Unison Research Triode 25, HighEnd Röhren-Vollverstärker, Pentoden-und Triodenbetrieb umschaltbar, A+V-Tip !

Unison Research Triode 25


Neben dem klassisch aufgebautem Mastersound DueVenti und dem Kraftprotz von Ayon ein weiteres Highlight in der Klasse der "noch bezahlbaren" Röhrenverstärker.


Die neue „Triode 25“, ein Gegentakt-AB-Verstärker, trägt ihren Namen zur Feier des 25-jährigen Firmenjubiläums von Unison Research.

Was die Triode 25 zum Highlight macht:


- Umschaltmöglichkeit zwischen Trioden und Pentodenbetrieb durch Schalter leicht gemacht.
  (Je nach Musikmaterial kann zwischen leistungsstarkem Pentodenberieb oder feinsinnig klingendem Triodenbetrieb gewählt werden.)


- Wahl zwischen zwei Gegenkopplungsfaktoren ebenfalls durch Schalter. So kann auf einfache Art die Anbindung der Lautsprecher an den Verstärker durch Änderung. des Dämpfungsfaktors angepasst werden.


- Die Netzteilkomponenten sind besonders kräftig ausgelegt. Die Vorstufenversorgung ist zudem im Interesse höchster Übertragungsgüte kanalgetrennt um jede  Interaktion zu vermeiden.


- Manuelle Einstellmöglichkeit für den Ruhestrom der Endröhren bei einfacher Ablesung am eingebauten beleuchteten Instrument. Die Einstellung wird so kinderleicht.


- Ausstattung mit einem hochwertigen fernbedienbaren ALPS Potentiometer als Lautstärkeregler.


- Zusätzliche Ausgänge für einen aktiven Subwoofer.

Und dazu die grandiose Verarbeitung, feine Bauteile und zeitloses, italienisches Design.

Ein feiner, sehr praxistauglicher Amp mit toller Musikalität.

Preisbenachrichtigung aktivieren

Lieferzeit: 3-5 Tage

2.995,00 €*
inkl. MwSt.
Telefonnummer Art+Voice

Bei Fragen oder Wünschen können Sie uns gern anrufen: 0511-441046

Preisanfrage Heimkino Beamer Shop

Für Preis-und Lieferanfragen senden Sie uns bitte eine Mail

Heimkino Beamer Shop Versand

Wir versenden mit DHL inclusive Transportversicherung.

Heimkino_Fachhändler

Sie kaufen beim autorisierten Fachhandel mit langjähriger Erfahrung

* Pflichtfelder

Beschreibung
Details

Unison Triode 25

 

 Technische Daten der Triode 25 :

- Endröhren 4 x EL34, Vorröhren 2 x ECC83 Vorstufe und ECC82 Treiber

- Gegentakt-Endstufe, umschaltbar für Trioden- und Pentodenmodus in AB-Auslegung

- Ruhestrom kanalgetrennt einstellbar, zwei Gegenkopplungsfaktoren schaltbar,

fernbedienbare Lautstärkeregelung, Infrarot-Fernbedienung

- Ausgangsleistung 23W im Triodenbetrieb und 45W pro Kanal im Pentodenbetrieb,

Verzerrungen unter 1% bei Vollast

- Optionaler USB-Eingang

- Erhältlich in 2 Farbausführungen

- Subwooferausgang

Zusatzinformation
Zusatzinformation
Hersteller Unison Research
Produkttyp Röhren-Geräte
Lautsprechertyp Nein
Kundenmeinungen
Kundenmeinungen (1)
Ein wundervoller Amp
Röhrenverstärker sind ästhetisch allein schon eine Bereicherung. Sie sind aber auch in der Verwendung anspruchsvoller als Transistorgeräte. Sie müssen warmlaufen, man darf sie nicht ohne Last betreiben (also immer Lautsprecher angeklemmt haben), sie werden heiß, ... Kurz, man muss sich mit Ihnen beschäftigen. Dafür ermöglichen sie ein anderes Hören, dass einem "liegen" muss. Für mich ist es intensiver. Vor allem in Kombination mit Vinyl. Aber das ist nur ein persönliches Ding...
Der Unison sieht toll aus, ist hervorragend verarbeitet. Die Eingangsmöglichkeiten sind ausreichend, die Fernbedienung überfrachtet (letztendlich bleiben von den 100 Knöpfen noch 2 (ZWEI!)) überhaupt noch für den Amp nutzbar. Die Volumenregelung.
Als jahrelanger Gitarrenspieler mit einem kleinen Setup an Röhrenamps, haben mich die Bias-Einstellungen beim Röhrenwechsel immer genervt. Dies ist beim Triode 25 super gelöst. Und "Idiotensicher". Das Risiko, sich oder den Amp beim Abgleich umzubrimgen ist Null...
Und er klingt an meinen M1B einfach phantastisch. Die Umschaltoption von Triode auf Pentode ist nicht nur ein Gadget, sondern bewirkt eine deutliche Änderung der Charakteristik. Er ist -für mich, ist ja eine "Meinungsäußerung"- sehr analytisch, räumlich und für einen Röhrenamp fast kühl. Die Räume, die er aufbaut sind phantastisch und vor allem Gitarren und Stimmen werden in einer Art wiedergegeben, die mich begeistert. Hier nur mal Nils Lofgren Acoustic Live - Keith don't go hören... Hammer!
Kurz, Ausprobieren!
Kundenmeinung von Stefan (Veröffentlicht am 14.01.2021)
Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Suchwörter
Suchwörter

Verwenden Sie Leerzeichen, um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.