Lini-2 DC Filter

Produktinformationen "Lini-2 DC Filter"

RME LNI-2 DC Filter

Galvanische Trennung - Reine, batterieähnliche Leistung und Reinigungseffizienz
Die Wirkungsweise des LNI-2 DC basiert auf zwei zentralen Merkmalen: der galvanischen Trennung und RMEs exklusivem μFilter. Durch die galvanische Trennung wird der bei Schaltnetzteilen übliche Leckstromanteil deutlich reduziert, gleichzeitig wird die kapazitive Kopplung zwischen Eingang und Ausgang von typischerweise 1 nF (Nanofarad) auf weniger als 35 pF (Picofarad) verringert, um Störgeräusche durch Leckstrom zu vermeiden.

DC-Filter & Stabilisator mit galvanischer Isolierung
Ideal für kritische Anwendungen, von HiFi über Test und Labor bis hin zu industriellen Anwendungen.

RME's μFilter - Super rauscharmer Regulator & Sensor-basierte Stabilisierung
Der μFilter (sprich: Mü-Filter) des LNI-2 DC besteht aus einem diskreten Linearregler mit extrem geringem Rauschen (nur wenige Mikrovolt), Softstart, Überlast- und Überhitzungsschutz sowie Sensortechnologie.

Das LNI-2 DC arbeitet mit Stromquellen von 9V bis 18V DC (Eingang) und liefert an seinem abschaltbaren Ausgang stets eine konstante, einwandfreie Spannung von 12,0V bei 2A. Dafür sorgt die integrierte Sensortechnologie des µFilters, welche die Ausgangsspannung direkt am DC-Stecker des mitgelieferten 4-adrigen Spezialkabels überwacht und vergleicht und so lastabhängige Spannungsabfälle vollständig eliminiert.

Klein, kompakt, portabel - für ein verbessertes Audiosignal
Die beiden zweifarbigen Status-LEDs auf der Geräteoberseite signalisieren das Vorhandensein von Eingangs- und Ausgangsspannung sowie Überlast. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Masse des Gleichspannungsausgangs über eine Erdungsschraube (GND-Schraubklemme) mit dem Schutzleiter, der Erde oder einer anderen Gerätemasse zu verbinden, um Probleme bei der Erdverkabelung zu lösen.

Einzigartig ist auch das 17-seitige Handbuch, das die technischen Daten mit vielen Messwerten detailliert darstellt, mit Messdiagrammen veranschaulicht und Hintergrundwissen zu Linear- und Schaltnetzteilen enthält.

Technische Daten RME LINI-2 DC

DC Eingang

  • Eingangsspannung: 9 – 18 V DC
  • Polarität: Center +, Außen -
  • Stecker: 2,1 x 5,5 mm, normal und verriegelbar
  • Leistungsaufnahme Leerlauf: 0,7 Watt
  • Leistungsaufnahme typisch, 12 V Eingang, 2 A Last: 31 Watt

DC Ausgang μFilter

  • Ausgangsspannung: 12.0 V
  • Dauer-Ausgangsstrom: 2,0 A
  • Dauer-Ausgangsleistung: 24 Watt
  • Maximaler Ausgangsstrom: 3,0 A
  • Noise @ 0 - 3 A, AES17: < 2 μV, < 1 μV A-bewertet
  • Noise @ 0 - 3 A, 100 kHz Bandbreite: < 3 μV, < 2 μV A-bewertet
  • Ausgangsimpedanz mit Kabel: 0,012 Ohm
  • Load Regulation (0/1/2 A): 0,20 %
  • Überlastschutz: > 3,0 A  Überhitzungsschutz: > 80 °C
  • Unterspannungserkennung: < 9,0 V
  • Kurzschlußstrom (LED rot): <0,1 A)
  • Filterwirkung (Entkopplung), 10 Hz – 1 kHz: >110 dB
  • Filterwirkung (Entkopplung), 1 kHz - 200 kHz: >70 dB

Allgemeines 

  • (BxHxT): 80 x 30 x 123 mm
  • Gewicht: 605 g
  • Temperaturbereich: +5 °C bis zu +40 °Celsius
  • Relative Luftfeuchtigkeit: < 75%, nicht kondensierend

 

Hersteller "RME-Audio"

RME-Audio

RME ist ein junges Team von Entwicklern mit einer klaren Vorstellung von innovativen, benutzerfreundlichen und hochwertigen, aber dennoch preiswerten Digital-Audio Lösungen. Gegründet 1996, eroberte RME schnell einen Spitzenplatz, und expandierte fortlaufend in internationale Märkte.

Jeder Entwickler des RME-Teams ist entweder Musiker oder Toningenieur - zusätzlich zur Eigenschaft als Spezialist in Hardware- und Software-Entwicklung. Um RME-Produkte langfristig konkurrenzfähig zu halten, tauschen RME-Entwickler regelmässig Erfahrungen und Ideen mit anderen Top-Spezialisten der Industrie aus. So entsteht eine Produktlinie mit überragender Qualität, trotzdem bezahlbar und somit nicht nur für Profis erschwinglich.

RME hat bis heute fortlaufend erfolgreiche Produkte hervorgebracht, und wurde dafür mit Preisen und Lob von Presse wie Anwendern gleichermaßen bedacht. Der weltweite Zuspruch und außergewöhnliche Ruf unserer Produkte verschafft RME einen Spitzenplatz unter den Audiogeräte-Herstellern.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte von +++ RME-Audio +++ ansehen

RME-Audio
RME-Audio RME ist ein junges Team von Entwicklern mit einer klaren Vorstellung von innovativen, benutzerfreundlichen und hochwertigen, aber dennoch preiswerten Digital-Audio L&ouml;sungen. Gegr&uuml;ndet 1996, eroberte RME schnell einen Spitzenplatz, und expandierte fortlaufend in internationale M&auml;rkte. Jeder Entwickler des RME-Teams ist entweder Musiker oder Toningenieur - zus&auml;tzlich zur Eigenschaft als Spezialist in Hardware- und Software-Entwicklung. Um RME-Produkte langfristig konkurrenzf&auml;hig zu halten, tauschen RME-Entwickler regelm&auml;ssig Erfahrungen und Ideen mit anderen Top-Spezialisten der Industrie aus. So entsteht eine Produktlinie mit &uuml;berragender Qualit&auml;t, trotzdem bezahlbar und somit nicht nur f&uuml;r Profis erschwinglich. RME hat bis heute fortlaufend erfolgreiche Produkte hervorgebracht, und wurde daf&uuml;r mit Preisen und Lob von Presse wie Anwendern gleicherma&szlig;en bedacht. Der weltweite Zuspruch und au&szlig;ergew&ouml;hnliche Ruf unserer Produkte verschafft RME einen Spitzenplatz unter den Audioger&auml;te-Herstellern.
RME-Audio
RME ADI-2 FS - High-Performance 192 kHz AD/DA-Wandler, Kopfhörerverstärker
RME-Audio ADI-2 FS, hochwertiger 192 kHz  AD / DA-Wandler u. Kopfhörerverstärker, Tipp zum Schallplatten Digitalisieren! Der ADI-2 FS ist ein so kompakter wie überaus flexibler, 2-kanaliger Hi-End AD/DA-Wandler. Das Gerät bietet im Halb-19 Zoll Gehäuse eine erstklassige AD/DA-Wandlung von/zu SPDIF, AES/EBU und ADAT, mit bis zu 192 kHz. Seine Fähigkeit mit SPDIF, AES/EBU und ADAT gleichermaßen umzugehen beschert ihm eine überragende Kompatibilität. Was auch immer es ist - einfach anschließen ! Symmetrische analoge Ein- und Ausgänge, Monitoring per Kopfhörerausgang, SteadyClock FS für optimale Wandlerfunktion, 3-stufige Hardwareanpassung der Ein- und Ausgangspegel, sowie die zusätzlichen Modi D-D und A-A machen den ADI-2 FS zu einem universellen Werkzeug und vielseitigen Problemlöser, der sich mit seiner außergewöhnlichen Klangqualität auch als Ergänzung zu anderen hochwertigen Wandlern anbietet. Anschlüsse und Features  1x Steroe Analog I/O 1x ADAT I/O 1x SPDIF I/O 1x Phones Output SteadyClock FS Merkmale Zur Ausstattung des ADI-2 FS zählen zwei servosymmetrische Line Analogeingänge per XLR/Klinke-Kombibuchse, gleichzeitig nutzbare symmetrische XLR und unsymmetrische Klinkenausgänge, ein regelbarer High Power Stereo-Kopfhörerausgang an der Vorderseite, ein mit ADAT kompatibler optischer SPDIF I/O, sowie ein koaxialer SPDIF (Cinch, AES/EBU kompatibel). Diese umfangreichen Anschlussmöglichkeiten erlauben hochwertige und flexible Signalübertragung ohne Kompromisse. Die analogen Eingänge nutzen die exquisite Schaltungstechnik des vielfach ausgezeichneten ADI-2 Pro, und bieten damit hervorragende Rausch- und Klirrwerte, sowie einen sehr weiten Übertragungsbereich. Es stehen jeweils drei verschiedene Ein- und Ausgangspegel zur Verfügung um eine optimale Anpassung auf analoger Ebene zu garantieren. Der ADI-2 FS glänzt darüber hinaus mit SteadyClock FS, RMEs neuester Clock-Technologie mit minimalem Eigenjitter und maximaler Jitterunterdrückung. Sie garantiert beste Klangeigenschaften der AD/DA-Wandlung, vollkommen unabhängig von der Qualität der verwendeten Referenzclock. Auch bei den Wandlern greift der ADI-2 FS auf Technik des ADI-2 Pro zurück: die AK557x Familie und der AK4490 bieten nicht nur 192 kHz Samplefrequenz und niedrigen Klirr, sondern auch Rauschabstände von 120 dBA. Doch der ADI-2 FS bietet nicht nur optimalen Sound, sondern auch optimale digitale Connectivity. Sein koaxialer Cinch SPDIF I/O ist dank umschaltbarem Channel Status AES/EBU-kompatibel (Kabeladapter erforderlich). Die optischen TOSLINK I/Os arbeiten bis 192 kHz, und lassen sich selbst bei 192 kHz als ADAT I/Os nutzen. Auch eine Nutzung SPDIF-Eingang mit ADAT-Ausgang oder umgekehrt ist im AD/DA- und D-D-Betrieb jederzeit möglich. Das klare Frontplattenlayout mit eindeutiger Beschriftung, funktionelle Taster mit informativen Statusanzeigen, eine Aussteuerungsanzeige mit 6 LEDs, sowie die aufgeräumte Rückseite machen das Gerät sofort bedienbar. Noch flexibler Über die Eingangswahl DIG arbeitet das Gerät als digitaler Formatwandler mit gleichzeitigem Monitoring. Der AD-Wandler ist dann außer Betrieb, der DA-Wandler dient nach wie vor zum Rückwandeln und Abhören des digitalen Eingangssignals, sowohl rückseitig als auch am Kopfhörerausgang. Eine Formatwandlung ist zwischen allen Optionen möglich, also SPDIF koaxial (oder AES) mit Professional oder Consumer Status, sowie ADAT. Über die Ausgangswahl ANA wird die analoge Ausgangsschaltung direkt mit der analogen Eingangsschaltung verbunden. Der DA-Wandler ist dann außer Betrieb, der AD-Wandler wandelt weiterhin das analoge Eingangssignal nach SPDIF (AES) oder ADAT, wobei die Ausgänge SPDIF koaxial und ADAT optisch gleichzeitig zur Verfügung stehen. Dieser 'analoge Bypass' ermöglicht eine Nutzung des ADI-2 FS als analoger Preamp. Über die Pegelanpassung des Ein- und Ausgangs lassen sich Verstärkung und Abschwächung realisieren, nach Zuschaltung des Potis sogar stufenlos. In diesem Modus unterstützt der ADI-2 FS analoge Pegel bis zu +22 dBu. Außerdem kann er als Konverter symmetrisch zu unsymmetrisch und umgekehrt arbeiten. Das Poti auf der Frontplatte dient zur Einstellung der Lautstärke des Kopfhörerausgangs. Über eine simple Tastenkombination lässt es sich aber auch in den rückwärtigen Signalweg einschleifen, so dass auch die hinteren Line-Ausgänge stufenlos im Pegel einstellbar werden. Die Auswahl der drei Hardware Pegel bleibt verfügbar, so dass sich hinterer und vorderer Ausgangspegel besser auf den gewünschten Wert angleichen lassen. High Power² Kopfhörerausgang  Der ADI-2 FS nutzt die Extreme Power Kopfhörerausgangstufe des ADI-2 Pro in etwas vereinfachter Form. Mit bis zu 0,7 Watt pro Kanal, 0,1 Ohm Ausgangsimpedanz, einem maximalen Ausgangspegel von +19 dBu und sehr niedrigem Klirr (-110 dB) ist die High Power² Schaltung universell einsetzbar. Ein Relais sorgt dabei für Knacks-freies Ein- und Ausschalten. Stromversorgung - Universal Power Supply Die Stromversorgung erfolgt über ein im Lieferumfang enthaltenes, externes Schaltnetzteil mit verriegelbarem Stecker. Dank eines weiten Betriebsspannungsbereichs von 9 - 15 Volt ist der ADI-2 FS problemlos mit Batterie oder Akku nutzbar, somit auch für mobile Nutzung, oder z.B. volle Potentialtrennung im Labor und Messplatz geeignet. Zubehör  Externes Netzteil (NTCB-EU) Netzkabel für externes Netzteil (NETZ-CB) Autokabel (AUTOK) Kabel für Speicherbatterie (AKKUK) Technical Specification  AD Rauschabstand (SNR): 117 dB RMS unbewertet, 121 dBA Frequenzgang @ 44,1 kHz, -0,1 dB: 5 Hz - 20,5 kHz Frequenzgang @ 96 kHz, -0,5 dB: 3 Hz – 45,5 kHz Frequenzgang @ 192 kHz, -1 dB: 2 Hz – 92,7 kHz THD @ -1 dBFS: -114 dB, 0,00015 % THD+N @ -1 dBFS: -112 dB, 0,00025 % Übersprechdämpfung: > 110 dB Maximaler Eingangspegel AD: +19 dBu Eingang: XLR oder 6,3 mm Stereoklinke, elektronisch symmetriert Eingangsimpedanz symmetrisch: 36 kOhm, unsymmetrisch:18 kOhm Eingangsempfindlichkeit schaltbar +4 dBu, +13 dBu, +19 dBu @ 0 dBFS  DA Rauschabstand (SNR): 117 dB RMS unbewertet, 120 dBA Frequenzgang @ 44,1 kHz, -0,1 dB: 1 Hz - 20,2 kHz Frequenzgang @ 96 kHz, -0,5 dB: 1 Hz – 44,9 kHz Frequenzgang @ 192 kHz, -1 dB: 1 Hz - 88 kHz THD @ -1 dBFS: -112 dB, 0.00025 % THD+N @ -1 dBFS: -110 dB, 0.00032 % THD @ -3 dBFS: -116 dB, 0.00016 % Übersprechdämpfung: > 110 dB Maximaler Ausgangspegel DA: +19 dBu Ausgang: XLR Symmetrisch, TRS unymmetrisch/symmetrisch Ausgangsimpedanz: 150 Ohm XLR symmetrisch, 100 Ohm TS unsymmetrisch Ausgangspegel schaltbar +4 dBu, +13 dBu, +19 dBu @ 0 dBFS  DA – Phones - wie DA, aber: Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke, unsymmetrisch Ausgangsimpedanz: 0,1 Ohm Ausgangspegel bei 0 dBFS, Last 100 Ohm oder höher: +19 dBu (6,9 Veff) Max. Ausgangsleistung 32 Ohm Last: 0,7 W pro Kanal (0,01% THD, +16 dBu, 4,9 Veff) THD 32 Ohm Last @ +15 dBu: -110 dB, 0.0003 %   Modus ANA Rauschabstand (SNR) @ +19 dBu: 123 dB RMS unbewertet, 126 dBA Rauschabstand (SNR) @ +13 dBu: 119 dB RMS unbewertet, 122 dBA Rauschabstand (SNR) @ +4 dBu: 112 dB RMS unbewertet, 115 dBA Frequenzgang -0,5 dB: 1 Hz – 120 kHz THD+N @ +19 dBu: -116 dB, 0,00016 % Übersprechdämpfung: > 120 dB Maximaler Eingangs-/Ausgangspegel symmetrisch: +22 dBu  Digital Clocks: Intern, ADAT In, SPDIF In Jitterunterdrückung bei externer Clock: > 50 dB (2,4 kHz) Praktisch kein effektiver Jittereinfluss der Clock auf AD- und DA-Wandlung PLL arbeitet selbst mit mehr als 100 ns Jitter ohne Aussetzer Zusätzliche digitale Bitclock-PLL für störungsfreies Varipitch im ADAT-Betrieb Unterstützte Samplefrequenzen für externe Clock (SPDIF): 28 kHz bis zu 200 kHz Unterstützte Samplefrequenzen für externe Clock (ADAT): 40 kHz bis zu 49 kHz Interne Clocks: 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz, 64 kHz, 88.2 kHz, 96 kHz, 176,8 kHz, 192 kHz  AD Oversampling-Filter: Short Delay Sharp, IIR RME Ripple Suppression Latenz: 5 Samples = 0,11 ms @ 44,1 kHz  DA Oversampling-Filter: Short Delay Sharp, IIR Latenz: 6 Samples = 0,14 ms @ 44,1 kHz Digitale Anschlüsse Digitaler koaxialer Eingang per Übertrager galvanisch entkoppelt Formate: optisch (TOSLINK), Cinch (SPDIF, AES/EBU kompatibel) Format Consumer SPDIF nach IEC 60958 Format Professional nach AES3-1992 Amendment  SPDIF koaxial Cinch, nach IEC 60958 Hochempfindliche Eingangsstufe Koaxial: < 0,2 Vss Eingangspegel Ausgangsspannung Cinch Consumer 0.7 V, Professional 1.4 V Single Wire Mode, Samplefrequenz 28 kHz bis 200 kHz  SPDIF optical Optisch, nach IEC 60958 Samplefrequenz 28 kHz bis 200 kHz   ADAT TOSLINK Standard: 8 Kanäle 24 Bit, maximal 48 kHz Double Speed (S/MUX, mit Kennung): 4 Kanäle 24 Bit 96 kHz Quad Speed (S/MUX4): 2 Kanäle 24 Bit 192 kHz   Allgemeines Mitgeliefertes Netzteil: externes Schaltnetzteil, 100 - 240 V AC, 12 V DC, 2 A, 24 Watt Leistungsaufnahme im Leerlauf: 5,2 W (430 mA @ 12V) Maximale Leistungsaufnahme: 10 Watt (830 mA @ 12 V) Zulässiger Eingangsspannungsbereich: 9 Volt bis 15 Volt Abmessungen (BxHxT): 215 x 44 x 130 mm Gewicht: 900 g Temperaturbereich: +5° bis zu +50° Celsius Relative Luftfeuchtigkeit: < 75%, nicht kondensierend

748,00 €* UVP 798,00 €* * (6.27% gespart)
RME-Audio
RME DPS-2 Super Low Noise Linearnetzteil
RME DPS-2 Super Low Noise Linearnetzteil für Audioanwendungen, mit einzigartigem µFilter und Sensortechnologie Der lineare Ausgang ist ein klassischer Gleichstromausgang, der jedoch mit mehreren passiven und aktiven Filtern ausgestattet ist. Kondensatorbank mit 30.000 μF, einer Ferritdrossel und einem aktiven Ausgangsfilter mit Hybrid-Spannungsregler. Der zweite Ausgang basiert auf der von RME entwickelten μFilter-Technologie. Dabei wird das Signal des vorverzerrten linearen Ausgang zusätzlich mit hocheffizienten aktiven Filtern bearbeitet, um ein außergewöhnlich sauberes DC-Ausgangssignal mit nur wenigen Mikrovolt Rauschen zu erhalten. Zusätzlich verfügt der Ausgang über Sensor-technologie, welche die Ausgangsspannung direkt am DC-Stecker des mitgelieferten DC-Spezialkabels misst und regelt. Das Ergebnis ist eine extrem niedrige Ausgangsimpedanz und Lastregelung, die eine saubere Ausgangsspannung von +12,0 V bei 2,5 A garantiert und lastabhängige Spannungsabfälle nahezu vollständig eliminiert. Durch den zusätzlichen Einsatz eines zweistufigen HF-Netzgerätes sowie eines DC-Netzgerätes auf der AC-Seite bietet das DPS-2 eine optimale Performance ohne Störgeräusche. Dazu trägt auch der 60 VA Audio-Ringkerntrafo bei, der mit seiner zusätzlichen Isolationswicklung und dem magnetischen Schirmband mit seiner zusätzlichen Isolationswicklung und dem magnetischen Abschirmband einen absolut brumm- und geräuschfreien Betrieb in jeder Situation garantiert. Der Ground-Lift-Schalter ermöglicht die Trennung der Masse des DC-Ausgangs vom Schutzkontakt, beispielsweise zur Aufhebung von Brummschleifen. Die Sicherheit ist dabei nicht beeinträchtigt, da der Schutzkontakt des Netzkabels weiterhin fest mit dem Gehäuse und der Erdungsklemme verbunden ist. Darüber hinaus verfügt das DPS-2 über eine Erdungsschraube (GND-Schraubklemme), um andere Geräte zu erden oder eine andere Erdung als Schuko für die Audio-Stromversorgung zu nutzen. Das DPS-2 verfügt über zwei mehrfarbige Front-LEDs, die einen schnellen Überblick über die wichtigsten Betriebs-zustände und Fehler ermöglichen. Dazu zählen die vorhandene Eingangs- und Ausgangsspannung, Überlast, Unter-spannung und Kurzschluss. Über einen versenkten Push-Schalter auf der Gerätefront lässt sich ein AutoDark-Modus aktivieren, bei dem die LEDs lediglich beim Einschalten des DPS-2 und beim Auftreten von Fehlern aufleuchten. Technische Daten RME DPS-2 Netzseite - AC Mains (Primär) Nominale Eingangsspannung: 230 V Maximaler Eingangsspannungsbereich: 200 V – 260 V Leistungsaufnahme Leerlauf: 1 Watt Leistungsaufnahme typisch, 2 A Last, Linear: 38,5 Watt Leistungsaufnahme typisch, 2 A Last μFilter: 39,8 Watt Sicherungen: 2 x 250 V / 0,63 A Träge, Größe: 5x20 mm DC Linear (Sekundär) Maximale Ausgangsspannung: 12,2 V @ 0 A Minimale Ausgangsspannung: 10,8 V @ 3 A Dauer-Ausgangsstrom: 2,5 A Dauer-Ausgangsleistung: 30 Watt Maximaler Ausgangsstrom: 4,0 A Kurzschlußstrom: < 0,1 A Noise @ 1 A, AES17: 30 μV, 3 μV A-bewertet Noise @ 1 A, 100 kHz Bandbreite: 30 μV, 4 μV A-bewertet Noise @ 2 A, AES17: 111 μV, 14 μV A-bewertet Noise @ 2 A, 100 kHz Bandbreite: 111 μV, 14 μV A-bewertet Ausgangsimpedanz mit Kabel: 0,22 Ohm Load Regulation (0/1/2 A): 3,63 % Überlastschutz: > 3,2 A Überhitzungsschutz: > 80 °C Unterspannungserkennung: < 9,5 V DC μFilter (Sekundär) Ausgangsspannung: 12,0 V Dauer-Ausgangsstrom: 2,5 A Dauer-Ausgangsleistung: 30 Watt Maximaler Ausgangsstrom: 3,5 A Kurzschlußstrom: <0,1 A Noise @ 0 - 3 A, AES17: < 2 μV, < 1 μV A-bewertet Noise @ 0 - 3 A, 100 kHz Bandbreite: < 3 μV, < 2 μV A-bewertet Ausgangsimpedanz mit Kabel: 0,012 Ohm Load Regulation (0/1/2 A): 0,20 % Überlastschutz: > 3,2 A Überhitzungsschutz: > 80 °C Unterspannungserkennung: < 9,5 V Allgemeines Masse (BxHxT): 130 x 44 x 205 mm, H 52 mit Füßen Gewicht: 1890 g Temperaturbereich: +5 °C bis zu +40 °Celsius Relative Luftfeuchtigkeit: < 75%, nicht kondensierend Anschlussmöglichkeiten DC Ausgang Linear 12V 2.5A DC Ausgang μFilter 12V 2.5A GND Schraubklemme IEC-Netzsteckdose

1.048,99 €*
RME-Audio
RME-Audio ADI-2 DAC FS, DSD D/A-Wandler / Digitalvorverstärker / Kopfhörerverstärker
RME ADI-2 DAC FS - DA-Wandler und Kopfhörerverstärker Im Jahr 2016 veröffentlichte RME den ADI-2 Pro. Mit vielen frischen Ideen, innovativen Features und zahlreichen nützlichen Funktionen hat er seitdem die AD/DA-Wandlerszene aufgerollt, und wurde schnell zur Referenz für AD- und DA-Wandlung. Dank seiner zwei Extreme Power Kopfhörerausgänge fand er auch viel Zuspruch im Heim- und HiFi-Bereich, und erhielt unzählige begeisterte Kritiken für seinen Klang, seine Flexibilität, und seine technischen Fähigkeiten. Um die Heim- und HiFi-Nutzer noch besser anzusprechen, ersetzte RME einige der Studio-Funktionen mit typischen Merkmalen von HiFi-Geräten. Ausgestattet mit einem sowohl angepassten als auch erweiterten Funktionsumfang und einer vereinfachten Bedienung präsentiert RME nun den ADI-2 DAC. Dieser basiert auf der Technologie, dem Konzept und den Funktionen des ADI-2 Pro, konzentriert sich aber auf eine DA-Wandlung in höchster High-End-Qualität, kombiniert mit zwei außergewöhnlichen Kopfhörer- und IEM-Ausgängen, und - einer Fernbedienung. Der DAC Verpackt im kompakten 9,5 Zoll Format ist dieses kleine Schmuckstück mit feinster High-End-Elektronik bestückt, und bietet eine Referenz-Wandlung von SPDIF koaxial, SPDIF optisch (ADAT-kompatibel) und USB zu Cinch, XLR, TRS und Miniklinke. Als aktuell flexibelster DAC auf dem Markt bietet der ADI-2 DAC symmetrische und unsymmetrische analoge Ausgänge, einen Extreme Power Kopfhörerausgang, einen extrem rauscharmen IEM-Ausgang, SteadyClock FS, 4-stufige Hardware-Ausgangspegelanpassung, DSP-basierte Signalverarbeitung, externe Stromversorgung, Class Compliant USB-Kompatibilität, Sampleraten bis zu 768 kHz sowie Wiedergabe von DSD und Direct DSD. Das SPDIF-Eingangssignal kann sogar über USB aufgenommen werden - wie von RME gewohnt ist der DAC ein echtes 2-Kanal Full-Duplex Audiointerface. Verbesserte DA-Wandlung Mit dem DAC nutzten RMEs Ingenieure die Gelegenheit, die analoge Ausgangsstufe des DAC noch weiter zu perfektionieren. Mit mehr Relais, einer verbesserten doppelt-symmetrischen Dämpfungsschaltung und einem zusätzlichen Puffer-Operationsverstärker werden noch weniger Rauschen und geringerer Klirr erreicht. Da der DAC-Chip hier der limitierende Faktor ist, ist dies schwer zu messen, aber dennoch eine wichtige Verbesserung, insbesondere bei den für Cinch-Einsatz typischen, niedrigeren Ausgangspegeln. Auch die neuen Hardware-Referenzpegel von +13 dBu, +7 dBu, +1 dBu und -5 dBu tragen ihren Teil dazu bei. Noch rauschärmer für IEM-Liebhaber Der andauernde Trend zu Kopfhörern verschaffte nicht nur konventionellen Kopfhörern, sondern auch IEMs (In-Ear-Monitore) verstärkte Aufmerksamkeit bei Audiophilen und Musikliebhabern. Moderne IEMs besitzen einen Klang in Referenzqualität, der leicht mit sperrigen Over-Ear-Kopfhörern mithalten kann, was sie nicht nur zu einer mobilen Alternative macht, sondern auch zu einer interessanten Lösung im Heimbereich. Moderne IEMs sind extrem empfindlich und arbeiten mit sehr niedrigen Spannungen. Als Nebeneffekt machen sie jedoch oft das Grundrauschen des Players, DAC oder Kopfhörerverstärkers hörbar. Bei der Entwicklung der Extreme Power Kopfhörerschaltung wurde darauf geachtet das Grundrauschen so niedrig wie möglich zu halten. Was dann auch in vielen Tests bestätigt wurde (tiefschwarzer Hintergrund...). Sogar bei Verwendung von IEMs. Dennoch wollte RME sicherstellen, dass selbst der empfindlichste IEM in den Ohren des empfindlichsten Musikhörers den vollen Dynamikumfang liefert. Auch sind hochwertige Ausgänge wie die Extreme Power nicht gegen Bedienungsfehler gefeit, und könnten Ohren wie IEMs überfordern. Die Lösung von RME: Den denkbar fortschrittlichsten IEM-Ausgang als zweiten Kopfhörerausgang auf der Vorderseite des ADI-2 DAC hinzuzufügen. Sein Grundrauschen ist um erstaunliche 10 dB niedriger als der des Extreme Power-Ausgangs (schwarzes Loch...), die Ausgangsimpedanz liegt bei nahezu Null Ohm und der THD-Wert erreicht neue Rekordtiefen. Klickfreies Ein-/Ausschalten ist ebenso selbstverständlich wie Volume-Ramp-up, und die Klangqualität mit jedem IEM ist einfach unglaublich. Wir sind uns sicher Sie werden begeistert sein! Licht aus! Ein Studio-Wandler ohne Beleuchtung? Kaputt. Aber für einen DAC war dies einer der von HiFi-Kunden am häufigsten geäußerten Wünsche beim ADI-2 Pro. Jetzt geht er in Erfüllung: Display, Funktionstasten, Lautstärkeregler, sogar die Standby-Taste - sie alle gehen nach 10 Sekunden ohne Benutzereingabe aus, wenn AutoDark im Menü des Geräts aktiviert ist. Durch Berühren einer beliebigen Taste oder eines Drehknopfs schaltet sich die Beleuchtung für 10 Sekunden wieder ein. Auch mittels der Fernbedienung kann AutoDark ein- und ausgeschaltet werden. Durch Drücken einer beliebigen Taste auf der Fernbedienung wird die Beleuchtung für 3 Sekunden eingeschaltet. Sie werden auch dies ganz sicher lieben! Eine bessere Fernbedienung Der ADI-2 DAC kommt mit einer Fernbedienung, die mehr ist als das übliche billige Zubehör. Diese aufwändig gestaltete Fernbedienung verfügt über klar beschriftete Tasten, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen ohne Lesebrille lesbar sind, eine leicht zu merkende, logische Tastenanordnung, und eine perfekte Tasterergonomie. Und: Sie stört weder ATV noch andere Geräte. Die DAC-Fernbedienung bietet Tasten für Standby On/Off, Lautstärke, Eingangsauswahl (Optical, Coaxial, USB) und Stummschaltung. Dazu kommen vier programmierbare Tasten, denen für größtmögliche Flexibilität Zugriff auf 22 verschiedene Funktionen und Befehle besteht. Es gibt keinen anderen Wandler oder vergleichbares Gerät mit einer so anspruchsvollen, einfach zu bedienenden und gleichzeitig vielseitigen Fernbedienung! SteadyClock FS Der ADI-2 DAC ist das erste Gerät im RME-Portfolio mit SteadyClock FS. Es gibt an SteadyClock nicht viel zu verbessern, die Schaltung hat sich in Jahren einwandfreien Betriebs in zahlreichen RME-Geräten viel Lob und Auszeichnungen verdient. Sie sorgt dafür, dass bei Verwendung der internen Clock genau die gleiche Klangqualität wie mit jeder beliebigen externen Quelle erreicht wird. SteadyClock unterdrückt effektiv Jitter und verarbeitet alle digitalen Schnittstellenformate auf beispielhafte Weise. Deshalb haben sich Design und Verhalten von SteadyClock im ADI-2 DAC nicht geändert. Bei SteadyClock FS lag der Fokus auf einer Reduzierung des Eigenjitters auf niedrigste Werte. Dies gelang durch Verbesserung der zweiten analogen PLL-Schaltung, und das Referenzieren der Direct Digital Synthesis als auch der PLL zu einem Quarz mit niedrigerem Phasenrauschen. Der über eine DA-Wandlung messbare Jitter erreicht nun Werte, die normalerweise nur im Master-Quarzmodus verfügbar sind, während SteadyClock weiterhin grundsätzlich im PLL-Modus läuft - egal ob interner oder externer Takt, der Klang ist (wieder) exakt identisch. Der für die aktualisierte Schaltung genutzte Low Phase Noise Quarz besitzt eine Jitter-Spezifikation unterhalb einer Pikosekunde (ps), ein Bereich der FemtoSecond genannt wird. Daher SteadyClock FS. Schlußakkord Der ADI-2 DAC bietet eine verbesserte SteadyClock, eine auf Perfektion gestimmte analoge Schaltung, eine Fernbedienung, einen Extreme Power Kopfhörerausgang, und zusätzlich einen speziellen IEM-Ausgang. Er hat all die Besonderheiten die den ADI-2 Pro berühmt gemacht haben, allen voran sein vollkommen transparenter Klang und die aufwändige DSP-Verarbeitung mit Bass, Treble, Loudness, parametrischem 5-Band-EQ, Crossfeed und vielem mehr. Mit seiner vereinfachten Bedienung und seinem atemberaubenden Design ist er das ideale Herzstück für den Hörer zu Haus bis hin zur Referenz-Wiedergabe im Studio. Technische Daten Digitale Eingänge Allgemein Lock Range: 28 kHz – 200 kHz Jitterunterdrückung: > 50 dB (2.4 kHz) Akzeptiert Consumer und Professional Format SPDIF coaxial 1 x Cinch, nach IEC 60958 hochempfindliche Eingangsstufe (< 0.3 Vpp) AES/EBU kompatibel (AES3-1992) SPDIF optical 1 x optisch, nach IEC 60958 ADAT kompatibel Analoge Ausgänge XLR Ausgangspegel schaltbar +19 dBu, +13 dBu, +7 dBu, +1 dBu @ 0 dBFS Rauschabstand (SNR) @ +7/+13/+19 dBu: 117 dB RMS unbewertet, 120 dBA Rauschabstand (SNR) @ +1 dBu: 115,4 dB RMS unbewertet, 118,9 dBA Frequenzgang @ 44.1 kHz, -0.1 dB: 0 Hz – 20.2 kHz Frequenzgang @ 96 kHz, -0.5 dB: 0 Hz – 44.9 kHz Frequenzgang @ 192 kHz, -1 dB: 0 Hz – 88 kHz Frequenzgang @ 384 kHz, -1 dB: 0 Hz – 115 kHz Frequenzgang @ 768 kHz, -3 dB: 0 Hz – 109 kHz • THD @ -1 dBFS: -112 dB, 0.00025 % THD+N @ -1 dBFS: -110 dB, 0.00032 % THD @ -3 dBFS: -116 dB, 0.00016 % Übersprechdämpfung:: > 120 dB Ausgangsimpedanz: 200 Ohm symmetrisch, 100 Ohm unsymmetrisch Chinch wie XLR, aber: Ausgang: Cinch, unsymmetrisch Ausgangspegel 6 dB niedriger als XLR (-5 dBu to +13 dBu @ 0 dBFS) Rauschabstand (SNR) @ +13 dBu: 117 dB RMS unbewertet, 120 dBA Rauschabstand (SNR) @ +1/+7 dBu: 114/116 dB RMS unbewertet, 117/119 dBA Rauschabstand (SNR) @ -5 dBu: 109 dB RMS unbewertet, 113 dBA Phones Wie Cinch, aber: Ausgang: 6,3 mm Stereoklinke, unsymmetrisch Ausgangsimpedanz: 0.1 Ohm Rauschabstand (SNR) @ +22 dBu: 117 dB RMS unbewertet, 120 dBA Rauschabstand (SNR) @ +7 dBu: 116 dB RMS unbewertet, 119 dBA Ausgangspegel bei 0 dBFS, High Power, Last 100 Ohm oder höher: +22 dBu (10 V) Ausgangspegel bei 0 dBFS, Low Power, Last 8 Ohm oder höher: +7 dBu (1.73 V) THD @ +18 dBu, 32 Ohm Last, 1.2 Watt: -110 dB, 0.0003 % THD+N @ + 18 dBu, 32 Ohm Last: -107 dB, 0.00045 % THD @ +14 dBu, 16 Ohm Last, 0.94 Watt: -110 dB, 0.0003 % Maximale Ausgangsleistung @ 0.001% THD: 1.5 W pro Kanal IEM Wie Phones, aber: Ausgangspegel bei 0 dBFS: -3 dBu, 0.55 V Rauschabstand (SNR) @ -3 dBu: 115 dB RMS unbewertet, 118 dBA Maximale Ausgangsleistung, 8 Ohm, 0.001% THD: 40 mW pro Kanal Digitaler Teil Clocks: Intern, SPDIF In Jitterunterdrückung bei externer Clock: > 50 dB (2.4 kHz) Praktisch kein effektiver Jittereinfluss der Clock auf DA-Wandlung PLL arbeitet selbst mit mehr als 100 ns Jitter ohne Aussetzer Zusätzliche digitale Bitclock-PLL für störungsfreies Varipitch im ADAT-Betrieb Unterstützte Samplefrequenzen für externe Clocks: 44.1 kHz bis zu 192 kHz Interne Clocks: 44.1 kHz bis zu 768 kHz Allgemeines Mitgeliefertes Netzteil: externes Schaltnetzteil, 100 - 240 V AC, 12 V DC, 2 A, 24 Watt Leistungsaufnahme im Standby: 120 mW (10 mA) Leistungsaufnahme im Leerlauf: 7 Watt, Max. Leistungsaufnahme: 18 Watt Stromaufnahme im Leerlauf bei 12 V: 570 mA (6,8 Watt) Abmessungen (BxHxT): 215 x 52 x 150 mm Gewicht: 1.0 kg Temperaturbereich: +5° bis zu +50° Celsius Relative Luftfeuchtigkeit: < 75%, nicht kondensierend Zubehör Artikelnummer                        Beschreibung NT-RME-2 (lockable)             Netzteil für ADI-2 DAC. Robustes und leichtes Schaltnetzteil, 100 V - 240 V AC, 12 V 2 A DC. Verriegelbarer DC-Stecker. USB2M                                  RME USB 2 Kabel, Länge 2 m AUTOK                                  Kabel für Anschluß im Auto über Zigarettenanzünder AKKUK                                  Kabel für Batteriebetrieb (6,3 mm Steckschuhe)  

1.098,00 €* UVP 1.298,00 €* * (15.41% gespart)
RME-Audio
RME-Audio ADI-2 Pro FS R Black Edition, hochwertiger AD / DA-Wandler, Vorverstärker u. Kopfhörerverstärker
ADI-2 Pro FS R Black Edition High-Performance 768 kHz 2-Kanal ADAT.SPDIF.AES/EBU AD/DA Wandler. New Experience in Sound and Quality Mit dem ADI-2 Pro FS R Black Edition stellt RME einen AD/DA-Wandler der Referenzklasse vor. Er vereint mehrere Geräte in einem, mit einer einfachen und in den meisten Fällen automatisierten Bedienung, und ist deshalb sofort nach dem Auspacken betriebsbereit. Das Gerät besitzt ein beeindruckendes Verhältnis von Größe zu Funktionen, ein praxisnahes Design mit exzellenten technischen Daten, und zwei extrem leistungsstarke Kopfhörerausgänge.  Anschlüsse und Features  1x Stereo Analog I/O 1x ADAT I/O RME USB 2.0 2x Phones Class Compliant Mode Fernbedienung SteadyClock FS DC-coupled Outputs  RMEs Jubiläums Referenz AD/DA Wandler ist:  Ein High-End AD/DA Konverter in professioneller Studio Qualität Ein 2-facher Kopfhörerverstärker in wahrer High-End Qualität Ein USB DAC wie kein anderer - der flexibelste und leistungsfähigste Ein High-End AD/DA Frontend und Kopfhörerverstärker für iPad / iPhone Ein Multi-Formatkonverter (AES, SPDIF, ADAT) mit Abhörfunktion Ein DSD Aufnahme- und Wiedergabe-Wandler Ein AD/DA Frontend für Audio Messungen mit bis zu 768 kHz Samplefrequenz  Als der aktuell flexibelste Konverter auf dem Markt bietet der ADI-2 Pro symmetrische/unsymmetrische analoge I/Os, doppelte Extreme Power Kopfhörerausgänge, SteadyClock FS, 4-stufige Hardware Ein- und Ausgangs-Pegelumschaltung, DSP basierte Signalverarbeitung, Betrieb mit externer Speisung, Class Compliant USB Kompatibilität, Samplefrequenzen bis zu 768 kHz, sowie DSD Aufnahme und Direct DSD Wiedergabe (256 / 11,2 MHz). Analog oder digital - unendliche Möglichkeiten Der ADI-2 Pro ist mit zwei servosymmetrischen Analogeingängen per XLR/Klinke-Kombibuchse, separaten symmetrischen und unsymmetrischen Ausgängen als XLR und Klinke, zwei Extreme Power Stereo-Kopfhörerausgängen an der Vorderseite, einen mit ADAT kompatiblen optischen SPDIF I/O, sowie koaxialem SPDIF (Cinch) und AES I/O (XLR) per mitgelieferter Kabelpeitsche ausgestattet. Diese umfangreichen Anschlussmöglichkeiten erlauben hochwertige und flexible Signalübertragung ohne Kompromisse. Der USB-2.0-Anschluss ist Class Compliant (UAC 2), und erlaubt die Verbindung mit kompatiblen iOS-Geräten. Darüber hinaus wird er für Firmware-Updates genutzt. Neben der Speisung durch das mitgelieferte externe Netzteil, mit verriegelbarem Stecker, ist auch batteriebetriebener Betrieb möglich, was sowohl die mobile Nutzung als auch galvanisch getrennte Anwendungen ermöglicht. Als Computer-Interface bietet der ADI-2 Pro einen Stereo (2 In / 2 Out) und einen Mehrkanal Modus (6 In / 8 Out). Er ist direkt kompatibel zu Mac OS X. Unter Windows nutzt der ADI-2 Pro RMEs MADIface Serie Treiber, für volle WDM und ASIO Kompatibilität und höchste Performance. Perfekt klingende Aufnahme und Wiedergabe Auf dem Weg zum absoluten Referenz-Klang ist jedes Detail des ADI-2 Pro etwas besonders und hat eine Geschichte. Die außergewöhnliche Hauptplatine besteht aus 10 Lagen mit erhöhter Kuperdicke, garantiert so feinsten, ungestörten Klang, wie auch mächtige, aber getrennte Leistung für die Kopfhörerausgänge. Die internen Betriebsspanungsschaltungen und Präzisionsregler nutzen ein Super Low Noise Design, um die Klangqualität nicht über die Spannungsversorgung zu beeinträchtigen. Selektierte SoundPlus Operationsverstärker liefern höchsten SNR, niedrigsten THD, und hohe Anstiegsgeschwindigkeit unter allen Bedingungen. Das gesamte analoge Schaltungsdesign ist vollsymmetrisch ausgeführt - und gleichspannungsgekoppelt. Die einzigen Kondensatoren im Signalpfad dienen dem Schutz vor DC an der Eingangsbuchse, und wurden sorgfältig ausgewählt, um jeglischen Klangeinfluß auszuschließen. Der 4-Kanal AD-Konverter unterstützt 786 kHz Samplefrequenz und DSD Aufnahme. Er wird in einem Dual Mono Design genutzt, mit 3 dB erhöhtem Rauschabstand. Zwei Premium DACs beliefern zwei separate Stereo Ausgänge. Das interne Audio Processing, wie EQs, Crossfeed und die Spektralanalyse, besorgt ein leistungsfähiger DSP mit 2.17 Giga FLOPS (2882 MIPS), mit genug Rechenleistung um auch noch bei 768 kHz Samplefrequenz zu arbeiten. Für einfachste Nutzung sorgt ein hochwertiger Sample Rate Konverter, der in den SPDIF- oder AES-Eingang schaltbar ist, und dabei effektiv alle Clocking-Probleme zwischen SPDIF und AES eliminiert. Und RMEs aktuellste SteadyClock FS Technologie sorgt für eine perfekte Jitterunterdrückung und stabile Taktung, egal ob interne oder externe Clocks benutzt werden. Hochauflösende Anzeige und Bedienung RME hat den ADI-2 Pro mit zahlreichen einzigartigen Features ausgestattet. So stehen unter anderem parametrische 5-Band-EQs für komplett individuelle Klanganpassung, eine einstellbare Bass/Treble-Steuerung mit Schnellzugriff, eine binaurale Crossfeed-Funktion, ein einstellbares Loudnessfilter, wählbare AD/DA-Filter, vier diskrete I/O-Referenzpegel, Auto Referenz Pegelschaltung, Auto Balanced Kopfhörerbetrieb, und viele weitere zur Verfügung. Das Display dient nicht nur der Bedienung des Gerätes, es zeigt auch Warnhinweise und Bedienungshilfen an. Professionelle Features wie M/S-Verarbeitung, Stereobreite und Phasenumkehr, sowie volle Kontrolle über alle Einstellungen inklusive Speicherfunktion sind ebenfalls vorhanden. Zudem bietet der beliebte RME Spectral Analyzer, ein 30-Band-Analysewerkzeug mit Biquad-Filter, unerreichte musikalische Visualisierung, die auf der hochauflösenden IPS-Anzeige optimal dargestellt wird. Extreme Power Kopfhörerausgänge Es bringt nichts mit Klirrfaktoren von -110 dB THD um sich zu werfen, wenn diese in realen Betriebsbedingungen gar nicht zur Verfügung stehen - zum Beispiel wenn man einen Kopfhörer mit 32 Ohm Impedanz anschließt. Daher entwickelte RME eine neue Kopfhörer-Ausgangsstufe, welche die Performance des Premium DAC bis zur Kopfhörerbuchse bringt - selbst bei der Nutzung niederohmiger Kopfhörer. Das Extreme Power Design brilliert mit 0,1 Ohm Ausgangsimpedanz, einem maximalen Ausgangspegel von +22 dBu, und einer maximalen Ausgangsleistung von 1,5 Watt - pro Kanal. Die Kopfhörerausgänge bieten ebenso wie die Line-Ausgänge einen Rauschabstand von typisch 120 dBA, und garantieren so ein Hörerlebnis ohne jegliches Brummen und Rauschen. Der Klirrfaktor bleibt weit unter -100 dB (0,001%), selbst bei voller Leistung, und realisiert damit die klarste und detaillierteste Musikwiedergabe. Das Extreme Power Design beinhaltet auch Strombegrenzung, Leistungsüberwachung, Überlasterkennung und Gleichspannungsschutz. Ein Low Power Modus und ein High Power Modus sorgen für eine perfekte Anpassung, vom IEM bis zum Planar. Ausgestattet mit zwei Stereo-Ausgängen ist auch symmetrischer Kopfhörerbetrieb möglich. Allerdings waren die Entwickler bei RME von den gängigen Konzepten nicht überzeugt, und entwickelten für den ADI-2 Pro einen Advanced Balanced Modus, der die meisten Einschränkungen gängiger Balanced-Konzepte beseitigt, und diesen Modus in eine ganz neue Erfahrung verwandelt. Der exklusive Advanced Balanced Modus weist einen komplett symmetrischen Signalpfad auf, vom DAC bis zur Kopfhörerbuchse, mit 3 dB höherem Rauschabstand, verringerten Abweichungen der Bauteilen, optimiertem Frequenzgang, extrem niedriger Ausgangsimpedanz (0,2 Ohm), und einem maximalen Ausgangspegel von +28 (achtundzwanzig) dBu. Der Jubiläums-Wandler Der ADI-2 Pro ist RMEs Referenz AD/DA Konverter, USB DAC, USB Interface und Kopfhörerverstärker. Seine zahlreichen Anwendungsszenarien machen ihn zur idealen Wahl in vielen Bereichen, vom Heimanwender der sich innovative Lösungen mit höchster Klangqualität wünscht, dem Studio-Besitzer der nach einer Referenz AD/DA Wandlung sucht, dem Hi-Fi Enthusiasten der einen flexiblen High-End Headphone Amp fordert, bis zur Industrie, die das portable Gerät als Frontend für Messsysteme nutzt. 20 Jahre RME - zusammengefasst in einem kostbaren Gerät, welches ein Mal gehört und benutzt nie wieder aus der Hand gegeben wird. Versprochen. Bit Test Ein Bit Test dient zur Überprüfung des Wiedergabewegs auf unerwünschte Veränderungen der Wiedergabedaten. Eine Wiedergabesoftware kann Bits abschneiden, dithern, oder den Pegel verändern, ohne dass diese Änderungen nach außen sichtbar sind. Ein schlecht programmier- ter Treiber kann ebenfalls Bits manipulieren, und eine Wiedergabehardware könnte sowohl fehlkonstruiert als auch defekt sein (hängende Bits, vertauschte Bits). Selbst solche Eigenschaften wie richtige Kanalzuweisung, Synchronität links/rechts und Polarität kann ein gut gemachter Bit Test prüfen. Mit einem Bit Test lassen sich solche Fehler erkennen und – noch wichtiger – ausschließen. Spezielle Features Der ADI-2 Pro FS R kommt mit einer Fernbedienung, die mehr ist als das übliche billige Zubehör. Diese aufwändig gestaltete Fernbedienung verfügt über klar beschriftete Tasten, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen ohne Lesebrille lesbar sind, eine leicht zu merkende, logische Tastenanordnung, und eine perfekte Tasterergonomie. Und: Sie stört weder ATV noch andere Geräte. Die neue erweiterte Fernbedienung (MRC) Die erweiterte ADI-2 DAC Fernbedienung bietet Tasten für Standby On/Off, Einstellung von Lautstärke, Balance, Bass und Treble, der Eingangsauswahl (Optical, Coaxial, USB), Stummschaltung, sowie das Ein-/Ausschalten von Loudness, Bass/Treble und des EQ. Dazu kommen vier programmierbare Tasten, denen für größtmögliche Flexibilität Zugriff auf 52 verschiedene Funktionen und Befehle besteht. Es gibt keinen anderen Wandler oder vergleichbares Gerät mit einer so anspruchsvollen, einfach zu bedienenden und gleichzeitig vielseitigen Fernbedienung! Zubehör  NT-RME-2 (lockable) Netzteil für ADI-2 Pro. Robustes und leichtes Schaltnetzteil, 100 V - 240 V AC, 12 V 2 A DC. Verriegelbarer DC-Stecker. BO968 Digitales Breakoutkabel (9-polig D-Sub auf 2 x XLR und 2 x Cinch) Tech-Specs Analoge Eingänge XLR  Eingang: XLR, servosymmetrisch Eingangsimpedanz symmetrisch: 18 kOhm, unsymmetrisch: 9 kOhm Eingangsempfindlichkeit schaltbar +24 dBu, +19 dBu, +13 dBu, +4 dBu @ 0 dBFS Digital Trim Gain Bereich: 0 dB up to +6 dB Rauschabstand (SNR) @ +13/19/24 dBu: 120 dB RMS unbewertet, 124 dBA Rauschabstand (SNR) @ +4 dBu: 119 dB RMS unbewertet, 123 dBA Frequenzgang @ 44,1 kHz, -0,1 dB: 5 Hz – 20.5 kHz Frequenzgang @ 96 kHz, -0,5 dB: 3 Hz – 45,5 kHz Frequenzgang @ 192 kHz, -1 dB: 2 Hz – 92,7 kHz Frequenzgang @ 384 kHz, -1 dB: < 1 Hz – 124 kHz Frequenzgang @ 768 kHz, -3 dB: < 1 Hz – 180 kHz THD @ -1 dBFS: -116 dB, 0,00016 % THD+N @ -1 dBFS: -114 dB, 0,0002 %  Treiber für Mac OS X und

1.595,00 €* UVP 1.795,00 €* * (11.14% gespart)
RME-Audio
RME-Audio ADI-2/4 Pro SE, AD / DA-Wandler, Vorverstärker u. Kopfhörerverstärker
RME-Audio ADI-2/4 Pro SE, AD / DA-Wandler, Vorverstärker u. Kopfhörerverstärker Der ADI-2/4 Pro SE (Special Edition), das neueste Modell der vielfach ausgezeichneten ADI-2 Serie kommt mit einer neu entwickelten Schaltungstechnik, verbesserten Spezifikationen & schnellerem DSP für eine überragende transparente Klangsignatur, extrem leistungsstarken Kopfhörerverstärkern mit niedrigem Rauschen und zusätzlichem 4,4 mm symmetrischen Pentaconn Anschluss, sowie einer Trigger Out Funktion zum Ein- und Ausschalten von externen Geräten.Der ADI-2/4 Pro SE wird in limitierter Stückzahl verfügbar sein.Connectivity/Features 1 x Stereo Analog I/O 1 x ADAT or SPDIF I/O 1 x Phonoeingang mit Vorverstärkung 2 x “Extreme Power“ Headphone Outputs 1x 4,4 mm Pentaconn Balanced Headphone Output 1x Trigger out 1 x USB 2.0 (USB 3.0 compatible) SteadyClock FS CC Mode Remote Control

2.499,00 €*
Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise gefallen Ihnen nicht ?
Die in unserem Hifi-Shop angegebenen Preise sind größtenteils die UVP's der Hersteller, meist haben wir noch Spielraum. Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden