Basis und größtmögliches Now-How für Ihren Einstieg in die Welt der Audio-Elektronik zu erwerben. Die Entwicklung und Verarbeitung wurde absolut perfektioniert und auch neue Heimkino-AV-Komponenten entwickelt, die Ihrer Zeit teilweise weit voraus waren und als absolute State-of-the-Art Audio-Produkte gehandelt wurden. Allerdings hatten diese hochwerigen Komponenten auch entsprechende Preise und waren für viele Hifi-/AV Enthusiasten absolut unerschwinglich. Nach nur fünf Jahren kündigte TAG McLaren seinen Rückzug aus dem Hifi-/AV-Markt an um sich wieder voll und ganz auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren. So wurde Audiolab im Jahr 2005 Teil der International Audio Group, zu der weitere legendäre Hifi und High End Hersteller gehören. (Luxman, Wharfedale, Mission, Quad, usw.) Die im Jahre 2010 vorgestellte 8200er Serie von Audiolab erntete international zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Aber auch die vom Audiolab-Entwickler John Westlake entwickelten CD-Player und D/A-Wandler, dessen Grunddesign auch der Audiolab 8300er Serie zugrunde liegen, wurden weltweit honoriert. Besonders stolz ist man aber auf den 8300A Vollverstärker, einen von Grund auf neu entwickelter Verstärker, der wie sein legendärer Stammvater Audiolab 8000A bzgl. Klang, Flexibilität und Zuverlässigkeit Maßstäbe in seiner Klasse setzte. Jan Ertner, Lead engineer audiolab electronics: “I have designed audio products for more than 25 years and still get excited about bringing new products to market. The joy of listening to music drives me and knowing that Audiolab customers will be able to enjoy it at its best is very satisfying. I believe in every product I design because I don’t stop working until I feel myself saying “I want one” , that is the moment when I know it’s right.” 2018 Saw the launch of the 6000 Series. The Audiolab 6000A was the first in the series to be released recieving many significant awards from UK hi-fi magazines and online influencers, setting the presidence for the 6000CDT and 6000N Play. Audiolab Hifi und High End vom autorisierten Audiolab Händler Art&amp;Voice HighEnd-Systems.
Audiolab 6000 A Play, toller Vollverstärker mit Streamer, DAC, Bluetooth und Phono, A&V-Highlight !
Audiolab 6000 A Play,Vollverstärker mit integriertem Streamer, DA-Wandler, Bluetooth und PhonovorverstärkerDer 6000 A Play ist eine Kombination aus dem bekannten 6000A-Verstärker und dem drahtlosen Audio-StreamingPlayer 6000N Play.Eine Audio-Komplettlösung mit reichhaltiger Ausstattung. Der 6000A Play passt in die moderne Welt des Musik-Streamings und behält dabei alle, mehrfach ausgezeichneten, analogen und digitalen Audio-Schaltkreise des 6000A bei. Er bietet nahezu universelle Quellenkompatibilität.Der audiolab 6000A Play arbeitet mit dem weltweit größten drahtlosen Ökosystem für Privathaushalte, der DTS Play-Fi®-Plattform, für die integrierte hochauflösende drahtlose StreamingWiedergabe (bis zu 24 Bit / 96 kHz mit kompatiblen Diensten wie  amazon music,TIDAL oder Qobuz).Sie können von jeder Quelle in Ihrem drahtlosen Netzwerk streamen, einschließlich Smartphones, Tablets oder PCs sowie einem NAS-Laufwerk. Unabhängig davon, wie Sie Ihre Musik abspielen möchten, bietet der 6000A Play von audiolab eine herausragende Leistung. Mit tiefem, gut definiertem Bass, ausdrucksstarkem Mitteltonbereich und „sweeten“, subtilen Höhen bietet der 6000A Play ein tolles Klangbild für die Musikwiedergabe.English InformationAn amplifier remains the beating heart of any high-performance audio system, but in 2018 a truly versatile integrated amp needs to cover many bases – digital and analogue sources, wireless connectivity for portable devices, a phono stage to cater for vinyl playback, amplification for headphones as well as speakers… That’s a lot to pack in, whilst keeping performance high and the price tag affordable – and yet, that’s exactly what the 6000A delivers.The sound of scienceOutwardly, the 6000A play bears strong resemblance to the 8300A with its rotary controls and large, central OLED display. Unlike its costlier, analogue-only sibling, it incorporates high-quality D/A conversion, enabling digital sources to be connected directly without an external DAC. It supplies four digital inputs, three line-level analogue inputs, an input for a turntable, wireless connectivity via Bluetooth and a dedicated headphone amp, in addition to its ability when driving loudspeakers.Digital circuitryMuch effort has been made to ensure the 6000A’s digital circuitry delivers the level of quality one might expect of a high-performance standalone DAC. As ever, Audiolab has turned to the ES9018 Sabre32 Reference chip family to perform D/A conversion, utilising ESS Technology’s 32-bit HyperStream architecture and Time Domain Jitter Eliminator to deliver ultra-low noise and high dynamic range.No company knows more about making the most of this technically excellent, but challenging, DAC technology than Audiolab. If the circuitry that surrounds the ES9018 is not of sufficient standard, the resulting sound can seem a little cold and hard; treat it right, however, and the level of musical expression that this chip digs from the digital signal is captivating. Audiolab’s original, universally acclaimed M-DAC was one of the first home audio components to incorporate an ES9018 chip back in 2011, and the company has been honing its implementation ever since.Analogue circuitryThe 6000A’s discrete Class AB power amp stage delivers 50W per channel into eight ohms, with a maximum current delivery of 9 Amps into difficult loads. The output stage of the discrete power amp circuits uses a CFB (Complementary Feedback) topology, ensuring superior linearity and excellent thermal stability, as the idle current is kept independent of the temperature of the output transistors.A substantial 200VA toroidal transformer, followed by 4x15000uF reservoir capacity (60000uF in total), helps the amp to maintain firm control of the music whilst enabling excellent dynamic range.The preamp section is kept as simple as possible to maintain signal purity, with line input signals passing to a precision analogue volume stage. The latter covers the range from -80dB to +8dB in steps of 2dB and 1dB (step resolution increases with volume position). Much effort has gone into the physical layout of the 6000A’s circuitry, protecting the sensitive preamp section from noise interference. This, plus the use of independent low-noise power supplies for critical stages, helps to deliver a performance that rivals significantly more expensive analogue amplifiers, even before taking the 6000A’s impressive digital circuitry into account.Turntables and headphonesIn recognition of the recent vinyl revival, Audiolab has included a phono stage for moving magnet phono cartridges – a high-quality, low-noise, JFET-based circuit with precise RIAA equalisation.Similarly, an increasing number of people are using headphones for music listening, so Audiolab has incorporated a dedicated headphone amp with current-feedback circuitry. Its gain bandwidth and high slew rate ensure a dynamic, detailed and engaging performance with all manner of headphone types – more boxes ticked for this most integrated of integrated amplifiers.Technische Daten Class AB Leistungsverstärker: 2x50 W an 8 Ohm; 2x75W in 4 Ohm aptX Bluetooth Streaming ESS Sabre32 ES9018K2M Referenz DAC Drei wählbare digitale Filter - Rauscharme JFET MM-Phonostufe Separater Kopfhörerverstärker Drei Betriebsmodi - Spezieller Hochleistungs-MM-Phono-Eingang Auto Standby Funktion DTS Play-Fi streamt Musik über Standard-Wi-Fi-Netzwerke und liefert perfekt synchronisiertes Audio ohne Verzögerung und ohne Verlust der Klangqualität Verlustfreies Streaming in 24-Bit / 192 kHz mit Playfi DTS Play-Fi Technologie IEEE 802.11a/b/g/n/ac Unterstützt folgende Streamingdienste: Amazon Music, Spotify, TIDAL, KKBox, SiriusXM, Napster, Internet Radio, Deezer, iHeartRadio, Pandora, SoundMachine, Qobuz, QQmusic Unterstützt Android/iOS/Kindle Fire/Windows PC Analoge Eingänge 3 x AUX , 1x Phono (MM) Digitale Eingänge 2x Coaxial, 2x Toslink Optical, Bluetooth (aptX/aptX LL) Analoger Ausgang 1x Cinch Pre Out 47K//100pF (Phono MM) Frequenzgang 20Hz-20kHz (+/-0.1dB) Ausgangsspannung 2.3V max. Ausgangsimpedanz 120 Ohm Digital Analog Wandler ES9018K2M Digitale Filter Fast Roll-off , Slow Roll-off , Minimum Phase Max. Ausgangsleistung 2 X 50W (8 Ohm, THD<1%) 2 X 75W (4 Ohm, THD<1%) Standby < 0.5W Abmessungen (mm) (B x H x T) 445 x 65.5 x 300 Gewicht 7.9kg (netto) Farbauswahl Schwarz/Silber

1.099,00 €*
%
Audiolab 6000 A, toller Vollverstärker mit DAC, Bluetooth und Phono, A&V-Highlight !
Audiolab 6000 A, Vollverstärker mit integriertem DA-Wandler, Bluetooth und Phonovorverstärker Der große Bruder 8300 A hat uns bereits mehr als überzeugt....Nun kommt der "kleine" Audiolab 6000 A, der ihm optisch sehr ähnelt..Ja, was soll ich schreiben...Das Ding ist der absolute Hammer in Klang, Verarbeitung und Ausstattung.Wir haben nichts zum Mäkeln gefunden und sind mehr als begeistert.Wer einen saftigen, neutral klingenden Vollverstärker mit "Vollausstattung" unter 1000 Euro sucht, und hat ihn gefunden.English InformationAn amplifier remains the beating heart of any high-performance audio system, but in 2018 a truly versatile integrated amp needs to cover many bases – digital and analogue sources, wireless connectivity for portable devices, a phono stage to cater for vinyl playback, amplification for headphones as well as speakers… That’s a lot to pack in, whilst keeping performance high and the price tag affordable – and yet, that’s exactly what the 6000 A delivers.The sound of scienceOutwardly, the 6000 A bears strong resemblance to the 8300 A with its rotary controls and large, central OLED display. Unlike its costlier, analogue-only sibling, it incorporates high-quality D/A conversion, enabling digital sources to be connected directly without an external DAC. It supplies four digital inputs, three line-level analogue inputs, an input for a turntable, wireless connectivity via Bluetooth and a dedicated headphone amp, in addition to its ability when driving loudspeakers.Digital circuitryMuch effort has been made to ensure the 6000 A’s digital circuitry delivers the level of quality one might expect of a high-performance standalone DAC. As ever, Audiolab has turned to the ES9018 Sabre32 Reference chip family to perform D/A conversion, utilising ESS Technology’s 32-bit HyperStream architecture and Time Domain Jitter Eliminator to deliver ultra-low noise and high dynamic range.No company knows more about making the most of this technically excellent, but challenging, DAC technology than Audiolab. If the circuitry that surrounds the ES9018 is not of sufficient standard, the resulting sound can seem a little cold and hard; treat it right, however, and the level of musical expression that this chip digs from the digital signal is captivating. Audiolab’s original, universally acclaimed M-DAC was one of the first home audio components to incorporate an ES9018 chip back in 2011, and the company has been honing its implementation ever since. Analogue circuitryThe 6000 A’s discrete Class AB power amp stage delivers 50W per channel into eight ohms, with a maximum current delivery of 9 Amps into difficult loads. The output stage of the discrete power amp circuits uses a CFB (Complementary Feedback) topology, ensuring superior linearity and excellent thermal stability, as the idle current is kept independent of the temperature of the output transistors.A substantial 200VA toroidal transformer, followed by 4x15000uF reservoir capacity (60000uF in total), helps the amp to maintain firm control of the music whilst enabling excellent dynamic range.The preamp section is kept as simple as possible to maintain signal purity, with line input signals passing to a precision analogue volume stage. The latter covers the range from -80dB to +8dB in steps of 2dB and 1dB (step resolution increases with volume position). Much effort has gone into the physical layout of the 6000 A’s circuitry, protecting the sensitive preamp section from noise interference. This, plus the use of independent low-noise power supplies for critical stages, helps to deliver a performance that rivals significantly more expensive analogue amplifiers, even before taking the 6000 A’s impressive digital circuitry into account. Turntables and headphonesIn recognition of the recent vinyl revival, Audiolab has included a phono stage for moving magnet phono cartridges – a high-quality, low-noise, JFET-based circuit with precise RIAA equalisation.Similarly, an increasing number of people are using headphones for music listening, so Audiolab has incorporated a dedicated headphone amp with current-feedback circuitry. Its gain bandwidth and high slew rate ensure a dynamic, detailed and engaging performance with all manner of headphone types – more boxes ticked for this most integrated of integrated amplifiers. Technische Daten Gain: 0dB (Volume = 0dB, Line), +57dB (Phone MM, Volume = 0dB) Input Sensitivity: 865mV (Line, Volume = 0dB) 3.3mV (Phone MM, Volume = 0dB) Input Impedance; 3.8K (Line), 47K (Phone) Output Voltage: 3.0V max. (Volume = 0dB) Signal-to-Noise Ration: (S/N> 107dB (Line), > 73dB (Phone MM) Power Amplifier Section: Gain +37dB (@ 1KHz AUX IN MAX) Rated Max. Power Output : 2 X 60W (8 ohm, THO<1%), 2 X 70W (4 ohm, THO<1%) Frequency Response: +/- 0.2dB (10Hz - 20kHz) Input Sensitivity: 320mV (Volume at MAX) Total Harmonic Distortion (THO): <0.03% (40W / Sohm @ 1kHz) Crosstalk: <80dB (@ 10kHz) Max. Power Consumption: 400W Standby Power Consumption: <0.5W Dimensions (W x H x D): 445x 317.6 x 100.8 mm - including feet, terminals and controls Weight: 12kg

845,00 €* UVP 899,00 €* * (6.01% gespart)
Audiolab 6000 CDT, CD-Laufwerk, Preistip !
Audiolab 6000 CDT, CD-Laufwerk, Preistip ! Der neue Audiolab basiert auf dem feinen 8300 CD, ist jedoch ein reines CD-Laufwerk mit digitalen Ausgängen, ohne DAC. Technische Daten Digital Output Intensity: 550±50m Vpp Frequency response: 0.5dB@ 20-20kHz Output Impedance: 75±1 ohm Max Sampling Rate: 96 KHz Harmonic Distortion: <0.005% Max. Power Consumption: 20W Standby Power Consumption: <0.5W Dimensions (W x H x D): 445 x 300 x 65.5 mm - including feet, terminals and controls Weight: 7.2kg

549,00 €*
Audiolab 6000 N, Netzwerk-Player
Audiolab 6000 N Play, Netzwerk-Player Der Audiolab 6000N Play ist ein Streaming-Client, der die Audiolab 6000er Serie ideal abrundet. Er bietet eine hohe Flexibilität und die Möglichkeit einer Integration in Multiroom Audio-Streaming-Systeme. Als Technologie-Plattform wählte Audiolab DTS Play-Fi. Mittels dieser Technologie-Plattform steht eine Vielzahl an Optionen zur Verfügung: Zugriff über UPnP bzw. DNLA (unterstützte Dateiformate bis hin zu Hi-res Audio) Direkte Wiedergabe von Inhalten eines Smartphone/Tablet mittels App (iOS, Android und Amazon FireOS) Wiedergabe von Internet Radio, oder aber Streaming-Anbieter wie TIDAL, Deezer, Spotify, Napster, Qobuz, Amazon Music, und viele, viele mehr. Unterstützung von Multiroom Audio-Streaming Unterstützung von Sprachsteuerungs-Lösungen wie z.B. Amazon Alexa Die Einbindung in das Heimnetzwerk erfolgt mittels des integrierten WiFi Moduls oder alternativ aber auch über eine Ethernet-Schnittstelle. Beim Audiolab 6000N Play kommt ein hochwertigen Wandler des Typs ESS ESS9018K2M Sabre32 Reference DAC mit 32 Bit Hyperstream Architecture und Time Domain Jitter Eliminator zum Einsatz. Somit kann der neue Audiolab 6000N Play Signale mit bis zu 24 Bit und 192 kHz verarbeiten und analoge Signale über den analogen Ausgang in Form eines Cinchbuchsen-Pärchens ausgeben. Als Alternative stehen aber auch hier digitale Schnittstellen zur Verfügung, und zwar eine optische als auch koaxiale S/PDIF-Schnittstelle. Darüber hinaus verfügt das Gerät über zwei USB-Ports. Einer davon dient für etwaige Updates, der andere als USB B Port zur Verbindung mit dem Stereo Vollverstärker Audiolab 6000A. Damit wird eine zentrale Steuerung gewährleistet und zwar zur Kontrolle des Ausgansgpegels des Audiolab 6000N Play über die App. Das entsprechende Kabel ist Teil des Lieferumfangs des Audiolab 6000N Play, der natürlich auch über klassische 12 V Trigger-Anschlüsse verfügt. Auf der Gerätefront des Audiolab 6000N Play finden sich ein Standby-Taster - ein „echter“ Hauptschalter findet sich an der Rückseite - und sechs Preset Taster, die zum direkten Abruf favorisierter Inhalte dienen. Spezifikationen digitaler Bereich Digital Output Level: 500 +/- 50mVpp Output Impedance: 75 ohm Maximum Resolution: 192kHz/24bit Digital Output: 1 x coaxial , 1 x optical Technische Daten Variable Output Voltage: 0 – 2.1V DAC: ES9018K2M Frequency Response: +/-0.5dB(20Hz-20kHz,ref.1kHz) Total Harmonic Distortion (THD): <0.003% (1kHz @0dBFS , BW=20-20kHz) Signal-to-noise Ratio (S/N): >115dB(A-weighted) Analogue Output Impedance: 100 ohm Standby Power Consumption: <0.5W Requirements (depending on region): 220V—240V~50/60Hz 100V—120V~50/60Hz Dimensions (LxWxH): 445 x 313 x 65.5mm Net Weight: 4.9kg

549,00 €*
Audiolab 7000A, Vollverstärker mit integriertem DA-Wandler, HDMI-ARC und Phonovorverstärker
Audiolab 7000A, Vollverstärker mit integriertem DA-Wandler, HDMI-ARC und Phonovorverstärker Angesiedelt zwischen dem 6000er und dem 9000er, vereint der 7000er Premium-Merkmale in einer Preiskategorie, die dem Mantra der marktführenden Leistung folgt. Der audiolab 7000A ähnelt äußerlich der sequentiellen Serie und bietet daher eine markenübergreifende ästhetische Übereinstimmung. Er verbessert den 6000A mit einer echten Ausgangsleistung von 70 W pro Kanal, einem neuen DAC, einem neuen IPS-LCD-Farbbildschirm und mehr! Er ist kompakter als die 9000er Serie und bietet dennoch eine klare Ergonomie, hochwertige Technik, eine Reihe nützlicher Funktionen und eine hervorragende akustische Leistung und vielfältige Anschlussmöglichkeiten. Class A und B audiolab macht keinen Hehl aus der Echtheit der Leistungsangaben. Die diskrete Class-AB-Endstufe des 7000A liefert 70 W pro Kanal an acht Ohm, mit einer maximalen Stromabgabe von 9 A Ampere bei kritischen Lasten. Als neuer Standard bei audiolab-Verstärkern verwendet die Ausgangsstufe der diskreten Endstufenschaltungen eine CFB-Topologie (Complementary Feedback), die eine überragende Linearität und ausgezeichnete thermische Stabilität gewährleistet, da der Ruhestrom unabhängig von der Temperatur der Ausgangstransistoren gehalten wird. Das von Jan Ertner (leitender Ingenieur für die Marke audiolab) kritisch spezifizierte, neu entwickelte Netzteil verfügt über einen umfangreichen 250-VA-Ringkerntransformator, gefolgt von 4 x 15.000uF Speicherkapazität (insgesamt 600.000uF), was dem Verstärker hilft, die Kontrolle über die Musik zu behalten und gleichzeitig einen hervorragenden Dynamikbereich zu ermöglichen. Wählen Sie Ihre Quelle Unabhängig von der Eingangsquelle - analog, digital, drahtlos oder TV - wurde der 7000A mit der gleichen Detailgenauigkeit gefertigt, die man von audiolab erwartet. Er ist mit der neuesten Technologie ausgestattet, um viele Bereiche abzudecken, und das zu einem Preis, der die Marke audiolab an der Spitze der hochwertigen Audiotechnik im Heimbereich hält. Zwei analoge Eingänge sorgen für CD-Player und Line-Level-Quellen, zwei Coax- und SPDIF-Eingänge erweitern das Angebot für digitale Quellen, während ein Bluetooth aptX-Empfänger eine Lösung für die kabellose Audiowiedergabe und intelligente Geräte bietet. Dem wachsenden Trend zur direkten Integration hochwertiger Audioelektronik im Wohnbereich folgend und damit als Herzstück Ihres Heim-Audiosystems, hebt der 7000A die Konnektivität in eine neue Dimension mit einem eingebauten Audio Return Channel (ARC)-Anschluss für die Verwendung mit Bildschirmen - und bringt so die audiolab-Dynamik in die TV-App-basierte Musikwiedergabe und das Heimkino. Und nicht zu vergessen die direkte Verbindung zum PC über USB. Flaggschiff-DAC Wie bei den integrierten Verstärkern von audiolab üblich, basiert der 7000A auf der natürlichen Integration und Synergie mit einem ESS ES9038Q2M Chip. Der 7000A ist eine Weiterentwicklung des 6000A und basiert auf den Erkenntnissen des 9000A. Er nutzt die 32-Bit-HyperStream-Architektur von ESS Technology und den Time Domain Jitter Eliminator. Wie der 9000A verwendet auch der 7000A einen Post-DAC-filter, der auf einer Class-A-Topologie und einem proprietären DC-gekoppelten High-Gain-Elektronikverstärkerdesign basiert, um ein extrem niedriges Rauschen und einen hohen Dynamikbereich für den digitalen Audiokenner zu bieten. Streaming-Technologie  Darüber hinaus bietet der 7000A auch die vollständige Dekodierung von MQA, der hochauflösenden Streaming-Technologie, mit einer speziell entwickelten MQA-zertifizierten DAC-Lösung. Das bedeutet, dass der komplette Dekodierungsprozess der "dreifachen Entfaltung" intern durchgeführt wird und nicht nur die endgültige Entfaltung wie bei einem MQA-"Renderer". Das macht den 7000A zu einer exzellenten Systemwahl für Abonnenten der "HiFi Plus"-Stufe von Tidal, in der Tidal Masters (MQA) Inhalte zu finden sind. Tables Are Turning Der 6000A wird für seine Fähigkeit gelobt, eine integrierte Phono-Vorverstärkerlösung zu bieten. Der 7000A baut darauf mit einer weiter verbesserten Phonostufe für Moving-Magnet-Phono-Tonabnehmer auf - mit einer verbesserten Version des hochwertigen, rauscharmen MM-Phono-Schaltkreises und einer präzisen RIAA-Entzerrung, die den Maßstab für "eingebaute" Phono-Vorverstärkerlösungen setzt. Dasselbe gilt für den dedizierten Kopfhörerausgang. Der dedizierte Kopfhörerverstärker mit Current-Feedback-Schaltung unterstreicht die Vielseitigkeit der 7000er Serie und ist für den audiophilen "Kopfmenschen" gedacht. Die Verstärkungsbandbreite und die hohe Anstiegsgeschwindigkeit sorgen für eine dynamische, detaillierte und ansprechende Leistung bei allen Arten von Kopfhörern - ein weiterer Pluspunkt für diesen höchst integrierten Verstärker. Verbesserte Schnittstelle Die Ingenieure von audiolab haben mit jedem Modell und jeder Serie gelernt, dass man Großartiges noch verbessern kann. Ausgehend vom 6000A als Standard, wusste audiolab, dass der Durst der Audio-Enthusiasten nach neuen Spezifikationen und Funktionen bedeutet, dass das mit Spannung erwartete Upgrade des 6000A instinktiv auch ein verbessertes Display und eine allgemeine Benutzeroberfläche (GUI) beinhalten musste. Das Ergebnis ist das lebendige und visuell informative 2,8-Zoll-IPS-Display. Die detaillierte, aber einfach zu bedienende Benutzeroberfläche führt das allgemeine Thema der Informationen und der Struktur des 9000A fort, nur in einem kompakteren Stil. Die GUI enthält auch Einstellungen für den digitalen Phasenregelkreis des D/C-Wandlers. Begeisternde Grafiken (DPLL), Helligkeit und Betriebsmodi, VU-Meter in "analoger" oder "digitaler" Form, Echtzeit-Dezibel-Pegel für den linken und rechten Kanal, die begeisternde grafische Darstellung der Musik steht dem Anwender jederzeit zur Verfügung. Wie alle audiolab electronic Hifi-Komponenten besticht auch der audiolab 7000A durch eine bemerkenswerte klangliche Konsistenz, eine Fülle von Quellen- und Anschlussmöglichkeiten und ein klares Design. Unabhängig von Quellmaterial und Format ist der 7000A lebendig und einnehmend, verliert dabei aber nie den Fokus auf Musikalität und Details. Breite, Tiefe und ein mitreißender Rhythmus sind garantiert. Die Messlatte in dieser Preisklasse ist hoch gelegt - sie liegt nun in der Domäne der 7000er Serie! Technische Daten Designphilosophie und Kerntechnologie 2 x 70 W (8 Ohm) / 2 x 110 W (4 Ohm) Klasse AB ES9038Q2M 32-Bit-DAC 2,8" IPS-LCD-Display mit Vollbildanzeige Eingebaute zertifizierte Hardware MQA Full Decoder (PC USB, Coax/Optical) Unterstützt Bluetooth 5.0 (aptX/aptLL) Streaming Dedizierte MM Phonostufe Dedizierter Current-Feedback Kopfhörer AMP Integrierte / PRE-POWER / Nur PRE-Modi VU-Meter digital sowie Analog Unterstützt USB-Upgrade Eingangssektion 3 x Analog, 1x Phono (MM), 1x Endverstärker, 2x SPDIF (Coax), 2x SPDIF (optisch), 1x HDMI ARC, 1x PC USB (USB B), 1x Bluetooth (aptX/aptLL), 1x 12V Trigger Ausgangssektion 1x PRE-Verstärker, 1x Stereo-Lautsprecher, 1x Kopfhörer, 1x 12V-TriggerSampling-Frequenz: Optisch/Koaxial: 44,1kHz-192kHz, PC USB: 44,1kHz-768kHz (PCM) / DSD64, DSD128, DSD256, DSD512 Vorverstärker     Verstärkung: +6dB (Line), +55dB (Phono MM) Eingangs-Empfindlichkeit: 820mV (Line, Volume = 0dB); 3.1mV (Phono MM, Volume = 0dB) Eingangs-Impedanz: 10K (Line); 47K // 100pF (Phono MM Harmonische Verzerrung (THD): < 0.0005% (1kHz @ 2V, Volume = 0dB) Frequenzgang: 20Hz-20kHz (+/-0.1dB) Ausgangsspannung: 2.3V max. (Volume = 0dB) Ausgangsimpedanz: 100 Ohm Signal-Rausch-Abstand: > 110dB (Line, A-bewertet); 76dB (Phono MM, A-bewertet) DAC Digital/Analog-Konverter: ES9038Q2M Harmonische Verzerrung (THD): < 0.0005% (1kHz @ 0dBFS) Ausgangspegel (0dBFS, 1kHz): 2.1Vrms Max. Sampling-Frequenz: Optisch, koaxial: 192kHz, Ethernet, WiFi: 192kHz, USB-A: 48kHz, PC USB: PCM768kHz, DSD512 Signal-Rausch-Abstand (S/N): > 114dB (A-bewertet) Leistungsverstärker     Verstärkung: +29dB Nennleistung: 2 x 70W (8 Ohm, THD<1%); 2 x110W (4 Ohm, THD<1%) Frequenzgang: 20Hz-20kHz (+/-0.3dB) Harmonische Verzerrung (THD): < 0.003% (1kHz @ 40W / 8 Ohm) Eingangs-Empfindlichkeit: 720mV Signal-Rausch-Abstand: > 110dB (A-bewertet) Max. Ausgangsstrom: 9A Kopfhörer-Verstärker Harmonische Verzerrung (THD): < 0.01% (1kHz, 50mW) Ausgangs-Impedanz: 4.7 Ohm Lastimpedanz: 20-600 Ohm Allgemeines    Leistungsaufnahme: < 0.5W (Standby-Modus) Gewicht: 8.4kg (netto), 10.7kg (brutto) Abmessung (B x H x T): 444 x 340 x 78 mm Ausführung: schwarz/silber Strombedarf (je nach Region): 220-240V ~ 50/60Hz; 100-120V ~ 50/60Hz Standard-Zubehör: Netzkabel, Fernbedienung, Benutzerhandbuch, Antennen 

1.299,00 €*
Audiolab 7000CDT, CD-Laufwerk
Audiolab 7000CDT, CD-Laufwerk Eingebettet zwischen dem 6000er und dem 9000er, vereint der 7000er Premium-Merkmale in einer Preiskategorie, die dem Mantra der marktführenden Leistung folgt. Der audiolab 7000CDT ähnelt äußerlich der sequentiellen Serie und bietet daher eine markenübergreifende ästhetische Übereinstimmung. Er verbessert den 6000CDT mit einem neuen Mechanismus, USB-Festplattenwiedergabe und einem neuen IPS-LCD-Farbbildschirm! Er ist kompakter als die 9000er-Serie und perfekt auf die 6000er- und 8300er-Serie abgestimmt, wobei er eine klare Ergonomie, hochwertige Technik und eine hervorragende Allround-Leistung bietet. Neue Serie, identische Standards Der 7000CDT verwendet ein hochpräzises optisches System mit einem elektronischen Datenpuffer für eine präzise und nahtlose CD-Wiedergabe. Die Technologie des 7000CDT ist der des 9000CDT sehr ähnlich. Er verwendet einen digitalen Puffer, um Lesefehler zu reduzieren und zerkratzte und beschädigte CDs abzuspielen, die mit herkömmlichen Mechanismen nicht gelesen werden können. Um sicherzustellen, dass ein einwandfreies Signal den zugehörigen DAC erreicht, wird der koaxiale Ausgang des 7000CDT von einem differenziellen Leitungstreiber gespeist. Der Haupttakt wird von einem hochpräzisen Quarzoszillator gesteuert, so dass der digitale Ausgang sowohl an den koaxialen als auch an den optischen Buchsen einen verschwindend geringen Jitter (digitale Verzerrung) aufweist. Isolierung gegen Vibrationen Die reibungsarme Ladeschale, der robuste Aluminiumsockel und das Chassis des 7000CDT wirken den Vibrationen entgegen, die durch die Mechanik eines Motors mit hoher Drehzahl verursacht werden. Außerdem ist der Transport in einem eigenen, elektromagnetisch abgeschirmten Gehäuse mit eigener Stromversorgung untergebracht. All dies trägt zu einer vorbildlichen digitalen Signalextraktion bei, während die bewährte Resonanzreduzierung die Leistung und die Weiterwirkung in Hi-Fi-Nebengeräten und Signalketten weiter verbessert. Digitale Dateien in jedem Format Neben der klassenbesten CD-Wiedergabe bietet der 7000CDT auch die Möglichkeit, digitale Musikdateien über einen speziellen USB-Anschluss (Typ A) auf der Rückseite des Geräts zu übertragen. Alle wichtigen hochauflösenden und verlustfreien Audioformate werden unterstützt, darunter WAV, AAC und WMA sowie komprimierte MP3-Formate. All on display Unter dem Einfluss des Flaggschiffs 9000CDT verbessert der 7000CDT den 6000CDT mit einem 2,8-Zoll-IPS-Farbdisplay und einer detaillierten, aber einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche. So bietet der 7000CDT eine anschauliche Darstellung von Informationen wie Systemeinstellungen, Format, Ordner, Trackdetails und anderen Daten. Technische Daten CD/CD-R/CD-RW-kompatibel USB-Speichermedium-Wiedergabefunktion (MP3/WMA/WAV) 2,8" IPS-LCD-Display mit Vollbildanzeige Interaktive GUI Automatisch Einschaltung über 12V Trigger / Link Automatische Standby-Funktion USB-Speichergerät Audioformat: Unterstützt WAV, MP3,WMA und AAC Wiedergabe USB-Speichergerät Dateisystem: Unterstützt FAT12, FAT16 und FAT32 Format Digitale Ausgangsamplitude: 500 +/-50mVpp Ausgangs-Impedanz: 75Ω Frequenzgang: -0.01 dB (20Hz-20kHz, ref.1 kHz) Harmonische Verzerrung (THD): < 0.002% Sampling-Rate: 44.1kHz Schnittstelle für digitale Ausgänge: 1x Koaxial, 1x Optisch Leistungsaufnahme: < 0.5W (Standby-Modus) Leistungsbedarf (je nach Region): 220-240V - 50/60Hz, 100-120V - 50/60Hz Abmessung (B x H x T): 444 x 322 x 78 mm Netto-Gewicht: 5.5kg Brutto-Gewicht: 7.6kg Ausführung: schwarz/silber 

649,00 €*
Audiolab 7000N Play, Netzwerk-Player
Audiolab 7000N Play, Netzwerk-Player Der neue 7000N Play baut auf die etablierte 6000er Serie auf und erweitert und verbessert das kabellose Audio-Streaming der Marke, um der neuen, marktführenden 7000er Serie gerecht zu werden. Der 7000N Play bringt hochauflösendes kabelloses Audio-Streaming in jedes Heim-Audiosystem und erweitert das Multiformat-, Multiplattform- und Multiquellen-kompatible DTS Play-Fi-System, das jetzt auch mit Apple AirPlay 2 kompatibel ist. Wi-Fi® Technologie Mit der DTS Play-Fi® Technologie kann Musik in hochauflösendem Format über Ihr drahtloses Netzwerk gestreamt werden und lässt sich bei Bedarf problemlos zu einem Multiroom-System erweitern. Sie können von jeder Quelle in Ihrem drahtlosen Netzwerk streamen, einschließlich Smartphones, Tablets oder PCs sowie von einem NAS-Laufwerk. DTS Play-Fi-App Neben dem Zugriff auf Ihre persönliche Musikbibliothek bietet die DTS Play-Fi-Plattform eine Fülle von führenden Online-Musikkanälen aus aller Welt. Spotify, Tidal, HD Tracks, Deezer, Amazon Music, Napster, KKBox und Sirius XM, um nur einige zu nennen. Stöbern Sie in einem Radioführer mit Tausenden von Sendern und Podcasts, oder streamen Sie von einem DLNA-kompatiblen Heim-Medienserver. Und dank der bereits erwähnten AirPlay 2-Übernahme bietet der 7000N Play jetzt auch weitere Kompatibilität für Apple Music-Nutzer und andere nicht-Play-Fi native Plattformen über die Apple Airplay 2-Konnektivität, die den gesamten zusätzlichen Komfort der Apple-Plattform bietet. Digitaler Bildschirm Der audiolab 7000N Play verfügt über einen neuen 2,8″ IPS-LCD-Bildschirm mit einer detaillierten, aber einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, die Informationen wie Streaming-Dienst, Systemeinstellungen, Format, Ordner, Titeldetails und andere Daten anschaulich darstellt. Es kann sogar so eingestellt werden, dass ein VU-Meter in "analoger" oder "digitaler" Form angezeigt wird, das Echtzeit-Dezibel-Pegel für den linken und rechten Kanal für die analogen Ausgänge anzeigt - eine ansprechende grafische Darstellung der Musik, während sie abgespielt wird. Ein unendliches Angebot an Musik Die schiere Vielseitigkeit, die einfache Bedienung und die weitreichenden Service-Optionen des audiolab 7000N Play machen ihn zu einer sehr attraktiven drahtlosen Audio-Streaming-Lösung. Genau wie der preisgekrönte 6000N Play ist er für einige die perfekte Möglichkeit, Musik von Spotify, Tidal und Deezer zu streamen, mit allen zusätzlichen Funktionen von Play-Fi, einschließlich Multiroom-Audio. Ganz zu schweigen von den weitreichenden Möglichkeiten von AirPlay2. Für andere ist es einfach die beste Möglichkeit, ihr HiFi-System um Radioprogramme zu erweitern, mit der riesigen Auswahl an Sendern, die über das Internet verfügbar sind - die traditionelle HiFi-Tunerkomponente, neu erfunden für das Streaming-Zeitalter - und das alles mit dem Leistungsvermögen und dem Stammbaum von audiolab! Technische Daten Designphilosophie und Kerntechnologie ESS Sabre ES9038Q2M Reference DAC Isolierte Stromversorgung 2,8" IPS-LCD-Display mit Vollbildanzeige DTS Play-Fi Technologie Unterstützte Streaming Dienste: Amazon Music, Spotify, TIDAL, KKBox, SiriusXM, Napster, Internet Radio, Deezer, iHeartRadio, PANDORA, Qobuz, QQ Music und weitere Apple AirPlay 2 Multi-Room inkl. Unterstützung Lautsprechergruppierungen Steuerung über Android / iOS / Kindle Fire und Windows PC Automatisch Einschaltung über 12V Trigger / Link Kabelgebundene Internetverbindung für Anwendungen mit hoher Bandbreite Unterstützt USB-Upgrade  Digitalstufe Digitale Ausgangsamplitude: 500 +/- 50mVpp Ausgangs-Impedanz: 75 Ohm Frequenzgang: -0.1 dB (20Hz-20kHz, ref.1kHz) Max. Sampling-Frequenz: 192kHz / 24-bit Digitalausgänge: 1x Koaxial, 1x Optisch, 1x RCA Line  DAC     Variable Ausgangsspannung: 0 – 2.1V Digital/Analog-Konverter: ES9038Q2M Frequenzgang: +/-0.5dB (20Hz-20kHz, ref1kHz) Harmonische Verzerrung (THD): <0.0005% (1kHz @2.1Vrms) Max. Sampling-Frequenz: 192kHz / 24-bit Signal-Rausch-Abstand:  >155dB (A-Bewertet) Ausgangs-Impedanz: 100 Ohm Allgemeines Leistungsaufnahme: < 0.5W (Standby-Modus) Gewicht: 5kg (netto), 6.1kg (brutto) Abmessung (B x H x T): 444 x 340 x 78 mm Ausführung: schwarz/silber Strombedarf (je nach Region): 220-240V ~ 50/60Hz; 100-120V ~ 50/60Hz Sicherheitsvorschriften-Konformität: 20-600 Ohm Standard-Zubehör: Netzkabel, USB-Kabel, Benutzerhandbuch  

649,00 €*
%
Audiolab 8300 A, feiner Vollverstärker, A&V-Tip !
Audiolab 8300 A, feiner Vollverstärker, A&V-Tip ! Ein Wolf im Schafspelz.. Der neue Vollverstärker 8300A ist komplett neukonstruiert.Mehr Kraft, mehr Details, mehr Raum, ein zusätzlicher Phono-Vorverstärker und neues Audiolab Design.Zudem sorgen seine neue, ultra effiziente Verarbeitung und verbesserte Komponenten für ein Höhrerlebnis, das ihrer Lieblingsmusik eine neue Klangqualität verleiht. Technische Daten General description: Integrated Amplifier Design philosophy and core technology: Dual Mono Power Amp Design Display: OLED 128x64 pixels 2.7" Controls: Logarithmic Ladder Volume Design Finish: Fine Textured Aluminium (Black / Silver) Standby Features: Yes 12V Trigger: Yes Phono: Yes (MM/MC) Balanced XLR Input: Yes Pre-amplifier Section:   Inputs: CD, Video, Tuner, Aux 1, Aux 2, XLR (Balanced) & Phono Outputs: 2 x RCA Input sensitivity (Phono RIAA): 50K // 100pF Input impedance (line inputs): 50K // 100pF Input impedance (phono inputs): 47K // 100pF (MM), 100R // 1.5nF (MC) Output voltage: 2.3V max. (< 0.02% THD) Output impedance: 120 ohm Frequency response (Line): +/- 0.1dB (10Hz - 20kHz)+/- 3.0dB (1Hz - 100kHz) Frequency response (Phono RIAA): +/- 1.0dB (20Hz - 20kHz) Channel Imbalance: < 0.2dB (10Hz - 20kHz) Total harmonic distortion (THD) Line: <0.001% Total harmonic distortion (THD) Phono: <0.002% Signal-to-noise ratio (Line): > 107dB >109dB(A-weighted) Signal-to-noise ratio Phono (MM): > 73dB> 78dB(A-weighted) Signal-to-noise ratio Phono (MC): > 68dB > 73dB(A-weighted) Crosstalk: < 80dB (L-> R & R->L @10KHz) Power amplifier Section   Gain: 29dB (20Hz-20KHz) Input Sensitivity: 840mV (Power Out = 70W into 8ohm) Input impedance: 15K // 100pF Rated max power output THD < 1%: 2 x 75W RMS (8 ohm) , 2 x 115W (4 ohm)(Vmains = 230V , THD < 1%) Peak output current: +/- 15A Frequency response: +/- 0.1dB (10Hz – 20KHz)+/- 3.0dB (1Hz – 100KHz) Channel Imbalance: < 0.2dB (10Hz – 20kHz) Total harmonic distortion (THD): <0.002% (Power Out= 50W @ 1KHz, BW = 20Hz – 20kHz) Signal-to-noise ratio: > 107dB (BW = 20 – 20KHz )>109dB(A-weighted BW = 20 – 20KHz) Damping factor: >100 (8ohm Load @ 1kHz) Inputs: 1 x RCA Outputs: Speaker Binding Post Terminals Dimensions: 80 x 444 x 330.3mm Net weight: 7.8kg

Ab 1.165,00 €* UVP 1.299,00 €* * (10.32% gespart)
%
Audiolab 8300 CDQ, CD-Player, DA-Wandler mit DSD + analoger Vorverstärker, A&V-Tip !
Audiolab 8300 CDQ, CD-Player, DSD-DA-Wandler und Vorverstärker Der Nachfolger vom grandiosen 8200CDQ wurde komplett neukonstruiert und verfügt nun über einen zukunftssicheren DSD-fähigem Wandler.Klanglich tatsächlich deutlich verbessert und in dieser Preisregion sicher alternativlos.Basierend auf dem 8300CD nutzt der 8300CDQ die bestehende Technologie und den Vorgänger mit dem gleichen Aufwand, der gleichen Transparenz und dem gleichen Dynamikumfang. Es ist sowohl ein außergewöhnlicher CD-Player als auch ein erstklassiger externer DAC/Digital-Vorverstärker, der in der Lage ist, das Beste aus Ihrer CD-Sammlung herauszuholen. Bei gleichzeitiger enormer Klangverstärkung für externe digitale Audioquellen, wie beim 8300CD, erweitert es seine Auflösung auf 32-Bit/384-kHz und DSD-Kompatibilität über USB.Der Audiolab 8300CDQ verfügt nun über die MQA-Technologie, mit der Sie MQA-Audiodateien und -Streams wiedergeben können, die den Klang der Original-Masteraufnahme wiedergeben. MQA (Master Quality Authenticated) ist eine preisgekrönte britische Technologie, die den Sound der Original-Masteraufnahme liefert. Die Master-MQA-Datei ist vollständig authentifiziert und klein genug, um zu streamen oder herunterzuladen.Der CDQ hat auch 3 analoge Eingänge und ist ein vollwertiger Vorverstärker ! English Information To this specification the new 8300CDQ adds high-quality analogue preamp circuitry, coupled to three stereo pairs of line-level RCA inputs to connect analogue sources. The preamp circuitry is kept as simple as possible using high-quality components to maintain signal purity, with line input signals passing to a precision analogue volume stage. Much effort has gone into the physical layout of the 8300CDQ’s circuitry, protecting the sensitive preamp section from noise interference.Taking it to the next level the 8300CDQ now includes MQA technology, which enables you to play back MQA audio files and streams, delivering the sound of the original master recording.MQA (Master Quality Authenticated) is an award-winning British technology that delivers the sound of the original master recording. The master MQA file is fully authenticated and is small enough to stream or download.The 8300CDQ adds further flexibility by incorporating a dedicated direct-coupled headphone amp with current-feedback circuitry. Accessed via a front-mounted 6.35mm socket, its gain bandwidth and high slew rate ensure a dynamic, detailed and engaging performance with all manner of headphone types.The final key feature introduced in the 8300CDQ is decoding of MQA (Master Quality Authenticated). The brainchild of Meridian Audio co-founder Bob Stuart, MQA is a digital audio format designed for high-resolution music streaming and is available via subscription to Tidal’s ‘HiFi’ tier (among other sources). The 8300CDQ unpacks MQA data – received via the USB input – at the original file’s full resolution and passes the signal through its DAC and preamp stages, ready to feed a power amp or active speakers.Audiolab’s MQA decoding solution was developed by John Westlake, one of Britain’s foremost digital audio experts. There are various ways to enable MQA playback on audio devices, and not all are equal sonically. Westlake’s solution maximises the format’s potential, just as the 8300CDQ’s design draws the best sound quality from other audio codecs and, of course, CDsLaunched in 2010, the original Westlake-designed Audiolab CD players – the 8200CD and 8200CDQ– were universally acclaimed for their superb sound quality and flexible facilities. In 2015, the 8300 Series arrived and both 8200 Series players were replaced by the 8300CD, building upon its predecessors’ formidable reputation. It has taken until now for this player to be joined by the enhanced 8300CDQ, further developing Audiolab’s classic line of CD players to reach still greater heights.Aside from the additional functionality outlined above, the 8300CDQ draws upon the exemplary circuitry contained with the existing 8300CD, including:Slot-loading CD transport mechanismFast in operation and neat in design, the 8300CDQ’s slot-loading CD transport delivers excellent reliability. A read-ahead digital buffer reduces disc-reading errors, enabling scratched CDs that are unreadable by conventional mechanisms to be played. High disc stability and low susceptibility to resonance contribute to the 8300CDQ’s superb CD sound quality.High-resolution digital inputs Five digital inputs comprise 1x asynchronous USB and 4x S/PDIF (2x coaxial and 2x optical). Hi-res digital audio is supported up to 32-bit/384kHz PCM and DSD256, and USB HID compatibility enables driverless control of a connected PC, Mac or media player.32-bit ESS Sabre DAC The CD transport and digital inputs feed a DAC section with an ESS Sabre32 Reference chip nestling at its heart, utilising HyperStream architecture and ESS Technology’s Time Domain Jitter Eliminator to deliver ultra-low noise and high dynamic range. No company knows more about making the most of this 32-bit, eight-channel hybrid multi-bit Delta-Sigma DAC technology than Audiolab; the 8200CD and 8200CDQ were among the first audio components to use it and the company has been honing its implementation ever since. The conversion process involves 512 DAC elements (256 per channel) each operating at 84.672MHz – all digital audio sources, whatever the sample rate, are upsampled or oversampled to this frequency.Exemplary jitter reduction Around the DAC chip are extensive measures to reduce jitter (digital distortion) to vanishingly low levels. Careful circuit layout and low-noise power supplies complement the DAC’s patented Sabre32 sample rate converter and clever DPLL (Digital Phase Locked Loop) circuit, radically reducing time domain errors from all digital input sources.Time domain isolation While the Sabre32 sample rate converter virtually eliminates jitter within the digital domain, external ‘analogue domain’ induced artefacts caused by RF breakthrough, PSU coupling and so on will affect the DAC’s sonic performance. Audiolab resolves this issue via its CATDA (Cascaded Asynchronous Time Domain Attenuator) circuit. This circuit isolates the DAC substrate from sonically deleterious artefacts that affect non-synchronous digital input data. To achieve the best possible performance, three identical cascaded stages are used – each individual stage provides increased isolation, thereby maximising timing performance, even at higher RF frequencies.Selectable digital filters As digital audio reproduction technology has progressed, the importance of the characteristics of reconstruction digital filters has become more appreciated. The Audiolab 8300CDQ features seven user-selectable filters for PCM audio data (including CD) and four ultrasonic filters for DSD data. These settings allow the user to tune the 8300CD’s performance according to system configuration, digital file quality and personal taste.Discrete Class A analogue stages and sophisticated power supply The 8300CDQ’s analogue output stages and power supply are exceptionally well specified in the pursuit of sonic excellence. The circuitry includes a large, low-noise toroidal transformer, a plethora of reservoir/smoothing capacitors, an impressive number of regulator chips and discrete transistor (instead of op-amp) analogue stages at the output with ultra-low impedance to drive any cable and any load. The power supply incorporates 29 regulated supply rails including multiple ultra-low-noise regulators, with extensive measures against power supply contamination and cross-coupling.Technische Daten Finish:  Fine Textured Aluminium (Black / Silver) Display: POLED 128x64 pixels 2.7" Standby Feature:  Yes 12V Trigger: Yes CD Mechanism    Slot-Loading DSD Compatible: Yes (DSD64 / DSD128 / DSD256) Disc Compatibility: CD/CDR DAC: ESS Sabre32 9018 chip Resolution: 32 bits Sampling Frequency: Optical,Coaxial, AES: 32kHz - 192kHz USB: 32kHz - 384kHz(PCM) / DSD64, DSD128, DSD256 Maximum Sampling Frequency: Optical,Coaxial, AES: 192kHz USB: 384kHz (PCM) / 11.2M (DSD256) Output Voltage: 4.2Vrms ±0.1 (Balanced), 2.1Vrms ±0.1 (Unbalanced) Output Impedance: 10Ω Total Harmonic Distortion (THD): <0.002% (1kHz, 0dB, 20Hz ~ 20kHz, A weighted) Frequency Response: 20Hz - 20kHz (± 0.2dB) Signal to Noise Ratio (S/N): <-100dB A Weighted (Balanced), <-98dB A Weighted (Unbalanced) Dyanmic Range (A Weighted): >100dB (Balanced), >98dB (Unbalanced) Crosstalk (@1kHz): <-130dB (Balanced), <-120dB (Unbalanced) Standby Power Consumption: <0.5W Power Requirements: 240V ~ 50 - 60Hz, 230V ~ 50 - 60Hz, 115V ~ 50 - 60Hz, 100V ~ 50 - 60Hz Dimension (W x H x D): 444 X 80 X 317 mm Weight: 6.0kg

Ab 1.345,00 €* UVP 1.499,00 €* * (10.27% gespart)
Audiolab 8300 MB, kräftige Mono-Endstufe, A&V-Tip !
Audiolab 8300 MB, kräftige Mono-Endstufe, A&V-Tip ! Durchweg hervorragende Mono-Endstufe zum Freundschaftspreis. Die Audiolab 8300 MB sind wahre Kraftpakete mit sehr feinsinnigem Klang.Wer echte Leistung mit audiophilem Klang sucht, sollte sich die 8300 MB dringend anhören.Massive Kraftreserven stehen zur Verfügung und sind in der Lage, selbst die mächtigsten Lautsprecher zu versorgen und zu kontrollieren. Diese neueste Entwicklung aus dem Hause Audiolab bietet eine komplett ausbalancierte Endstufe, die das Meiste aus den RCA- und XLR-Eingängen herausholt. English Information A clean-sheet addition to the Audiolab range, the 8300 MB is an advanced single-channel power amplifier capable of partnering loudspeakers of the highest calibre. With a rating of 250W, it is designed to deliver high power with ultra-low distortion. In terms of sound quality, the 8300 MB is an exceptional performer. Its high current ability enables it to drive the toughest of loads; even the most difficult speakers are driven cleanly without the loss of dynamics. The supreme neutrality that characterises Audiolab hi-fi components shines through, coupled to effortless reserves of current to call upon whenever required, so all you hear is the music – pure and unrestrained. Supplying a choice of both balanced XLR and single-ended RCA inputs, the 8300 MB is a power amplifier of enormous ability. Anyone seeking a flexible, compact, high-power monoblock for a stereo or multichannel system need look no further. Technische Daten Nennleistung: 250W RMS (8 Ohm) Leistung maximal: 450W RMS (4 Ohm) Eingänge: XLR, RCA Frequenzgang: 20Hz – 20KHz) -0.3dB, ref. 1KHz Triggereingang: 12 V Abmessungen: 150mm (H) x 216mm (B) x 379mm (T) Gewicht: 9.5 kg

1.149,00 €*
Audiolab 8300 XP, Stereo-Endstufe, A&V-Tip !
Audiolab 8300 XP, Stereo-Endstufe, A&V-Tip ! Eine oberamtliche, sehr kräftige Endstufe mit harmonischem Audiolab-Klang zum absoluten Freunschaftspreis.Highlight!Der 8300 XP ist eine klassischer Audiolab-Stereo-Endstufe mit einem Sound, der so sauber und klar ist wie sein minimalistisches Design.Mit einer Leistung von 140 W pro Kanal in 8 Ohm ist der 8300 XP in der Lage, auch anspruchsvolle Lautsprecher souverän zu kontrollieren.Vorbildliche Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit stellen sicher, dass es sich um eine langlebige zeitlose Endstufe handelt. Die Anschlussmöglichkeiten sind vielseitig und lassen keine Wünsche offen. Neben Cinch und XLR EIngängen bietet die 8300 XP Bi-Wire Anschlüsse und eine Durchschleifoption für weitere 8300 XP Endstufen. Im Bridged Modus (Brückenschaltung) liefert die 8300 XP dann 480 Watt  an 8 Ohm. Technische Daten 2x 140W RMS an 8 Ohm 2x 230W RMS an 4 Ohm 1x 480W RMS an 8 Ohm Mono Schaltung ( bridged Modus) Abmessungen (BxHxT) 444 x 149 x 367 mm Gewicht: 16Kg

1.699,00 €*
Audiolab 9000A, Vollverstärker mit DAC, Bluetooth 5.1 und MM Phono
Audiolab 9000A, Vollverstärker mit DAC, Bluetooth 5.1 und MM Phono Nach der erfolgreichen 8000er Serie, der preisgekrönten 8200er und 8300er Serie und der neueren 6000er Serie kehrt audiolab mit der neuen audiolab 9000er Serie in die höheren Preis- und Leistungsklassen zurück.Wie immer steht der 9000A im Zentrum des audiolab-Fokus, denn er ist das schlagende Herz eines jeden Hochleistungs-Audiosystems. Er ist leistungsstärker, leistungsfähiger und mit mehr Funktionen ausgestattet als alle Vorgängermodelle - der bisher fortschrittlichste audiolab-Vollverstärker. Vielseitigkeit ist der Schlüssel zur Attraktivität von audiolab-Vollverstärkern und der 9000A bietet für Audiophile aller Couleur das passende Gerät. Ausgestattet mit digitalen und analogen Quellenanschlüssen, drahtloser Konnektivität für tragbare Geräte, einer völlig neuen Phonostufe für die Vinylwiedergabe und die übliche, erstklassige Verstärkung für Lautsprecher und Kopfhörer.DisplayDer 9000A entspricht den Anforderungen des modernen HiFi-Enthusiasten und ist mit einem farbigen IPS-LCD-Display ausgestattet, das klare und informative Wiedergabe-, Quellen- und Dateiinformationen bietet. Außerdem bietet er eine Vielzahl von Menüoptionen für optimale Leistung und benutzerdefinierte Einstellungen.Es stehen verschiedene Anzeigeoptionen zur Verfügung, zu denen auch zwei VU-Meter-Optionen gehören, mit denen der 9000A zu einem visuell informativen oder, im Falle der "Display off"-Einstellungen, zu einem diskreten Herzstück eines jedes Audiosystems wird.Digitales Gesicht mit analogem HerzDer audiolab 9000A hebt sich von den Mitbewerbern in seiner Kategorie ab und verbindet digitale Fähigkeiten mit einem analogen Stammbaum. Die D/A-Wandlung auf höchstem Niveau, wie man sie von audiolab erwartet, ermöglicht den direkten Anschluss einer Reihe digitaler Quellen (über vier digitale Eingänge) direkt an dieses leistungsstarke integrierte System. Dennoch, basierend auf über 40 Jahren der Verstärkerentwicklung, ganz zu schweigen von der jüngsten Geschichte mehrfach preisgekrönter Audiolösungen, bietet der 9000A auch die Integration analoger Geräte (über drei AUX-, symmetrische XLR- und einen speziellen Phono-Eingang).Die Welt des modernen Audiogenusses ist jedoch nicht auf kabelgebundene Abspielgeräte beschränkt, daher unterstützt der 9000A auch drahtlose Verbindungen über Bluetooth und digitale Audiosignale über einen PC-USB-Anschluss.Der 9000A ist das geistige Produkt des Chefdesigners Jan Ertner. Bekannt für eine Fülle von führenden und preisgekrönten Audioelektronik-Modellen, hat Jan den 9000A auf das höchste Leistungsniveau gehoben, indem er die Prinzipien, die den 8300A und den überaus erfolgreichen 6000A hervorgebracht haben, weiterentwickelt und neu definiert hat, um die außergewöhnlichste Leistung zu erzielen, die jemals je in einem audiolab Vollverstärker realisiert wurde.Flaggschiff-DACDer 9000A ist mit dem neuesten ESS 9038PRO 32-Bit-DAC-Chip ausgestattet. Mit der von der Kritik hochgelobten patentierten HyperStream® II-Architektur und Time Domain Jitter Eliminator liefert der ES9038PRO ein beispielloses Leistungsniveau, das auch die Anforderungen der anspruchsvollsten Audioanwendungen erfüllt - genau richtig für einen 9000A Verstärker.Dank jahrelanger Erfahrung und zahlloser mit ESS ausgestatteter Modelle ist audiolab mehr als vertraut mit der technisch hervorragenden, aber anspruchsvollen DAC-Technologie. Große Aufmerksamkeit wurde der Entwicklung eines Systems gewidmet, das es audiolab-Elektronik und ESS-DAC-Technologie ermöglicht, das Beste an audiophiler Leistung zu bieten. Die vier S/PDIF-Digitaleingänge des Verstärkers - zwei koaxiale und zwei optische - verarbeiten hochauflösende PCM-Daten mit bis zu 24 Bit/192kHz und profitieren von einer Vielzahl von frei wählbaren Digitalfiltern, die es dem Benutzer ermöglichen, die Wiedergabe an die Quelldatei und die Bandbreite des Partnergeräts anzupassen.MQA auf ganzer Linie, aptX HDPCM-Audio wird bis 32-bit/768kHz unterstützt, DSD bis 22,5MHz (DSD512). Alle wichtigen hochauflösenden und verlustfreien Audioformate, darunter FLAC, ALAC, AIFF und WAV, sowie komprimierte ältere Formate werden unterstützt. Der 9000A bietet außerdem die vollständige Dekodierung von MQA, der Hi-Res-Streaming-Technologie, über eine speziell entwickelte MQA zertifizierten DAC-Lösung. Das bedeutet, dass der komplette Dekodierungsprozess mit drei Entfaltungsstufen intern durchgeführt wird, was den 9000A zu einem hervorragenden System für Abonnenten von Tidal "HiFi Plus" macht, wo Tidal Masters (MQA) Inhalte zu finden sind.Wie es sich für moderne Audiowiedergabe gehört, ist der 9000A standardmäßig mit Bluetooth ausgestattet. und unterstützt das aptX HD-Protokoll für klanglich hervorragendes und einfaches kabelloses Streaming von Smartphones, Tablets, Laptops und mehr. Bluetooth-gekoppelte Geräte profitieren auch von der Qualität der DAC-Sektion und den Filteroptionen des Verstärkers.Leistungsstarke PhonostufeDie diskrete Class-AB-Endstufe des 9000A liefert 100 W pro Kanal an 8 Ohm (160 W pro Kanal an 4 Ohm!). Im Gegensatz zu überspezifizierten Konkurrenzmodellen gehört der 9000A mit echten 100 W pro Kanal mit den Besten seiner Klasse. In Anlehnung an die mit dem audiolab 6000A (50 W pro Kanal) gesetzten Standards werden die 100 W pro Kanal des 9000A Kanal zweifellos auch die anspruchsvollsten Lautsprecher und ihre leistungshungrigen Meister zufriedenstellen.Ein Schlüssel zur Leistung ist die weltberühmte CFB-Topologie (Complementary Feedback), die überragende Linearität und ausgezeichnete thermische Stabilität gewährleistet, da der Ruhestrom unabhängig von der Temperatur der Ausgangstransistoren ist. Ein völlig neuer und maßgeschneiderter 320VA Ringkerntransformator, gefolgt von 4 x 15.000uF Speicher (insgesamt 60.000uF), hilft dem Verstärker, die Musik sicher zu kontrollieren und ermöglicht gleichzeitig einen exzellenten Dynamikbereich.In dem Bestreben, eine konsistente Signalreinheit aufrechtzuerhalten, wobei die Line-Eingangssignale an eine analoge Präzisions-Lautstärkestufe weitergeleitet werden, wurde die Vorverstärkersektion so einfach wie möglich gehalten. Wie bei allen Entwürfen von Jan Ertner ist die Schaltung nicht nur in Bezug auf Layout und Architektur ein Kunstwerk. Das Design selbst schützt die empfindliche Vorverstärkersektion vor Rauschstörungen und Verfärbungen - ein wichtiger Eckpfeiler der audiolab-Philosophie.Mit jeder neuen Generation von Vollverstärkern arbeitet audiolab an der Verbesserung der eingebauten Phonostufe, die als Maßstab gilt. Beim 9000A ist dies nicht anders; er erweitert die Grenzen der Leistungsfähigkeit einer integrierten Phonovorstufe. Der völlig neue Phonovorverstärker für den 9000A bietet Kompatibilität für Moving Magnet - eine JFET-basierte Schaltung mit präziser RIAA-Entzerrung. So erhält der Plattenspieler-Fan von audiolab das Beste aus beiden Welten.Ähnlich verhält es sich mit der Kopfhörer-Ausgangsstufe, die eine Current-Feedback-Schaltung mit großer Bandbreite und hoher Anstiegsgeschwindigkeit verwendet. Der 9000A gewährleistet eine dynamische, detaillierte und überzeugende Leistung mit allen Arten von Kopfhörern, die durch die konsistente Signalintegrität an allen Eingängen einen zusätzlichen audiolab-Faktor erhalten.Flexibel und leistungsfähigDer audiolab 9000A setzt das Thema der Flexibilität bei der Integration von Audiosystemen fort. Wie bei den audiolab-Vollverstärkern üblich, bietet der 9000A drei verschiedene Betriebsmodi, die ihn zu einer vielseitigen und unverzichtbaren Komponente in jedem System machen.Der primäre Modus ist 'Integrated' - dies kombiniert die Vor- und Endstufen, um digitale und analoge Quellen an den Eingängen des Verstärkers und ein Paar Lautsprecher an den Polklemmen.Der 'Pre-Power Mode' trennt die Vor- und Endstufen voneinander. Damit kann der 9000A als reine Endstufe verwendet werden - zum Beispiel in Verbindung mit einem AV-Prozessor in einem Heimkinosystem. Er ermöglicht auch zusätzliche Signalverarbeitung, indem der 'Preamp Out'-Anschluss des 9000A mit einem externen Prozessor verbunden wird und  der Ausgang des Prozessors wird dann an die Endstufenbuchse des Verstärkers angeschlossen, um die gigantische Leistung von 100 W pro Kanal und die kritischen Leistungsmerkmale der Vorstufe des 9000A zu nutzen, unabhängig davon, was der Anwender dazwischen zaubern möchte!Der 'Pre Mode' schließlich schaltet die Endstufe ab und verwandelt den 9000A in einen immer noch herrlichen Standalone-Vorverstärker. Diesem kann eine externe Leistungsverstärkung hinzugefügt werden, was einen möglichen Upgrade-Pfad darstellt.Nie zuvor war audiolab in dieser Preis- und Leistungsklasse vertreten. Hier werden neue Maßstäbe gesetzt!Technische DatenDesignphilosophie und Kerntechnologie 2 x 100 W (8 Ohm) / 2 x 160 W (4 Ohm) Klasse AB ES9038Pro 32-Bit-DAC 4,3" (800 x 480 mm) großes IPS-LCD mit Vollbildanzeige Eingebaute zertifizierte Hardware MQA Full Decoder (PC USB, Coax/Optical) Unterstützt Bluetooth 5.1 (aptX/aptX HD/AAC/LDA) Streaming Dedizierte rauscharme MM Phonostufe Dedizierter Current-Feedback Kopfhörer AMP Integrierte / PRE-POWER / Nur PRE-Modi Unterstützt USB-Upgrade Eingangssektion 3 x Analog 1 x XLR 1 x Phono (MM/MC) 1 x Endverstärker 2 x SPDIF (Coax) 2 x SPDIF (optisch) 1 x PC USB (USB B) 1 x Bluetooth (aptX/aptX HD), 1 x 12V Trigger Ausgangssektion 1 x PRE-Verstärker 1 x Stereo-Lautsprecher 1 x Kopfhörer 1 x 12V-Trigger Sampling Frequenz Optisch/Koaxial: 44,1kHz-192kHz PC USB: 44,1kHz-768kHz (PCM) / DSD64, DSD128, DSD256, DSD512 Vorverstärker  Verstärkung: +6dB (Line & XLR), +53dB (Phono MM) Eingangs-Empfindlichkeit: Vrms (Line, Volume = 0dB); 2Vrms (XLR, Volume = 0dB), 4.4mV (Phono MM, Volume=0dB) Eingangs-Impedanz: 0K (Line & XLR); 47K // 100pF (Phono MM) Harmonische Verzerrung (THD): < 0.0004% (1kHz @ 2V, Volume = 0dB) Frequenzgang: 20Hz-20kHz (+/-0.1dB) Ausgangsspannung: 2.3V max. (Volume = 0dB) Ausgangsimpedanz: 120 Ohm Signal-Rausch-Abstand: > 110dB (Line & XLR, A-bewertet); > 80dB (Phono MM, A-bewertet) DAC Digital/Analog Konverter: ES9038Pro Harmonische Verzerrung (THD): < 0.001% (1kHz @ 0dBFS) Ausgangspegel (0dBFS, 1kHz): 2.1Vrms Max. Sampling Frequenz     Optisch, koaxial: 192kHz, PC USB: PCM768kHz, DSD512 Signal-Rausch-Abstand (S/N): > 117dB (A-bewertet) Leistungsverstärker      Verstärkung: +29dB Nennleistung: 2 x 100W (8 Ohm, THD<1%), 2 x160W (4 Ohm, THD<1%) Frequenzgang: 20Hz-20kHz (+/-0.3dB) Harmonische Verzerrung (THD): < 0.002% (1kHz @ 50W / 8 Ohm) Eingangs-Empfindlichkeit: 1Vrms Signal-Rausch-Abstand: > 110dB (A-bewertet) Max. Ausgangsstrom: 15A Kopfhörer-Verstärker      Harmonische Verzerrung (THD): < 0.01% (1kHz, 50mW) Ausgangs-Impedanz: 2.35 Ohm Lastimpedanz: 20-600 Ohm Allgemeines      Leistungsaufnahme im Standby-Modus: < 0.5W Gewicht netto: 9.4kg Gewicht brutto: 11.2kg Abmessungen (mm) (B x H x T): 444 x 342 x 89 Ausführung: schwarz/silber Strombedarf (je nach Region): 220-240V ~ 50/60Hz; 100-120V ~ 50/60Hz Standard-Zubehör: Netzkabel, Fernbedienung, Benutzerhandbuch

2.299,00 €*
Audiolab 9000CDT, CD-Transport
Audiolab 9000 CDT, CD-Transport Die neue 9000er Serie von audiolab repräsentiert einen neuen Standard im Bereich Home-Audio für den Musikliebhaber. Da die CD für viele Audiophile nach wie vor das bevorzugte Medium ist, ist der Audiolab 9000CDT ein Premium-Gerät, das die digitale Musikwiedergabe mit der des audiolab 9000A kombiniert. Der 9000CDT ist ein spezieller CD-Transporter mit einem High-End-Mechanismus, der nach den Maßstäben der audiolab-Leistungsphilosophie entwickelt wurde. Designphilosophie und Kerntechnologie Audiolab 9000 CDT CD/CD-R/CD-RW-kompatibel USB-Speichermedium-Wiedergabefunktion (MP3/WMA/WAV) Vollfarbiges Display Interaktive GUI Automatische Quellenwahl Der 9000CDT reiht sich in die lange Liste der preisgekrönten audiolab CD-Wiedergabegeräte ein und verwendet ein hochpräzises optisches System mit einem elektronischen Datenerfassungssystem für eine präzise und nahtlose CD-Wiedergabe. Der Read-Ahead-Digital-Buffer reduziert Lesefehler und hilft dem 9000CDT, zerkratzte und beschädigte CDs abzuspielen, die mit herkömmlichen Mechanismen nicht mehr lesbar sind.Um zu gewährleisten, dass der zugehörige DAC ein unverfälschtes Signal erhält, wird der koaxiale Ausgang des 9000CDT von einem differentialen Leitungstreiber gespeist. Der Haupttakt wird von einem hochpräzisen Quarzoszillator gesteuert, so dass der digitale Ausgang sowohl an den koaxialen als auch an den optischen Buchsen einen verschwindend geringen Jitter (digitale Verzerrung) aufweist.Die reibungsarme Lade-Schublade, der robuste Aluminiumsockel und das Chassis des 9000CDT wirken den Vibrationen entgegen, die durch die Mechanik eines Motors mit hoher Drehgeschwindigkeit entstehen. Außerdem ist der Transport in einem eigenen, elektromagnetisch abgeschirmten Gehäuse mit eigener Stromversorgung untergebracht.  All dies trägt zu einer vorbildlichen digitalen Signalextraktion bei, während die bewährte Resonanzreduzierung die Leistung und Weiterleitung in Hi-Fi-Equipment und Signalketten weiter verbessert.Neben der in seiner Klasse führenden CD-Wiedergabe bietet der 9000CDT auch die Möglichkeit, digitale Musik über einen speziellen USB-Anschluss (Typ A) an der Rückseite des Geräts zu übertragen. Alle wichtigen hochauflösenden und verlustfreien Audioformate werden unterstützt, darunter WAV, AAC und WMA sowie die komprimierten MP3-Formate.Der 9000CDT verfügt über ein 4,3-Zoll-IPS-LCD-Display mit einer detaillierten, aber einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, die Informationen wie Systemeinstellungen, Format, Ordner, Trackdetails und andere Daten anschaulich darstellt.Techniche Daten USB-Speichergerät-Audioformat: Unterstützt WAV, MP3 und WMA Wiedergabe USB-Speichergerät Dateisystem: Unterstützt FAT12, FAT16 und FAT32 Format Digitale Ausgangsamplitude: 500 +/-50mVpp Ausgangs-Impedanz: 75Ω Frequenzgang: -0.01 dB (20Hz-20kHz, ref.1 kHz) Harmonische Verzerrung (THD): < 0.002% Sampling Rate: 44.1kHz Schnittstelle für digitale Ausgänge: 1 x Koaxial , 1 x Optisch Leistungsaufnahme im Standby-Modus: < 0.5W Leistungsbedarf (je nach Region): 220-240V - 50/60Hz, 100-120V - 50/60Hz Größe des Produkts B x H x T (mm): 444 X 322 X 89 Netto-Gewicht: 5.74kg Brutto-Gewicht: 7.6kg

1.198,00 €*
Audiolab DC BLOCK, Gleichspannungsfilter
Audiolab DC BLOCK, Gleichspannungsfilter Die typische Netzversorgung ist diversen Arten von Störungen und nichtlinearen Lasten ausgesetzt, die die Wellenform verzerrt. Asymmetrische Lasten verursachen eine Verschiebung der Wellenform und führen zu dem, was als “Gleichstrom im Netz” bekannt ist. Die Menge an Gleichspannung ist nur gering, typischerweise weniger als 500 mV, aber es ist nur eine kleine Menge erforderlich, um einen modernen Ringkerntransformator mit hohem Stromfluss zu sättigen. Die Sättigung des Transformators führt unweigerlich zu einem reduzierten Wirkungsgrad und mechanischen Schwingungen. Das Beseitigen des Gleichstroms aus der Netzversorgung stellt nicht nur den Wirkungsgrad wieder her und reduziert das mechanische Brummen von lautenTransformatoren, sondern verbessert auch die Leistung der angeschlossenen Audiogeräte, was zu einer größeren Klarheit und Dynamik führt. Der audiolab DC BLOCK ist einfach anzuwenden und verfügt über ein ein intelligentes Design, das Ihnen hilft, Gleichstrom aus Ihrem Stromnetz zu entfernen.Neben der Entfernung von Gleichstrom bietet der audiolab DC BLOCK zusätzliche Netzkonditionierung und HF-Filterung, sowohl von Gleichtakt- wie auch Differentialrauschen, was zum optimalen Betrieb Ihrer Audiogeräte beiträgt. Der audiolab DC BLOCK Netzkonditionierer ist mit den meisten Audiogeräten kompatibel, die einen IEC-Netzeingang verwenden und bietet eine unkomplizierte, sofortige Verbesserung der Netzstromversorgung und damit der Leistung Ihrer HiFi-Anlage. Technische Daten Audiolab DC-Block Leistungsbedarf: 100-240V ~ 50-60Hz Spitzenlast*: 600VA Audio-Leistungsverstärker-Kompatibilität : <2 x 150W oder <1 x 300W Abmessungen (B x H x T): 113 x 59 x 140mm Gewicht: 0,7 kg *Hinweis: Der audiolab DC BLOCK ist für Audiogeräte mit variablem Leistungsbedarf bis zur max. Spitzenlast ausgelegt und sollte keine dauerhaften Lasten mit hoher Leistung wie Heizungen o.Ä. speisen.

119,00 €*
Audiolab M-DAC+, DSD D/A-Wandler, Preis-Leistungs-Highlight !
Audiolab M-DAC+, DSD D/A-Wandler, Preis-Leistungs-Highlight! Der Audiolab M-DAC + ist ein neues Modell zu dem mehrfach preisgekrönten M-DAC und verfügt über DSD-Unterstützung über USB und Res Audio bis zu 32-Bit / 384 kHz zu spielen. In dieser Preisregion der Überflieger! English Information The new M-DAC+ is based firmly on the classic M-DAC, with carefully targeted improvements in key areas – a logical move, given the original model’s sustained popularity over the last four years. The M-DAC built a peerless reputation with press and public alike since its launch in the autumn of 2011, scooping multiple Product of the Year Awards from the likes of What Hi-Fi?, Hi-Fi Choice and EISA to make it arguably the most critically acclaimed DAC component ever made. Like the M-DAC, the M-DAC+ incorporates the ES9018 Sabre Reference 32-bit DAC chipset, still widely regarded as the finest available. This is surrounded by exceptionally well-specified circuitry that puts other similarly priced DACs to shame, including a proprietary, discrete master clock to minimise jitter, coupled with extensive time domain isolation. A JFET Class A output stage ensures that the audio signal, following conversion from the digital domain to analogue, is of the highest quality. Under the hood lie a number of performance-related enhancements. The M-DAC+ now processes audio data up to 32-bit/384kHz via USB; this is a far higher specification than that required by current hi-res music formats, ensuring this new, premium-quality addition to the M-DAC family is fully equipped for future advances in ultra-high-definition digital sound.Pictured with 8300A Integrated amplifier.The USB input now also accepts DSD files (the digital audio system originally developed for Super Audio CD), offering compatibility with DSD64, DSD128 and DSD256. This is a significant addition, as DSD has an important role to play in the developing high-resolution digital download scene. As digital audio technology has progressed, the importance of the characteristics of reconstruction digital filters has become more appreciated. Like the classic M-DAC, the M-DAC+ features user-selectable filters for optimal listening and measurement modes, in addition to more conventional types for easy comparison. These filter settings allow the user to tune performance to suit his or her preference, depending on system configuration, digital file quality and musical taste. The M-DAC+ inherits seven filter settings from the M-DAC for PCM files and adds four more for DSD playback, allowing the user to optimise the noise floor to suit the performance of the source file and the bandwidth of associated equipment such as amps and speakers. Another important change relates to the power supply, which has been upgraded and is now incorporated within the M-DAC+’s chassis (hence its slightly taller and deeper case compared to the classic M-DAC). A precision-wound toroidal transformer uses multiple windings to feed separate analogue and digital rectification stages. From there, multiple power supply sections feed the necessary voltages to each area of the DAC, keeping any crossover interference to a minimum. The result is the highest performance power supply Audiolab engineers have yet specified for a DAC, and its contribution to the M-DAC+’s enhanced sonic performance is significant.  Technische Daten DAC: ESS Sabre 32 9018 Chip Sampling Rate: 24-bit / 192kHz (Optical, Coaxial, AES)32-bit / 384kHz (USB)2.8MHz (DSD64), 5.6MHz (DSD128), 11.2MHz (DSD256) Digital Input: 2 x Coaxial, 2 x Toslink Optical, 1 x AES/EBU, 1 x USB for PC USB, 1x USB for iPod/iPhone/iPad Digital Output: 1x Coaxial, 1 x Toslink Optical Ausgangsspannung: Balanced: 4.5V RMS Unbalanced: 2.25V RMS Ausgangsimpedanz: Balanced: 20Ω / Unbalanced: 10Ω Auflösung: 32 bit Abtastfrequenz: 24 Bit - 192 kHz. (Optisch, Koaxial, AES), 32 Bit – 384 kHz. (USB, PCM) Frequenzgang: ± 0,2 dB bei 20 Hz. Bis 20 kHz., Ref. 1 kHz. Signal: > 115 dB (unsymmetrisch, A bewertet), > 120 dB (symmetrisch, A bewertet) Dynamikbereich: > 115 dB (unsymmetrisch, A bewertet), > 120 dB (symmetrisch, A bewertet) Abmessung: 114mm (H) x 247mm (B)x 292mm (T) Gewicht: 3,7 kg

1.099,00 €*
Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise gefallen Ihnen nicht ?
Die in unserem Hifi-Shop angegebenen Preise sind größtenteils die UVP's der Hersteller, meist haben wir noch Spielraum. Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden