Trenntrafos für hochwertige Hifi und HighEnd-Anlagen

Eine galvanische Trennung der Stromversorgung über einen Trenntrafo hat in vielen Systemen enorme klangliche Auswirkungen. Insbesondere bei digitalen Komponenten kann es kleine audiophile Wunder bewirken.

Häufig ist ein guter Trenntrafo die bessere Alternative zu Netzfiltern und Filterleisten.
Sie können gern Testgeräte bei uns anfordern.

Filter
Audioplan
Audioplan PowerPlant 1500 U3, Filter-Trenntrafo mit Potential-Ausgleich
Audioplan PowerPlant 1500 U3, Filter-Trenntrafo mit Potential-Ausgleich Der PowerPlant 1500 U3 besitzt zwei alternativ zu nutzende Ausgänge: Zum einen den bekannten erdfreien Ausgang, der neben seiner Filterwirkung Erdschleifen effektiv unterbricht und damit Brummstörungen unterbindet. Neu ist ein erdbezogener Ausgang, der die Einstellung des Bezugspotentials erlaubt. Netzbedingte Potentialunterschiede zwischen dem am PowerPlant 1500 U3 angeschlossenen Gerät und den anderen Komponenten der Anlage können so kompensiert werden.Damit ist es erstmals möglich, Ausgleichsströme auf den Masseleitungen der Verbindungskabel zu vermeiden. Der Klanggewinn allein durch diese Maßnahme ist enorm. Schon in einer minimalistischen Anlage mit zwei Geräten ist das klar nachvollziehbar. In einer hochwertigen, komplexen Anlage dürfte der PowerPlant 1500 U3 zum unverzichtbaren Bestandteil werden. Durch seine hohe Ausgangsleistung von bis zu 1500 Watt eignet sich der PowerPlant 1500 U3 für alle Arten von Audio- und Videogeräten, ausdrücklich auch für Leistungsverstärker und hochwertige Projektoren und Großbildfernseher.Technische Daten Audioplan PowerPlant 1500 U3 Netzspannung: 230 V ~ Belastbarkeit: 1000 VA Dauer, 1500 VA 40% ED Überlastungsschutz:     – Filter: 9-fach Schachtelung Ausgang: schaltbar, erdfrei/erdbezogen mit Potenzialausgleich, gleichspannungsfrei Aufbau: frei verdrahtet, vergossen gegen Microphonie, 5 mm Alu-Gussgehäuse Zuleitung: 1,5 m Ampère S, andere Längen auf Bestellung Abmessungen (BxHxT): 20 x 18,5 x 28,5 cm (33 cm mit Griffen) Gewicht: 25 kg

4.400,00 €*
Keces
Keces BP-600, Trenntrafo, A&V-Tip !
Keces BP-600, Trennrafo für High End Anlagen (Demogerät, volle Garantie)  The key to all toroidal transformer advantages is its efficiency. And the key to its efficiency is the core.The core is a continuous strip of grain oriented silicon steel, wound like a clock spring, under tension.It is annealed to relax the molecular structure which ensures that all grains are in the magnetic direction (unlike the old standard EI, with about 40% in the wrong direction). There is no air gap, resulting in a stacking factor of 95% of its weight. Since all the windings are symmetrically spread over the entire round,gapless core, a higher flux density is possible. The magnetic flux is in the same direction as the grain oriented silicon steel core, thus achieving very high electrical efficiencies. Typical efficiency figures for toroidal transformers are 90%. Toroidal transformers radiate about 1/10 the magnetic field of EI transformers; this is, again, because of the inherent efficiency and unique construction. The windings which cover the core act as a shield.The magnetic field is contained doing what it should, transforming energy from primary to secondary. This may eliminate the need for special shielding. Likes HIFI equipment and medical equipment. Toroidal transformers are also acoustically quieter than EI transformers. In addition the windings tightly envelope the entire core, effectively reducing magnetostriction – the main source of the familiar mechanical hum found in standard vertically laminated EI transformers. Compared to EI transformers, toroidal are silent. That is why the toroidal transformer is suitable use in sensitive equipment. This efficiency yields the most easily identifiable feature of the toroid, its size benefit. Toroidal transformers are about half the size and weight of standard transformers. Surge Protection BP-Series power conditioner protects connected equipment through innovative series mode surge suppression that also pays attention to   keeping the power clean. Most surge suppression circuits are shunt-mode. Excessive voltage surges are “shunted” to ground, which raises ground voltage and may contaminate audio and video signals. KECES design absorbs surges more than 2V above peak line voltage, so ground is not affected. KECES further innovates by using the Toroidal Isolation transformer to replace the series inductor typically used by other brands. This ensures extremely low stray magnetic fields within the chassis. Input Voltage Detection Under Voltage Protection(UVP), Over Voltage Protection (OVP). Isolation Ground Since balanced power these voltages are of opposite polarity though, and given that most interference in a typical AC line is common between the two lines, the noise in the lines is eliminated when the two lines are added together. This is effectively known as Common Mode Rejection (CMR). Technical Details Input Voltage: 110V-120V or 220V-240V Output Voltage: 110V-120V or 220V-240V Power VA: 600 VA Nummber of Outlets: 2 Casing: 4mm Aluminum Dimension (WxDxH): 300x220x66mm Weight: 7kg

575,00 €*
Keces
Keces IQRP-3600, Trenntrafo mit 8 Steckdosen
Keces IQRP-3600, Trenntrafo mit 8 Steckdosen Symmetrischer Ringkerntransformator, Galvanische Trennung, keine Spulen oder Kondensatoren im Signalweg 8 Steckdosen 3000VA/2x300VA Features Der neu entwickelte isolierte Leistungstransformator trennt jeden Ausgangskanal für die verschiedenen Leistungsprodukte. Quantenresonanztechnologie, "die ein spezielles Feld erzeugt, das alle elektromechanischen Komponenten im Gleichklang schwingen lässt, um Kohärenz und Timing zu verbessern." Neue hauseigene Audio Grade-Buchsen Neue hauseigene Audio-Grade-Fußknonusse Technische Daten Keces IQRP-3600 Ausgangsspannung und Strom Zone I: 220V-250V max. 1,25A (300VA) Zone II: 220V-250V max. 1,25A (300VA) Zone III: 220V-250V Unterstützung max 12,5A (3000VA) Allgemein Typischer Ausgangs- THD: <0.3% Ausgangsimpedanz: <0,008 Ohm  Gehäuse: Aluminium Abmessungen (BxTxH): 430 x 340 x 133mm  Gewicht: 28 kg

3.600,00 €*
Plixir
Plixir Elite BAC 400e, Symmetrischer Power Conditioner
Plixir Elite BAC 400e Power Conditioner Entfesseln Sie das klangliche Potenzial ihrer hochwertigen HiFi-Systeme mit dem symmetrischen Power Conditioner Plixir Elite BAC 400e, der optimalen Energieeffizienz bietet. Der Elite BAC 400e versorgt bis zu vier elektronische Komponenten wie Streamer, D/A-Wandler, Kopfhörerverstärker und sogar vollständige Desktop-Hifi-Anlagen mit zuverlässiger, sauberer Energie. Der Plixir Elite BAC 400e stellt diesen Geräten ein schaltungstechnisch ideales Referenzpotential zur Verfügung, sodass sie ohne jeglichen Dynamikverlust ihre Höchstleistung erreichen können. Symmetrisches Transformatordesigns – der Schlüssel zu besserem Klang Dank des effektiven symmetrischen Transformatordesigns ist der Plixir Elite BAC 400e äußerst wirksam gegen elektrische Störungen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Mehrfachsteckdosen bietet der Elite BAC 400e ein deutlich differenzierteres Klangbild mit einem tiefschwarzen Hintergrund und gesteigerter Dynamik. Perfekte Trennung von Null und Erde Durch die niedrige Ausgangsimpedanz des Plixir Elite BAC 400e erleben Sie ein äußerst energiegeladenes und druckvolles Klangbild. Die clevere Trennung der Erdung vom elektrischen Nullniveau verringert Ausgleichsströme, minimiert Störeinstreuungen und beseitigt sämtliche Erdungs- und Brummprobleme. Ein einfacher Wicklungstrick reduziert erheblich die Antennenwirkung des Trafos und minimiert hochfrequente Störeinflüsse. High Definition für deine Ohren - Plixir PureTone Die Plixir PureTone-Technologie bietet einen hörbaren Vorsprung in einem streng neutralen, natürlichen und klaren Klangbild. Technische Daten Plixir Elite BAC 400e Vier Schukosteckdosen Ausgangsleistung: 260 W (kurzzeitig 400 W maximale Belastbarkeit) Eingangsspannung: 220 – 240 V (Wechselspannung, 50 Hz) Ausgangsspannung: 220 – 240 V (symmetrierte Wechselspannung, 50 Hz) Eingang: Kaltgerätebuchse C13 Leerlaufleistungsaufnahme: 5 W Abmessungen (B x H x T): 165 x 130 x 240 mm Gewicht: 8,6 kg

1.499,00 €*
Keces
Keces IQRP-800, Trenntrafo mit 4 Steckdosen
Keces IQRP-800, Trenntrafo mit 4 Steckdosen Der neu entwickelte isolierte Leistungstransformator trennt jeden Ausgangskanal für die verschiedenen Leistungsprodukte. Quantenresonanztechnologie, "die ein spezielles Feld erzeugt, das alle elektromechanischen Komponenten im Gleichklang schwingen lässt, um die Kohärenz und Timing zu verbessern." Außerdem bieter der Keces IQRP-900 neue hauseigene Audio Grade-Buchsen, sowie neuer hauseigener Audio Grade Absorberfüße. Technische Daten Keces IQRP-800 Ausgangsspannung und Stromstärke Zone I: 220V-250V unterstützen maximal 0,83A (200VA), 110V-125V unterstützen maximal 1,66A (200VA) Ausgangsspannung und -strom Zone II: 220V-250V unterstützen max. 2,5A (600VA), 110V-125V unterstützen max. 5A (600VA) Typischer Ausgangs- THD: < 0.3% Ausgangsimpedanz: < 0,008 Ohm Gehäuse: Aluminium Abmessungen (BxTxH): 300x279x66mm Gewicht: 7.5 kg

1.200,00 €*
Audes
Audes ST-900, Power Conditioner
Audes ST-900 Netzfilter Der Power Conditioner Audes ST-900 ist für die Stromversorgung von High-End- und Hi-Fi-AV-Geräten konzipiert. Es verfügt über fünf Ausgänge mit einer Gesamtleistung von 900 W. Das Hauptelement des Geräts ist ein von Audes entwickelter Ringkerntransformator 230 VAC/115 + 115 VAC, der die Geräte vom Hausnetz isoliert. Trotz der beträchtlichen Leistung solcher Transformatoren schließt die Konstruktion des Power Conditioners schädliche elektromagnetische Strahlung vollständig aus.Es werden eine spezielle Wicklungstechnik des Transformators und ein hochwertiger Transformatorkern verwendet. Sie sorgen in erster Linie für die Filterwirkung. Der ST-900-Transformator wurde so konzipiert, dass er als Tiefpassfilter mit einem Cut-Off bei 800 Hz arbeitet, da alle elektrischen Netzstörungen bei viel höheren Frequenzen auftreten. Zweitens wird die Filterwirkung durch die Selbstinduktion eines sehr großen Kerns verursacht, so dass sich der magnetische Fluss bei einer transienten Störung nicht sofort ändern kann. Und schließlich verhindert der Transformator, dass eine Gleichstromverschiebung im Netz die Geräte erreicht, die an den Power Conditioner angeschlossen sind. Hochwertige CEE 7/3-Steckdosen sind galvanisch von einem externen Stromnetz getrennt. Der Transformator ist mit einer zuverlässigen elektrostatischen Abschirmung ausgestattet. Ankommende elektrische Störungen werden nach dem Prinzip der gegenseitigen Auslöschung entgegengewirkt. Die Sekundärwicklung des Transformators ist in zwei Hälften geteilt und hat einen künstlichen Mittelabgriff, der mit den Erdungsklemmen jeder Steckdose verbunden ist. Alle oben genannten technischen Aspekte ermöglichen es, die Geräusche des Stromnetzes fast vollständig zu beseitigen und eine zuverlässige, qualitativ hochwertige Stromversorgung für Audiogeräte zu gewährleisten.Die Verwendung des ST-900 mit allen AV-Geräten, sowohl mit Festkörper- als auch mit Röhrengeräten, verbessert die Qualität der Klangwiedergabe. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn der Power Conditioner mit Leistungsverstärkern verwendet wird. Während hochdynamischer Abschnitte eines Audios muss ein leistungsfähiger Verstärker beträchtliche Stromstöße aus einem Netzteil ziehen, die Größenordnungen von 50-100 A erreichen können, während die Spannungspegel ohne Einbrüche aufrechterhalten werden. Eine gewöhnliche Haushaltssteckdose, die über lange Stromkabel mit einem Verteiler verbunden ist, ist aufgrund der relativ hohen Ausgangsimpedanz nicht in der Lage, solche Stromstärken zu liefern. Der ST-900 hat einen sehr geringen DC-Ausgangswiderstand und kann daher problemlos hohe Stromstöße liefern, ohne dass es zu Spannungseinbrüchen kommt. Dies wird durch die Verwendung eines Transformators mit einem sehr großen Kern und einer hohen Anzahl von Windungen in der Primärwicklung erreicht. Infolgedessen wird die Induktivität minimiert. Im Gegenzug wird die Reaktionszeit eines Leistungsverstärkers auf ein sich änderndes Audiosignal verkürzt, was sich positiv auf die Wiedergabe von Transienten auswirkt, insbesondere in den unteren Frequenzbereichen. Ein Audiowiedergabesystem weist einen größeren Dynamikbereich auf.Audes Power Conditioner verfügen über einen Überlastungsschutz und einen thermischen Schutz, der den Transformator abschaltet, wenn die Temperatur des Transformators 90 °C erreicht. Sobald die Temperatur auf 75 °C gesunken ist, wird das Gerät automatisch wieder an das Stromnetz angeschlossen.Technische Daten Audes ST-900 Nennleistung: 900 VA Einlass: 10 A Einlass IEC C14 Outlet: 4 × 16 A / 250 VAC-Buchse CEE 7/3 Stromversorgungskabe: 10 A / 250 VAC-Stecker IEC C13 Abmessungen (mm): 130 H × 477 B × 347 T Gewicht: 11 kg

2.650,00 €*
Audes
Audes ST-1500, Power Conditioner mit DC Blocker
Audes ST-1500 Power Conditioner Die Verwendung von ST-1500 mit AV-Geräten, einschließlich Solid-State- und Röhrengeräten, verbessert die Qualität der Klangwiedergabe. Die wichtigsten Ergebnisse werden erzielt, wenn der Leistungskonditionierer mit Leistungsverstärkern verwendet wird. In hochdynamischen Teilen einer Audiospur (z.B. tutti fortissimo eines vollsymphonischen Orchesters, Klänge großer ethnischer Trommeln, Bassteile experimenteller elektronischer Musik, filmischer SFX) muss ein leistungsstarker Verstärker erhebliche Stromstöße von einem Netzteil ziehen, das Größen von 50-100 A erreichen kann, während die Spannungspegel ohne Einbrüche aufrechterhalten wird. Eine gewöhnliche Haushaltssteckdose, die über lange elektrische Kabel mit einer Verteilerplatine verbunden ist, ist aufgrund der relativ hohen Ausgangsimpedanz nicht in der Lage, solche Strompegel bereitzustellen. Der ST-1500 hat einen sehr niedrigen Ausgangs-Gleichstromwiderstand, daher kann es leicht hohe Stromstöße liefern, ohne Spannungseinbrüchen zu bewältigen. Dies wird durch die Verwendung eines Transformators mit einem sehr großen Kern erreicht, was zu einer sehr geringen magnetischen Flussdichte führt. Im Gegenzug wird die Ansprechzeit eines Leistungsverstärkers auf ein sich änderndes Audiosignal reduziert, was der Wiedergabe von Transienten, insbesondere in niedrigeren Frequenzbändern, zugute kommt. Ein Audiowiedergabesystem weist einen breiteren Dynamikbereich auf, was zu realistischer klingenden Musikinstrumenten und filmischen SFX führt.Ein weiteres Problem bei der Stromversorgung hochwertiger Geräte sind Geräusche in elektrischen Netzen. Sie treten auf, wenn Schalter und Controller von Elektromotoren, Dimmern und normaler Beleuchtung sowie Schaltnetzteile moderner AV-Geräte in der Nähe verwendet werden. Hochwertige CEE 7/3-Buchsen sind galvanisch aus einem externen elektrischen Netz isoliert. Der Transformator ist mit einer zuverlässigen elektrostatischen Abschirmung ausgestattet. Eindädigen elektrischen Störungen wird nach einem Prinzip der gegenseitigen Stornierung entgegengewirkt. Die Sekundärwicklung des Transformators ist in zwei Hälften unterteilt und hat einen künstlichen Mittelhahn, der mit den Erdclips jedes Steckdosenauslasses verbunden ist. Der Transformator ST-1500 wurde für den Einsatz als Tiefpassfilter mit einer Abschaltung bei 800 Hz entwickelt, da alle Störungen des elektrischen Netzes bei viel höheren Frequenzen auftreten. Zweitens wird der Filtereffekt durch die Selbstinduktivität eines sehr großen Kerns verursacht, wodurch sich der magnetische Fluss unter vorübergehender Störung nicht sofort ändern kann. Alle oben genannten technischen Aspekte ermöglichen es, elektrische Netzwerkgeräusche fast vollständig zu entfernen und Audiogeräte zuverlässig mit hoher Qualität zu versorgen.Wenn der Leistungskonditionierer zum ersten Mal eingeschaltet wird, unterliegt der Transformator während der Magnetisierung des Transformatorkerns einem Einschaltstrom von etwa 20 A. Dadurch wird ein Softstart in den Power Conditioner implementiert. Ein spezieller Vorschaltwiderstand begrenzt den Stromstoß, so dass andere elektrische Geräte, die an dasselbe elektrische Netz angeschlossen sind, unberührt bleiben.Audes Power Conditioner haben einen Überlastschutz und einen Wärmeschutz, der den Transformator ausschaltet, wenn die Temperatur des Transformators 90 °C erreicht. Sobald die Temperatur auf 75 °C fällt, wird das Gerät automatisch wieder mit dem elektrischen Netzwerk verbunden. Der Transformator wurde entwickelt, um die Anzahl der Windungen in der Primärwicklung zu maximieren. Aus diesem Grund ist der Stromverbrauch des ST-1500 unter Leerlaufbedingung gering.Der normale Betriebsumgebungstemperaturbereich für ST-1500 beträgt 10-25 °C. Bei niedrigeren Temperaturen ist zusätzliche Heizung erforderlich, um Kondensation zu verhindern. Bei höheren Temperaturen ist eine zusätzliche externe Kühlung erforderlich.ST-1500 erzeugt praktisch keine akustischen Geräusche, was seine Verwendung nicht nur mit häuslichen High-End-Audiogeräten, Heimkinos und Showräumen, sondern auch in Tonaufnahmestudios ermöglicht.In den Modellen ST-1500, ST-3000 und ST-5000 ist der Audes eigene DC Blocker installiert. Dieser dient zur Eliminierung des brummen bei Gleichstromanteilen im Netz. Es ist eine Eigenentwicklung die Klangneutral arbeitet und somit, den Klanggewinn durch den Power Conditioner nicht mindert. Technische Daten Audes ST-1500 Nennleistung: 1500 VA Einlass: 10 A Einlass IEC C14 Outlet: 4 × 16 A / 250 VAC-Buchse CEE 7/3 Stromversorgungskabel: 10 A / 250 VAC-Stecker IEC C13 Abmessungen (mm): 155 H × 477 B × 347 T Gewicht: 25,5 kg

3.850,00 €*
Keces
Keces IQRP-1500, Trenntrafo mit 6 Steckdosen
Keces IQRP-1500, Trenntrafo mit 6 Steckdosen Eine neue Generation KECES Power Conditioner/Netzfilter von Keces: Die Ultimate Serie  mit dem neuen KECES  IQRP-1500 mit seinen 1200VA plus 300 VA Wicklungen. Jeder Ausgang (300VA & 1200 VA) hat eine selbstständige isolierte Wicklung, um in den Ringkerntransformator die Optimale Filterwicklung für jeden Ausgangsbereich zu erreichen. Vergoldete Ausgangsbuchsen und einen  in Metall gekapselten Ringkern-Transformator sorgt für eine störungsfreie und optimale Kontaktierung an Ihre Audio/HighEnd Geräte. Durch die Trennung von Analog & Digital oder Endstufe zu Vorstufen mit den  unabhängigen 1200VA und 300 VA Wicklungen wird eine Rückwirkung der Audio Geräte  ausgeschlossen.Die Quantum Resonance Technology erzeugt eine angenehme niedrige Resonanzfrequenz die den Musikgenuss in dem Hörrraum auf eine neue Wohlfühldimension hebt. Technische Daten Keces IQRP-1500 6 vergoldete Schuko Steckdosen: 2 x digital + 4 x analog 2 Wicklungen: 300 VA + 1200 VA Gesamtleistung 1500 VA Eingang: IEC 320/C20 (20 A) High quality custom made Ringkerntransformator Quantum Resonance + Schumann Generator integriert 4 mm Aluminum Gehäuse; komplette geschirmt EMI/RFI Einflüsse Strahlungsfrei zu anderen Geräten durch Schirmung und Ganzmetallgehäuse aus Aluminium    Rücksetzhbare Haupt-Magnet-Sicherung (UVP) Unterspannungsschutz & (OVP) Überspannungschutz integriert Abmessungen: 300x279x133 mm Gewicht: 14 kg

2.400,00 €*
Tsakiridis Devices
Tsakiridis Athena, Netzfilter mit Trenntrafo, A&V-Tip!
Tsakiridis Athena, Netzfilter, A&V-Tip! Die Athena enthält alle Bausteine, um Ihre Anlage mit sauberem Strom zu versorgen. Ein 10A Netzfilter ist für Komponenten mit hohem Strombedarf, wie Vollverstärker oder Endstufen vorgesehen. Ein 260VA Trenntransformator versorgt Quellgeräte, die Vorstufe oder Digitalgeräte mit sauberem Strom.Die Kompensation des Phasenwinkels (Leistungsfaktor) zwischen Strom und Spannung ist durch das Zuschalten von Kondensatoren möglich. Auf der Rückseite stehen insgesamt 5 Netzausgänge zur Verfügung.  Damit kann die Athena als Stromversorgung für die gesamte Anlage eingesetzt werden.Zwei Ausgänge werden vom Netzfilter versorgt, die zusätzlich über einen Überspannungsschutz verfügen.Zwei Ausgänge für Quellgeräte laufen über den Trenntransformator. Ein weiterer ungefilterter Ausgang steht für besonders stromhungrige Verbraucher zur Verfügung.Das eingebaute Display zeigt die Netzspannung, den Strom und die Leistung sowie den Leistungsfaktor an. Somit haben Sie alle wesentlichen Netzparameter stets im Blick.Weiterhin ist ein Bluetooth-Modul eingebaut, das die Display-Daten per App auf Tablet oder Smartphone übertragen kann.Technischte Daten Netzspannung: 230V AC Leistung gesamt: 2500VA Ausgänge: 5 Schuko-Steckdosen Netzfilter: 10A/2300VA plus Überspannungsschutz über 2 Dosen Direkte Ausgänge: über 1 Dose Trenntransformator: 260VA über 1 Dose Display: U, I, P und cos phi Ausstattung: Bluetooth-Sender plus App Abmessungen (BxTxH): 43,5 x 12,5 x 34 cm (BxTxH) inkl. Anschlusselemente Gewicht: 11,5 kg

1.550,00 €*
Plixir
Plixir High End Stromversorgung aus Singapur Im Jahr 2014 hat James Soh die Marke Plixir für AC- und DC-Stromversorgungsprodukte und -Zubehör entworfen und gegründet. Ziel ist es, einzigartige, zeitlose, leistungsstarke und kosteneffiziente Stromversorgungsprodukte für die Hifi-Branche anzubieten. Seitdem hat sich Plixir zu einer erfolgreichen Marke in Singapur entwickelt und wird nun auch in anderen Ländern vertrieben - eine Premiere für Hifi-Stromversorgungsprodukte in Singapur.
Tsakiridis Devices
Tsakiridis Devices Tsakiridis Devices ist ein richtiges Familienunternehmen. Die Brüder Kostas und Odysseus Tsakiridis gründeten die Firma 1990 zusammen mit ihrem Vater. Alle drei verfügen über eine profunde Ausbildung in den Bereichen Mechanik und Elektronik und vielfältige Erfahrung auf dem Gebiet der Elektronik, Medizintechnik, Computertechnik, Militärelektronik und Industrieelektronik. Aber auch PA-Audiosysteme und die Entwicklung von FM und AM Sendern in Röhrentechnik gehören dazu. Keine schlechten Voraussetzungen um Hifi-Verstärker zu entwickeln und zu bauen, aber sicher nicht der Grund Tsakiridis zu gründen. Der dürfte in der privaten Musikbegeisterung der drei Herren von Tsakiridis liegen. Odysseus spielt und studiert seit vielen Jahren Schlagzeug, Kostas seit 20 Jahren E-Gitarre. Zusammen spielten sie 15 Jahre lang in einer Band. 1987 begannen sie für sich und Freunde High-End Verstärker zu bauen. „Natürlich in Röhrentechnik, denn die klingt viel natürlicher als Transistoren“ sagen die beiden Brüder. Das hat ihnen so viel Freude gemacht, dass sie 1990 beschlossen, sich nur noch um die Entwicklung und Fertigung von Audiogeräten zu kümmern und die Firma Tsakiridis Devices zu gründen. Neben zwei Vollverstärkern bietet das Programm eine Phonostufe, zwei Hochpegelvorverstärker und drei Single-Ended Endstufen mit bis zu 25W. Im Fokus der Entwicklung stand dabei von Anfang an ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungsverhältnis.Und das ist tatsächlich so gut, dass man sich ernsthaft fragt, wie die das machen. Rhythmisch auf dem Punkt, mit natürlichen Klangfarben, feiner Druckzeichnung, guter Kontrolle und lockerem Fluss reproduzieren die Geräte nicht nur schöne Töne, sondern die Seele der Musik. Neben der klanglichen Abstimmung ist auch die Fertigung auf dem Punkt. Die Wahl der Bauteile, der Aufbau und die Materialbehandlung bei Tsakiridis sprechen für sich. Gefertigt werden die Tsakiridis Geräte in Handarbeit in Europa und nicht etwa in Fernost wie man vermuten könnte. Dazu kommen die einfache Bedienung, praxisgerechte Anschlusswerte und ein attraktives Äußeres.     Tsakiridis - Feine Röhrenverstärker und Netzfilter vom autorisierten Tsakiridis Händler - Art&Voice ! 
Keces
Keces Audio Keces hat sich insbesondere durch hervorragende Tuning-Netzteile einen Namen in der High End Scene gemacht.Aber !Neben grandiosen Trenntrafos bietet Keces auch amtliche Verstärker, Phonovorverstärker und Kopfhörerverstärker zu extrem fairen Preisen an.In unserem Hifi-Shop finden Sie alle Keces Audio-Komponenten. KECES hat es sich zur Aufgabe gemacht, großartigen Klang in atemberaubende Pakete zu verpacken und Kunden weltweit kostengünstige Produkte zu liefern. Das Unternehmen Keces entwickelt seine Produkte mit eigenen Ideen und Innovationen ohne Kompromisse. Schlüsselkomponenten wie z.B. Transformatoren werden von KECES selber hergestellt. Daher erreicht und erhält KECES das Niveau der Klangqualität, dass das Unternehmen anstrebt. Jedes ausgelieferte Keces Produkt steht für das Engagement des Unternehmens für hervorragende klangliche Leistungen, Zuverlässigkeit und Wert.   Keces Audio Komponenten vom autorisierten Keces Händler - Art & Voice
Audioplan
Audioplan High End Komponenten hergestellt in Deutschland.
Audes
Audes Am 30. März 1935 O-ü. RET (Raadio-Elektrotehnika Tehas) erhielt eine Lizenz vom Wirtschaftsministerium. Die Fabrikgründer waren Friedrich Olbrei, Karl Reinmann und Hans Võrk. Seine Tätigkeitsbeschreibung wurde als „Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Radio-, Ton- und Kinogeräten, Geräten und anderen elektrotechnischen Komponenten“ angegeben. Die Industrie- und Handelskammer hat O-ü- registriert. Raadio-Elektrotehnika Tehas (RET) mit der Anfangshauptstadt von 35000 estnischen Kronen im Juni 1935 in Suur Karja 9, Tallinn. Zum Verwaltungsrat gehörten Hans Võrk, Friedrich Olbrei, Julias Anton, Karl Reinmann und Reinhold Saving. Hans Võrk wurde Produktionsleiter. Zunächst wurde in der Fabrik ein Labor eingerichtet, um mit der Entwicklung von Funkempfängern zu beginnen. Es folgte die Ausstattung der Produktionsanlagen mit damals teuren modernen Maschinen. Teilweise wurde es in der Arsenal-Fabrik in Tallinn hergestellt. Einige Geräte wurden im Ausland gekauft. Nach der Einstellung und Schulung des Personals wurde der erste RET-Funkempfänger im September 1935 veröffentlicht. Die Kabinettsproduktion wurde im Dezember 1935 gegründet. Zu diesem Zeitpunkt arbeiteten etwa fünfzig Menschen am Fließband, das von sechs Elektromotoren angetrieben wurde und täglich 20-30 Funkempfänger produzierte. Am 13. Dezember 1935 wurde der 1000. Empfänger hergestellt. Insgesamt produzierte die Fabrik im ersten Betriebsjahr 1156 Funkempfänger. Dies belief sich auf 10 % des gesamten Radioumsatzes auf dem lokalen Markt. Von 1978 bis 1982 wurde ein grundlegend neues Radiogramphon Estland 008 hergestellt, das vollständig auf Transistoren basiert. Insgesamt wurden 45263 Einheiten veröffentlicht. Das Funkempfängermodul wurde mit dem Grammophon kombiniert. Der Radioempfänger verfügte über leises Tuning und fünf feste Radiosender-Presets. Slider wurden für Lautstärke-, Balance- und Tonregler verwendet. 25АСА-II (25ASA-II) Lautsprecher waren mit eingebauten Verstärkern aktiv. Der Steuerlautsprecher wurde im Hauptmodul platziert. Das Radiogramphon Estland 009 wurde von 1981 bis 1984 produziert. Insgesamt wurden 30436 Einheiten freigegeben. Radio-Gramophon bestand aus vier Modulen. Das Grammophonmodul verwendete die polnische Unitra G602, wo eine elektromagnetische Patrone verwendet wurde. Das Tuner-Verstärker-Funkempfängermodul wurde mit einem Vorverstärker kombiniert. Das Set enthielt zwei aktive Lautsprecher 25АС-31 (25AS-31). 1980 wurde ein Souvenir-Radioempfänger Regatt zum Gedenken an das olympische Segeln veröffentlicht, das in Tallinn stattfand. 1985 wurde die Produktion von Lautsprechertreibern und die Montage von Lautsprechersystemen vom Hauptwerk Tallinn in die Jõhvi-Niederlassung verlagert. Gleichzeitig wurden viele technologische Prozesse in Partnerschaft mit Genelec Oy, Finnland, modernisiert. 1993 gründete Audes eine eigene Produktion von Lautsprecherschränken. Ursprünglich wurden die Schränke aus Spanplatte hergestellt. Das erste Lautsprechermodell, das unter der Marke Audes veröffentlicht wurde, war 130AC in einer Reihe von Modifikationen: 130AC, 130AC 002 und 130AC 003. Die Modelle unterschieden sich in der Verarbeitung. Darüber hinaus verwendete 130AC 003 einen Wabenwoofer, während die anderen beiden Modelle Tieftöner mit papierbasierten Kegeln verwendeten.
Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise im Shop gefallen Ihnen nicht ?

Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden