Analog-Audio Tipps + Tuning

DS-Audio ION-001 Test im Hifi-Shop
pro-ject-debut-pro-plattenspieler-geheimtipp im hifi-shop
Thorens Plattenspieler
GERMAN HIGHEND Kabel - Vorsicht Werbung!
Soulnote Händler Deutschland
DS-Audio nadelreiniger im Hifi-Shop
Gold Note PH10, Gold Note PSU10
Macht der Kauf eines Plattenspielers Sinn?
Vinyblbus zu Besuch
HanaUmami Red MC-Tonabnehmer
DS-Audio Händler
Rike Audio im Hifi-Shop
Remton audio 383 - silver-rear
Tonarmbasen Anfertigung
Amari T30 Well Tempered Tonarm
SoulNote
Soulnote E-1, Phonoverstärker
Soulnote E-1, ultra-musikalischer High End MM und MC-Phonoverstärker Perfekt abgestimmter, diskreter Non-NFB-Phono-Equalizer Der größte Vorteil von Non-NFB-Verstärkern, wie dem Soulnote E1, ist das außergewöhnliche Einschwingverhalten, das sie durch die unbegrenzte Erweiterung des Hochtonbereichs erreichen. Non-NFB-Verstärker bieten sogar noch mehr Vorteile bei analogen Quellen, die im Grunde keine Bereichsgrenzen haben. Der E1 baut auf dem Schaltungslayout und den Komponenten unseres legendären Phono-Equalizers Soulnote ph1.0 auf und verfeinert die Eigenschaften dieses Modells. Durch die Einbeziehung von RIAA-Elementen in Spannungsverstärkungsschaltungen verfügt der E1 über ein einzigartiges Schaltungssystem, das die Verstärkung selbst zu einer RIAA-Charakteristik macht und eine gleichmäßige Qualität über den gesamten Frequenzbereich oberhalb von 100 kHz erzielt. Die CR-Komponenten verwenden MELF mit einer Genauigkeit von 1% und Polypropylen-Folienkondensatoren mit einer Genauigkeit von 2% für eine perfekte Kurvencharakteristik. Das Ergebnis ist ein Phono-Equalizer mit der Seele des Soulnote ph1.0 und einem bemerkenswerten Zuwachs an Klarheit, Information und klanglichem Realismus. Perfekte symmetrische Schaltungen (für den MC-Eingang) Der Soulnote E1 unterstützt symmetrische Tonabnehmereingänge. Auf der Rückseite befindet sich ein Betriebswahlschalter und er ist mit symmetrischen XLR-Eingangsbuchsen ausgestattet. Bei Verwendung von zweiadrigen abgeschirmten XLR-Kabeln für symmetrische Eingänge wird der E1 zu einem perfekten symmetrischen Phono-Equalizer ohne Gegenkopplung vom Eingang bis zum Ausgang. Dadurch entsteht eine überwältigende Klanglandschaft, die sich in drei Dimensionen ausdehnt und deren Klang in Ihrer Seele nachhallen wird. Kontaktlose Verkabelung Alle Arten von Steckverbindern im Signalsystem wurden beim E1 eliminiert, um eine vollständig kontaktlose Konstruktion zu schaffen. Eine dreidimensionale Leiterplattenbaugruppe führt zu einer geringeren Impedanz in den Stromversorgungsleitungen und der Verdrahtung, die sich auf die Sternverdrahtung konzentriert. Dies verbessert das Signal-Rausch-Verhältnis und beseitigt alle Bedenken, dass sich die Kontakte mit der Zeit abnutzen. Hinweis: Wenn Sie den Betriebswahlschalter beim E1 auf symmetrische Cinch-Eingänge stellen, können Sie zwar symmetrische Eingänge verwenden, aber es handelt sich effektiv um eine ungeschirmte Konfiguration, bei der ein gewisses Rauschen auftreten kann. Wir empfehlen, immer zweiadrige abgeschirmte XLR-Kabel zu verwenden. Bitte beachten Sie auch, dass der Betriebswahlschalter kein Eingangswahlschalter ist. Um die beste Klangqualität zu gewährleisten, sind der HOT-Cinch- Anschluss und der 2. XLR-Anschlusspin intern verbunden, ebenso wie der COLD-Cinch-Anschluss (GND) und der 3. XLR-Anschlusspin. Daher können Sie nicht zwischen zwei Plattenspielern umschalten, die an den Cinch- und XLR-Anschlüssen angeschlossen sind. * Die Standardeinstellung ist unsymmetrisch (NORMAL). Funktionen des Soulnote E1 Funktion zur Auswahl der Eingangslastimpedanz (LOAD-Selektor): Wählen Sie zwischen 1.000 Ohm, 300 Ohm, 100 Ohm, 30 Ohm, 10 Ohm und 3 Ohm. (MC-Eingang) MM-Eingabefunktion: Durch Drücken der MM-Taste wird die Verwendung von MM-Tonabnehmern und MC- Aufwärtswandlern ermöglicht. Cutoff im unteren Bereich (Subsonic-Filter): Wenn Sie den LOW CUT-Schalter auf ON stellen, wird die Bewegung des Tieftöners infolge von Plattenverwerfungen usw. reduziert. Symmetrischer Ausgang Ein starker, symmetrischer Ausgang wird beim E1 durch den Einsatz eines vollsymmetrischen Non-NFB-Pufferverstärkers erzielt, der sogar in der Lage ist, Lautsprecher anzusteuern. Unsymmetrische Ausgänge werden nur über den symmetrischen HOT-Ausgang ausgegeben, genau wie bei anderen SOULNOTE-Produkten Ringkern-Netzteiltransformator & Non-NFB-Netzteil Der E1 enthält 260 VA Ringkerntransformatoren mit den gleichen Spezifikationen wie die im integrierten Soulnote Verstärker A1 verwendeten. Darlington-Ripple-Filterschaltungen, schnelle Erholungsdioden und 10 parallele 1.000 μF-Filterkondensatoren bilden eine Stromversorgung ohne Gegenkopplung, die ein unerschöpfliches Gefühl von Leichtigkeit vermittelt. Direkte mechanische Erdungskonstruktion Die Spikes des E1 werden an der Unterseite des Schwerpunkts des Transformators angebracht, um schädliche Vibrationen direkt abzuleiten, ohne das Gehäuse des Geräts selbst zu beeinträchtigen. Dadurch wird sowohl ein äußerst lebendiger musikalischer Ausdruck als auch ein hohes S/N erreicht. Metallische Isolatoren als Standardausrüstung (unter Last) Obwohl Kunststoffisolatoren der herkömmliche Standard sind, verwenden wir beim E1 metallische Isolatoren, da sie eine höhere Klangqualität bieten. Technische Daten Soulnote E1 Eingangsempfindlichkeit: MC: 0,5mV / MM: 5mV Lastwiderstand: MC: 3ohm, 10ohm, 30ohm, 100ohm, 300ohm, 1kohmMM: 47kohm Verstärkung: MC: 70dB / MM: 50dB Nennleistung: symmetrischer Ausgang: 2,8V, unsymmetrischer Ausgang: 1,4V RIAA-Abweichung: ±0,3dB Netzspannung: 230V AC 50Hz Leistungsaufnahme: 48W Außenabmessungen Hauptgerät: 430(B) × 109(H) × 409(T)mm Gewicht: 9,5kg Zubehör: Spikes, Netzkabel Hinweise zum Soulnote E1 Temperatur-Einstellungen Die Stromkreise in SOULNOTE HighEnd Komponenten basieren auf Lösungen, bei denen Klangqualität und Sicherheit an erster Stelle stehen. Funktionalität und Klangqualität verbessern sich im Allgemeinen, wenn die Transistoren bei höherer Temperatur arbeiten. Vibrationsgeschütztes Gehäuse SOULNOTE Komponenten legen höchsten Wert auf Klangqualität, daher sind die obere Abdeckung, das Gehäuse und andere Komponenten nicht vibrationsisoliert. Bezüglich der Verwendung von Reinigern für elektronische Geräte und Kontaktverjüngungsprodukten auf SOULNOTE Produkten Handelsübliche Reiniger für elektronische Geräte und Produkte zur Kontaktauffrischung können die Harzkomponenten der SOULNOTE AC-Eingänge beschädigen. Verwenden Sie diese Art von chemischen Produkten nicht für SOULNOTE-Geräte.

3.990,00 €*
SoulNote
Soulnote E-2, Phonoverstärker
Soulnote E-2, High End Phonovorstärker Der Soulnote E2 unterstützt sowohl herkömmliche MC/MM-Tonabnehmer als auch fotoelektrische Tonabnehmer von DS Audio durch die technische Zusammenarbeit mit DigitalStream. Er ist ein All-in-One-Phono-Equalizer, der die Wiedergabe mit einer ganzen Reihe von Phono- Tonabnehmern ermöglicht. Non-NFB-Phono-Equalizer-Schaltungen für fotoelektrische Tonabnehmer Die Equalizer-Komponenten des E2 basieren auf differentiellen Emitter-Bypass-Kanälen mit neuen Schaltkreisen, die die Impedanz der Schaltkreise deutlich senken. SOULNOTEs originale, perfekt ausbalancierte Non-NFB-Schaltungen sind frei von elektrischem Stress und benötigen weder eine Phasenkompensation noch weisen sie Bandbegrenzungen auf. Diese Schaltkreise können vollständig mit fotoelektrischen Tonabnehmern betrieben werden, die nicht durch das Gewicht und die induktiven Widerstandsbeschränkungen von Spulen und magnetischen Schaltkreisen behindert werden. Die Kombination des außergewöhnlichen Einschwingverhaltens des fotoelektrischen Systems mit der Non-NFB-Schaltung führt zu einem schockierend lebendigen und lebendigen Klangbild. MC LOAD-Schaltung Der E-2 ist mit sechs Arten von Lastimpedanz-Schaltfunktionen ausgestattet, um das Beste aus den verwendeten MC-Tonabnehmern herauszuholen. Eingänge für den Anschluss an vier Arten von Systemen Der Soulnote E-2 ermöglicht den gleichzeitigen Anschluss und das Umschalten zwischen vier Eingängen: Symmetrische MC-Eingänge, unsymmetrische MC/MM-Eingänge (2 Typen) und spezielle Eingänge für fotoelektrische Cartridges. MM-Lastschaltung Drei Arten von Schaltfunktionen für die Tragfähigkeit werden eingesetzt, um die extremen Fähigkeiten der MM-Catridges zu demonstrieren. Breite Unterstützung von EQ-Kurven aus der Zeit vor der Einführung von RIAA (mit MC/MM) Sechs Arten von Roll-Off (Dämpfungsfrequenz im hohen Bereich), vier Arten von Turn Over (Verstärkungsfrequenz im niedrigen Bereich) und sechs Arten von Low Limit (Verstärkungsgrenze im ultratiefen Bereich) sind alle unabhängig voneinander und können einzeln geändert werden. Zusammen bieten sie insgesamt 144 Kurventypen, von Decca und Columbia bis hin zu den ersten SP- Platten (mit Flat Response). Mit Hilfe dieser individuellen Einstellknöpfe können Sie die am besten geeignete Equalizer-Kurve auswählen oder alternativ das mitgelieferte Equalizer-Kurvenblatt verwenden, um die Equalizer-Kurve individuell anzupassen. Wir verwenden vor allem mechanische Relais zum Umschalten der Equalizerkurve und legen Wert auf die Klangqualität. Perfekt symmetrische Non-NFB-Phono-Equalizer-Schaltungen (mit MC/MM) Der Differenzverstärker des Soulnote E2 hat eine präzise RIAA-Charakteristik als Ergebnis der symmetrischen Lastschaltungen und verwendet SOULNOTEs originale, perfekt symmetrische Non-NFB-Schaltungen, um die Unzulänglichkeiten herkömmlicher NF- und CR-Schaltungen zu beseitigen. Die Platinen für den rechten und linken Kanal sind völlig unabhängig voneinander, während die Dual-Mono- Konfiguration eine präzise und weitläufige räumliche Darstellung ermöglicht.  Massiver 400 VA Ringkerntransformator und Hochgeschwindigkeits-Non-NFB-Netzteil Die Verwendung eines extrem leistungsstarken bifilar gewickelten 400-VA-Transformators als eine Einheit enthüllt das inhärente Potenzial des GND und der Stromversorgung. Die Kombination aus mehreren parallel geschalteten Kondensatoren mit geringer Kapazität und einem Hochgeschwindigkeits-NFB-Regler führt zu einer feinfühligen Wiedergabe, die ein absolut akkurates Klangbild erzeugt, das winzige klangliche Details wie die von der Bühne aufsteigende Luft wiedergibt. Wechselrichter-Funktion Der E-2 ist mit einer Inverterfunktion ausgestattet, die zwischen HOT und COLD der symmetrischen Ausgänge umschaltet, um Klangverfälschungen durch die Schaltungen zu vermeiden. Low-Gain-Funktion Der E-2 verfügt über eine Low-Gain-Funktion, die den Ausgangspegel in Abhängigkeit von der verfügbaren Aussteuerungsreserve angeschlossener Vorverstärker etc. reduziert. MONO-Modus Der Soulnote E-2 verfügt über einen Mono-Schalter, um den linken und rechten Kanal in Mono auszugeben. Entmagnetisierungsfunktion (mit MC/MM) Mit dieser Funktion werden die Eingänge verkürzt. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, kann der Tonabnehmer während der Plattenwiedergabe effektiv entmagnetisiert werden. Sie kann auch als MUTE-Funktion verwendet werden, wenn die Nadel auf der Schallplatte aufsetzt. Symmetrischer Ausgang Ein starker, symmetrischer Ausgang wird durch den Einsatz eines vollsymmetrischen Non-NFB- Pufferverstärkers erzielt, der sogar in der Lage ist, Lautsprecher anzusteuern. Technische Daten Eingangsempfindlichkeit: MC: 0,4mV / MM: 4mV / OPT: 50mV Verstärkung: MC: 72dB / MM: 52dB / OPT: 30dB Nennleistung: Symmetrischer Ausgang: 2,8V, unsymmetrischer Ausgang: 1,4V RIAA-Abweichung: ±0,2dB MC Lastwiderstand: 3ohm, 10ohm, 30ohm, 100ohm, 300ohm, 1kohm MM Lastkapazität: 100P, 200P, 350P MM Lastwiderstand: 47kohm Equalizer-Frequenz ROLL-OFF [KHz]: 1.59, 2.12 (RIAA), 2.59, 3.18, 6.89, FLAT Equalizer-Frequenz TURNOVER [Hz]: 250, 390, 500 (RIAA), 630 Equalizer-Frequenz LOW LIMIT [Hz]: 50 (RIAA), 71, 100, 125, 150, FLAT Netzspannung: 230V AC 50Hz Leistungsaufnahme: 48W Außenabmessungen Hauptgerät: 430(B) × 160(H) × 410(T)mm Gewicht: 20kg Zubehör: Spikes, Netzkabel Hinweise zu diesem Produkt vom Hersteller Soulnote Temperatur-Einstellungen Die Stromkreise in SOULNOTE Produkten basieren auf Lösungen, bei denen Klangqualität und Sicherheit an erster Stelle stehen. Funktionalität und Klangqualität verbessern sich im Allgemeinen, wenn die Transistoren bei höherer Temperatur arbeiten. Vibrationsgeschütztes Gehäuse SOULNOTE Produkte legen höchsten Wert auf Klangqualität, daher sind die obere Abdeckung, das Gehäuse und andere Komponenten nicht vibrationsisoliert. Bezüglich der Verwendung von Reinigern für elektronische Geräte und Kontaktverjüngungsprodukten auf SOULNOTE Produkten Handelsübliche Reiniger für elektronische Geräte und Produkte zur Kontaktauffrischung können die Harzkomponenten der SOULNOTE AC-Eingänge beschädigen. Verwenden Sie diese Art von chemischen Produkten nicht für SOULNOTE-Geräte.

7.490,00 €*
DS Audio
DS Audio DS 003 System, Photooptischer Ultra High End Tonabnehmer inkl. Vorverstärker
DS Audio DS 003, Photooptischer Tonabnehmer Der DS Audio DS 003 ist für Kenner der photooptischen Systeme ein echtes Glanzstück von DS Audio. Mit kanalgetrennter Photosensorik und einem neuen abschattenden Element, bietet es die innovative Technik der Japaner zu einem immer noch bodenständigen Preis. Das sogenannte Shading Plate besteht beim DS 003 aus 99,9% reinem Beryllium und ist hinsichtlich der bewegten Masse, gegenüber der Vorgängergeneration, um 50% seines Eigengewichts reduziert. Steigerung der Ausgangsspannung Weil gleichzeitig die Ausgangsspannung des Abtasters von 40 auf 70mV gesteigert werden konnte, erwartet den Schallplattenliebhaber ein besonders effizienter Betrieb. So ermöglicht das DS 003 Set mit der dazugehörigen Phono EQ Unit hervorragende Rauschabstände, die zu einer abermals gesteigerten Dynamik und Feinauflösung führen. Der von einem A5052 Aluminiumgehäuse geschützte Abtaster trägt einen Diamanten mit Line Contact Schliff. Vergrößerter Leitungsquerschnitt Die verwendeten Innenleiter des DS Audio DS 003 besitzen einen rund 1.6-fach vergrößerten Leitungsquerschnitt, was im Vergleich zum Vorgänger zu einem verbesserten Signalfluss führt. Das Gehäuse des Tonabnehmers besteht aus der vorteilhaften Aluminiumlegierung A5052 und adaptiert die Resonanzen mindernde Formgebung eines Grand Master mitsamt des vorderseitigen, senkrecht stehenden Lichtelements. Erhöhte Kupferdicke Klanglich von Vorteil ist sicherlich auch die Erhöhung der Kupferdicke von 35µ auf 70µ. Für den besonders anspruchsvollen Schallplattenhörer spendierte DS Audio der DS003 EQ-Unit insgesamt vier wählbare Cuttoffs des Tiefbassbereichs. So wird die optimale Einbindung in jedes HiFi System garantiert. Den beim DS003 vollzogenen Entwicklungssprung erklärt man am besten mit der unglaublichen Dynamik und natürlichen Feinauflösung des besonders musikalischen Systems. English Information The DS Audio DS003 cartridge is a completely new design. The third generation of DS Audio’ s optical cartridge features a comprehensively re-designed optical system that provides the following improvements and benefits: The new DS003 optical cartridge system has been optimized, by implementing an independent LED and photo-detector arrangement for the left and right channels. As a result the cartridge output voltage has greatly increased from 40mV to 70mV. Despite this dramatic increase in output, the  excellent signal to noise ratio that DS Audio optical cartridges are renowned for has not been compromised. In fact, quite the opposite is true. The DS Audio DS003 cartridge offers a greatly improved S/N ratio when compared to its stable mates, resulting in an even lower noise floor and far greater musical clarity.In addition to this, the new independent design of the DS003 cartridge has made it possible to eliminate crosstalk, greatly improving left and right channel separation (in particular the high frequency separation has improved by 10dB in comparison to its DS Audio forebears).The implementation of independent left and right channel LED’ s allows for the positioning of the optical system to be optimized as well as necessitating the use of a new shading plate that has been significantly reduced in size compared to our earlier designs.In addition to this reduction in size, the material used to produce the shading plate has changed from aluminium (as used in the second generation cartridges) to 99.9% pure beryllium.As a result of this, we succeeded in reducing the weight of the shading plate by more than 50%, from 1.56mg to 0.74 mg. This is less than 1/10th of the mass when compared to the core and coil system found in a typical MC (moving coil) cartridge and further improves one of the key advantages of DS Audio’ s optical cartridge technology, which is an incredibly low effective mass.The DS 003 cartridge features the combination of aluminum cantilever with a line contact stylus. The cartridge is made by alminum and the body structure has been designed in such a way as to promote maximum rigidity. In addition to these features, the DS Audio DS003 utilizes internal wiring 1.6 times thicker than used in the second generation cartridges in order to reduce impedance. Technische Daten DS Audio DS 003 Modell: DS 003 Typ: Photooptischer Tonabnehmer Besonderheiten: Optisches Prinzip, Line Contact Diamant, Aluminiumgehäuse, Ausgangsspannung: 70 mV (Tonabnehmer), Kanaltrennung: > 27 dB @1 kHz Auflagekraft: 2,0 - 2,2 Gramm Eigengewicht: 7,7 Gramm (Tonabnehmer)

5.500,00 €*
Neu
Pro-Ject
Pro-Ject EVO CC, Hochpräzisions-Tonarm mit Karbonfaser-Tonarmrohr
Pro-Ject EVO CC, Hochpräzisions-Tonarm Die nächste Generation in 9" 10" und 12" Tonarmen Der Tonarm ist eines der wichtigsten Teile eines Plattenspielers und beeinflusst daher nicht nur den Klang, sondern formt ihn auch auf spezifische Weise. Pro-Ject hat ausführliche Hörtests mit verschiedenen Lagertypen, Tonarmmaterialien und auch Tonabnehmerkombinationen durchgeführt, um den gewünschten Klang zu entwickeln. Features des Pro-Ject EVO CC Flexible Innenverdrahtung aus hochreinem Kupfer Aluminium-Lagerblock Kardanisches 4-Punkt-Tonarmlager mit extrem geringer Reibung Steifes und leichtes Carbon-TonarmrohrTPE-gedämpftes Gegengewicht verhindert Resonanzen Präzise Azimut- und VTA-Einstellung  Der äußere Ring ist offen, um Glockenresonanzen zu verhindern Silikongedämpfter Armlift kann an die Armhöhe angepasst werden Vergoldete 5PIN DIN Ausgangsbuchse Glänzende Aluminiumteile von Hand poliert Erhältlich als CC Black & CC HG Version in 9", 10", 12"  Hergestellt in Europa Der neue EVO-Tonarm verwendet ein invertiertes kardanisches ABEC 7-Qualitätslager mit 4 Edelstahlspitzen. Dieser Lagertyp ist sehr stabil und reibungsarm, was eine klare Führung garantiert. Dies führt zu einer detaillierten und offenen Klangbühne. Die gesamte Mikroinformation der Rille bleibt erhalten. Das Lager befindet sich in einem Vollaluminiumgehäuse, das für die nötige Stabilität sorgt. Das Tonarmrohr des EVO CC ist aus einem Stück Kohlefaser gefertigt, das leicht und stabil zugleich ist. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie erkennen, dass das Tonarmrohr eine konische Form hat, was bedeutet, dass es dünner wird. Dieses Design vermeidet stehende Wellenreflexionen. Das Tonarmrohr ist mit einer einzigen Schraube befestigt, die eine Drehung für eine einfache Azimut-Einstellung ermöglicht. Die Höhe des Tonarms kann durch Lösen der beiden Madenschrauben stufenlos eingestellt werden. So haben Sie die Möglichkeit, den Tonarm an Höhenveränderungen anzupassen, um stets die beste Klangqualität zu erzielen. Das Einstellen und Experimentieren mit dem VTA & Azimuth ist entscheidend, um das letzte Quäntchen Leistung aus Ihren Tonabnehmern herauszuholen. Technische Daten Pro-Ject EVO CC Effektive Tonarmlänge: 304,8 mm (12"), 254 mm (10"), 230 mm (9") Montageabstand: 291,6 mm (12"), 238 mm (10"), 212 mm (9") Versatzwinkel: 18° (12"), 21,4° (10"), 24° (9") Überstand: 13,2 mm (12"), 16 mm (10"), 18 mm (9") Abstand der Befestigungsnuten im Headshell: 12,7 mm (12"), 12,7 mm (10"), 12,7 mm (9") Effektive Tonarmmasse: 10,5 g (12"), 8,5 g (10"), 8 g (9") Gewicht des Tonabnehmers: 6-15 g (12"), 6-14 g (10"), 7-14 g (9") Der Bereich der Nachführkraft: 0 - 3 g (12"), 0 - 3 g (10"), 0 - 3 g (9") Der minimale Nullpunkt: 125 mm (12"), 126,8 mm (10"), 130,6 mm (9") Der maximale Nullpunkt: 251,7 mm (12"), 248,2 mm (10"), 243,7 mm (9") Gewicht des Tonarmes (ohne Flansch):271g (12"), 269g (10"), 265g (9")

799,00 €*
Neu
ART&VOICE
Art&Voice 12" Plattform für diverse Acoustic Solid Laufwerke
Art&Voice 12" Tonarmplattform für diverse Acoustic Solid Laufwerke Weitere Informationen folgen.

Ab 79,00 €*
Antistatic Mitlaufbesen
Antistatik Mitlaufbesen, Reinigungsbürsten aus Carbonfasern, Auflagedruck und Höhe justierbar, Metallausführung

27,50 €*
Rega
Rega RB220, Tonarm
Rega RB220, Tonarm Von der Anfassqualität, von den Einstellungs-Möglichkeiten her, aber auch vom optischen Eindruck liegt er deutlich vor dem Vorgänger RB 202. Auch hat der RB 220 ein Headshell mit der dritten Bohrung für die praktische und einbausichere Dreipunktbefestigung (für Rega Tonabnehmer ab Elys2 und größer). Besser und praktischer geht es nicht. Technische Daten Effektive Masse: 11,0 Gramm Überhang: 17,2 Millimeter Montage-Abstand Plattenmitte zu Tonarmbefestigungsöffnung: 22,2 cm

379,00 €*
Gold Note
Gold Note B-7, Titan Keramik Tonarm
Gold Note B-7, Titan Keramik Tonarm Die hintere Armstange ist mit einem Silikonabstandhalter gedämpft, um unerwünschte Vibrationen zu reduzieren. Er ist mit einem fein gearbeiteten Gegengewicht aus Edelstahl ausgestattet. Der B-7 CERAMIC verfügt über vier hochpräzise, speziell für Gold Note von GRW-Germany gefertigte Mikro-Keramik-Kugellager, die für eine außergewöhnlich niedrige Geräuschqualität sorgen und die feinsten musikalischen Details ermöglichen. Die vertikalen Kugellager werden durch speziell angefertigte Edelstahl-Gewindebolzen manuell eingestellt, während die horizontale Bewegung durch zwei Mikrokugellager angetrieben wird, die direkt in den Hauptdrehpunkt des Arms eingesetzt werden, der in die Armwelle mit 23 mm Durchmesser läuft, von der aus der Arm am Plattenspieler-Sockel befestigt werden kann.Der Azimut des B-7 CERAMIC ist durch ein Paar 2mm Mikroschrauben einstellbar, um die Schale perfekt auszurichten. Der Tone-Arm ist mit einem speziellen doppelten Gegengewicht ausgestattet, um die meisten handelsüblichen Tonabnehmer bis zu einem Gewicht von 15 Gramm aufzustellen. Optional sind weitere Zusatzgewichte erhältlich, um auch Tonabnehmer mit höherer Masse aufnehmen zu können. Die effektive Länge des B-7 CERAMIC von 223mm mit 12mm Überstand ermöglicht eine einfache Installation des Arms in jedem Plattenspieler auf dem Markt. Technische Daten (English) Typology: 9” Ball Bearing Tonearm Effective length: 223mm Overhang: 12mm Arm wand: titanium with 6 different section of thickness Shaft: 23mm Dynamic effective mass: 10g VTF: 0.186N (19g) VTA: adjustable on collar Lift: hydraulic and adjustable Anti skating: wire Azimuth: adjustable through 2mm hex-bolt on headshell Internal cables: AWG36 Hyper Litz shielded 99,9999% OFC External cables: 1m custom 5 pole DIN/RCA Total length: 325mm Total weight: 380g English Information  The rear arm wand is dampened with silicon spacer to reduce unwanted vibration. The rear arm wand handles a finely machined Stainless Steel counterweight.The B-7 CERAMIC features four high precision custom made for Gold Note by GRW-Germany micro ceramic ball bearings designed to enable extraordinary low noise quality allows the smoothest fine musical details.The vertical ball bearings are pivoted through custom stainless steel threaded bolts manually adjusted, while the horizontal movement is driven by two micro ball bearings directly inserted in the main rectified pivot of the arm runs into the 23mm diameter arm shaft from which the arm can be secured to the turntable plinth.The B-7 CERAMIC azimuth is adjustable through a pair of 2mm micro bolt in order to set up the shell perfectly aligned. The Tone-Arm exclusively features a double counterweight to set up most of the market phono cartridge up to 15 gram mass. Optionally other extra weights are available to handle phono cartridges with higher mass. The B-7 CERAMIC effective length of 223mm with 12mm overhang let the arm easily installed in any turntable available on the market.

2.410,00 €*
Nessie - Draabe
Nessie Vinylmaster Reference, Plattenwaschmaschine
Nessie Vinylmaster Reference, Plattenwaschmaschine Die Nessie Vinylmaster Reference wäscht und trocknet Schallplatten beidseitig in einem Arbeitsgang. Der Unterschied zur Nessie Vinylmaster Advance ist also, dass man die Schallplatte zur Reinigung der zweiten Seite, nicht umdrehen braucht.   Vier Mikrofaserpads reinigen die Schallplatte intensiv und schonend. Das interaktive Display der Maschine garantiert einfachste Bedienung. Bewährte langlebige Motoren und eine kraftvolle Absaugautomatik sorgen für ein bestmögliches Waschergebnis.  In die Maschine integriert sind zwei Tanks: Ein Vorratstank für die Reinigungsflüssigkeit sowie ein separater Tank für das Schmutzwasser. Es wird also immer mit frischer Reinigungslösung gewaschen. Beide Tanks werden elektronisch überwacht.  Die Maschine hat getrennte Pumpen für die Dosierung der oberen und unteren Seite. Das ermöglicht die notwendige Übersättigung auf der nach unten zeigenden Plattenseite. Hier wird also auch richtig gewaschen und nicht nur feucht gewischt. Anders als einfach konstruierte Maschine, besitzt die Nessie Vinylmaster Reference zwei getrennte Funktionseinheiten für das Waschen und das Absaugen. Das bringt dem Nutzer viele Vorteile, vor allem aber ein besseres Waschergebnis. Funktionsüberblick  Einknopfbedienung mit interaktivem Farbdisplay 3 Waschprogramme wählbar (Normal, Intensiv und Manuell) Anzeige der Waschzeit, Anzahl der gewaschenen Schallplatten usw. Überwachung der Füllstände beider Tanks Kombi-Wascharm mit Mikrofasertechnologie Elektrostatische Entladung durch geerdeten Mitteldorn Automatischer Reinigerauftrag über in exakt der richtigen Menge Getrennte Dosierpumpen für obere und untere Seite Manuelles Nachdosieren jederzeit möglich Automatischer Drehrichtungswechsel LINKS/RECHTS Absaugautomatik startet und endet automatisch bei Aufsetzen des Saugarmes Mechanische Arretierung der Funktionsarme Keine Klemme, sondern massiver verchromter Puck mit Labeldichtung und magnetischer Kraftunterstützung Gehäuse aus wasserbeständigem, tiefschwarzem Carbonacryl Basotect® Schalldämmung im Gehäuse Separater Frischwassertank aus PVC für die Reinigungsflüssigkeit Schmutzwasser-Entleerung erfolgt über einen praxisgerechten Ablass-Schlauch, praktisch magnetfixiert unter der Gerätevorderseite 24 Monate Gewährleistung plus 6 Monate Herstellergarantie bei Online-Registrierung Hervorragende Fertigungsqualität „Made in Germany“ CE Zertifizierung Qualität und Design - Made in GermanyDie hohe Fertigungsqualität der Hannl und Nessie Plattenwaschmaschinen und die Langlebigkeit Ihrer Bauteile sind legendär und werden weltweit geschätzt. Es gibt keinen Hersteller in Deutschland, der auf eine längere Erfahrung im Bau von Schallplattenwaschmaschinen zurückgreifen kann.Während zunehmend sogar namhafte, deutsche Hersteller zu billigen MDF Gehäusen greifen, bleiben wir unserem Qualitätsanspruch treu. Die aus hochwertigem Carbon Acryl gebauten Maschinen mit Ihren verchromten Elementen und bis ins Detail durchdachten Maschinen sind technisch und optisch unerreicht.Easy washingEine Schallplattenwaschmaschine sollte generell einfach und solide konstruiert sein und dem Nutzer ein Höchstmaß an Komfort und Flexibilität bieten. Gerade wenn viele Platten nacheinander gewaschen werden, verliert man leicht den Überblick.Die in einer Nessie oder Hannl wählbaren Programme lassen sich je nach Verschmutzungsgrad auswählen und geben dem Bediener jederzeit Informationen über die Waschzeit, die Anzahl der gewaschenen Schallplatten usw.. Damit wird Plattenwaschen nicht zum Stress, sondern zu einem Vergnügen, das quasi nebenbei erledigt werden kann. Der Nutzer ist dabei keinesfalls eingeschränkt und kann die Waschzeit jederzeit verlängern oder Reinigungsmittel nachdosieren. Möchte der Kunde einfach alles selbst entscheiden, wählt er das Programm „Manuell“.Die Elektronik und die Waschprogramme wurden von Praktikern wie Günter Hannl und Dipl. Ing. Uwe Draabe aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung entwickelt und sind weltweit in ungezählten Maschinen im Einsatz.   Lieferumfang 1 x 500 ml Nessie Vinylin, alkoholfrei 1 x Einfülltrichter für die Reinigungsflüssigkeit 1 x Verchromtes Plattengewicht aus massivem Aluminium 1 x Ablaufschlauch mit Klemme und Magnetfixierung 1 x Set Ersatz-Mikrofaserstreifen 1 x Magic Vinelle Mikrofasertuch 1 x Inbusschlüssel 1 x IEC Netzkabel 1 x Bedienungsanleitung in Deutsch Technische Daten Maße: B x H x T : 400 x 330 x 235 mm Gewicht: ca. 11 kg Spannung: 115V bis 230V Max. Leistungsaufnahme im Betrieb: ca. 500 Watt Tankinhalt Reiniger: ca. 450 ml Tankinhalt Schmutzwasser: ca. 625 ml

2.980,00 €*
Thorens
Thorens Plattenspieler Die Thorens Plattenspieler-Geschichte beginnt im Jahre 1883 in Ste Croix im Schweizer Jura, als Hermann Thorens die Firma ins Handelsregister eintragen lässt. Zweck des Unternehmens ist die Fabrikation von Musikdosen und Musikwerken. Anfang des 20. Jahrhunderts werden die ersten Thorens Walzenphonographen produziert, ein paar Jahre später folgen Trichtergrammophone, die bis zur Ablösung durch Plattenspieler für mehrere Jahrzehnte im Programm bleiben.zwischenzeitlich gibt es auch Mundharmonikas und Feuerzeuge aus dem Werk in Ste Croix. Im Jahr 1928 erfolgt die Vorstellung des ersten elektrischen Motors für Thorens Grammophone, ein Jahr später ein Tonabnehmer nach dem Magnetprinzip. Hinzu kommen neu entwickelte Tonarme, selbst nach dem Tangentialprinzip, die damals ihrer Zeit weit voraus sind.In den 30er Jahren wird das Thorens-Produktportfolio durch Zusammenarbeit mit der deutschen Strassfurt-Imperial um Rundfunkempfänger und Musikschränke, sogar mit eingebauten Plattenspielern („Discophone“) erweitert.Ende der 1920er Jahre beschäftigt die Firma etwa 1.200 Mitarbeiter. Ab den 1940er Jahren beginnt bei Thorens die Produktion zunächst von Schneidemaschinen für Schallplatten und Tondosen, später kommen Plattenwechsler und weitere Radioapparate dazu. Auch der durch Federwerk betriebener Rasierapparat „Riviera“ ist für einige Jahre im Programm.Gerade bei Tonabnehmern beginnt eine rasante Entwicklung, die in Modellen mit wechselbaren Saphiren und einer Reduzierung der Auflagekraft von ursprünglich mehr als 100g auf ein Zehntel im davon im Jahr 1952 mündet. Mit dem Plattenwechsler CD 43 gelingt es, auf dem jungen US-amerikanischen Hifi-Markt Fuß zu fassen. Im Jahr 1957 beginnt die Ära der Thorens Plattenspieler, die die Marke zu Weltruhm führen. Das Modell TD 124 kommt auf den Markt und wird innerhalb kurzer Zeit zum großen Erfolg. Es richtet sich sowohl an die Profis in den Rundfunkstudios, als auch an engagierten Heimanwender, die die etwa zur selben Zeit verfügbaren neuen Stereo-Langspielplatten aus Vinyl in bester Qualität abspielen wollen.In den folgenden Jahren kommen mehrere aus dem Thorens TD 124 abgeleitete einfachere Varianten von Plattenspielern (TD 134, TD 135, TD 184) hinzu. Ab 1962 wird ein extrem aufwendiger Plattenwechsler mit vollautomatischer Steuerung des Tonarms BTD-12S, der TDW 224, in kleiner Stückzahl angeboten.Das Modell TD 124 wird in zwei Versionen bis 1968 produziert und genießt auch heute noch einen ausgezeichneten Ruf unter Schallplattenliebhabern. 1963 erfolgt die Fusion der Firmen Thorens SA mit Paillard SA und damit eine Integration in eine größere Umgebung und Erweiterung des Produktportfolios in Richtung Filmkameras und Schreibmaschinen. 1965 wird das mit einem an Kegelfedern hängendem Subchassis zur Entkopplung von Motor und Untergrund ausgerüstete Modell TD 150 entwickelt und nach einer Verlegung der Produktion von Ste Croix nach Lahr in Deutschland, ab 1966 als erstes Thorens Modell dort produziert. Das Werk in Lahr wird zusammen mit EMT betrieben. Damals ist noch nicht absehbar, welchen Einfluss der kleine und unscheinbare TD 150 auf die weltweite Entwicklung von Plattenspielern bis heute haben wird. Gleichfalls 1966 trennen sich die Wege von Thorens und Paillard wieder, Entwicklung und Fertigung der Plattenspieler werden ab dann von der neugegründeten Thorens-Franz AG in Lahr übernommen. Das gefederte Thorens Subchassis wird zum Welterfolg 1968 wird der Thorens TD 124 durch den komplett neu entwickelten TD 125 abgelöst. Ein Modell mit sieben kg schwerem, gefederten Subchassis, für das der kleine TD 150 Pate gestanden hat, und elektronischer Motorsteuerung mit Feineinstellung. Beides ist neu in dieser Klasse. Ein Jahr später kommt die zweite Generation des TD 150 mit verbessertem Tonarm.1972 dann der TD 125 Mk II, der zusammen mit dem TD 160, dem Nachfolger des TD 150 auf den Markt kommt. Beide haben den neuen Tonarm TP 16 montiert, der mit präzisem magnetischem Antiskating ausgerüstet, in seinen verschiedenen Versionen für viele Jahre zum Standardarm bei Thorens Plattenspielern wird. Während der Thorens TD 160 in mehreren Entwicklungsstufen bis in die 1990er Jahre im Programm bleibt, präsentierte Thorens 1974 mit dem TD 126 electronic den Nachfolger des TD 125. Zuerst auch mit dem ersten TP 16, später mit dem extrem leichten „Isotrack“-MK II und Mk III Versionen dieses Arms ausgerüstet, wird der TD 126 in der Mk III Version zum weltbesten Serienplattenspieler gekürt. Dieses Modell kann ab Werk mit unterschiedlichen Tonarmen geliefert werden und hat sehr großen Erfolg in der HighEnd-Szene weltweit. Ab 1978 versucht sich Thorens durch Erweiterung der Produktfamilie von der einseitigen Ausrichtung auf Plattenspieler zu lösen. Ein Receiver, ein Kassettendeck, sowie mehrere Lautsprechermodelle kommen hinzu. Der Verkaufserfolg der Elektroniklinie ist allerdings mäßig.Auch die zusätzlich aufgrund einer geplatzten Kooperation mit den Schneider-Rundfunkwerken ins Programm aufgenommenen Modelle TD 104/105 und TD 110/115, werden nicht zum großen Renner. Preislich liegen sie im selben Bereich wie die bewährten TD 160 Modelle, unterscheiden sich aber äußerlich und konstruktiv erheblich von diesen, sodass es kaum gemeinsame Bauteile zwischen den Serien gibt. Den Höhepunkt dieser Zeit bildet der 1979 ohne Rücksicht auf Kosten und Aufwand entwickelte Thorens Reference, ein handgefertigtes, 90 kg schweres Laufwerk für bis zu drei Tonarme. Damit soll das technisch machbare demonstriert werden. Die Auflage wurde auf offiziell 100 Stück begrenzt. Die 1980er Jahre Anfang der 1980er Jahre erscheinen mehrere Weiterentwicklungen bewährter Modelle aus der TD 160er Familie, ein Studiolaufwerk mit EMT-Genen, der TD 524, sowie die beiden Jubiläumsmodelle TD 147 „Jubilee“ und TD 126 „Centennial“. Zusätzlich Varianten des TD 126 für zwei Tonarme (TD 226) und für einen einzelnen langen 12“ Arm (TD 127).Allen diesen Thorens Modellen ist das gefederte Subchassis gemein. Trotzdem gerät die Firma Thorens in dieser Zeit in eine finanzielle Krise und es wird massiv umstrukturiert. Die Fertigung wird teilweise ausgelagert. Die neue Struktur besteht aus der THORENS CABASSE Vertriebs GmbH/Lahr, der THORENS Produktions GmbH/Lahr und der EMT-FRANZ GmbH/Kippenheim. Das Gerätewerk in Lahr existiert weiter. 1983 kommt ein weiteres HighEnd Laufwerk dazu: Thorens präsentiert den „Prestige“, eine noch aufwendigere Konstruktion als der Reference von 1979. Dieses Modell wiegt 55 kg und bringt alles mit, was technisch möglich ist in dieser Zeit. Im Jahr 1984 verlässt Thorens das bis dahin gültige Designprinzip des mit Kegelfedern ausgestatteten Subchassis und setzt mit der neuen 300er Serie auf ein Subchassis an drei Blattfedern. Die Akzeptanz der neuen Modelle TD 316/TD 318/TD 320 ist zunächst verhalten, aber als dann kurze Zeit später Varianten ohne Tonarm (TD 321) und als Nachfolger des bewährten TD 126, der TD 520 hinzukommen, steigt sie deutlich an. Neben der neuen Art der Federung kommt außerdem erstmals eine elektronische Motorsteuerung im Niedervoltbereich zum Einsatz. Ergänzt werden die neuen Modelle später durch neue Tonarme, der TP 90 bedeutet einen qualitativen Sprung nach vorne gegenüber dem TP 16 Mk III, vor allem in der weitaus universelleren Nutzbarkeit mit aktuellen Tonabnehmersystemen.Die Ende der 1980er Jahre vorgestellten Modelle TD 2001 und TD 3001 runden das Angebot nach oben ab und bilden zusammen mit dem TD 160 S Mk V ein qualitatives Spitzentrio, dass in jeder Hinsicht konkurrenzfähig ist auf dem Weltmarkt. Aufgrund des Kostendrucks wird auch in den 1980er Jahren mit der TD 280er Serie konstruktives Neuland beschritten. Die Modelle sind die ersten der Marke Thorens, die nicht über ein gefedertes Chassis verfügen. Die Entkopplung vom Untergrund erfolgt einzig über Gummifüße. Spätere Modelle (TD 180, TD 290) greifen dieses Prinzip auf und bilden den Einstieg in die Thorens Welt der Plattenspieler. Die 1990er Jahre, Ende und Wiederauferstehung Thorens wie auch andere Produzenten von Plattenspielern, leidet in dieser Zeit massiv unter dem Druck der CD. Die hohe Qualität der Produkte kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Markt stark schrumpft und die Firma Anfang der 1990er Jahre in massiven Schwierigkeiten ist.Eine neue Umstrukturierung ist erforderlich. Die THORENS CABASSE Vertriebs GmbH verlässt das Werk und zieht an einen anderen Standort. Neue Einsteigermodelle werden auf dem Markt gebracht, die Produktion wird vereinfacht und teils ausgelagert. Allerdings kann nicht verhindert werden, dass das Gerätewerk in Lahr im Jahre 1993 geschlossen werden muss. Die Produktion wird zunächst nach Polen verlagert, kehrt aber später in kleinem Rahmen wieder nach Deutschland zurück.Neuentwicklungen im hochwertigen Segment werden zugunsten der Weiterentwicklung bewährter Geräte aufgegeben. Die TD 160er Baureihe endet mit dem Modell Mk V, der TD 3001 kommt als BC Modell ohne Tonarm auf den Markt. In den 1990er Jahren kommt es zu einer Kooperation mit Restek im Elektronikbereich, eine Reihe hochwertiger Komponenten werden angeboten. Außerdem werden am neuen Standort Berlin wieder eigene Elektronik und Lautsprecher entwickelt und gefertigt. Mit dem im Jahre 2000 nicht mehr zu vermeidendem Konkurs der Thorens Vertriebs GmbH endet eine Ära in der Unterhaltungselektronik. Thorens 2001 - 2018 Mit dem Konkurs ist die Geschichte des großen Namens Thorens aber nicht zu Ende. Obwohl Knowhow, fertige und halbfertige Geräte und Ersatzteile in alle Winde zerstreut werden, ist die Marke selbst unbeschädigt. Der Name steht nach wie vor für hohe Qualität, Ingenieurskunst, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Heinz Rohrer, ein Schweizer Kaufmann, der schon in den 1990er Jahren Thorens in Asien vertrieblich betreut, erwirbt die Marke und wird zu ihrem neuen Eigentümer. In den folgenden Jahren kommen neue Produkte auf den Markt, die von verschiedenen Entwicklern konzipiert und in Deutschland produziert werden. Mit der 900er Modellreihe stellt Thorens das ultimative und durch eine Luftkammer variabel einstellbares Sub Chassis vor. Hinzu kommt die Acryl Line Serie mit den Modellen TD2015 und TD2035 die den Design orientierten Kunden ansprechen. Eine in den 2000er Jahren angebotene Elektroniklinie bestehend aus hervorragenden Röhrenverstärkern, erringt zudem große Testerfolge. Aufgrund einer fehlenden Nachfolgeregelung verkauft Heinz Rohrer im April 2018, Thorens an den früheren Elac Electroacustic Geschäftsführer Gunter Kürten. Thorens seit 2018 Am 1. Mai 2018 nimmt die neugegründete Thorens GmbH in Bergisch Gladbach den Geschäftsbetrieb auf. Damit ist die Marke wieder in Deutschland. Zunächst aufbauend auf das bestehende Produkportfolio, sorgt der neue Eigentümer für eine schnelle Rückbesinnung auf die Thorens „DNA“, auf das, was die Marke in der Vergangenheit schon ausmachte und Ihr zu Weltruhm verholfen hat. Neue Geräte werden innerhalb weniger Monate konzipiert und die ersten Neuheiten erfolgreich am Markt platziert. Die für das Jahr 2020 geplanten neue Modelle wie der TD1600, der TD1601 oder der auf den legendären TD124 basierenden TD124 DD ist eine Verbeugung vor den Leistungen der Vergangenheit und zeugt vom Respekt des neuen Eigentümers vor der ältesten Marke in der Musikreproduktion.   Im Laufe der Unternehmensgeschichte entwickelte Thorens eine Reihe von Geräten, die als Meilensteine in die Geschichte der Unterhaltungselektronik eingingen. In dieser Liste sind die wichtigsten aufgeführt. In gewartetem Zustand bieten selbst die ältesten Geräte auf dieser Liste auch heute noch hohe bis höchste Wiedergabequalität. Thorens TD 124 / TD 124 Mk II (1956 - 1968) Der Thorens TD 124 setzte beim Erscheinen auf dem Markt Maßstäbe in Qualität und Betriebssicherheit bei der Schallplattenwiedergabe. Sein aufwendig konstruierter Antrieb beruhte auf einem Reibrad, das zur Reduzierung von Motoreinflüssen mit einem kurzen Riemen getrieben wurde. Dabei war der zweiteilige Teller so gestaltet, dass ein Plattenwechsel ohne Stop des Motors durchgeführt werden konnte. Anfangs mit dem Tonarm Thorens TP 14 ausgestattet, kamen später Versionen mit unterschiedlichen Tonarmbasen und passenden Zargen hinzu, legendär hier die Ausstattung mit langen SME 3012 Armen. Der Zeit entsprechend konnten Schallplatten mit allen vier Geschwindigkeiten (16/33,3/45/78 U/Min) abgespielt werden.Auch heute noch ist der Thorens TD 124 sehr gefragt und Preise für gewartete Geräte übersteigen regelmäßig den damaligen Neupreis um ein Mehrfaches. Thorens TD 150 / TD 150 Mk II (1965 - 1972) Der erstmals in Deutschland gefertigte Thorens TD 150, ein unscheinbares, kleines Laufwerk, das deutlich günstiger angeboten wurde als der TD 124, begründete eine technische Revolution im Plattenspielerbau. Erstmals wurde ein gefedertes Subchassis mit einem per geschliffenem Flachriemen angetriebenem Innenteller in einem Großseriengerät eingesetzt. Das Prinzip hat sich als sehr erfolgreich erwiesen und fand in den Jahren seither viele Nachahmer. Der TD 150 kam serienmäßig mit dem Tonarm TP 13, ab 1969 der TD 150 Mk II mit dem TP 13a, auch bekannt als „Kugelarm“. Unzählige Varianten mit anderen Tonarmen kamen hinzu und gibt es immer noch in großer Zahl.Alle folgenden Modelle bis Mitte der 1980er Jahre blieben dem hier erstmals eingesetztem Prinzip des Subchassis mit Kegelfedern treu. Thorens TD 125 / TD 125 MK II (1968 - 1975) Der ab 1968 hergestellte Thorens TD 125 folgte dem TD 124 nach. Er übernahm das Prinzip des gefederten Subchassis, war aber als großes und schweres Laufwerk für eine andere Zielgruppe konzipiert als der kleinere TD 150. Der TD 125 setzte zudem erstmals eine elektronische Motorsteuerung für den 220V-Synchronmotor ein und erreichte so eine hervorragende Laufruhe und Drehzahlkonstanz. Das Laufwerk wurde zunächst mit dem Tonarm Thorens TP 25, später als Mk II auch mit dem Ur-TP 16 ausgestattet. Eine Variante mit größerer Zarge namens TD 125 LB erlaubte die Montage langer Tonarme bis 16“.Für den professionellen Betrieb bspw. In Diskotheken gab es die Möglichkeit, die Kegelfedern durch Gummipuffer zu ersetzen. Thorens TD 160 (1972 - 1990er in allen Varianten) Der TD 160 gilt heute als der klassische Thorens Subchassis-Plattenspieler. Eingeführt 1972 löste er den kleineren TD 150 ab und wurde in allen Varianten bis in die 1990er Jahre produziert. Schwerer und stabiler als sein Vorgänger, blieb das Prinzip des gefederten Subchassis aber immer erhalten. Neben den Modellen TD 160 - TD 160 Mk V gab es eine große Zahl an Varianten mit verstärktem Chassis (TD 160 super), mit Endabschaltung (Serie TD 145/146/147), mit leichtem Innenteller und kleinem Tellerlager (Serie TD 165/166), mit verschiedenen Tonarmen (TP 11, TP 11 Mk II, TP 16 - TP 16 Mk IV, TP 50, TP 90) und ohne Tonarm zur Bestückung mit einem Arm der Wahl (TD 160 BC). Alle diese Varianten nutzten einen Synchronmotor (zunächst 220 V Netzsynchron, später 16 V Niederspannung) ohne elektronische Steuerung.Die letzte Serie, der TD 160 S Mk V hatte Endabschaltung und war mit dem hervorragenden Tonarm TP 90 ausgestattet. Korrekt eingestellt ist der MK V auch heute noch ein hervorragendes Gerät, das keinen Vergleich zu scheuen braucht. Thorens TD 126 Mk I - Mk IV, TD 127, TD 226 (1976 - 1986) Der TD 126 löste im Jahr 1976 den TD 125 ab. Die neuen Modelle boten Komfortfunktionen wie elektrischen Lift, Endabschaltung und im erfolgreichste Modell, dem TD 126 Mk III, wurde erstmals ein Gleichstrommotor mit einer tachogeregelter Steuerung zum Ausgleich kurzfristiger Schwankungen der Geschwindigkeit bspw. durch Mitlaufbesen kombiniert. Statt des bewährten Thorens TP 16 Mk III konnten verschiedene Fremdtonarme (SME, Koshin, Dynavector) ab Werk geliefert werden, wobei die Automatikfunktionen weitgehend erhalten blieben. Die Thorens Plattenspieler TD 127 und TD 226 waren Ableitungen des TD 126 für lange 12“ Tonarme (TD 127) und für die Montage zweier Tonarme rechts und links des Plattentellers (TD 226). Beide Modelle verfügten über eine entsprechend vergrößerte Zarge und ein angepasstes Subchassis. Mit der Serie wurde erstmals eine Plattenansaugung zur Beruhigung verwellter Schallplatten angeboten. Heute sind gerade die Modelle TD 127 und TD 226 gefragte Sammlerobjekte, deren Gebrauchtpreis genauso wie beim TD 124 den damaligen Neupreis z.T. deutlich überschreitet. Thorens TD 320 / TD 320 MK II / TD 320 Mk III (1984 - 1993) Im Jahre 1984 führte Thorens mit der 300er Serie (TD 316/318/320) zum ersten Mal eine neue Variante des gefederten Subchassis ein: Blattfedern sollten die beim Einsatz von Kegelfedern auftretenden horizontalen Bewegungen des Subchassis neutralisieren. Der TD 320 bildete zunächst das Spitzenmodell dieser Serie. Ausgestattet mit dem bewährten Tonarm TP 16 Mk III, später Mk IV, erhielten Mk II und Mk III des TD 320 den neuen TP 90 Tonarm.Hinzu kam eine Motorsteuerung mit einem Zweiphasengenerator, die hervorragende Gleichlaufwerte garantierte. Ein Modell ohne Tonarm war der TD 321, der TD 320 „Phantasie" besaß ein transparentes Acrychassis, der „Concrete“ eine Basis aus Beton. Weiterentwicklungen mit besserer Dämpfung des Laufwerks und geändertem Subchassis waren die späteren Modelle TD 325, TD 2001, TD 3001, sowie der Ende der 1980er Jahren in kleiner Serie mit Designzarge, SME Tonarm und aufwendigem Netzteil produzierte Thorens „Ambience“. Die beiden Modelle TD 2001 und TD 3001 gelten heute bei vielen als die gelungensten Thorens Plattenspieler überhaupt. Thorens Reference und Prestige Im Jahre 1980 beschloß Thorens ohne Rücksicht auf Kosten einen ultimativen Plattenspieler zu entwickeln und in Kleinstserie zu vermarkten. Das Ergebnis wurde Thorens Reference genannt, wog 90 kg, war ausgelegt für bis zu drei Tonarme und besaß ein abstimmbares Subchassis! Äußerlich sah der Reference aus wie ein beliebiges Masselaufwerk, in dem einfach ein schwerer Plattenteller auf ein noch schwereres Grundgerüst aufgesetzt wird und Laufruhe allein durch die Masse generiert wird. Aber der Reference war anders, die Konstruktion war wesentlich intelligenter. Allein, dass er über ein Subchassis verfügte und der Teller lediglich 6 kg wog, macht ihn einzigartig. Das Modell wurde auf Anfrage in einer offiziellen Auflage von 100 Stück gefertigt, Kunden konnten individuelle Farbkombinationen wählen und individuelle Tonarme bestellen.Der Preis war damals mit fast 18.000,— DM nur für das Laufwerk exorbitant hoch, wird aber heute für gebrauchte Geräte deutlich übertroffen. 1983, zum 100jährigen Jubiläum der Firma, kam ein weiteres großes Modell auf den Markt: der Thorens Prestige. Qualitativ dem Reference mindestens ebenbürtig, mit Subchassis in elektrischem Lift für zwei Tonarme. Ein Superlaufwerk auch nach heutigen Maßstäben und aufgrund seines Subchassis einzigartig.   Angebote, Tipps und Tuning vom autorisierten Thorens Fachhändler - ART&VOICE 
GERMAN HIGHEND
GERMAN HIGHEND nach physikalischen Gesichtspunkten entwickelte Silberkabel und Audiokomponenten ohne Voodoo.GERMAN HIGHEND Silberkabel und Komponenten wurden ausschließlich für hochwertige Audiosysteme entwickelt, klangliche Performance wie auch Fehler der Komponenten werden aufgedeckt. Das Design und Material der Produkte basiert auf dem heutigen Wissensstand der Physik.Alle GERMAN HIGHEND Komponenten sind Eigenentwicklungen und werden mit eigenen Werkzeugen in Deutschland hergestellt."High End made in Germany" wird Sie überzeugen ! Weitere Infos finden Sie auf der Hersteller-Homepage: https://german-highend.com
Fezz Audio
Fezz Audio - High End Röhrenverstärker aus Polen Fezz Audio steht für moderne Röhren-Technologie und außergewöhnliches High End Design.  High End Musik - das ist Poesie in Klängen.Manchmal auch eine poetische Geschichte wie bei Fezz Audio. Mit der Leidenschaft eines musikbegeisterten Audio-Technikers entwickelte Lech Lachowsk Anfang der 90iger Jahre hochwertige Transformatoren und Ausgangsübertrager, die Herzen für High End Verstärker. Schnell wurde daraus die kleine Audio-Manufaktur Toroidy deren Fertigungsqualität schnell über die polnische Heimat hinaus bekannt wurde.Eines Tages kam eine Idee die mit der Leidenschaft zur Musik kombiniert zu einem besonderen Ergebnis führte:Einem eigenen Ringkern Ausgangsübertrager für hochwertige Röhrenverstärker. Die Anpassung solcher Komponenten erfordert spezielles Know How über herkömmliche Schaltungen von Röhrenverstärkern hinaus. Dieser Ansatz wurde jedoch von vielen Audio-Herstellern nicht umgesetzt. Deshalb entschieden die Söhne des Gründers eine eigene Marke im Bereich High End Röhrenverstärker zu gründen. So entstand der hersteller FEZZ Audio. Die High End Röhrenverstärker basieren auf einer sehr innovativen Schaltung mit dem erwähnten FEZZ Toroidal-Ausgangstransformator. Dazu kommt eine spezielle AutoBias Schaltung, dass den Service der Ruhestromjustage minimiert und einen einfachen Röhrenwechsel ermöglicht. Dazu werden nur hochwertige Bauteile wie, wie z.B. die in Deutschland gefertigten Wima Kondensatoren verwendet. Letztendlich bestimmen jedoch ausgiebige Hörtests die Feinabstimmung und Bauteileauswahl. So entstehen feine audiohile Röhrenverstärker, welche sich mit Lautsprechern nahezu jeder Machart bestens vertragen und ein musikalisches, detailreiches Klangbild mit kontrollierter Basswiedergabe liefern. Die Fezz Röhrenverstärker bieten eine harmonische Musikalität und Räumlichkeit mit beeindruckender Dynamik und Lebendigkeit die fasziniert.‍ High End Innovationen die man hört - Fezz AudioErleben Sie feine High End Röhrenverstärker bei Ihrem autorisierten Fezz Audio Händler Art&Voice !  
Musical Surroundings
Musical Surroundings
Millenium Audio
Millenium Audio
Amari Acoustics
Amari Acoustics - High End Plattenspieler und Zubehör Die HighEnd-Plattenspieler von Amari Acoustics gehören in ihren Klassen nach unseren Erfahrungen zum Besten auf dem Markt. Amari wurde 2005 in Kanada gegründet und hält div. Patente im Bereich Audiotechnik und Vibrations-Dämpfungskontrolle. Durch die Produktion in Hong Kong ist Amari in der Lage,  höchstwertige Audiokomponenten mit unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. Amari Acoustics produziert HighEnd-Komponenten für diverse Audiomarken, so ist es nicht verwunderlich dass Amari Geräte mit geänderten Designs und Features unter verschiedenen Markennamen zu finden sind. Wir sind zufällig auf die Produkte von Amari gestoßen. Nachdem wir uns ernsthaft mit den ersten Testgeräten beschäftigt haben, waren wir im wahrsten Sinne "positiv schockiert" von der Performance und dem Preis-Leistungs-Verhältnis und mußten als audiophile Überzeugungstäter den Vertrieb für Mitteleuropa übernehmen.Wer sich ernsthaft mit der Thematik der bestmöglichen Abtastung analoger Schallplatten beschäftigt und auf das Budget schauen muß, wird zwangsläufig bei den Laufwerken von Amari Acoustics landen. Ein Amari-Laufwerk ist vergleichbar mit einem hochwertigen Messinstrument. Hier spielen HighEnd-Voodoo und spannende Marketing-Storys keine Rolle. Physik und "form follows function" ist Priorität.Gönnen Sie sich ein Amari Laufwerk mit Well Tempered Tonarm und Sie haben eine Maschine auf Weltklasse-Niveau, welche sonst nur in völlig anderen Preisregionen zu finden ist.Wir bieten von Amari Acoustics entwickelte und für den mitteleuropäischen Markt in diversen Details geänderte und mit engen Fertigungsvorgaben gefertigte Koponenten an. Alle von uns angebotenen Amari Laufwerke verfügen über engtollerierte, magnetisch entkoppelte und justierbare Tellerlager, die neuen MKII 9" oder 12" Tonarme mit magnetischem Anti-Skating, ausgefeilte Motorsteuerungseletronik und Netzteile.
EAT
EAT Musik ist der Grund, warum wir hier sind. Alles ist Musik und Musik ist alles. Man kann Musik nicht anfassen, aber man fühlt sie, wenn das Herz dafür offen ist. Es gibt viele verschiedene Arten von Musik. Wenn du jung bist, reagierst du instinktiv. Die Reife bringt jedoch die Fähigkeit mit sich, eines oder mehrere der unzähligen Genres zu verstehen, und das Bedürfnis nach Reife ist erfüllt, wenn man beginnt, die Botschaft zu spüren, die die Musik uns offenbaren möchte. Musik erzählt uns die Geschichten, die wir zu einem bestimmten Zeitpunkt hören müssen. Musik macht unser Leben reicher, bedeutungsvoller und substantieller. Alle Hochleistungsprodukte von European Audio Team sind so konzipiert, dass sie uns die Bedeutung und den Geist der ursprünglichen Komposition und Aufführung so nahe wie möglich bringen. Wir werden ein Teil der Aufführung. Musik geht über die Grenzen von Sprache und Kultur hinaus. Sie ist eine Kommunikation mit der eigenen Seele.
Sumiko
Sumiko - Tonabnehmer Seit fast 40 Jahren bietet Sumiko anspruchsvollen Analog-Enthusiasten auf der ganzen Welt die feinste Auswahl an Tonabnehmern. Die lange Liste der ikonischen Modelle, die von Sumiko produziert oder importiert wurden, liest sich wie ein "Who is Who" der illustren Vergangenheit der analogen Audiotechnik. Feine Sumiko Tonabnehmer bekommen Sie beim autorisierten Sumiko Händler Ihres Vertrauens - Art&Voice !
Well Tempered Lab
Well Tempered Lab Plattenspieler für Kenner Einzigartige Plattenspieler, die mit einem Ziel vor Augen entwickelt und gebaut wurden: Ihnen den maximalen Genuss Ihrer analogen Musiksammlung zu ermöglichen.Insbesondere die Well Temered Tonarme sind klanglich das beste was wir kennen. Well Tempered Lab Plattenspieler und Tonarme vom Well Tempered Händler Ihres Vertrauens - Art & Voice !
Ayon Audio
Ayon Audio - High End Röhrenverstärker, CD-Player, DA-Wandler und feinste Lautsprecher Ayon Audio bietet ein komplettes Programm von Hochleistungs-Röhren-Komponenten.Jede Ayon Komponente verbindet beste Schaltungen, neueste Fertigungsprinzipien und fortschrittliche Technologien zu tiefgründiger Musikalität mit Neutralität, Feinheit und emontionalem Klang-Realismus.Umgesetzt von Ingenieuren in Österreich die mit Leib und Seele um jede kleinste Verbesserung kämpfen - engagiert, enthusiastisch und ideenreich.Dabei wird an der Basis angesetzt, bei der Entwicklung von Hochleistungs-Endröhren.Mit diesem Wissen werden überragende High End Röhrenverstärker mit Trioden- und Pentoden konstruiert sowie CD- Player und D/A- Wandler mit Röhrenausgangsstufe bis zu High End Lautsprecher-Systemen fortschrittlicher Technologie.Bei der Entwicklung wird bei Ayon immer auch an zukünftige Erweiterungen gedacht, um neue Technologien einbringen zu können und die Investition zu bewahren. Ayon-Komponenten bieten aber noch mehr. Die fließende Designlinie und anspruchsvolle Farbabstimmung charakterisieren die Ästhetik von Ayon – ein zeitloser Wert bescheidener Eleganz in einer perfekten Verarbeitung. Ayon Audio wird von einer einzigen Idee geleitet: Die perfekte Wiedergabe von Musikaufnahmen. Ayon 6C33 / AA62B Trioden Röhrenverstärker Ayons Trioden-Röhrenverstärker auf dem neuesten Stand der Technik verwöhnen Musikliebhaber weltweit zuhause mit einer authentischen Hörerfahrung. Sie bieten unerschöpfliche Energie unter Beibehaltung der traditionellen Qualität von Eintakt-Trioden, die mit herkömmlichen Schaltungen nicht verfügbar waren. Forschung und Entwicklung unserer Trioden-Verstärker wird von einem Team anerkannter Experten in unserer High-End Fertigungsstätte in Österreich durchgeführt. Absolute Klangneutralität, überragende Dynamik und ein bisher unerreichtes Auflösungsvermögen sind die Kennzeichen unserer Verstärker, ergänzt um einen schnellen und unverfärbten Bass und hohe Leistungsfähigkeit der Triode. Ihr Klangbild und die lebendige Wiedergabe sind vergleichbar mit der Finesse der legendären Klein-Leistungstrioden, ohne aber deren Nachteile hoher Verzerrungen, der Verfärbung und begrenzten dynamischen Reserven zu haben. Fortschrittliche gegenkopplungsfreie Class-A Schaltungen und Ausgangsübertrager neuester Technologie lassen Ayon Triodenverstärker die Musik mit unwiderstehlicher Magie und Authentizität wiedergeben. Die Push-Pull Pentoden Röhren-Verstärker / Endstufen von Ayon Audio Um den Ansprüchen an eine höhere Leistung zu genügen entwickelte Ayon eine Linie von außergewöhnlichen Pentoden-Verstärkern. Leistungsstark, mit der Fähigkeit auch komplexe Lautsprecher zu treiben oder einfach für Musik die das gewisse Maß an Extra Power benötigt. Es sind faszinierende Verstärker ausgestattet mit außergewöhnlichen Lösungen. So sind die Zeiten in denen Röhren aufwendig justiert werden mussten vorbei. Der Ayon exklusive "intelligente" Auto-Bias verleiht unseren Röhrenverstärker eine neue Alltagstauglichkeit. Durch die einzigartige Einmessfunktion werden hier die Röhren eingemessen und dann auf einen festen fixen Wert eingestellt. Einfach per Knopfdruck - Benutzerfreundlichkeit mit den Vorteilen des bei High-Endern so beliebten Fix Bias. Langzeitstabil und klangstark. Ein weiteres Novum: Die Möglichkeit zwischen Pentoden und Triodenbetrieb zu wählen. Es gäbe noch vieles zu erwähnen wie die Ayon typische Bauteilequalität mit vergossenen Transformatoren, die vergoldeten Signalplatinen, der Verzicht auf jegliche Gegenkopplung und vieles mehr. All dies machen wir nur aus einem Grund:Die Faszination von Musik zu transportieren. Deren Lebendigkeit, Fluss und innere Struktur. Ayon Röhren DA-Wandler / Vorstufen Modernste Wandlertechnik, gepaart mit klassischer Röhrentechnologie ! Ayon präsentiert eine Reihe von gänzlich kompromisslosen Röhrenvorverstärkern und -DACs mit einer neuen radikalen Abkehr von den herkömmlichen Entwicklungsphilosophien. Die Entwicklungsanforderungen wurden in allen Bereichen gründlich hinterfragt. mit dem Ergebnis vieler neuer Lösungen. Ayon nutzt einzigartig puristische, innovative Schaltungsauslegungen, spezielle Kleinsignalröhren und nur die besten Bauteile, von denen die meisten nach unseren Vorgaben gefertigt werden, zur Lösung der Probleme von herkömmlichen Röhrenvorverstärkern. Röhren-Vorverstärker von Ayon Ayon präsentiert eine Reihe von gänzlich kompromisslosen Röhrenvorverstärkern mit einer neuen radikalen Abkehr von den herkömmlichen Entwicklungsphilosophien. Die Entwicklungsanforderungen wurden in allen Bereichen gründlich hinterfragt. mit dem Ergebnis vieler neuer Lösungen. Ayon nutzt einzigartig puristische, innovative Schaltungsauslegungen, spezielle Kleinsignalröhren und nur die besten Bauteile, von denen die meisten nach Ayons Vorgaben gefertigt werden, zur Lösung der Probleme von herkömmlichen Röhrenvorverstärkern. Ayon Vorverstärker stellen einen bedeutenden Schritt vorwärts dar in Klangqualität und -wiedergabe im Vergleich zu vielen anderen derzeit üblichen Entwicklungen.  Ayon CD-Spieler und Laufwerke Ayon CD Player sind mehr als nur das, jeder Ayon CD Player ist auch gleichzeitig ein Digital / Analog Wandler. Zukunftssicher schlagen Ihnen Ayon Produkte die Brücke in zukünftige Erweiterungen. Die edlen feinen Röhrenausgangsstufen und hervorragenden Digital / Analog Wandler können Sie damit auch anderen Geräten zugänglich machen. Ob Musik von Ihrem Computer oder einer anderen Digitalquelle, immer bieten Ihnen unsere CD Player mit integriertem Digital / Analog Wandler feinste hochauflösende und doch immer hochmusikalische Klangpanoramen. Basis aller CD Player ist ein unglaublich solides und resonanzarmes Laufwerk. Ausgeführt als Toplader ist es prinzipiell weniger anfällig gegen Resonanzen und Erschütterungen als Schubladen gesteuerte Geräte. Eben konsequent dem Klang verpflichtet und von einer Anfassqualität die einfach nur Freude macht ! Ayon Vorverstärker stellen einen bedeutenden Schritt vorwärts dar in Klangqualität und -wiedergabe im Vergleich zu vielen anderen derzeit üblichen Entwicklungen. Ayon glaubt  dass die Entwicklungen den Hörer so nah wie möglich an das „live“-haftige Musikerlebnis bringen, wie es bisher nicht möglich war. Jedes Meisterstück ist uns eine wahre Herzensangelegenheit. Doch damit nicht genug. Jeder Ayon CD Player hat ein internes upsampling Modul das die Information der CD im upsampling auf 24/196 kHz erweitert. Eine weitere Besonderheit; dies ist bei allen CD Playern auf Wunsch auch abschaltbar. Sie wollen den CD Player mit integriertem Wandler zum Mittelpunkt Ihrer Anlage machen ? Kein Problem mit Ayon, denn alle Geräte haben eine variable Lautstärkenregelung ( abschaltbar ) die einen problemlosen Anschluss auch direkt an eine Endstufe erlaubt. Der CD 35 II mit seinen integrierten zusätzlichen Eingängen geht hier sogar noch weiter!‍ Ayon Hochwirkungsgrad-Lautsprecher Mit den Hochwirkungsgradlautsprechern Black Raven, Black Heron, Black Falcon und Black Eagle zielt Ayon auf Verstärker mit geringen Ausgangsleistungen. Durch Wirkungsgrade von mehr als 91 dB können auch mit kleinen Triodenverstärkern hohe Schallpegel erreicht werden. Erleben Sie Ayon High End beim autorisierten Ayon Audio Händler Art&Voice HighEnd-Systems !Sie werden begeistert sein...
Audioquest
Audioquest Hier finden Sie eine Auswahl der hochwertigen Kabel der Firma Audioquest. Wünschen Sie ein besonderes Kabel? Wir können als Fachhändler alles anbieten!
SoulNote
SoulNote  Ultra High End - Ultra musikalisch SoulNote gehört zu unseren neuen Lieblings-Komponenten und ist unserer Meinung nach ein absoluter Geheimtipp im High End-Bereich.SoulNote ist eine Ultra High End Marke von CSR Inc. mit Hauptsitz in Kanagawa, Japan. CSR wurde 2004 von den ehemaligen Mitarbeitern von Marantz Japan gegründet. Hideki Kato, der seit 2016 Chief Sound Manager ist, blickt auf eine lange berufliche Laufbahn seit den späten Achtzigern zurück. Kato beteiligte sich stark an der Entwicklung der legendären SoulNote A-10 Verstärker von NEC sowie der LHH-Serie von Philips, hat sich aber im Hintergrund gehalten. Soulnotes erste Markteinführung in Europa war vor einigen Jahren mit den Modellen SA300, SC300, SD300, SC710, SA730. Die aktuelle SoulNote Produktreihe basiert jedoch auf einem völlig anderen Design-Konzept als die alten Modelle.Neben feinster Verstärkerelektronik fertigt Soulnote State of The Art DA-Wandler, CD-Player sowie Phonovorverstärker (auch für optische DS-Audio-Tonabnehmer !). Die Philosophie von SoulNote Während seiner langjährigen Tätigkeit als Designer von Audiogeräten sowohl im analogen als auch im digitalen Bereich hat Kato immer wieder nach dem Grund gesucht, warum die Verbesserung der statischen Leistung und die Klangqualität bei der Wiedergabe häufig nicht übereinstimmten. Kato stellte eine Hypothese über ein Gegenkonzept auf, das er "dynamische Leistung" nannte. Die Einführung des NOS-Modus (Non-Oversampling) für die PCM-Wiedergabe bei der Digital-Analog-Wandlung sowie eine non-NFB (ohne Gegenkopplung) in Verstärkern gehen auf diese Hypothese zurück. Diese verschlechtern zwar die Messergebnisse der statischen Leistung, aber bei der dynamischen Leistung ist eine bemerkenswerte klangliche Verbesserung möglich. SoulNote hält die dynamische Leistung unter Beibehaltung der Genauigkeit der ursprünglichen Wellenform auf der Zeitachse für das Wichtigste bei der audiophilen Musikwiedergabe, was jedoch mit keiner der herkömmlichen Methoden gemessen werden kann. Bei Soulnote dominiert das Hören das Design der Schaltung, der Bauteile-Auswahl und der mechanischen Konstruktion der SoulNote Komponenten. Dieser Ansatz ist eine Anti-These zur derzeitigen allgemeinen "Vorherrschaft" der statischen Leistung.SoulNote / Hideki Kato beweist mit der Klangperformance seiner High End Komponenten eindrucksvoll, dass er mit seiner Philosophie und Arbeitsweise richtig liegt. Besonders beeindruckend ist auch, dass der begeisternde SoulNote-Klangcharacter sowohl bei analogen, wie auch digitalen Komponenten klar erkennbar ist.Ein Kinnhaken für alle Entwickler die nur perfekten Meßwerten hinterherlaufen und deren oft unbelehrbare Jünger.Wir sind sicher dass SoulNote den High End-Markt in den kommenden Jahren stark "aufwirbeln" wird.  SoulNote - Harmonisches Ultra-High End aus Japan.Zu erleben beim SoulNote Fachhändler Ihres Vertrauens - Art&Voice HighEnd-Systems !
Exposure
Exposure High End aus England  Seit 1974 gilt der britische Traditionshersteller Exposure unter HiFi-Kennern als einer der profiliertesten seiner Zunft. Die Exposure Verstärker sind sicher ein Statement und klanglich eine Liga für sich. Dass die genialen Briten von Exposure Audio seit jeher als klanglicher Geheimtipp gelten, liegt sicherlich teilweise auch an der in ihrem Auftritt bescheidenen  Art. Klanglich herausragendes HiFi ohne Chichi zu bauen, ist der Anspruch von Exposure, mit dem sich die Macher von der Insel seit vier Jahrzehnten die Herzen anspruchsvoller Musikfans begeistern. Dank dem britischen Understatement ist der Einstieg in die feine Exposure Klangwelt preiswerter als man denkt... Erleben Sie Exposure High End bei Ihrem autorisierten Exposure Händler - Art&Voice !
Remton Audio
Remton Audio  -  Feinste Röhren Phonovorverstärker Remton audio ist ein kleiner Manufakturbetrieb mit Sitz in Prag, der den Meisten noch weitgehend unbekannt sein dürfte.Aber Achtung: es handelt sich nicht nur nach unserer Ansicht um eine bislang unentdeckte Perle, da Alexander Remmer, Inhaber und Mastermind bei Remton, mit seinen intelligenten Schaltungen und seiner streng selektierten Bauteileauswahl das Maximum aus den schwarzen Rillen – in der jeweiligen Preisklasse und weit darüber – zum Vorschein bringen dürfte. Remton´s Phonoverstärker sind somit ein echter „Best Buy“, aber hören Sie sie doch gerne einmal selbst in Ihrer Anlage. Mit der neuen Version seiner LCR zeigt Alexander der Analogwelt sogar, wie man Phonovorverstärker mit 5-stelligem Preisschild mächtig ins Schwitzen bringen kann.Uns freut es immer wieder, wenn seine kleinen und sich optisch zurücknehmenden Analogbausteine für „offene Münder“ sorgen.Remton Audio ist der Geheimtip unter den Phonoverstärkern. Erleben Sie Remton Audio beim autorisierten Remton Händler - Art&Voice !
Rike Audio
Rike Audio Allerfeinste Röhrenelektronik und Audiobauteile aus deutschen Landen. Seit über 25 Jahren entwickelt Georg Arsin Verstärker und Audio-Kondensatoren.Das Interesse entstand aus der Unzufriedenheit mit den auf dem Markt befindlichen Produkten.Oberste Priorität haben daher höchste Qualität und eine hochspezialisierte Funktion.Bei vielen Entwicklungen stand der Freund und Mentor Alfred Rudolph mit Rat und Tat zur Seite.Das klangliche Ergebnis der Rike Audio Komponenten spricht für sich !(Die Audio-Kondensatoren erhalten Sie bei uns selbstverständlich auch) Gerorg Arsins Philosophie: Wir favorisieren weder Röhren noch Halbleiter. Dank anerkannter Expertise auf beiden Feldern erhalten Sie bei Rike Audio immer die jeweils bestgeeignete Technologie bzw. den optimalen Technologiemix.Selbst das auf dem Papier intelligenteste Schaltungsdesign hilft wenig, wenn nicht entsprechend klug in die reale Umsetzung investiert wird. In jedem Rike Audio Gerät finden Sie daher eine Bauteilegüte und einen Verarbeitungsstandard wie in kaum einem anderen uns bekannten Wettbewerbsprodukt. Unsere handverlesenen Röhren und Transistoren, Kleinbauteile und Rohstoffe sind nicht nur auf engste Industrietoleranzen hin selektiert. Zudem stellen wir sicher, dass alles in ausreichenden Mengen verfügbar und damit auch morgen noch erschwinglich und wartungsfähig ist. Schließlich ist jede Rike Audio Komponente eine Anschaffung fürs Leben.Wir investieren sehr viel Zeit und Geld in die Entwicklung möglichst umweltverträglicher und gleichzeitig außergewöhnlich langlebiger, zuverlässiger und nachhaltiger Geräte. Wenn es für ein bestimmtes Teil keinen geeigneten Zulieferer gibt, etwa für Kondensatoren, dann bauen wir es eben selbst. Denn wir sind der tiefen Überzeugung: Komponenten aus natürlichen, ungiftigen Werkstoffen dienen nicht nur der Bewahrung der Schöpfung. Sie klingen auch besser!
Dynavox
Dynavox Hifi für Einsteiger. Geboren aus der Idee, gutes HiFi günstig anzubieten, geht die Marke Dynavox seit nunmehr über 20 Jahren konsequent und erfolgreich diesen Weg.
Lyric Audio
Lyric Audio Seit mehr als 20 Jahren entstehen unter der Marke LYRIC elegante, hochwertige Röhrenvollvestärker made in Germany.
RME-Audio
RME-Audio RME ist ein junges Team von Entwicklern mit einer klaren Vorstellung von innovativen, benutzerfreundlichen und hochwertigen, aber dennoch preiswerten Digital-Audio Lösungen. Gegründet 1996, eroberte RME schnell einen Spitzenplatz, und expandierte fortlaufend in internationale Märkte. Jeder Entwickler des RME-Teams ist entweder Musiker oder Toningenieur - zusätzlich zur Eigenschaft als Spezialist in Hardware- und Software-Entwicklung. Um RME-Produkte langfristig konkurrenzfähig zu halten, tauschen RME-Entwickler regelmässig Erfahrungen und Ideen mit anderen Top-Spezialisten der Industrie aus. So entsteht eine Produktlinie mit überragender Qualität, trotzdem bezahlbar und somit nicht nur für Profis erschwinglich. RME hat bis heute fortlaufend erfolgreiche Produkte hervorgebracht, und wurde dafür mit Preisen und Lob von Presse wie Anwendern gleichermaßen bedacht. Der weltweite Zuspruch und außergewöhnliche Ruf unserer Produkte verschafft RME einen Spitzenplatz unter den Audiogeräte-Herstellern.
Cardas
Cardas Kabel, George Cardas, die Audiolegende Vor seinem Leben als Firmeninhaber war HiFi-Fan George Cardas als Ingenieur im Bereich Telekommunikation tätig und mit der Datenübertragung auf Langstrecken beschäftigt. Im Jahr 1988 gründete er in Los Angeles sein Unternehmen Cardas Audio und behauptet sich damit nun seit über 25 Jahren erfolgreich im HiFi-Markt. Als er die Hitze und den Schmutz in der größten Stadt Kaliforniens nicht mehr ertragen konnte, fand er an der Pazifikküste Oregons in der kleinen Ortschaft Bandon sein neues Zuhause. Damit auch die Firma umsiedeln kann, bot er seinen Mitarbeitern an, die Umzugskosten zu übernehmen, wenn sie mit ihm Richtung Norden ziehen. Und tatsächlich: die gesamte Belegschaft ging mit. Heute besitzt Cardas Audio in Bandon zwei Produktionshallen in fußläufiger Entfernung zum Fischerhafen des Orts. Obwohl das Tagesgeschäft des Unternehmens mittlerweile von seiner Tochter Angela geführt wird, hat sich George Cardas bislang keineswegs in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der passionierte Audiophile ist weiterhin an der Produktentwicklung beteiligt. George Cardas hat mit seinen Innovationen den Markt für Audiokabel maßgeblich geprägt, denn Cardas-Kabel zeichnen sich nicht nur durch die herausragende Verarbeitung besten Ausgangsmaterials aus, sondern vor allem durch ein Kabeldesign nach dem Prinzip des Goldenen Schnitts.
Pathos
Pathos Acoustics  Bei der Firma Pathos weiß man gar nicht, ob sich die Augen oder die Ohren mehr über deren High End Produkte freuen... ...göttliches italienisches Designer-High End mit sanften Röhren-Klängen !Wir sind große Pathos Fans und überzeugte Pathos Händler. Die Verstärker von Pathos gehören unserer Meinung nach zu den besten unsd musikalischsten High End Hybrid-Verstärkern am Markt. In Relation zur klanglichen Performance und Verarbeitung sind sie sicher preiswert und jeden Cent wert. Echtes High End aus Europa.  Pathos wurde 1994 von drei italienischen Pionieren gegründet: Gaetano Zanini, Gianni Borinato und Paolo Andriolo in der italienischen Stadt Vicenza. Der italienische Audio-Hersteller Pathos trifft mit seinen Kreationen alle Sinne.Vielfach ausgezeichnet und weltweit mit Testsiegen überhäuft, beweisen die Audio-Ingenieure in Vicenza, dass perfekte High End Komponenten eine ganzheitliche Betrachtung und Philosophien übergreifende Lösungen erfordern. Durch die Kombination von modernster Transistortechnologie mit Röhren als Spannungslieferanten entstehen einzigartige Audiogeräte, die von Außenstehenden oft als Kunstwerke bezeichnet werden. Dabei verfolgt Pathos nur ein einziges Ziel: Die unverfälschte Musikwiedergabe.Pathos gehört sicherlich zu den europäischen Top-Herstellern von High End Hybrid-Komponenten mit Röhren. Erleben Sie Pathos High End bei Ihrem autorisierten Pathos Händler - Art & Voice !
Nordost Kabel
Nordost Cables Nordost ist der führende Hersteller von HiFi-Audiokabeln und Zubehör in der Unterhaltungselektronikbranche. In den letzten drei Jahrzehnten hat Nordost ein umfangreiches, allumfassendes Angebot an HiFi-Audio-Lösungen entwickelt. Die Audio- und Videokabel, Stromversorgungsprodukte, Audioverbesserer und Resonanzkontrollgeräte von Nordost haben das High-Fidelity-Hören revolutioniert. Nur Nordost ist in der Lage, die pure, unverfälschte Realität einer Live-Performance in den Komfort Ihres Heim-Soundsystems zu bringen - unabhängig vom Preis des Systems
DS Audio
DS Audio - Optische Tonabnemer - Die besten High End Tonabnehmer ? Wer glaubt, dass die Schallplattenwiedergabe mit den heute erhältlichen High-End Tonabnehmern ausgereizt sei, der wird von DS Audio eines Besseren belehrt. Denn mit ihren optischen Licht-Tonabnehmer revolutioniert das japanische Unternehmen DS Audio die analoge Welt. In diesen einzigartigen DS Tonabnehmern erfassen optische Sensoren über einen Lichtstrahl die Auslenkungen des Nadelträgers und erzeugen somit das Signal. Sozusagen mit Licht-geschwindigkeit entsteht Musik. Die analoge Neuzeit beginnt durch DS Audio jetzt und hier.Mit dem DS-Audio DS E1 nun auch im bezahlbaren Bereich. DS Audio is a newly formed audio business group in Digital Stream Corporation  (“DSC”) this year. DSC has been in the laser optics market over 25 years. DS Audio has been known as the provider of industrial laser optics systems in the optical disc market, in Medial testing systems, and for various laser optical instruments.Disc evaluation system, for example, is the absolute scale of optical disc error measurement, where no reading errors are allowed. Erleben Sie die Weltklasse Tonabnehmer bei Ihrem autorisierten DS Audio Händler Art&Voice HighEnd-Systems !
Graham Slee
Graham Slee „BRITISH MADE HIGH FIDELITY AUDIO“
Keith Monks
Keith Monks Die ursprüngliche Firma Keith Monks Audio und ihr Gründer haben einen legendären Status erreicht.  In den späten 1960er Jahren leitete Keith Monks ein Team von Ingenieuren, die unter anderem im BBC Broadcasting House in London arbeiteten.  Gemeinsam schufen sie eine bahnbrechende Reihe von Audioprodukten, darunter HiFi-Lautsprecher, den Quecksilber-Kontaktabnehmerarm und sogar farbige Mikrofonständer.  Ihre berühmteste Kreation war jedoch der Entwurf und die Entwicklung der weltweit ersten Produktionsmaschine für die Restaurierung und Konservierung von Grammophon-/Phonographieschallplatten. Ihre "Record Cleaning Machine" wurde zum Stand der Technik in der Schallplattenreinigung und ist heute, über ein halbes Jahrhundert später, immer noch das einzige System, das in den größten Musikbibliotheken der Welt zugelassen ist und eingesetzt wird.
ART&VOICE
ART & VOICE High End Systems Hifi und High End ohne Voodoo
Rega
Rega - British High End Das Herz der Rega Research Ltd. schlägt für die Technik, ein Unternehmen, das von speziellen Materialien, Toleranzen und Genauigkeit besessen ist. Jedes Rega-Produkt ist so konzipiert, dass es die beste musikalische Leistung erbringt und ein Leben lang Freude bereitet - und das zu einem erschwinglichen Preis. Rega bleibt ein engagierter britischer Hersteller und beschäftigt über 140 Mitarbeiter. Rega entwirft und montiert jedes Produkt von Hand in ihrer eigens errichteten 38.000 Quadratmeter großen Anlage im Südosten Englands. Ihre Produktpalette wird weltweit in 46 verschiedene Länder exportiert. In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über unsere Geschichte, unseren Eigentümer und entdecken Sie jedes Rega-Produkt, das wir seit 1973 hergestellt haben, in der interaktiven Produktzeitleiste. Mit 18 baute Roy Gandy sein erstes Paar Lautsprecher. Er hatte seine Bestimmung gefunden – aus seiner Leidenschaft für Musik entwickelte sich seine Passion für High Fidelity. Glück bedeutete für ihn in diesen Tagen: Konzerte, Folk Clubs oder Plattenspieler. Ein Mitbewohner in Roys WG führte ihm seine Stereoanlage vor. Sie bestand aus einem Garrard SP25 Plattenspieler, einem Sonotone 9TA Cartridge, einem Rogers HG88-Verstärker und Wharfedale-Boxen.    Roy begriff: sein Plattenspieler Marke Eigenbau war verbesserungswürdig. Rega - Die Entstehungsgeschichte 1972: Die erste selbstgebaute HiFi-Anlage - Im Sperrmüll fand Roy Gandy ein Colaro-Deck. Nachdem er ausgiebig daran herumgebastelt hatte, wurde das Abfallprodukt zu Roys erster HiFi-Anlage. Als ihm ein Freund einen alten Conoisseur schenkte, wanderte das ehemalige Colaro-Deck zurück in den Müll und die Tüftelei begann von Neuem. Das Ergebnis wurde 1972 im Magazin „hi-fi Sound“ im Rahmen einer Serie vorgestellt, die sich „Fallbuch“ nannte und die die Hifi-Anlagen der eigenen Leser unter die Lupe nahm. In den frühen Siebzigern wurde der Plattenspieler als völlig unwichtiger Teil eines Stereosystems betrachtet. Der Redakteur ging also zunächst davon aus, dass der exzellente Sound auf die Lautsprecherboxen zurückzuführen sei. Diese Dinger aus Beton beherbergten zwar Super 8-Drive Units, konnten aber nicht ernsthaft für die Klangqualität des gesamten Systems verantwortlich sein. Der Redakteur war verblüfft.  1973: Plattenspieler Planet - Roy arbeitete jetzt als technischer Autor für Ford. Seine Freizeit verbrachte er mehr oder weniger damit, die HiFi-Anlagen seiner Freunde anzuschließen und Lautsprecher zu bauen. Er wurde eine Art Teilzeit-Händler, der aberwitzig viel Zeit in die Reparatur neuer Plattenspieler steckte. Sein gesunder Menschenverstand machte ihm irgendwann klar, dass er seine Eigenbauten genauso gut verkaufen könnte! Aus Frust und dem deutlichen Gefühl heraus geboren, dass er Besseres zustande bringen könnte, als das, was so auf den Markt kam, schuf er den Plattenspieler „Planet“. Zusammen mit einem Partner ließ Roy Rega als Handelsunternehmen eintragen (Tony RElph, Roy GAndy). Roy blieb 1973 und noch zwei weitere Jahre bei Ford, abends baute er seine Plattenspieler. Unterstützung fand er dabei von seinen Partnern – seiner Mutter, die sich bereit erklärte, für zwei Wochen auszuhelfen und dann 15 Jahren blieb – und einer Reihe von Freunden. Die ersten Plattenspieler wurden über Cosmocord in England verkauft, wenig später wurden sie unter dem Namen „Rega“ auch in Westdeutschland, Dänemark und Frankreich vertrieben. Roy konnte Ford nun verlassen. Er erhielt eine Abfindung, die er sofort für eine Fabrik in Rochford ausgab. Wenig später trennte er sich von seinem Geschäftspartner Tony Relph. Terry Davies trat Rega als Buchhalter bei. 1975: Plattenspieler Planet 2 - 1975 entstand der „Planet 2“, der bald als „bester, preiswerter Plattenspieler“ seinen Platz am Markt fand. 1977: Plattenspieler Planet 3 - Im Juni 1977 kündigten die Magazine „Hi-Fi News“ und „Record Review“ den Planet 3 mit den Worten an: „Das komplette Stück ist es wert, einmal näher betrachtet zu werden.“ 1980: Rega Hifi -Fabrik in Westcliff-on-Sea - dort beschäftigte Rega 13 Angestellte, exportierte in 12 Länder und hatte 20 Händler in Großbritannien. Im gleichen Jahr fand Roy eine alte Mühle in einem Wohngebiet in Westcliff-on-Sea in Essex. Das Gebäude stand seit 20 Jahren leer. Roy erwarb das Objekt für 30.000 Pfund und verwandelte es in eine zwar kompakte, aber hochfunktionale HiFi-Fabrik, der er einen fröhlichen, hellgrünen Anstrich verpasste. 1983: Tonarm RB300 und RB250 - Nach einer intensiven Entwicklungszeit von fünf Jahren wurden 1983 die Tonarme RB300 und RB250 produziert. Zehn Jahre lang hatte Rega japanische und dänische Tonarme für seine Plattenspieler verwendet. Nach einiger Zeit fand Roy eine Firma, die bereit war, mit ihm gemeinsam eine völlig neue Produktionsmethode zu erfinden. So war es künftig möglich, den Arm aus einem einzigen Stück zu fertigen. Für den RB300 gewann Rega einen internationalen Preis. Roy war zufrieden. 1988: Tonabnehmer Bias und Elys - Rega begann mit der Produktion der beiden Tonabnehmer Bias und Elys. Bereits im ersten Monat wurden davon mehr als 1.000 Stück verkauft – die fünffache Menge dessen, was Roy erwartet hatte. Die Tonabnehmer waren ein wichtiger Schritt hin zur kompletten Rega HiFi-Anlage. 1989: Lautsprecher Ela - im Sommer 1989 führte Rega die Ela-Lautsprecher ein. 1991: Verstärker Elex und Elicit - es begann eine Periode dramatischen Wachstums. Im neuen Zeitalter der Elektronik brachte Rega zwei Verstärker auf den Markt, den Elex und den Elicit. Der Grund für die Produktion dieser beiden Verstärker war einfach: Rega wurde mit einem Design konfrontiert, dem das Unternehmen einfach nicht widerstehen konnte. Am wichtigsten war aber, dass die Verstärker perfekt zu Rega passten: sie zeichneten sich durch hohe Qualität und feinste HiFi-Zutaten mit einer vernünftigen Preispolitik aus. Diese Entwicklung komplettierte die Rega HiFi-Anlage. 1992: Umzug nach Southend-on-Sea - unter Roys Führung entstand im Industriegebiet Temple Farm in Southend-on-Sea eine neue Rega Fabrikanlage, in der die Produktion der Lautsprecher und Verstärker untergebracht ist und die genügend Raum für weitere Entwicklungen lässt. 2010: Rega beschäftigt 55 Mitarbeiter und wird auch in Zukunft kontinuierlich wachsen. Roy Gandy ist immer noch aktiv in seinem Unternehmen tätig. Er ist Mitglied des Design- und Entwicklungszentrums und ist für die Identifizierung neuer Exportmärkte zuständig. 2013: Rega feiert sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Mittlerweile ist das Unternehmen auf eine Größe von 80 Mitarbeitern angewachsen. Die Fertigung wurde aufgrund der stetig steigenden Nachfrage nochmals erweitert. 2014: In den letzten 40 Jahren hat sich Rega weit entwickelt. Das Unternehmen verkauft seine Artikel in mehr als 40 Exportmärkte und produziert durchschnittlich 2000 Plattenspieler pro Monat. Rega beschäftigt knapp 90 Personen in eigens gebauten, 2.800 m2 großen, Design- und Produktionsräumen in Essex, England. Das Jubiläumsmodell RP40 und die neuen Produkte von Rerga RP10, Apheta, Elex-R und DAC-R Remote wurden präsentiert.2015: Präsentation Rega Queen Edition, Apheta2 und Aphelion. 2016: Plattenspieler Rega Planar 1, Planar 2 und Planar 3 werden vorgestellt. 2017: Einführung Rega Atlas, Fono MM, Fono MC, Ania, Planar 6, Apollo und Neo PSU. 2018: Präsentation Aura Reference, Rega Planar 1 Plus und Planar 8. 2019: Präsentation neuer Produkte: Fono Mini A2D, Planar 10, Apheta-3 und Aethos. Die Fertigung wurde großflächig erweitert und es arbeiten inzwischen 90 Personen bei Rega. 2020: TAD feiert Ihr 20-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass präsentiert TAD in Zusammenarbeit mit Rega Research einen eigens nach Wünschen der TAD angefertigten Plattenspieler in der Sonderfarbe polar grau (limitiert auf 500 Stück). 2021-22: Rega entwickelte sich sich stetig weiter und vertreibt seine Produkte bereits in 46 Ländern. Die Mitarbeiteranzahl stieg auf 140 Personen an. Seit Dezember 2021 ist nun auch das erste Rega Komplett-System, REGA SYSTEM ONE™, welches bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, erhältlich. Rega wächst kontinuierlich, wobei alle neuen Erzeugnisse den ursprünglichen Grundsätzen exzellenter Herstellungsqualität, hoher Brauchbarkeitsdauer und fairem Preis-/Leistungsverhältnis folgen. Erleben Sie Rega High End bei Ihrem autorisierten Rega Händler - Art&Voice !