Questyle CAS192D, DSD-D/A-Wandler

Questyle CAS192D DSD-D/A-Wandler


Die Highlights des Questyle CAS192D im Überblick:



  • TrueDSD-Wandlung – DSD wird in seiner reinen Form verarbeitet

  • 10 Digital-Filter zur Wahl – Nutzbar bei PCM-Dateien, je nach anliegender Frequenz

  • 3x asynchrone Clock-Struktur – Für jede Frequenz die passende Clock

  • Dual Clock Upsampling – Exakt angepasst an die sensiblen Musiksignale

  • Kompromisslose Verarbeitung – Höchste Präzision und Langlebigkeit


 


 

Preisbenachrichtigung aktivieren Verfügbarkeitsbenachrichtigung aktivieren

Lieferzeit: Preis und Lieferzeit auf Anfrage

1.999,00 €*
inkl. MwSt.
Telefonnummer Art+Voice

Bei Fragen oder Wünschen können Sie uns gern anrufen: 0511-441046

Preisanfrage Heimkino Beamer Shop

Für Preis-und Lieferanfragen senden Sie uns bitte eine Mail

Heimkino Beamer Shop Versand

Wir versenden mit DHL inclusive Transportversicherung.

Heimkino_Fachhändler

Sie kaufen beim autorisierten Fachhandel mit langjähriger Erfahrung

Beschreibung
Details

Questyle CAS192D

Die Highlights des Questyle CAS192D im Überblick:

  • TrueDSD-Wandlung – DSD wird in seiner reinen Form verarbeitet
  • 10 Digital-Filter zur Wahl – Nutzbar bei PCM-Dateien, je nach anliegender Frequenz
  • 3x asynchrone Clock-Struktur – Für jede Frequenz die passende Clock
  • Dual Clock Upsampling – Exakt angepasst an die sensiblen Musiksignale
  • Kompromisslose Verarbeitung – Höchste Präzision und Langlebigkeit

Der Questyle Audio CAS192D ist der weltweit erste DAC der das True DSD-Format unterstützt

Dabei werden DSD-Daten originalgetreu 1:1 verarbeitet und gewandelt, ohne in klanglich unvorteilhaften PCM-Datenpaketen übertragen zu werden.
Eine Vorgehensweise die fast jeder konventionelle D/A-Wandler wählt, wenn er DSD-Dateien empfangen und verarbeiten soll.

Schauen wir uns das doch nochmal näher an

Die meisten auf dem Markt erhältlichen D/A-Wandler die das Abspielen von Musik im DSD-Format unterstützen, nutzen eine technische „Behelfslösung“
zur Übertragung von DSD-Dateien: DoP, also DSD over PCM – Was nichts anderes bedeutet als die DSD-Datei in PCM-Pakete zu zerlegen, diese dann
an den D/A-Wandler zu übertragen, die Paketgrößen von PCM zu DSD zurückwandeln, und diese dann vom Digitalen ins Analoge übersetzen.
Es findet also eine zusätzliche, bei konsequenter Umsetzung nicht notwendige Zwischenbearbeitung statt, bei der die Daten die volle Bandbreite
der PCM-Signalverarbeitung durchlaufen müssen, obwohl dies eigentlich gar nicht notwendig wäre.
Die Verwendung des TrueDSD-Prozesses ist allerdings äußerst aufwendig, und bedarf einer Menge KnowHow. So kommt ein eigens geschriebener
Windows-Treiber zum Einsatz (MacOS und Linux sind leider außen vor), und die dahinterstehende Wandlertechnik muss mit einer rund 30% höheren
Datenrate gegenüber „einfachem“ PCM zurechtkommen.

Bester Klang – Nicht nur bei DSD

Selbstverständlich verarbeitet der CAS192D auch PCM-Daten in bester Qualität. Er unterscheidet dabei selbstständig zwischen DSD-
und PCM-Dateien und schaltet dementsprechend die Filterfunktionen ein oder aus.
Wenn Sie PCM-Dateien wiedergeben haben Sie – je nach Auflösung – die Auflösung zwischen fünf verschiedenen Digitalfiltern.

Bei Samplingraten von 44,1 kHz oder 48 kHz stehen folgende Filter zur Verfügung:

  • IIR Apodisting
  • IIR soft-knee
  • IIR Half-band
  • FIR Apodisting
  • FIR Half-band

Sowie bei Frequenzen von 88,2 kHz und oberhalb davon:

  • IIR Apodisting
  • IIR soft-knee
  • FIR soft-knee
  • FIR Apodisting
  • FIR Brickwall

Jeder dieser Filter hat eine eigene Klangcharakteristik und kann (beim PCM-Format) auf den persönlichen Geschmack angepasst werden.

3x asynchrone Clock-Struktur

Im CAS192D werden drei unterschiedliche, voneinander unabhängige Clocks zur Datenübertragung eingesetzt.
Eine Clock kümmert sich ausschließlich um 44,1 kHz (und das Vielfache davon), eine um 48 kHz (und das Vielfache davon), und die
dritte Clock kümmert sich ausschließlich um den USB-Eingang. Somit steht für jedes Eingangssignal ein absoluter Spezialist
zur Seite, um das Beste aus dem Musiksignal herauszuholen und an den D/A-Wandler zu übergeben.

Dual Clock Upsampling

In den allermeisten D/A-Wandlern wird jedes Signal standardmäßig auf 192 kHz upgesampelt bevor es gewandelt wird, egal welche Frequenz zu Grunde liegt.
Bei einer Frequenz von 48 kHz ist die Multiplikation auf 192 kHz problemlos möglich (48 x 4), problematisch wird es bei der Bearbeitung
von Dateien mit 44,1 kHz oder dem vielfachen davon. Die Multiplikation erfolgt dann mit 4.3537… einem ungeraden Wert, was zu Rundungsfehlern
und schlechterem Klang führt. Daher sind im CAS192D zwei unterschiedliche Clocks verbaut, die unabhängig voneinander arbeiten,
spezialisiert auf „ihre“ Frequenz. Selbstverständlich ist das Upsampling auch abschaltbar, und die Daten werden mit der Frequenz
verarbeitet in der sie angeliefert werden.

Dieses technische Meisterwerk braucht auch eine entsprechende Grundlage

Die Stromversorgung des CAS192D erfolgt über einen speziell nach Questyle-Vorgaben gefertigten Plitron Ringkerntransformator,
22 Nichicon 22 uF FG-Kondensatoren, 22 Paar Leistungsregler die dafür sorgen, dass jedes Bauteil mit ausreichen Leistung versorgt
wird und ein stabiler Betrieb möglich ist. Die Wandlersektion wird zudem nochmal separat durch 4 digitale Filter und einen eigenen Stromkreis versorgt.

Keine Kompromisse, auch beim Gehäuse

Das Gehäuse des Questyle Audio CAS192D wird aus einem massiven Aluminiumblock per CNC-Fräse ausgeschnitten.
Die Gehäusegeometrie und das auf den Mikron genau gefräste Gehäuse sowie die Materialegeigenschaften von Aluminium sorgen
für ein ideales Schwingungsverhalten und schirmen dem CAS192D von elektromagnetischen Interferenzen ab.

Die Anschlüsse des Questyle CAS192D

Sie haben die Wahl zwischen:

  • einem Koaxial-Eingang
  • einem optischen Eingang
  • einem USB-Eingang
  • je einem Paar XLR- und RCA-Ausgänge

Die XLR-Anschlüsse sind dabei vom Liechtensteiner Spezialisten Neutrik, für geringste Übergangswiderstände und maximale Haltbarkeit.

Komfortabel zu bedienen

Im Lieferumfang ist eine Fernbedienung enthalten, über die sich das Upsampling ein- und ausschalten lässt, sowie der Eingang ausgewählt werden kann.

Geht es noch besser? Ja, mit der Golden Reference-Edition

Setzt Questyle beim CAS192D auf eine (sehr hochwertige) Kunststoff-Platine, so kommt in der Golden Reference-Edition
eine Rogers Keramik-Platine mit handselektierten Bauteilen zum Einsatz, wodurch der CAS192D mit allergrößter Signaltreue und -stabilität,
egal bei welchem Stromfluss zu Werke geht.

Ein echtes technisches Meisterwerk

Mit dem Questyle CAS192D erhalten Sie einen D/A-Wandler auf allerhöchstem Niveau, der die zur Verfügung stehende Technik konsequent nutzt
und den Grundstein für maximale Signaltreue legt. Das ist auch Jürgen Schröder in seinem großangelegten „Golden Tower-Familientest“
von Questyle im Februar 2018 aufgefallen und er hat dem Questyle CAS192D Golden Reference die Isignien „LowBeats Referenz“ verliehen.
Wir verweisen stolz auf den Testbericht des CAS192D!

Hier geht es zum Testbericht: Questyle CAS192D bei LowBeats im Test

Modellbezeichnung: Questyle CAS192D

Marke: Questyle
EAN: 6970011520078
DAC Typ: Wolfson WM8741
Eingänge: 1x optischer Eingang, 1x koaxialer Eingang, 1x USB
Ausgänge: RCA-Stereo, XLR-Stereo
D/A Wandler: Wolfson WM8741
Maximaler Ausgangsstrom: RCA: 2,44 Vrms, XLR :4,88 Vrms
Signal-Rausch-Verhältnis (Störabstand): RCA:115 dB, XLR:116 dB
Lieferumfang: Stromkabel, Fernbdienung, Treiber-CD

Zusatzinformation
Zusatzinformation
Hersteller Questyle
Lautsprechertyp Nein
Kundenmeinungen
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Suchwörter
Suchwörter

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.