Dali Händler

Dali Lautsprecher - Dänen lügen nicht

DALI, Danish Audiophile Loudspeaker Industries,
entstand 1983 aus Skandinaviens führender Audio-Einzelhandelskette und orientierte sich an den Kundenbedürfnissen, die diese bei anderen Herstellern in dieser Kombination nicht fanden. Größe, Design, Leistungsfähigkeit, Klangentwicklung und Preis waren die ausschlaggebenden Parameter. Wir haben uns seitdem diesen Ansprüchen gestellt und Lautsprecher entwickelt, die außergewöhnliche Leistung, natürliche Klangwiedergabe und sehr attraktive Preise miteinander vereinen.

Dali
Dali Phantom H-120, Einbaulautsprecher
Dali Phantom H-120, Einbaulautsprecher (Paarpreis) DALIs PHANTOM H Serie umfasst vier Wandeinbaulautsprecher, die auf traditionellen Chassistechnologien basieren. Mit ihren rötlich schimmernden Membranen aus Zellstoff und Holzfasern geben sich die Tiefmitteltöner auf den ersten Blick als DALI-Chassis zu erkennen. Dieser leichtgewichtige, Materialmix verleiht dem Konus eine besonders stabile ungleichmäßige Struktur, die es ermöglicht, selbst feinste musikalische Details perfekt zu reproduzieren. Ein kräftiges verlustarmes Magnetsystem gewährleistet eine präzise und impulsive Basswiedergabe, während eine extrem leichte Gewebekalotte hohe Frequenzen mit einer hervorragenden Auflösung reproduziert. Im Zusammenspiel entsteht so ein sehr ausgeglichenes, detailreiches und natürliches Klangbild. Da die Lautsprecher der PHANTOM H Serie das gesamte Frequenzspektrum übertragen, ist kein zusätzlicher Subwoofer erforderlich. Der PHANTOM H-120 ist der größte und leistungsfähigste Einbaulautsprecher, den DALI jemals im Programm hatte. Das Dreiwege-System besteht aus einem stattlichen 300 mm großen Tieftöner, einen 130 mm-Mitteltöner und einer 28 mm-Hochtonkalotte. Mit dieser technischen Ausstattung und seinem den konventionellen Lautsprecherboxen in nichts nachstehender Klangqualität eignet er sich perfekt für in den Wänden versteckte Stereosysteme oder Heimkino-Konfigurationen auch in großen Räumen. Traditionelle Lautsprecher-Technologien Die High End-Lautsprecher der PHANTOM-Serie bieten eine klangvolle HiFi-Wiedergabe, die der von klassischen Lautsprecherboxen in nichts nachsteht. Unsere Holzfaser-Membranen, Gehäuse aus hochdichten MDF-Platten und die leistungsstarken Tiefmittel- und Hochtöner kommen auch bei DALIs Regal- und Standboxen zum Einsatz. Breitwinklige Abstrahlung Alle DALI-Lautsprecher sind für eine möglichst breitwinklige Abstrahlung des Schalls konzipiert. Dadurch ist gewährleistet, dass nicht nur an der Hörposition genau mittig vor den Boxen ein optimales Hörerlebnis möglich ist Holzfaser-Membranen Eine Mixtur von Papier und Holzfasern ermöglicht besonders steife und leichte Membranen und sorgt so für ein außergewöhnlich detailreiches Klangbild. Einfache Installation Über spezielle drehbare Befestigungswinkel lassen sich die Einbaulautsprecher mit nur wenigen Handgriffen zuverlässig und dauerhaft fixieren. Aufbau & Montage DALIs PHANTOM H-120 kombiniert nicht nur kompakte Abmessungen mit akustischen Höchstleistungen, der größte Einbaulautsprecher der PHANTOM-Serie überträgt zudem die Vorzüge eines traditionellen Gehäuselautsprechers in die Wand- und Deckeninstallation. Die Treiber des Dreiwegesystems sind platzsparend in einer stabilen Schallwand aus massivem MDF fixiert. Dadurch finden die Chassis solide Arbeitsbedingungen frei von störenden Vibrationen vor. Zudem gewährleistet die robuste Konstruktion eine optimale Integration in die Wand oder Decke. Der PHANTOM H-120 lässt sich im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen deutlich leichter montieren: Die völlig neu konzipierte Schallwand wird zu den Außenkanten hin dicker, wodurch sie straffer und sicher in der Montagefläche sitzt. Diese Konstruktion trägt auch zu einer besseren Stabilität des gesamten Lautsprechers bei. Fixiert wird der PHANTOM H-120 durch schwenkbare Klammern, die sich von der Schallwand aus mit einem Schraubenzieher fest verriegeln lassen. Frequenzweiche Die Frequenzweiche wurde eigens für den PHANTOM H-120 konzipiert und besteht durchweg aus selektierten, höchsten audiophilen Anforderungen entsprechenden Bauteilen. Alle PHANTOM H-Serie Modelle verfügen über eine Schutzschaltung. Diese bewahrt die Chassis vor einer möglichen Überlastung, wenn die Lautsprecher über längere Zeit mit sehr hoher Lautstärke spielen. Da Einbaulautsprecher häufig so installiert sind, dass sie nicht nur das Zimmer beschallen sollen, in dem sie eingebaut sind, ist der PHANTOM H-120 auf diese Weise auch dann gut gesichert, wenn z. B. der im Nebenraum befindliche Hörer die Lautstärke kurzzeitig sehr weit aufdreht und die Lautsprecher ohne Schultzschaltung beschädigt würden. Die Schutzschaltung spricht an wie eine Sicherung, wenn ein zu hoher Strom fließt. Die Verkabelung der Lautsprecherchassis ist so angelegt und befestigt, dass alle Verbindungen sicher halten und keine störenden Geräusche entstehen können. Und da die Anschlussklemmen direkt auf der Frequenzweichenplatine platziert sind, ist auch der Signalweg so kurz wie möglich gehalten. Federklemmen gewährleisten eine sichere und dauerhafte Verbindung zum Lautsprecherkabel. Hochtöner Einen großen Beitrag zum typischen seidenweichen und gut auflösenden DALI-Klang leistet der Gewebehochtöner des H-120. Das von einem Ferrit-Magnet angetriebene Magnetsystem ist außergewöhnlich hoch belastbar und baut die von der Schwingspule erzeugte Wärme schnell und zuverlässig ab. Im Zusammenwirken mit der extrem leichten 28 mm großen Gewebemembran ist der Hochtöner in der Lage, hohe Töne bis hinauf zur 25.000 Hertz-Grenze überaus genau und beeindruckend detailreich zu reproduzieren. Die optimale Platzierung des Hochtöners in der Schallwand wurde nach zahlreichen Messungen und Hörvergleichen gewählt. Direkt neben dem Mitteltöner montiert waren der Abstrahlwinkel der Kalotte besonders weiträumig und die Verfärbungen am geringsten – zudem ließen sich die drei Chassis in dieser Konstellaton optimal aufeinander abstimmen. Mittel- & Tieftöner Ein echter HiFi-Lautsprecher sollte aus den vom Verstärker gelieferten Audiosignalen ein glaubwürdiges Stereopanorama erzeugen, selbst feinste Details wiedergeben und das gesamte Frequenzspektrum möglichst verfärbungsfrei abstrahlen können. Die aufwändig konzipierten DALI-Mittel- und Tieftöner des PHANTOM H-120 erfüllen diese und viele weitere Anforderungen mit Bravour: Ihre extrem steifen und zugleich leichten 130 und 300 mm großen Membranen aus dem für DALI typischen Papier-Holzfasergemisch legen den Grundstein für die hervorragende Auflösung im Mitteltonbereich und den präzisen und weit hinabreichenden Bass. Die rötlich schimmernden Membranen sind von besonders flexiblen und verlustarm schwingenden Gummisicken umgeben, wobei sowohl die Sicken als auch die den inneren Teil der Membran fixierenden Spinnen für einen möglichst großen Hub ausgelegt sind. Dazu gewährleisten leistungsfähige Magnetantriebe ein exzellentes Ein- und Ausschwingverhalten, so dass die Membranen selbst schnellen Impulsen im Audiosignal synchron folgen können. Kräftige Doppelmagneten sorgen dabei für eine hohe magnetische Flussdichte, 25 bzw. 30 mm große Schwingspulen für eine sehr hohe Belastbarkeit. Abstrahlcharakteristik Alle DALI-Lautsprecher werden nach dem Prinzip einer möglichst breitwinkligen Abstrahlung entwickelt. Denn es sollen nicht nur – wie bei vielen anderen Lautsprechern üblich – die Zuhörer genau mittig gegenüber der Boxen ein ausgeprägtes Stereo-Panorama erleben, sondern auch diejenigen Personen, die sich seitlich oder weiter hinten im Hörraum befinden. Dieser Ansatz lässt sich besonders gut in Verbindung mit bündig in der Decke oder Wand integrierten Lautsprechern realisieren. Somit ist bei DALIs PHANTOM-Serie gewährleistet, dass Musik, Sprache und Filmsoundtracks unabhängig von der Position der Hörer im gesamten Raum gut verständlich und räumlich exakt wiedergegeben werden. Technische Daten Serie Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 32 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 90,0 Nennimpedanz [Ω] 4 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 112 Empfohlene Verstärkerleistung [W] 50 - 400 Übergangsfrequenzen [Hz] 850 / 4.000 Hochtöner / Anzahl 1 x 28 mm Hochtöner, Art der Membran Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl 1 x 130 mm / 1 x 300 mm Tiefmitteltöner, Art der Membran Holzfasermembran Gehäusetyp nach hinten offen Eingänge zwei Schraubklemmen Empfohlene Aufstellung Wandeinbau Deckeneinbau Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm] 487 x 487 x 161 Einbaumaβe (HxBxT) [mm] 452 x 452 Gewicht [kg] 9,0 Zubehör 3 mm Inbus Schlüssel Ausschnitt-Schablone Logo-Plakette Bedienungsanleitung

1.998,00 €*
Dali
Dali Callisto 2 C, Aktivlautsprecher mit Wireless-u. Streaming-Option
Dali Callisto 2 C, Aktivlautsprecher mit Wireless-u. Streaming-Option (Paarpreis) Berührungsempfindlicher Lautstärkeregler Die Lautstärke des CALLISTO Systems lässt sich wahlweise über das berührungsempfindliche Bedienfeld oben auf den Lautsprechern, die im Lieferumfang befindliche Bluetooth-Fernbedienung oder den großen Regler an der Front des Sound Hub justieren. Umgesetzt wird die jeweilige Einstellung ganz am Ende des Signalwegs im Verstärkermodul. SMC-Technologie Die CALLISTO Tiefmitteltöner besitzen Polstücke aus SMC, einem beschichteten magnetischen Granulat, das in jede gewünschte Form gepresst werden kann. Es bringt viele Vorteile, vor allem aber reduzieren sich die durch mechanische Verluste hervorgerufenen Verzerrungen im Magnetantrieb erheblich. Die einzigartige Fähigkeit von SMC, eine hohe magnetische Leitfähigkeit mit einer sehr geringen elektrischen Leitfähigkeit zu verbinden, ermöglichte uns die Entwicklung eines hervorragenden Lautsprecherantriebs ohne die bisher in Kauf zu nehmenden Nachteile. Wie schon bei den Magnetsystemen der Tiefmittelltöner aus der RUBICON Serie ist auch bei der CALLISTO 2 C das SMC-Polstück mit einer Kupferkappe versehen. Den Effekt des SMC steuern wir über kleine Schlitze in der Kupferkappe, wodurch sich die Auswirkungen des SMC auf den Bereich um die Schwingspule konzentrieren und so für eine nahezu lineare Schwingspuleninduktivität sorgen. Zudem bewirkt das SMC-Polstück deutlich geringere vom durch die Schwingspule fließenden Strom verursachte Modulationen des magnetischen Flusses – was sich durch deutlich geringere Verzerrungen bemerkbar macht. Als Ergebnis all dieser Optimierungen und speziell des Einsatzes von SMC verfügt die CALLISTO Serie über einen extrem agilen, kultivierten und verlustarmen Tiefmitteltöner, der zusammen mit dem Verstärker eine überaus detailreiche, zeitkohärente, sehr kraftvolle Audiowiedergabe bietet. Hybrid-Hochtöner Das längst zu einem DALI Markenzeichen gewordene Hybrid-Hochtonmodul kombiniert einen Kalottenhochtöner mit einem Hochtonbändchen und bietet so eine allen anderen Hochtönern überlegene Auflösung und Abstrahlcharakteristik. In der CALLISTO Serie kommt ein Hybrid-Hochtöner zum Einsatz, der mit hohem Aufwand eigens für die neuen Modelle optimiert wurde. Die extrem weiche und leichte Kalottenmembran ist so dünn, dass eine Beschichtung das Material verstärken und eine gleichmäßige Oberfläche gewährleisten muss. Per Computersimulation ließ sich das Magnetsystem weiter verbessern und die Sättigungsflussdichte im Bereich der Schwingspule maximieren. Dadurch und den Einsatz eines extrem dünnflüssigen magnetischen Fluids zur Kühlung verfügt der Hochtöner über einen sehr linearen Kraftfaktor in der gesamten Auslenkung und somit eine kontrolliertere Bewegung, eine höhere Belastbarkeit und geringere Verzerrungen. Der zweite Teil des Hybridmoduls, das Bändchen, ist ein magnetostatischer Hochtöner. Vier Bänder aus leitendem Material bilden die aktive Membran, die von einem starken, sie umgebenden Magnetfeld angesteuert wird. Bändchenhochtöner besitzen ein sehr breites Abstrahlverhalten und in Kombination mit der Kalotte deckt das Modul den Frequenzbereich von 2 bis 30 kHz ab. Diese extreme Bandbreite repräsentiert zusammen mit der breiten Abstrahlung einen wichtigen Teil der DALI Klangphilosophie Holzfaser-Membranen Die aus einer Mixtur von Papier und Holzfasern bestehenden Konusmembranen sind besonders steif und leicht sowie präzise auf den CALLISTO Verstärker abgestimmt. Da DALI hierbei erstmals die Entwicklung der gesamten Audiokette verantwortet, entwickelten unsere Ingenieure ein Chassis, das mit seinen geringen Verlusten und seiner Linearität neue Maßstäbe setzt. Class D Verstärker Der CALLISTO Class D Verstärker basiert auf modernsten patentierten Technologien, ist selbstschwingend und arbeitet mit einer globalen Gegenkopplung, die aufgrund ihrer musikalischen Auslegung zum Einsatz kommt. Um auch komplexe Musikpassagen oder heftige Explosionen in Spielfilmen adäquat wiederzugeben, stehen für bis zu fünfsekündige Impulse 250 Watt Leistung bereit. Tiefmitteltöner Ein 165 mm großer Tiefmitteltöner verhilft der CALLISTO 2 C zu einem dynamischen Bass und einer ausgewogenen und detailreichen Mitteltonwiedergabe. Aufgrund der von Grund auf neu entwickelten Kombination von Chassis, DSP und Class D-Verstärker erreicht die CALLISTO 2 C ein Klangniveau, das deutlich über dem vergleichbar großer konventioneller Passivlautsprecher liegt. Alle Bestandteile des CALLISTO Tiefmitteltöners sind auf den Betrieb mit dem integrierten Verstärker abgestimmt, weshalb die Konus-Chassis einen extrem agilen, kultivierten und verlustarmen Bass und eine überaus detailreiche, zeitkohärente und sehr kraftvolle Audiowiedergabe bieten. Ausgehend von den Tieftönern unserer OPTICON und RUBICON Serien optimierten wir das Magnetsystem mit Hilfe aufwändiger Computersimulationen und zahlreicher Stunden im Hörraum so, dass im Bereich der Schwingspulenbewegung eine optimale magnetische Flusssättigung und ein linearer Kraftfaktor erreicht werden. Da wir selbst den maximalen Pegel für Signalimpulse festlegen, ließ sich zudem die Geometrie der hinteren Membranaufhängung für ein perfektes Zusammenspiel mit dem Verstärker verfeinern. Eine etwas weichere Zentrierspinne sorgt für eine sehr lineare und absolut symmetrische Aufhängung, die nur zum Abbremsen der Membran an den Endpunkten des maximalen Hubs ins Geschehen eingreift. Die extrem lineare Bewegung von Schwingspule und Zentrierspinne führt zu reduzierten mechanischen Verzerrungen und einer geringeren Belastung des Verstärkers, was wiederum ein detailreicheres und besser definiertes Klangbild bedeutet. Gehäuse Da die Gehäuse vom Zuschnitt der hochdichten MDF-Faserplatten bis zum Aufbringen der Folien in unserer eigenen Holzverarbeitung in Dänemark produziert werden, können wir zu jedem Zeitpunkt die Qualität der Lautsprecher kontrollieren. Auch der Einbau der Lautsprecherchassis, die abschließenden Tests und die Freigabe jedes einzelnen Lautsprechers erfolgt direkt in den Fertigungsstraßen unserer dänischen Fabrik. Die Gehäuse bestehen aus 25 mm starken MDF-Platten und verfügen über eine sehr stabile Konstruktion mit massiven Verstrebungen im Innern als zusätzliche Verstärkungen. In Verbindung mit der schon an sich überaus soliden MDF-Struktur sind die Gehäuse so steif und fest, dass praktisch keine Gehäuseresonanzen vorhanden sind. Da jedoch zu viele innere Verstrebungen den Luftfluss im Gehäuse behindern und damit die Klangqualität beeinträchtigen können, sind die Gehäuse so konzipiert, dass die Innenverstrebungen das Volumen nicht übermäßig reduzieren. Die Folie gehört zu den hochwertigsten, die auf dem Markt verfügbar ist. Durch umfangreiche Tests ist sichergestellt, dass die Folie und ihre Verklebung über lange Zeit perfekt erhalten bleiben. Mit strengen Qualitätskontrollen in der Produktion erreichen wir bei der CALLISTO Serie eine Passform und Verarbeitung, wie sie sonst nur bei deutlich teureren Lautsprechern anzutreffen sind. Technische Daten SerieCALLISTO Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 47 - 30.000 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 108 Übergangsfrequenzen [Hz] 2.700 Frequenzweichenprinzip Hybrid: vollaktiv 24 Bit DSP / passiv für analog Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Anzahl 1 x 17 x 45 mm Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Art der Membran Bändchen Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Anzahl 1 x 29 mm ø Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Art der Membran Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl 1 x 165 mm ø Tiefmitteltöner, Art der Membran Holzfasermembran Gehäusetyp Bassreflex Bassreflex-Abstimmfrequenz [Hz] 46 Maximale Verstärkerleistung [RMS Watt] 250 Verstärker-Bauart Diskreter Class D (Gegenkopplung, selbstschwingend)   Burr Brown PCM1796 (symmetrischer Ausgang) Eingangsimpedanz [Ω] 5.000 Eingänge ADC-in (RCA) Drahtloser Eingang 24 Bit / 96 kHz (keine Bit-Verluste) Max. Auflösung des Digitalsignals [bits/kHz] 24 / 96 Empfohlene Aufstellung Regal / Standfuß Empfohlener Wandabstand [cm] 10 - 80 Maximaler Stromverbrauch [Watt] 325 Standby Stromverbrauch [W] 1,2 Maximale Abmessungen mit Basis und Abdeckung (HxBxT) [mm] 393 x 200 x 321 Gewicht [kg] 10,1 Zubehör Bedienungsanleitung Gummifüße Front Grille Input Sensitivity [mV] 1.700 Stromversorgung [Volt] 100 - 240

1.495,00 €* UVP 2.398,00 €* * (37.66% gespart)
Dali
Dali Phantom E-60, Einbaulautsprecher
Dali Phantom E-60, Einbaulautsprecher (Paarpreis) DALIs PHANTOM E Serie wurde in erster Linie für den Einbau in Decken entwickelt, die Lautsprecher lassen sich aber auch in Wänden montieren. Dank ihrer besonders kompakten Bauart und dem genial-einfachen Kompass-Positionierungssystem sind die Lautsprecher ruckzuck einsatzbereit. Über zwei Schalter lassen sich die Klangeigenschaften der Lautsprecher auf den jeweiligen Raum und die akustischen Gegebenheiten optimieren. Der leicht angewinkelte Tieftöner und der etwas außerhalb der Mitte platzierte Kalottenhochtöner harmonieren perfekt miteinander und liefern einen detailreichen und knackigen Sound. Die Polypropylen-Membran ist besser gegen etwaige Feuchtigkeit gewappnet als die üblicherweise bei DALI zum Einsatz kommenden Holzfasermembranen. Dadurch lässt sich die PHANTOM E Serie noch vielseitiger einsetzen als andere DALI-Einbaulautsprecher. Optional sind für die Modelle der PHANTOM E Serie auch quadratische Lautsprecherabdeckungen verfügbar. Als Zubehör ist für den PHANTOM E-60 eine Backbox verfügbar, die den Lautsprecher rückseitig abschirmt. Die Vorteile sind:   Schutz gegen Feuchtigkeit, Staub und Schmutz.   eine einheitliche Klangqualität, auch wenn die akustischen Gegebenheiten hinter der Wand bzw. Decke ungleichmäßig sind.   keine rückwärtige Schallabstrahlung, wodurch keine Klangunterschiede von Raum zu Raum oder von Stockwerk zu Stockwerk auftreten.  Technische Daten Serie: Phantom Install Speakers Bauart: Center, Front, Rear, Surround Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 52 - 25,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 88 Nennimpedanz [Ω]: 8 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 104 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 120 Übergangsfrequenzen [Hz]: 3,300 Hochtöner: 1 x 28 mm  Soft Textile Dome Tieftöner: 1 x 6½"  Polypropylene Cone Gehäusetyp: Open Back Eingang: Single Wire Empfohlene Aufstellung:    Built-in In-Wall, Built-in In-Ceiling Funktionen: Focus / Distributed, Normal / HF + tilt Einbaumaβe (ØxT) [mm]: 258 x 99 Gewicht [kg]: 1.92 Zubehör: Cut-out template, Logo Badge, Manual Optionales Zubehör: Square Grille Ausführung: White Lacquer Grille

498,00 €*
Dali
Dali Rubicon Vokal, Centerlautsprecher
Dali Rubicon Vokal, Centerlautsprecher (1 Stück) Nach der Einführung der Rubicon-Reihe im Sommer 2014, folgt nun der langersehnte Centerlautsprecher zur Serie.Der 58cm breite Rubicon Vokal  besitzt die gleiche Chassisbestückung wie die Standlautsprecher der Reihe und bietet mit 49 bis 34000 Hertz ein breites Frequenzspektrum. Außerdem hat sich Dali etwas Besonderes einfallen lassen. Der Hybridhochtöner ist um 90 Grad drehbar. Somit kann der Center auch zu einem hochformatigen Lautsprecher umgebaut werden und macht, in der dann entstandenen D'Appolito-Anordnung, eine präzise Raumabbildung.

2.099,00 €*
Dali
Dali Opticon 2 MK II, Kompaktlautsprecher
Dali Opticon 2 MK II, Kompaktlautsprecher (Paarpreis) Die OPTICON MK2 Lautsprecher zeichnen sich wie schon ihre Vorgänger durch eine transparente, verzerrungs- und verfärbungsfreie sowie sehr harmonische Wiedergabe aus. Die sechs verfügbaren Lautsprechermodelle decken alle Platzierungsmöglichkeiten (Regal, Wand, Standfuß und Boden) sowie Bauformen (Stand-, Kompakt-, Center- und Wandlautsprecher) ab. In der OPTICON MK2 Serie finden sich Lautsprecher für jeden Raum und jeden Einsatzzweck.  Die OPTICON 2 MK2 ist ein mittelgroßer Kompaktlautsprecher. Mit ihrer 165 mm (6 1⁄2 '')-Holzfasermembran, dem SMC-Magnetsystem und dem 10-Liter-Gehäuse vermag sie im Bassbereich kraftvoller aufzuspielen als ihre kleine Schwester. Als Hochtöner kommt hier – wie bei der OPTICON 1 MK2 – der 29 mm große, von der CALLISTO Serie übernommene Hochtöner zum Einsatz. Die OPTICON 2 MK2 ist die erste Wahl für kleinere und mittelgroße Räume, in denen ein hoch- wertiger Kompaktlautsprecher seine Dynamik und Wiedergabequalität zur Geltung bringen kann.  Die OPTICON 2 MK2 ist in den Gehäuseausführungen weiß matt, Esche schwarz und Tabakeiche lieferbar und sollte entweder auf einem Standfuß, in einem Regal oder auf einem Sideboard platziert werden.  Durch die Verwendung von SMC werden Wirbelströme im Polstück des Magnetsystems vermindert, die durch die Bewegung der Schwingspule um das Polstück entstehen. Sie erzeugen ein sekundäres Magnetfeld, welches das Eingangssignal moduliert und zu erhöhten harmonischen Verzerrungen führt. Darüber hinaus verbessert SMC auch die Flusslinearität innerhalb des Magnetsystems, verringert die magnetische Hysterese und minimiert Induktivitätsschwankungen der Schwingspule in Abhängigkeit von ihrer Position. In der Summe führen die genannten Vorteile von SMC zu einer deutlichen Reduzierung Verfärbungen und Überlagerungen vor allem bei niedrigen Hörpegeln.  Die OPTICON 2 MK2 verfügt über ein Bassreflexsystem mit dem speziellen Dual Flare-Reflexrohr, das an beiden Enden wie ein Trichter geformt ist. Hierdurch werden – vergleichbar mit einem Wasserstrahl, der nicht durch Sprudeln oder Spritzen gestört werden soll – Turbulenzen vermieden und der Schall gelangt unter Berücksichtigung von Rohrdurchmesser und Abstimmfrequenz mit einer optimalen Luftströmungsgeschwindigkeit sowie minimalen Verzerrungen und Strömungsgeräuschen nach außen. Das Ergebnis ist eine deutlich kraftvollere und ausgesprochen saubere Basswiedergabe.  Bassreflexsysteme nutzen die nach hinten abgestrahlte akustische Energie der Tieftöner, um den Wirkungsgrad und Pegel im Bassbereich zu erhöhen. Hierfür verfügt das Gehäuse über exakt auf seine Resonanzfrequenz abgestimmte zusätzliche Öffnungen mit nach innen gewandten Reflexrohren. Mit dieser Anordnung wird die Phase der rückwärtig abgestrahlten Tieftöner-Signale umgekehrt, damit sie sich mit dem frontal abgegebenen Schall addieren. Damit dieses System funktioniert, müssen Reflexöffnungen und -rohre präzise auf das jeweilige Chassis und Gehäuse abgestimmt sein, sonst können einzelne Frequenzbereiche unnatürlich betont werden oder sich die Impulstreue verschlechtern.  SMC-Magnetsystem DALI SMC (Soft Magnetic Compound) ist ein beschichtetes Magnetgranulat, das in nahezu jede gewünschte Form gebracht werden kann und beim Einsatz in Lautsprecher-Magnetsystemen zahlreiche Vorteile bietet. SMC zeichnet sich durch eine sehr ungewöhnliche Kombination aus sehr hoher magnetischer Permeabilität und sehr geringer elektrischer Leitfähigkeit aus. Genau dies sind die erwünschten Eigenschaften für die Magneten unserer Lautsprecher. Sie reduzieren elektroakustische Verzerrungen in beträchtlichem Maß.  Die 29 mm große Gewebekalotte ist eine Neuentwicklung auf Basis des Hochtöners der CALLISTO Serie. Der etwas größere Durchmesser führt zu einer deutlichen Zunahme der schallabgebenden Membranfläche, was mit geringeren Verzerrungen, einer höheren Belastbarkeit und einem nach unten erweiterten Frequenzbereich einhergeht. Die Verwendung einer identischen Hochtonkalotte in allen sechs OPTICON MK2 Modellen führt nicht nur zu einem konsistenten Klangcharakter – sie ermöglicht auch eine sich bei allen Modellen ähnelnde Frequenzweichentopologie, was in einem einheitlichen Abstrahlverhalten resultiert.  Die neue OPTICON MK2 Gewebekalotte ermöglicht es, die Übergangsfrequenz auf 2 kHz herabzusetzen, ohne dass Verzerrungen oder Einschränkungen bei der Belastbarkeit zu befürchten wären. Ein extrem dünnflüssiges magnetisches Fluid sorgt für eine hohe Resonanzdämpfung und eine höhere Belastbarkeit, ohne die Impulsantwortgeschwindigkeit der besonders leichten, beschichteten Membran zu beeinträchtigen.  Die OPTICON 2 MK2 arbeitet mit einem 165 mm (6 1/2")-Mitteltieftöner, der über DALIs patentiertes SMC-Magnetsystem und die rötlich schimmernde Holzfasermembran verfügt. Diese besteht aus einer Mischung aus Papier und Holzfasern, die für minimale Bruchresonanzen sorgt und den Membranen ihre unverwechselbare DALI-Markenzeichenfarbe verleiht. Eine besonders flexible Gummisicke ermöglicht eine freie Membranbewegung bei minimaler Tieftondämpfung.  Hochtonkalotte Der extrem steife und resonanzarme Korb des Treibers wird aus Aluminiumdruckguss hergestellt. Er ist so gestaltet, dass er einerseits den Luftstrom innerhalb des Gehäuse in keiner Weise behindert und gleichzeitig eine extrem feste mechanische Verbindung mit dem Lautsprechergehäuse sichergestellt ist.  Mitteltieftöner Das Magnetsystem der OPTICON 2 MK2 besteht aus einem großen Ferritringmagneten, der einen Polschuh umgibt, der vollständig aus dem einzigartigen DALI-SMC-Material gefertigt ist. Der Polschuh und der Ferritmagnet sind zwischen Vorder- und Rückplatte aus Weicheisen befestigt, um das geeignete Magnetfeld für die Schwingspule zu erzeugen.  Gehäuse Jedes OPTICON MK2 Gehäuse wurde für maximale Steifigkeit und minimale Flächenresonanz optimiert. Die 25 mm dicke Schallwand der OPTICON 2 MK2 bietet den darin montierten Treibern optimale, unerschütterliche Arbeitsbedingungen.  Die Lautsprecher der OPTICON MK2 Serie werden bei DALI in Dänemark gefertigt. Unsere hauseigene Holzverarbeitungsanlage deckt alle Aspekte der Fertigung ab; vom Schneiden und Fräsen der MDF-Gehäuseteile bis zur Oberflächenveredelung und dem Zusammenbau des Gehäuses. Auch die Installation der Treiber und Frequenzweichen sowie die endgültige Qualitätsprüfung und Freigabe für jeden einzelnen Lautsprecher werden auf unseren eigenen Fertigungsstrecken durchgeführt.  Technische Daten Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 59 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 86,5 Nennimpedanz [Ω]: 4 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 107 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 150 Übergangsfrequenzen [Hz]: 2.000 Frequenzweichenprinzip: 2-Wege Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Art der Membran: Bändchen         Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Anzahl: 1 x 29 mm ø Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Art der Membran: Gewebekalotte Mitteltöner, Menge: 1 x 165 mm ø (6 1/2") Midrange driver, Diaphragm type: Holzfasermembran Gehäusetyp: Bassreflex Bassreflex-Abstimmfrequenz [Hz]: 46 Eingänge: zwei Schraubklemmen Magnetische Abschirmung: No Empfohlene Aufstellung: Regal / Standfuß Empfohlener Wandabstand [cm]: 10 - 80 Max.Abmessungen mit Basis und Abdeckung (HxBxT) [mm]: 351 x 195 x 297 Zubehör im Lieferumfang: Bedienungsanleitung und Gummifüße Gewicht [kg]: 7,7

1.198,00 €*
Dali
Dali Oberon Vokal, Centerlautsprecher, A&V-Tip !
Dali Oberon Vokal, Centerlautsprecher Mit dem querformatigen OBERON VOKAL Centerspeaker lässt sich jede OBERON Lautsprecherkonfiguration zu einem klangstarken Surroundsystem erweitern. Der OBERON VOKAL lässt sich mit seinem 44 cm breiten Gehäuse nicht nur in die meisten HiFi-Möbel integrieren, sondern auch problemlos auf einem Regalboden unter- oder oberhalb des TV-Bildschirms platzieren. Damit er sich platzsparend direkt vor der Wand aufstellen lässt, ist seine Bassreflexöffnung im Gegensatz zu allen anderen OBERON Modellen vorn in die Schallwand integriert. Für eine gut verständliche, detailreiche und kräftige Wiedergabe aller Stimmen sorgen die 29 mm große, extrem leichte OBERON Gewebekalotte und zwei 130 mm (5 1/4'') große Tiefmitteltöner mit Holzfasermembranen und SMC-Magnetsystemen. Da der OBERON VOKAL klanglich passend zu den weiteren Lautsprecher der Serie abgestimmt ist, ist ein harmonisches, in sich geschlossenes Klangbild des gesamten Heimkinosystems gewährleistet. Einfache Platzierung Bei der Konstruktion der Chassis und Frequenzweichen sowie den zum Einsatz kommenden Materialien wurde Wert darauf gelegt, dass ein besonders breites Abstrahlverhalten gewährleistet ist. So lässt sich ohne ein Anwinkeln der Lautsprecher zum Hörplatz auch außerhalb des klassischen Stereo-Dreiecks ein überaus plastisches, gut in den Raum integriertes Klangbild realisieren. Modernes Design Die abgerundeten Ecken und die grobmaschige Struktur der Stoffe verleihen den Frontabdeckungen der OBERON Lautsprecher ein einzigartiges Design Die beiden Standlautsprecher verfügen zudem über einen eleganten, störende Resonanzen reduzierenden Aluminiumfuß. Holzfasermembran Die Membranen der Tiefmitteltöner bestehen aus einer Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei, was eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften ergibt. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen geben die Konusmembranen auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Patentiertes Smc Das Polstück der in den OBERON Tiefmitteltönern eingesetzten Magnetsystemen besteht aus einer Kombination von Eisen und dem patentierten Magnetmaterial SMC. Dank der hierdurch deutlich reduzierten Verzerrungen dritter Ordnung ermöglichen die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum. Technische Daten SerieOBERON Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 47 - 26.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 89,5 Nennimpedanz [Ω] 4 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 109 Empfohlene Verstärkerleistung [W] 25 - 150 Übergangsfrequenzen [Hz] 2.600 Frequenzweichenprinzip 2-Wege Hochtöner / Anzahl 1 x 29 mm Hochtöner, Art der Membran Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl 2 x 130 mm ( 5 1/4") ø Tiefmitteltöner, Art der Membran Holzfasermembran Gehäusetyp Bassreflex Bassreflex-Abstimmfrequenz [Hz] 46 Eingänge zwei Schraubklemmen Empfohlene Aufstellung Regal / Standfuß Empfohlener Wandabstand [cm] 0 - 50 Maximale Abmessungen mit Basis und Abdeckung (HxBxT) 161 x 441 x 295 mm Gewicht [kg] 7,45 Zubehör Bedienungsanleitung Gummifüße Front Grille

449,00 €*
Dali
Dali Opticon LCR MK II, Wandlautsprecher, Problemlöser
Opticon LCR MK II Wandlautsprecher (Paarpreis) Die OPTICON MK2 Lautsprecher zeichnen sich wie schon ihre Vorgänger durch eine transparente, verzerrungs- und verfärbungsfreie sowie sehr harmonische Wiedergabe aus. Die sechs verfügbaren Lautsprechermodelle decken alle Platzierungsmöglichkeiten (Regal, Wand, Standfuß und Boden) sowie Bauformen (Stand-, Kompakt-, Center- und Wandlautsprecher) ab. In der OPTICON MK2 Serie finden sich Lautsprecher für jeden Raum und jeden Einsatzzweck. Der OPTICON LCR MK2 verfügt über ein besonders flaches, für die Wandmontage optimiertes Gehäuse und eignet sich für vielfältige Einsatzmöglichkeiten. So lässt sich der Lautsprecher in einem Heimkinosystem sowohl vorn für den linken, rechten und den Centerkanal verwenden, aber auch hinten für die Surroundkanäle. Zudem macht der OPTICON LCR MK2 als konventioneller Stereolautsprecher oder als Ergänzung für ein TV-Gerät eine gute Figur.  TIEFMITTELTÖNER Der Tiefmitteltöner mit seiner 165 mm (6 1⁄2'') großen Holzfasermembran und einem SMC-Polstück, das drehbare Hybrid-Hochtonmodul und das ausgeklügelte, die Wand mit einbeziehende Bassreflexsystem ergänzen sich zu einem perfekt aufeinander abgestimmten Ensemble, das weit mehr leistet, als man von einem derart kompakten Lautsprecher erwarten würde. Mit luftigen Höhen, ausdrucksstarken Mitten und überraschend tief reichenden Bässen ist der OPTICON LCR MK2 ein Wandlautsprecher mit vollwertigen HiFi-Klangeigenschaften.  Der OPTICON LCR MK2 ist in den Gehäuseausführungen weiß matt, Esche schwarz und Tabakeiche lieferbar.  SMC-MAGNETSYSTEM DALI SMC (Soft Magnetic Compound) ist ein beschichtetes Magnetgranulat, das in nahezu jede gewünschte Form gebracht werden kann und beim Einsatz in Lautsprecher-Magnetsystemen zahlreiche Vorteile bietet. SMC zeichnet sich durch eine sehr ungewöhnliche Kombination aus sehr hoher magnetischer Permeabilität und sehr geringer elektrischer Leitfähigkeit aus. Genau dies sind die erwünschten Eigenschaften für die Magneten unserer Lautsprecher. Sie reduzieren elektroakustische Verzerrungen in beträchtlichem Maß.  Durch die Verwendung von SMC werden Wirbelströme im Polstück des Magnetsystems vermindert, die durch die Bewegung der Schwingspule um das Polstück entstehen. Sie erzeugen ein sekundäres Magnetfeld, welches das Eingangssignal moduliert und zu erhöhten harmonischen Verzerrungen führt. Darüber hinaus verbessert SMC auch die Flusslinearität innerhalb des Magnetsystems, verringert die magnetische Hysterese und minimiert Induktivitätsschwankungen der Schwingspule in Abhängigkeit von ihrer Position. In der Summe führen die genannten Vorteile von SMC zu einer deutlichen Reduzierung Verfärbungen und Überlagerungen vor allem bei niedrigen Hörpegeln.  GEWEBEKALOTTE Die 29 mm große Gewebekalotte ist eine Neuentwicklung auf Basis des Hochtöners der CALLISTO Serie. Der etwas größere Durchmesser führt zu einer deutlichen Zunahme der schallabgebenden Membranfläche, was mit geringeren Verzerrungen, einer höheren Belastbarkeit und einem nach unten erweiterten Frequenzbereich einhergeht. Die Verwendung einer identischen Hochtonkalotte in allen sechs OPTICON MK2 Modellen führt nicht nur zu einem konsistenten Klangcharakter – sie ermöglicht auch eine sich bei allen Modellen ähnelnde Frequenzweichentopologie, was in einem einheitlichen Abstrahlverhalten resultiert.  Die neue OPTICON MK2 Gewebekalotte ermöglicht es, die Übergangsfrequenz auf 2 kHz herabzusetzen, ohne dass Verzerrungen oder Einschränkungen bei der Belastbarkeit zu befürchten wären. Ein extrem dünnflüssiges magnetisches Fluid sorgt für eine hohe Resonanzdämpfung und eine höhere Belastbarkeit, ohne die Impulsantwortgeschwindigkeit der besonders leichten, beschichteten Membran zu beeinträchtigen.  HYBRID-HOCHTÖNER Der neu gestaltete Hybrid-Hochtöner der OPTICON MK2 Serie kombiniert eine aus der CALLISTO Lautsprecherserie adaptierte 29 mm-Gewebekalotte mit einem neu entwickelten 17 × 45 mm großen Bändchen. Beide Hochtöner sind auf einer Aluminiumgussplatte montiert, die zugleich eine optimale horizontale Abstrahlung gewährleistet.  Der Hybrid-Hochtöner ist so abgestimmt, dass das Bändchen alle Frequenzen oberhalb von 14 kHz abstrahlt – darunter greift die Gewebekalotte ins musikalische Geschehen ein. Das Bändchen erweitert den Frequenzgang des Gesamtsystems bis hinauf zu 30 kHz und verbessert gleichzeitig die horizontale Abstrahlung bei höchsten Frequenzen auf eine sonst nicht realisierbare Weise. Der neue Hybrid-Hochtöner verbindet das Beste beider Welten: die Klarheit, Geschwindigkeit und Dynamik einer Kalotte und die Detailfreudigkeit und Finesse eines Bändchenhochtöners.  MITTELTIEFTÖNER Der OPTICON LCR MK2 arbeitet mit einem 165 mm (6 1/2")-Mitteltieftöner, der über DALIs patentiertes SMC-Magnetsystem und die rötlich schimmernde Holzfasermembran verfügt. Diese besteht aus einer Mischung aus Papier und Holzfasern, die für minimale Bruchresonanzen sorgt und den Membranen ihre unverwechselbare DALI-Markenzeichenfarbe verleiht. Eine besonders flexible Gummisicke ermöglicht eine freie Membranbewegung bei minimaler Tieftondämpfung.  Der extrem steife und resonanzarme Korb des Treibers wird aus Aluminiumdruckguss hergestellt. Er ist so gestaltet, dass er einerseits den Luftstrom innerhalb des Gehäuse in keiner Weise behindert und gleichzeitig eine extrem feste mechanische Verbindung mit dem Lautsprechergehäuse sichergestellt ist.  Das Magnetsystem des OPTICON LCR MK2 besteht aus einem großen Ferritringmagneten, der einen Polschuh umgibt, der vollständig aus dem einzigartigen DALI-SMC-Material gefertigt ist. Der Polschuh und der Ferritmagnet sind zwischen Vorder- und Rückplatte aus Weicheisen befestigt, um das geeignete Magnetfeld für die Schwingspule zu erzeugen.  GEHÄUSE Jedes OPTICON MK2 Gehäuse wurde für maximale Steifigkeit und minimale Flächenresonanz optimiert. Die 25 mm dicke Schallwand des OPTICON LCR MK2 bietet den darin montierten Treibern optimale, unerschütterliche Arbeitsbedingungen.  Die Lautsprecher der OPTICON MK2 Serie werden bei DALI in Dänemark gefertigt. Unsere hauseigene Holzverarbeitungsanlage deckt alle Aspekte der Fertigung ab; vom Schneiden und Fräsen der MDF-Gehäuseteile bis zur Oberflächenveredelung und dem Zusammenbau des Gehäuses. Auch die Installation der Treiber und Frequenzweichen sowie die endgültige Qualitätsprüfung und Freigabe für jeden einzelnen Lautsprecher werden auf unseren eigenen Fertigungsstrecken durchgeführt.  Die Reflexöffnungen des Wandlautsprechers sind nicht mit Dual-Flare-Rohren ausgeführt, jedoch nicht weniger sorgfältig durchdacht. Die Platzierung direkt an der Wand erfordert einen völlig anderen Ansatz. So befinden sich die Reflexöffnungen zwar in der Rückwand, sind aber so konstruiert, dass sie nicht gegen die Wand, sondern an der Wand entlang abstrahlen. Auf diese Weise wird die Fläche der Wand zum integralen Bestandteil des Bassreflexsystems.  TECHNISCHE DATEN  Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 70 - 30.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 89 Nennimpedanz [Ω]: 4 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 109 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 150 Übergangsfrequenzen [Hz]: 2.800 / 14.000 Frequenzweichenprinzip: 2 + ½-Wege Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Anzahl: 1 x 17 x 45 mm Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Art der Membran: Bändchen Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Anzahl: 1 x 29 mm ø Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Art der Membran: Gewebekalotte Mitteltöner, Menge: 1 x 165 mm ø (6 1/2") Midrange driver, Diaphragm type: Holzfasermembran Gehäusetyp: Bassreflex Bassreflex-Abstimmfrequenz [Hz]: 45 Eingänge: zwei Schraubklemmen Magnetische Abschirmung: No Empfohlene Aufstellung: An der Wand, Center / Soundbar Empfohlener Wandabstand [cm]: 0 - 10 Maximale Abmessungen mit Basis und Abdeckung (HxBxT) [mm]: 482 x 285 x 128 Zubehör im Lieferumfang: Bedienungsanleitung und Gummifüße Gewicht [kg]: 8,0

1.598,00 €*
Dali
Dali Oberon 1, Kompaktlautsprecher
Dali Oberon 1, Kompaktlautsprecher (Paarpreis) Einfache Platzierung Bei der Konstruktion der Chassis und Frequenzweichen sowie den zum Einsatz kommenden Materialien wurde Wert darauf gelegt, dass ein besonders breites Abstrahlverhalten gewährleistet ist. So lässt sich ohne ein Anwinkeln der Lautsprecher zum Hörplatz auch außerhalb des klassischen Stereo-Dreiecks ein überaus plastisches, gut in den Raum integriertes Klangbild realisieren. Modernes Design Die abgerundeten Ecken und die grobmaschige Struktur der Stoffe verleihen den Frontabdeckungen der OBERON Lautsprecher ein einzigartiges Design Die beiden Standlautsprecher verfügen zudem über einen eleganten, störende Resonanzen reduzierenden Aluminiumfuß. Holzfasermembran Die Membranen der Tiefmitteltöner bestehen aus einer Mixtur aus einem durch die Beigabe von Holzfasern verstärkten feinkörnigen Papierbrei, was eine steife, leichtgewichtige Struktur mit exzellenten akustischen Eigenschaften ergibt. In Kombination mit besonders verlustarmen Sicken und Zentrierspinnen geben die Konusmembranen auch die feinsten Klangdetails überaus klar und präzise wieder. Patentiertes Smc Das Polstück der in den OBERON Tiefmitteltönern eingesetzten Magnetsystemen besteht aus einer Kombination von Eisen und dem patentierten Magnetmaterial SMC. Dank der hierdurch deutlich reduzierten Verzerrungen dritter Ordnung ermöglichen die Lautsprecher der OBERON Serie ein längeres entspanntes Hörerlebnis mit unaufdringlichen Mitten und einem in dieser Klasse erstaunlichen Detailreichtum. Technische Daten Serie OBERON Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 51 - 26.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 86 Nennimpedanz [Ω] 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 106 Empfohlene Verstärkerleistung [W] 25 - 100 Übergangsfrequenzen [Hz] 2.800 Frequenzweichenprinzip 2-Wege Hochtöner / Anzahl 1 x 29 mm ø Hochtöner, Art der Membran Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl 1 130 mm ø (5 1/4 '') Tiefmitteltöner, Art der Membran Holzfasermembran Gehäusetyp Bassreflex Bassreflex-Abstimmfrequenz [Hz] 50 Eingänge zwei Schraubklemmen Empfohlene Aufstellung Regal / Standfuß Empfohlener Wandabstand [cm] 1 - 50 Maximale Abmessungen mit Basis und Abdeckung (HxBxT) [mm] 274 x 162 x 234 Gewicht [kg] 4,2 Zubehör Bedienungsanleitung Gummifüße Front Grille

458,00 €*
Dali
Dali Menuet, Kompaktlautsprecher
Dali Menuet, Kompaktlautsprecher (Paarpreis) Der 115 mm große Tiefmitteltöner ist so ausgelegt, dass seine Holzfasermembranen perfekt mit dem Volumen der Echtholz-furnierten Gehäuse harmonieren. Sogar der Gehäuseausschnitt des Tieftöners ist im Interesse einer möglichst freien Abstrahlung und eines größeren Dynamikumfangs etwas größer als normal. Der 28 mm-Hochtöner reagiert aufgrund der extrem geringen Masse seiner Kalotte und des kräftigen Magnetantriebs sehr schnell auf Impulse und schwingt überaus sauber (die Kalotte ist um etwa 30 % leichter als vergleichbare Standardmembranen und der Magnet des Antriebssystems besteht aus dem stärksten überhaupt verfügbaren Neodym-Material). Die von DALI entwickelten Treiber, die soliden Polklemmen und eine überaus hochwertige Frequenzweiche tragen entscheidend zur exzellenten Klangqualität dieses kompakten Lautsprechers bei.Am besten klingt die DALI MENUET, wenn sie in einem Regal aufgestellt oder mit der als Zubehör verfügbaren Halterung an der Wand montiert wird. Mit zwei in der Gehäuserückseite eingelassenen Gewinden ist die Box bereits ab Werk für die Wandmontage vorbereitet, wobei die eigens für die DALI MENUET angebotene Halterung so konstruiert ist, dass ein optimaler Abstand zwischen der Wand und der rückwärtigen Reflexöffnung sichergestellt ist.Das elegante und zurückhaltende Design macht es leicht, die DALI MENUET überall im Haus aufzustellen. Alternativ lässt sich der kompakte Lautsprecher auch perfekt mit den Boxen der RUBICON-Serie kombinieren, um ein leistungsfähiges Heimkinosystem zusammenzustellen. In jedem Fall wartet ein audiophiles Hörerlebnis auf Sie. Technische Daten Serie Menuet Bauart FrontRearSurround Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 59 - 25,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 86.0 Nennimpedanz [Ω] 4 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 105 Empfohlene Verstärkerleistung [W] 20 - 100 Übergangsfrequenzen [Hz] 3,000 Hochtöner 1 x 28 mm  Soft Textile Dome Tieftöner 1 x 4½"  Wood Fibre Cone Gehäusetyp Bass Reflex Bassreflex-Abstimmfrequenz [Hz] 63.0 Eingang Single Wire Magnetische Abschirmung No Empfohlene Aufstellung On-WallShelfStand Empfohlener Wandabstand [cm] > 2 Maximale Abmessungen mit Basis und Abdeckung (HxBxT) [mm] 250 x 150 x 230 Gewicht [kg] 4.1 Zubehör ManualRubber Bumpers Optionales Zubehör Wall Bracket Ausführung Black High Gloss LacquerRosso VeneerWalnut VeneerWhite High Gloss Lacquer

1.298,00 €*
Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise gefallen Ihnen nicht ?
Die in unserem Hifi-Shop angegebenen Preise sind größtenteils die UVP's der Hersteller, meist haben wir noch Spielraum. Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden