Analoge High End Vorverstärker

Neben dem Schalten und Verwalten der Signalquellen ist die Verstärkung des Eingangssignals die wichtigste Aufgabe eines Vorverstärkers. 
Das diese klanglich sehr relevant ist, ist mehr als logisch. 
Filter
Feliks Audio Echo MkII, Röhren Kopfhörerverstärker
Feliks Audio, Echo MkII Röhren Kopfhörerverstärker Der neue Feliks Audio – Echo MkII ist ein reiner Röhren-Kopfhörerverstärker in OTL-Bauweise mit 6N6P-Röhren. Feliks Audio hat die Leistung auf 380 mW erhöht. Dies verbessert auch die Kopplung von Kopfhörern mit niedriger Impedanz und einigen schwer ansteuerbaren Flachkopfhörern.Dieser Kopfhörerverstärker verfügt über 3 Cinch-Audioeingänge, die an der Vorderseite ausgewählt werden können, sowie über eine neue Mute-Funktion. Feliks Audio hat sich viel Mühe gegeben, um eine bessere Störungsisolierung im Verstärker zu erreichen.Der Feliks Audio Echo MK2 verfügt über einen 6,3 mm Klinken-Kopfhörerausgang an der Vorderseite und einen Vorverstärkerausgang an der Rückseite. Feliks Audio hat die Oberfläche des Verstärkers sorgfältig überarbeitet, um eine längere Lebensdauer zu gewährleisten. Sie ist jetzt noch widerstandsfähiger gegen Kratzer und Fingerabdrücke. Hochwertige Verarbeitung mit HolzseitenteilenDer Echo MK2 ist aus robustem, massivem Metall mit Seitenteilen aus Echtholz gefertigt. Die Holzpaneele verleihen ihm zusammen mit den Röhren einen Hauch von Retro, umhüllt von einem zeitlosen, minimalistischen Gehäuse. Obwohl der Echo das erschwinglichste Modell von Feliks Audio ist, sieht er unbestreitbar hochwertig aus und fühlt sich auch so an.Die Frontplatte beherbergt den 6,35-mm-Kopfhörerausgang und ein großes Alps-Potentiometer in der Mitte. Das Potentiometer hat eine schöne, weiche und gewichtete Oberfläche, die sich perfekt für dieses robuste Gerät eignet.Auf der Rückseite des Echo befinden sich lediglich die Cinch-Eingänge und -Ausgänge sowie die Netzbuchse und der Netzschalter. Der Echo kann entweder als Kopfhörerverstärker, als Vorverstärker oder zur direkten Speisung von Aktivlautsprechern verwendet werden.Feliks Audio mit Sitz in Polen ist ein relativ neues Unternehmen, das sich auf handgefertigte Röhrenverstärker spezialisiert hat. Der Echo ist ihr Einstiegs-Röhrenverstärker für Kopfhörer und verwendet zwei 6N6P Leistungsröhren und zwei 6N1P Treiberröhren.Er hat eine transformatorlose Ausgangstopologie, was bedeutet, dass er nur mit hochohmigen Kopfhörern gut funktioniert. Feliks Audio empfiehlt daher, den Echo mit Kopfhörern zu koppeln, die eine Impedanz von mindestens 100 Ohm haben. Feliks Audio – Echo MkII Sanftere und organische KlangqualitätDer Echo ist mit zwei 6N6P-Leistungsröhren und zwei 6N1P-Treiberröhren ausgestattet, die für eine sehr glatte und seidige Klangsignatur sorgen. Die 6N1P-Familie zeichnet sich durch eine sehr sanfte, warme Tonalität im Bassbereich sowie durch zurückhaltende, aber üppige Höhen aus.Im Falle des Echo stimmt das Erlebnis nicht ganz überein. Das liegt aber an der OTL-Konstruktion. Die klangliche Signatur dieser Röhrenfamilie wird mehr oder weniger umgangen, um einen neutralen Klang zu erzielen. Dies ist ein völlig neutrales oder klinisches Erlebnis.Das Echo verleiht dem Klang einen Hauch von zusätzlicher Wärme und erdiger Natürlichkeit. Er klingt reicher, weicher und organischer. Der Bass gewinnt ein wenig an Fülle und Körper, aber das Echo hält ihn sauber und unverfälscht, so dass Textur und Definition erhalten bleiben.Wie der Bass ist auch der Mitteltonbereich üppig, opulent und voller Nuancen und Texturen. Es gibt keinen Verlust an Wiedergabetreue oder Auflösung, nur eine natürliche Wärme, die der Musik ein inneres Leuchten verleiht. Er erinnert mich ein wenig an den Arcam irDAC-II mit seinem weichen Charakter und Detailreichtum, aber er wirkt dynamischer und lebendiger.Der Echo fügt den Höhen eine gewisse Süße hinzu, ohne sie zu beschneiden oder Details zu verlieren. Hi-Hats und Becken funkeln und werden mit extra viel Luft wiedergegeben, als ob sie leicht gefedert wären. Die Notendichte bleibt erhalten und die Höhen wirken nie zu diffus oder verwaschen. Allerdings werden einige Kanten abgeschliffen, was für hellere Kopfhörer perfekt ist.All dies geschieht vor einem wunderbar schwarzen Hintergrund. Der Echo wurde mit hochwertigen Komponenten gefertigt, um das Grundrauschen so gering wie möglich zu halten, was besonders bei empfindlichen Kopfhörern oder In-Ear-Monitoren zu spüren ist. Er bietet reine, saubere Leistung, einen Hauch von Wärme und organische Süße. Technische Daten Power tubes 6N6P x 2, driver tubes 6N1P x 2 Frequency response: 15 Hz – 45 kHz +/- 3 dB (300 ohm) Input Impedance: 100 kOhm Power output: 350mW THD: 0.4 % (300 ohm, 20 mW) Optimal headphones impedance: 100 – 600 ohm Preamp safe mode Headphones output: Jack 6.3mm RCA audio input RCA audio output (pre-amp)  AC: 230V/120V (power cord included)

799,00 €*
Violectric HPA V202, Kopfhörerverstärker
Violectric HPA V202, Kopfhörerverstärker Der Violectric HPA V202 ist ein neuer reiner Kopfhörerverstärker im Violectric Programm. Der Kopfhörerverstärker ist eine Weiterentwicklung des mehrfachen Testsiegers HPA V200. Er bietet den unvergleichlichen natürlichen und angenehmen Sound, der seine Vorgänger berühmt machte.Übersicht Der HPA V202 bietet durch seine besondere Technologie nicht nur einen der leistungsfähigsten Kopfhörerverstärker im Markt, sondern auch: Geringstes Rauschen - durch eine sehr kleine interne Verstärkung. Dadurch ist das Eigenrauschen der Verstärker unhörbar. Hohe Ausgangsspannung - durch 50 Volt interne Betriebsspannung. Deshalb bestens geeignet für hochohmige Kopfhörer. Hohe Ausgangsleistung - durch kraftvolle Verstärker, die weit mehr Leistung liefern können als auch der anspruchsvollste Kopfhörer brauchen kann. Deshalb bestens geeignet für Kopfhörer mit niedrigen Impedanzen und auch Magnetostaten. Hoher Dämpfungsfaktur - durch niedrigste Ausgangsimpedanz. Deshalb bestens geeignet auch schwierigste Kopfhörer ohne Beeeinflussung auszusteuern mit Garantie für einen kompromisslosen Frequenzgang. FunktionenDie rückwärtigen Line-Eingänge können per Schalter auf der Front ausgewählt werden. Das aktivierte und gepufferte Signal gelangt nach dem RK 27 Lautstärkeregler auf die Endstufen, die eine Weiterentwicklung der beru¨hmten V200 Schaltungen sind. Verbinden Sie Ihren Kopfhörer mit dem HPA V202 und geniessen Sie einen kompakten und fantastisch klingenden Kopfhörerverstärker mit dem geru¨hmten natu¨rlichen, sanften aber trotzdem präzisen Violectric Klang.Technische Daten Farbe: schwarz Gehäuse: Desktop Kopfhörer Ausgänge: 1 (4-pol. XLR, symmetrisch), 1 (6,3 mm Klinke, unsymmetrisch), 1 (Pentaconn, symmetrisch) Stromversorgung: Internal 230 V / 115 V AC Gewicht: 3,50 kg

899,00 €*
SPL Phonitor se, Kopfhörerverstärker,
SPL Phonitor se Kopfhörerverstärker aus der Professional Fidelity Serie Seit über 35 Jahren entwickelt SPL professionelle Audio-Technik.Tonstudios auf der ganzen Welt vertrauen unserer Qualität. Mastering-Studios stellen die höchsten Ansprüche, denn sie geben den Musikproduktionen den letzten Schliff – mit unserer 120V-Technologie. In der Professional Fidelity-Serie nennen wir sie VOLTAiR-Technologie. Sie versetzt Sie in die Lage, Musik auf dem gleichen Niveau zu erleben, wie der Mastering-Tonmeister. Der Phonitor se ist das Einstiegsmodell in die Welt der VoltAir-Kopfhörerverstärker. Der Phonitor se verfügt über dieselbe Audiosignalververstärkung wie seine größeren Brüder Phonitor x und Phonitor xe und begeistert daher mit demselbem Klangerlebnis. Optional gibt es auch den DAC768xs. Volume & Quellenwahl Die Lautstärke wird mit einem gefrästen Vollaluminium-Drehknopf eingestellt. Der Alps RK27 „Big Blue“-Potentiometer vermittelt ein angenehmes „Löffel im Honig“-Drehgefühl. Neben einer analogen Quelle können mit dem optionalem DAC drei weitere digitale Quellen an den Phonitor se angeschlossen werden. Kopfhörerausgang mit Dampf Der Phonitor se bietet eine 6,35 mm-Buchse für den Anschluss von Kopfhörern mit Klinkenstecker. An dieser Buchse liegen bis zu 2 x 5 Watt Ausgangsleistung an. Damit können auch sehr leistungshungrige Kopfhörer wie Magnetostaten oder Elektrostaten mühelos angetrieben werden. Die Revolution Die Revolution im Kopfhörerverstärker ist die Phonitor Matrix, mit schaltbarem Crossfeed, dank derer Sie Musik über Kopfhörer so hören, wie über Lautsprecher. Der ermüdende Super-Stereo-Effekt und die übertriebene Wiedergabe von Hallräumen und Effekten sind Vergangenheit. Genießen Sie ihre Musik ermüdungsfrei und genauso, wie sie gehört werden sollte. Die Phonitor Matrix hat in der größten Ausbaustufe drei Einstellparameter: Crossfeed, Speaker Angle und Center Level. Im Phonitor se ist der Center Level auf -1 dB und der Lautsprecher-Aufstellwinkel auf 30° voreingestellt. Dies sind die gängisten Werte. Die Crossfeed-Funktion bestimmt das Übersprechen der Kanäle, die sogenannte interaurale Pegeldifferenz. Für die Intensität des Crossfeed gibt es zwei Schaltpositionen C1 und C2. Anschlüsse Der Phonitor se ist mit vergoldeten Cinch-Buchsen für den analogen Eingang ausgestattet. An den Phonitor se können Sie bis zu vier Audio-Geräte anschließen. Analogen Quellen schließen Sie am vergoldeten Cinch-Eingang an. Wenn Ihr Phonitor se mit dem optionalen DA-Konverter ausgestattet ist, können Sie zusätzlich drei digitale Audio-Quellen anschließen – Coax, USB, Optic. Mit dem optionalen DAC768xs kommen noch drei weitere digitale Quellen hinzu: USB Coax und Optical. Der optionale DAC768xs  - nicht nachträglich nachrüstbar ! Als Wandlerchip im optionalen Digital/Analog-Wandlernkommt der hochgelobte AKM AK4490 Velvet Sound™ Premium-DAC Chip zum Einsatz, der dank seiner neuen Architektur feinste Klangdetails reproduziert. Er wandelt PCM-Audio mit einer Auflösung von 32 Bit und einer Abtastrate von bis zu 768kHz, was der 16-fachen CD-Auflösung entspricht. Auch Direct Stream Digital wird bis zu einer Auflösung von DSD4 bzw. DSD256 unterstützt. Die VOLTAiR-Technologie Die Technik eines modernen SPL-Geräts wäre aber unvollständig beschrieben, ließe man die Hochvolt-Technik, bei SPL „Voltair“ genannt, außer Acht. Klassische HiFi-Geräte arbeiten intern mit einem Spannungshub von plus/minus 15 Volt.  Die Hochvolt-Technik von SPL setzt hingegen auf einen internen Spannungshub von plus/minus 60 Volt. Das ist viermal so viel und ermöglicht einen deutlich höheren, verzerrungsarmen, Leistungsbereich. Die Umsetzung ist mit einigem Aufwand verbunden. Herkömmliche elektronische Bauteile sind für so hohe Spannungen nicht ausgelegt. Daher hat SPL eigens seinen eigenen Hochvolt-Operationsverstärker entwickelt. Das bedeutet einen deutlichen Mehraufwand mit entsprechend höheren Kosten. Weltweit nutzen nur sehr wenige Hersteller diese aufwendige Technik, die zu einem deutlichen Zugewinn des Spannungshubs führt. Technische Daten Eingänge unsymmetrisch Impedanz: 20k Ohm Max. Eingangspegel: +32,5 dBu Optionaler DAC - nicht nachträglich nachrüstbar ! Digitale Eingänge (optional DAC 768xs) / Abtastraten Koaxial SPDIF (RCA) – Abtastraten PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192 Optisch TOSLINK (F06) – Abtastraten PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, mit Glasfaser < 1m: 176,4/192 kHz USB (B) – Kodiertes PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384, 705.6, 768 DSD over PCM: 2,8 (DSD64), 5,6 (DSD128), 11,2 (DSD256) MHz Ausgang 6,35 mm-Stereo-Klinkenbuchse Pinbelegung: Spitze = links, Ring = rechts, Schaft = GND Quellimpedanz: 0,18 Ohm Dämpfungsfaktor: 180 bei 40 Ohm Frequenzgang: 10 Hz bis 300 kHz (-3 dB) Übersprechen bei 1 kHz: -90 dB THD + N (10 Hz – 22 kHz, 0 dBu): 0,00091 % Rauschen (A-bewertet): -103 dB Dynamikumfang: 135,5 dB Ausgangsleistung (1 kHz, 1% Klirrfaktor, 600 Ω): 2 x 2,7 W Ausgangsleistung (1 kHz, 1% Klirrfaktor, 250 Ω): 2 x 5 W Ausgangsleistung (1 kHz, 1% Klirrfaktor, 32 Ω): 2 x 1 W Interne Stromversorgung Betriebsspannung für analoge Audio-Elektronik: +/- 60 V Betriebsspannung für Relais und LEDs: +12 V Betriebsspannungen für optionalen DAC768xs: + 7 V und + 3,3 V (optional) Netzteil Netzspannung (schaltbar): 230 V AC / 50Hz oder 115 V AC / 60Hz Sicherungen: 230V = T 315 mA; 115 V = T 630 mA Leistungsaufnahme: max. 30 VA Stand-By Stromausnahme: 0,3 W Gehäuse Maße (inkl. Füße) :  (BxHx) 278 x 57 x 330 mm Gewicht : 2,8 kg Farbe der Frontblende : Silber, Schwarz oder Rot eloxiert

1.099,00 €*
Violectric HPA V222, symmetrischer Kopfhörerverstärker
Violectric HPA V222, symmetrischer Kopfhörerverstärker Der Violectric HPA V222 ist ein neuer symmetrischer Kopfhörerverstärker im Violectric Programm. Als echter symmetrischer Verstärker biete er vier Endstufen und nicht nur symmetrische Anschlussmöglichkeiten.Der Kopfhörerverstärker ist eine Weiterentwicklung des mehrfachen Testsieger HPA V200 und HPA V280 und bietet den unvergleichlichen natürlichen und angenehmen Sound, der seine Vorgänger berühmt machte. Übersicht Der HPA V222 bietet durch seine besondere Technologie nicht nur einen der leistungsfähigsten Kopfhörerverstärker im Markt, sondern auch: Geringstes Rauschen - durch eine sehr kleine interne Verstärkung. Dadurch ist das Eigenrauschen der Verstärker unhörbar. Hohe Ausgangsspannung - durch 50 Volt interne Betriebsspannung. Deshalb bestens geeignet für hochohmige Kopfhörer. Hohe Ausgangsleistung - durch kraftvolle Verstärker, die weit mehr Leistung liefern können als auch der anspruchsvollste Kopfhörer brauchen kann. Deshalb bestens geeignet für Kopfhörer mit niedrigen Impedanzen und auch Magnetostaten . Hoher Dämpfungsfaktur - durch niedrigste Ausgangsimpedanz. Deshalb bestens geeignet auch schwierigste Kopfhörer ohne Beeeinflussung auszusteuern mit Garantie für einen kompromisslosen Frequenzgang. Features Line Eingang: Stereo XLR, symmetrisch, Stereo Cinch, unsymmetrisch  Kopfhörerausgänge: 1 x 4-pol XLR, symmetrisch, 1 x Pentaconn, symmetrisch, 1x 6,3 mm Klinke, unsymmetrisch Line Eingänge (XLR und RCA) auf der Front schaltbar +/- 18 dB Pre-Gain zur optimalen Anpassung des HPA V222 an Quelle und Kopfhörer Lautstärkeregelung mit RK 27 Poti grosser 38 mm Vollaluminium Knopf leistungsfähige symmetrischer Stereo-Verstärker (4 Endstufen) 3500 mW Pmax an 50 Ohm 23 V RMS an 600 Ohm Verzögerte Zuschaltung der Kopfhörer nach Power-On Eingebaute Stromversorgung mit Ringkern Transformator 22.000 uF Siebkapazität FunktionenDie rückwärtigen Line-Eingänge können per Schalter auf der Front ausgewählt werden. Das aktivierte und gepufferte Signal gelangt nach dem RK 27 Lautstärkeregler auf die Endstufen, die eine Weiterentwicklung der berühmten V200 Schaltungen sind. Verbinden Sie Ihren Kopfhörer mit dem HPA V222 und geniessen Sie einen kompakten und fantastisch klingenden Kopfhörerverstärker mit dem berühmten natürlichen, sanften aber trotzdem präzisen Violectric KlangInhalt 1x Violectric HPA V222 1x Netzkabel 1x Bedienungsanleitung Technische Daten Farbe: schwarz Gehäuse: Desktop Kopfhörer Ausgänge: 1 (4-pol. XLR, symmetrisch), 1 (6,3 mm Klinke, unsymmetrisch), 1 (Pentaconn, symmetrisch) Stromversorgung: Internal 230 V / 115 V AC Gewicht: 3,50 kg

1.119,00 €*
ATOLL PR 200 Signature, Vorverstärker
ATOLL PR 200 Signature, Vorverstärker Dank ihrer überdimensionierten Stromversorgung geht die PR 200 Signature einen Schritt weiter als die meisten Vorstufen. Sie erreicht dadurch hochpräzise Wiedergabe der Klangfarben und ein ausserordentlich weites Stereo-Bild. Und nun in der aktuellen Signature Version rundum überarbeitet und nochmals einen Schritt vorangetrieben: Verbesserte Koppelkondensatoren Größere Kühlkörper Double-Layer PCB True Monitoring Loop Und wenn Sie einmal erweitern wollen- kein Problem. Wie alle ATOLL Vorverstärker bietet die PR 200 zwei Vorverstärkerausgänge die es Ihnen erlauben selbst Bi- Amping Anwendungen mit einer zusätzlichen Endstufe problemlos aufzubauen. Erweiterbar um Phono oder Digitalboards - mit 2x optisch und 2x coax SPDIF  oder in der großen Ausführung: 2x optisch und 2x coax SPDIF sowie Bluetooth und USB asynchron mit XMOS Neben dem DA 200 Digitalmodul aus dem IN 200 / 300 gibt es jetzt auch das neue DA 100 Digitalmodul mit jeweils twei Toslink und Cincheingängen Produkteigenschaften Durchgehend diskreter Aufbau MOS-FET Ausgangsstufe Diskret aufgebaute Class-A Vorstufe Vorstufenausgang für Bi-Amping Bypass-Eingang Kopfhörer-Buchse 6.5mm Durchgehend fernbedienbar Systemfernbedienung (optional) Trigger-Ausgang Um Phono Modul oder Digital-Input Modul erweiterbar Technische Daten Stromversorgung (VA): 330 Kondensatorkapazität (µF): 30 000 Anzahl der Eingänge: 5 + 1 Bypass Anzahl der Ausgänge Cinch: 2 Eingangsimpedanz (kΩ): 357 Anstiegszeit (µs): 2.5 Übertragungsbereich: 5 Hz - 100 kHz Rauschabstand (dBA): 100 Gewicht (kg): 8 Abmessungen (mm): 440x90x270

995,00 €*
NuPrime PRA-9X, Analoge Vorstufe mit Phono MM und Kopfhörervorverstärker
NuPrime PRA-9X, Analoge Vorstufe mit Phono MM und Kopfhörervorverstärker Eine analoge Vorstufe die es in sich hat. Ausgestattet mit einer MM Phonostufe der Spitzenklasse und einem exzellenten Kopfhörerausgang.Die feine Class-A Verstärkerstufe ist komplett symmetrisch ausgeführt und wird eingebettet in ein aufwändiges klangstarkes Umfeld. Spezielle Audio Relais schalten die Eingänge und entkoppeln diese gegeneinander.Die Phonostufe ist kompromisslos auf MM Systeme ausgelegt und vielfältig anpassbar an das Tonabnehmersystem.Auf Wunsch ist die exzellente Lautstärkeregelung mit schaltbarem Widerstandsnetzwerk komplett abschaltbar, sodass der PRA-9X als reiner Phonovorverstärker arbeitet.Das lineare Netzteil mit Ringkerntrafo verfügt über hohe Reserven und kann die potente Ausgangsstufe bestens versorgen, gerne auch über die symmetrischen Ausgänge.Features Analoge Vorstufe mit Phono MM und Kopfhörervorverstärker Class A Verstärkung vollsymmetrisch Spezielle entkoppelte Relais Umschaltung der Eingänge Analoges Linearnetzteil mit Ringkerntrafo Phono MM mit Anpassung von Kapazität und Impedanz Abschaltbare Lautstärkeregelung für den Betrieb als reine Phonovorstufe 1x Phono In, 2x Line In, 1x XLR In 1x Line Out, 1x XLR Out Trigger In und Out Technische DatenEingänge 1 x Phono 2 x Analog Stereo RCA/Cinch 1 x Analog Stereo XLR Ausgänge 1 x 6.3mm Kopfhörer 1 x Analog Stereo RCA/Cinch 1 x Analog Stereo XLR Phono-Teil Eingangswiderstand: 32K ohm / 47K ohm / 100K ohm Eingangskapazität: 100 pF / 220 pF / 320 pFMM Eingangsempfindlichkeit: 4.0 mV @ 1KHz GAIN: MM input to LINE output (Vol./Max.) => 50dB @ 1KHz Vorverstärker Eingangswiderstand: 20K ohm Ausgangswiderstand: 10 ohm THD+N: 0.0004% @ 7.5V Vrms Rauschabstand >115dB @ 7.5V Vrms Frequenzbereich: 0Hz to 50KHz (0.2dB), 200KHz (-3dB) GAIN: LINE input to LINE output (Vol./Max.) => 17dB @1KHz Kopfhörer-Teil 560mW @ 32 ohm / 110mW @ 600ohm THD+N: 0.004% @ 32 ohm / 480mW, 0.0015% @ 600 ohm / 100mW Rauschabstand >110dB @ 32 ohm / 450mW Frequenzbereich: 0Hz to 50KHz (0.2dB), 200KHz (-3dB) GAIN: LINE input to LINE output (Vol./Max.) => 17dB @1KHz Dynamic Range > 115dB Allgemein Eingangsspannung: schaltbar (90VAC-130VAC / 210VAC-250VAC) English Information The NuPrime PRA-9X is a fully balanced preamplifier designed for ultra-low distortion (THD+N of 0.0004%) that includes a MM phono input and a 6.3mm headphone output. There are a variety of settings for matching different MM cartridges.The phono input has a variety of settings for input resistors and capacitors to match different MM cartridges. PRA-9X phono amplifier is a 2-stage RIAA amplifier that utilises NJR MUSES8820 audio quality op-amp to provide an accurate RIAA curve and low distortion at high amplification and performance.Line Outputs include four NuPrime’s new ultra-low distortion amplifier modules (THD=0.0004%) composed of MUSES8820 op-amp in a new amplifying circuit. It has excellent ultra-low distortion and high driving force characteristics.Features LP vinyl RIAA phono amplifier circuit, with adjustable input capacitance and impedance. Input and output fully balanced preamp. Utilizing the MUSES8820 bipolar-input dual op-amp module, PRA-9X can reproduce the presence of an orchestra as experienced in a symphony concert and the breathing sound of a player in a live music house. NuPrime’s next generation current booster circuit, providing top 0.0004% (7.5Vrms) THD performance and 114dB signal-to-noise ratio (S/N). High-performance headphone amp output. Input and output Trigger for power on/off control of multiple devices.

1.295,00 €*
ATOLL PR 300 Signature, Vorverstärker
ATOLL PR 300 Signature - Stereo Vorstufe Nicht nur äusserlich wurden beste Zutaten (wie die 8mm Frontplatte oder die ergonomischen Belüftungsöffnungen) für diesen Vorverstärker verwendet, auch das Innenleben strotzt nur so vor Leistungsfähigkeit. Der Doppel-Mono Aufbau garantiert beste Kanaltrennung, diskrete, symmetrisch aufgebaute Ein- und Ausgangsstufen sorgen für ATOLL-typischen Klang, zwei überdimensionierte Netzteile versorgen die Analogschaltkreise (sowie alle anderen Funktionen des PR300 Signature). Die Lautstärke sowie Zuspielgeräte werden über Drehknöpfe ausgewählt (über die IR-Fernbedienung auch direkt), das stromsparende und störarme OLED-Display informiert über alle wichtigen Statusinformationen. Anschlussseitig ist für alles gesorgt, ob Digitaleingänge, Bluetooth oder eine optionale Phono Platine. Und durch den Trigger-Ausgang können Sie auch komfortabel eine Endstufe fernsteuern, zB, wenn Sie Ihre Lautsprecher im Bi-Amping betreiben wollen! Produkteigenschaften Symmetrischer Aufbau Doppel-Mono Aufbau Durchgehend diskreter Aufbau MOS-FET Ausgangsstufe Diskret aufgebaute Class-A Vorstufe 2 Ringkerntrafos Vorstufenausgang für Bi-Amping Bypass-Eingang USB-Eingang (optional) Trigger-Ausgang Kopfhörer-Buchse 6.5mm Durchgehend fernbedienbar Systemfernbedienung Um Phono Modul oder Digital-Input Modul erweiterbar Wer die PR300 Signature auch gleich als Digital-Schaltzentrale verwenden möchte, kann ihn mit einem der zwei wählbaren optionalen Digitalboards ausstatten. Darüber hinaus kann er auch mit einem Phonoboard ausgestatet werden. Digtialboard DA 100  2x coaxialer SPDIF-Eingang (bis 24/192k) 2x optischer SPDIF-Eingang (bis 24/192k) Digtialboard DA 200  2x coaxialer SPDIF-Eingang (bis 24/192k) 2x optischer SPDIF-Eingang (bis 24/192k) Bluetooth Empfänger (direkt digital an den AKM Wandler gekoppelt) USB-B Eingang mit XMOS verarbeitet: PCM: 16/44k - 32/384k asynchron DSD: DSD64 & DSD128 Technische Daten Stromversorgung (VA): 340 Kondensatorkapazität (µF): 62000 Anzahl der Eingänge: 5 + 1 Bypass Anzahl der Ausgänge: 2 Pre-Out Trigger: 12V 3.5mm Klinke Eingangsimpedanz (kΩ): 220 Empfindlichkeit (mV): 500 Anstiegszeit (µs): 1.5 Übertragungsbereich: 5 Hz-200 kHz THD @ 1kHz, 10W: < 0.005% Rauschabstand (dBA): 100 Gewicht (kg): 9

1.495,00 €*
Feliks Audio Elise MkII, Röhren Kopfhörerverstärker
Feliks Audio Elise MKII, Röhren Kopfhörerverstärker Feliks Elise wurde ursprünglich im Jahr 2014 auf den Markt gebracht und erhielt vor kurzem eine umfassende Überarbeitung für das Modelljahr 2018 – die wichtigsten Verbesserungen sind ein neuer High-End-Audio-Transformator. Die Umstellung auf PsVane UK-6SN7-Treiberröhren und die Implementierung von Sicherheitsfunktionen in der Vorverstärkerschaltung sowie eine “weiche Abschaltung” beim Ein- und Ausschalten.Der Verstärker verwendet die beliebten 6SN7 als Treiberröhren und 6AS7G (oder 6080) als Leistungsröhren. Und da sie über einen erheblichen Leistungs-/Stromsicherheitspuffer verfügt, hat sich die Elise den Ruf erworben, über ein enormes Tuning-Potenzial zu verfügen. Dieses wurde im Modell 2018 mit neuen, robusteren Röhrensockeln weiter verbessert.Alternativ kann Elise auch als Vorverstärker für Röhren- und Transistorverstärker verwendet werden. Wir haben viele Kunden, die Elise verwenden, um ihren Freisprechanlagen ein hochwertiges Röhrengefühl zu verleihen. Wie bei allen anderen Verstärkern von Feliks Audio gilt auch für Elise eine 36-monatige Garantie (12 Monate für Röhren) und kostenloser Kundendienst.Hochwertiges Design mit RauschunterdrückungsschaltungDas Bedienfeld an der Vorderseite ist beruhigend einfach – nur ein großer Lautstärkeregler. Eine blaue LED-Lampe zeigt den Ein- und Ausschaltzustand des Geräts an, und es gibt eine Viertelzoll-Kopfhörerbuchse. Dort finden Sie auch eine Netzbuchse (Sie können bei der Bestellung die Spannung angeben – 110 V oder 230 V) und einen Ein-/Ausschalter. Und zwei Paare von unsymmetrischen Cinch-Anschlüssen mit Line-Pegel – jeweils für Eingang und Ausgang.Letzteres ist ein wichtiges und sehr willkommenes Merkmal, das darauf hinweist, dass die Elise auch als High-End-Röhrenvorverstärker verwendet werden kann, um Ihre Lieblingsendstufe anzutreiben.Die Elise MkII verfügt über eine neue Schaltung zur Rauschunterdrückung, die durch den absolut massiven, speziell angefertigten Ringkerntransformator hinter den Röhrenkäfigen ermöglicht wird. Seine elektronische Rauschunterdrückung – d. h. Oberschwingungen im Bereich der Netzfrequenzen von 50/60 Hz – spielt eine große Rolle bei der nahezu rauschfreien Leistung dieses Verstärkers. Die Technologie wurde mit ziemlicher Sicherheit vom Flaggschiff der Elise, der Euforia, “entliehen”.Feliks Audio – Elise MkII: Hochwertiger Klang für höchsten KomfortFeliks Audio empfiehlt eine Einspielzeit zwischen zwanzig und fünfzig Stunden. Während dieser Begriff für andere Geräte eher ein Stammesmythos ist, ist er für röhrenbetriebene Geräte tatsächlich sehr relevant. Außerdem hatte die Elise ein paar Tage Zeit, um ihren Signalfluss zu “reifen”, und wir haben vertrautes Testmaterial aus verschiedenen Genres zusammengestellt.Die Musik lag in einer Vielzahl von digitalen Formaten vor: von 192 kbps MP3s bis hin zu superscharfen DSD128. Der für die Tests verwendete DAC war der glorreiche Chord Mojo, der mit umgangenem Vorverstärker arbeitete und ein direktes Line-Pegel-Signal an die Elise weiterleitete. Wir haben unsere Hörtests mit verschiedenen Kopfhörern durchgeführt – Sennheiser HD25, HD660, Audio-Technica ATH-M50 und einem Paar Ultimate Ears IEMs.Technische Daten Input Impedance: 100 kOhm Frequency response: 10 Hz – 60 Khz +/- 3 dB (300 ohm) Power output: 200mW Pre-amp Gain: 20dB THD: 0.4 % (300 ohm, 20 mW) Supported headphones impedance: 32 – 600 ohm Headphones output: Jack 6.3mm AC: 230V/120V (power cord included) Dimensions: 310x205x170 [mm]

1.599,00 €*
NuPrime AMG PRA, Vorverstärker
NuPrime AMG PRA Vorverstärker Der AMG PRA geht über einen transparenten Vorverstärker mit 1M Ohm Eingangsimpedanz und den besten analogen Quelleingängen hinaus. Eine vom Benutzer wählbare 4-Stufige "Active Low Frequency and Harmonic Gain"-Steuerung gibt ihm die unverwechselbaren Klangeigenschaften. Die Frontplatte der AMG-Serie verkörpert optisch den Spirit diese Serie. Sie wird aus einer 15mm gehärteten Luft- und Raumfahrt-Aluminiumlegierung mit einer vierachsigen CNC-Maschine mit einem Diamantschneider in einem 48-stufigen Prozess gefräst. Designelemente wie das 3D-"Floating"-Logo, die gekrümmte Oberfläche um den Frontpanel-Schalter und die diamantgeschnittene Kante bringen die Qualität von Ultra-High-End-Audioprodukten in das erschwingliche Sortiment der AMG-Serie. Das Designziel von AMG PRA war es, einen transparent klingenden analogen Vorverstärker mit unverwechselbaren Eigenschaften zu liefern. Im AMG-PRA wurden neben der 1M Ohm-Eingangsimpedanz mehrere neue Designkonzepte entwickelt und eingesetzt, um qualitativ besonders hochwertige analoge Eingänge zu erzielen. Häufig stellen Benutzer von kleinen Lautsprechern einen deutlichen Rückgang der Bass-Intensität fest. Nicht so beim AMG PRA. Anstelle einer einfachen "Bass Boost"-Funktion, die ein gezieltes Niederfrequenzband hebt, kompensiert eine vom Benutzer wählbare 4-Stufen-Steuerung "Active Low Frequency and Harmonic Gain" den Mangel an Basspräsenz. Dadurch wird ein transparenter Bass und ein natürlicheres Roll-off erzielt. Zusätzliche Funktionen wie die 2-stufige Gain-Steuerung und die invertierbare Phasensteuerung erhöhen die Kompatibilität des AMG-PRA mit anderen Leistungsverstärkern. Das Layout des AMG-PRA legt höchsten Wert darauf, die empfindlichen Audiosignale von der Stromschaltung zu isolieren. Die Leistungsschaltung wird auf einer separaten Platine aufgebaut, während ein weiteres Board die Vorverstärkungsschaltung beherbergt. Eine Isolationsschicht trennt diese beiden Boards, was Interferenzen weiter minimiert. Der Effekt ist ein hochtransparenter Klang, der sehr natürlich und dabei nicht überzogen ist. Technische Details NuPrime AMG PRA Frequenzgang: 10Hz bis 200kHz; +-0 bis -0,1 dB THD: 0,008 % Eingangsimpedanz: Balanced IN: 1M Ohm bei 10 Hz bei 200 kHz / Line IN: 1M Ohm bei 10 Hz bei 200K Hz Nennausgangsspannung: 2 V (LINE) / 4V (BAL) bei 100 Ohm Lautstärke 92 ist 0dB Eingang = Ausgang S/N: 95 dB Loudness Compensation: 2,2 dB (125 Hz) 4,5 dB (100 Hz) 5,3 dB (75 Hz) Gain : 3,2 (Hoch) / 2,1 (Niedrig) Dimensions: 235 mm W x 300 mm D x 55 mm H (including feet) Weight : 2,5 kg

1.995,00 €*
Exposure 5010, Vorstufe
Exposure 5010 Vorstufe Pures Understatement zeichnet die Exposure 5010 Vorstufe aus. Denn selten ist solch ein aufwändig konzipierter Vorverstärker äußerlich noch derart dezent. Doch bereits beim Aufstellen des neuen Flaggschiffs nimmt man den außergewöhnlichen Anspruch dieser Komponente wahr. Denn das in Relation zur Gehäusegröße auffällige Kampfgewicht macht deutlich, welchen Dimensionen allein das potente Netzteil entspricht. Der eigens für Exposure gefertigte Ringkerntransformator trägt zusammen mit den sorgfältig ausgewählten Siebkondensatoren letztendlich zum beeindruckenden Leistungsvermögen dieser klangstarken Vorstufe bei. Überhaupt beherbergt das hochwertige Aluminium Gehäuse Ingredienzien, wie es sich für eine neue Vorstufen-Referenz gebührt. Auserlesene Relais übernehmen die Eingangswahl zwischen den Hochpegeleingängen, wovon der sechste mit einem der erstklassigen Phonomodule oder alternativ mit einem DSD tauglichen Digital-Analog-Wandler bestückt werden kann. Die Ausgangstufen des fernbedienbaren 5010 Pre sind traditionell vollständig diskret aufgebaut und arbeiten im reinen Class A. Damit von dieser Klangqualität auch adäquat hochwertige Endverstärker profitieren, gibt es einen symmetrischen XLR Ausgang, der den klassischen Cinch Pre Out komplettiert. Mit der neuen 5010 Serie verrückt Exposure einmal mehr die eigenen, hohen Maßstäbe und beschenkt uns Musikliebhaber mit einer State-of-the-art Vorstufe zum immer noch erschwinglichen Preis. Technische Daten Expsoure 5010 Pre Eingänge: 6 x Line (Cinch) Davon: 1 x Phono Option Ausgänge: 1 x Pre Out XLR 2 x Pre Out (Cinch) 1 x Tape Out (Cinch) Verstärkung (Gain): + 15 dB (symmetrisch, XLR) + 9 dB (asymmetrisch, Cinch) Signalrauschabstand: >98 dB, 1.6V RMS, 1 kHz Kanaltrennung: >85 dB @ 1 kHz Eingangsempfindlichkeit: 500 mV Weitere Ausstattung: Fernbedienung, Option Phono MM oder MC, oder optionales DAC Modul Abmessungen H / B / T: 90 / 440 / 300 mm Gewicht: 6 kg

2.199,00 €*
SPL Phonitor xe, Kopfhörerverstärker,
SPL Phonitor xe Kopfhörerverstärker aus der Professional Fidelity Serie Seit über 35 Jahren entwickelt SPL professionelle Audio-Technik. Tonstudios auf der ganzen Welt vertrauen unserer Qualität. Mastering-Studios stellen die höchsten Ansprüche, denn sie geben den Musikproduktionen den letzten Schliff – mit unserer 120V-Technologie. In der Professional Fidelity-Serie nennen wir sie VOLTAiR-Technologie. Sie versetzt Sie in die Lage, Musik auf dem gleichen Niveau zu erleben, wie der Mastering-Tonmeister. Unser nonplusultra Kopfhörerverstärker - Phonitor Matrix, Lautstärke-Fernsteuerung, Retro-Look-VU-Meter,  Premium-DA-Wandler und die alles überragende VOLTAiR-Technik machen den Phonitor xe zum besten Kopfhörerverstärker unserer Zeit. Für fast alle Kopfhörer Der Phonitor xe bietet Anschlüsse für den Standard-Kopfhörer mit Klinkenstecker und für symmetrisch betriebene Kopfhörer einen 4-Pol XLR-Stecker. Dank der hohen Ausgangsleistung werden alle Kopfhörer mühelos betrieben. Einfach zweifach Wenn Sie keine Kabel vorne am Phonitor xe eingesteckt haben wollen, dann nutzen Sie einfach die Buchsen auf der Rückseite. Auf der Front schalten Sie zwischen F (Front) und R (Rear) um. Verarbeitung und Anmutung Aus dem Vollen gefräst ist der 45mm große Volume-Drehknopf. Seine Masse im Zusammenspiel mit dem motorisierten Alps RK27 „Big Blue“-Potentiometer verstärkt noch das „Löffel im Honig“-Drehgefühl. Die rote Markierungs-LED macht auch in abgedunkelten Umgebungen die Einstellung sichtbar. Fernsteuern lässt sich die Lautstärke mit jeder beliebigen Infrarot-Fernbedienung, die der Phonitor xe einfach lernt. Dazu drückt man den IR Programmier-Taster und dann die Tasten für lauter und leiser. Quellensteuer Es stehen zwei analoge Eingänge zur Verfügung – XLR und Cinch. Mit dem optionalen DAC, (bitte gleich mitbestellen, kann nicht nachträglich nachgerüstet werden) können sogar bis zu sechs (6 !) Stereoquellen an den Phonitor xe angeschlossen werden - XLR, Cinch, USB, Coax, Optical und AES/EBU Nahezu alle Audioverbindungen akzeptiert der Phonitor xe. Symmetrisch über XLR- oder unsymmetrisch über Cinch-Buchsen. Optional - Der DAC768 Von USB bis zum professionellem AES-Format bleiben keine Wünsche offen. Als Wandlerchip im optionalen Digital/Analog-Wandlern kommt der hochgelobte AKM AK4490 Velvet Sound™ Premium-DAC Chip zum Einsatz, der dank seiner neuen Architektur feinste Klangdetails reproduziert. Er wandelt PCM-Audio mit einer Auflösung von 32 Bit und einer Abtastrate von bis zu 768kHz, was der 16-fachen CD-Auflösung entspricht. Auch Direct Stream Digital wird bis zu einer Auflösung von DSD4 bzw. DSD256 unterstützt. Der DLP120 Der analoge Ausgang des DAC-Chips muss durch einen Tiefpass gefiltert werden. Im Phonitor xe sind gleich zwei davon verbaut: Einer für PCM- und einer für DSD-Audio, da unterschiedliche Roll-off-Frequenzen benötigen werden. Und im Gegensatz zu allen anderen DACs dieser Welt sind die Tiefpassfilter hier in VOLTAiR-Technik aufgebaut, was ein Plus an Dynamik und Headroom bringt. Gute alte Zeit Zwei mechanische VU-Meter visualisieren die Eingangspegel für den linken und rechten Audiokanal. Mit dem VU-Schalter optimieren Sie den Darstellung für unterschiedliche Signalpegel. Die Mitte finden ist nicht immer einfach. Schon von Natur aus kann das Hören mehr nach links oder mehr nach rechts gerichtet sein. Besonders beim Hören mit Kopfhörern wird dies deutlich.Daher hat der Phonitor xe die einzigartig fein aufgelöste Lateralitätsregelung. Mit ihr lässt sich die Mitte bestens finden. Mit dem MODE-Schalter wählen Sie zwischen Stereo oder Mono Wiedergabe. Nach rechts wird die Lateralitätsregelung eingeschaltet. Die Revolution Die Revolution im Kopfhörerverstärker ist die Phonitor Matrix, dank derer Sie Musik über Kopfhörer so hören, wie über Lautsprecher. Der ermüdende Super-Stereo-Effekt ist Vergangenheit. Genießen Sie ihre Musik ermüdungsfrei und genauso, wie sie gehört werden sollte. Die VOLTAiR-Technologie Die Technik eines modernen SPL-Geräts wäre aber unvollständig beschrieben, ließe man die Hochvolt-Technik, bei SPL „Voltair“ genannt, außer Acht. Klassische HiFi-Geräte arbeiten intern mit einem Spannungshub von plus/minus 15 Volt.  Die Hochvolt-Technik von SPL setzt hingegen auf einen internen Spannungshub von plus/minus 60 Volt. Das ist viermal so viel und ermöglicht einen deutlich höheren, verzerrungsarmen Leistungsbereich. Die Umsetzung ist mit einigem Aufwand verbunden. Herkömmliche elektronische Bauteile sind für so hohe Spannungen nicht ausgelegt. Daher hat SPL eigens seinen eigenen Hochvolt-Operationsverstärker entwickelt. Das bedeutet einen deutlichen Mehraufwand mit entsprechend höheren Kosten. Weltweit nutzen nur sehr wenige Hersteller diese aufwendige Technik, die zu einem deutlichen Zugewinn des Spannungshubs führt. Technische Daten Eingänge XLR-Eingang Neutrik XLR, symmetrisch, Pin 2 = (+) Impedanz: ca. 20k Ohm Gleichtaktunterdrückung: -82 dB Max. Eingangspegel: +32,5 dB Cinch-Eingang unsymmetrisch Impedanz: ca. 10k Ohm Max. Eingangspegel: +32,5 dB Optional bei eingebautem DAC Digitale Eingänge (optional) / Abtastraten Koaxial SPDIF (RCA) :      Abtastraten PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192 Optisch TOSLINK (F06) :  Abtastraten PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96 USB (B) – PCM :               Abtastraten (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384, 705.6, 768 - DSD 1, 2 und 4 (DoP) AES :                                 Abtastraten PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192 Ausgänge Symmetrischer Kopfhörerausgang Neutrik 4-Pin XLR-Buchse (Vorder- und Rückseite) Pinbelegung: 1 = L (+), 2 = L (-), 3 = R (+), 4 = R (-) Impedanz: 0,36 Ohm Dämpfungsfaktor: 180 bei 40 Ohm Frequenzgang: 10 Hz bis 300 kHz (-3dB) Übersprechen bei 1 kHz: -90 dB Klirrfaktor: 0,00082 % (@ 0 dBu, 1 kHz, 100 kOhm Last) Rauschen (A-bewertet): -98 dB Dynamikumfang: 130,5 dB Standard-Kopfhörerausgang 6,35 mm-Stereo-Klinkenbuchse (Vorder- und Rückseite) Pinbelegung: Spitze = links, Ring = rechts, Schaft = GND Impedanz: 0,18 Ohm Dämpfungsfaktor: 180 bei 40 Ohm Frequenzgang: 10 Hz bis 300 kHz (-3 dB) Übersprechen bei 1 kHz: -90 dB Klirrfaktor: 0,00082 % (bei 0 dBu, 1 kHz, 100 kOhm Last) Rauschen (A-bewertet): -103 dB Dynamikumfang: 135,5 dB Max. Ausgangsleistung (bei +30 dBu bei 1 kHz 2 x 1 W bei 600 Ohm Anschlussimpedanz 2 x 2 W bei 300 Ohm Anschlussimpedanz 2 x 3,7 W bei 120 Ohm Anschlussimpedanz 2 x 2,9 W bei 47 Ohm Anschlussimpedanz 2 x 2,7 W bei 32 Ohm Anschlussimpedanz Interne Stromversorgung Analog: +/- 60 V Digital: + 5 V und + 3,3 V (optionaler DAC768) Netzteil Netzspannung (schaltbar): 230 V AC / 50Hz oder 115 V AC / 60Hz Sicherungen: 230V = T 500 mA; 115 V = T 1 A Leistungsaufnahme: max 40 VA Stand-By Stromausnahme: 0,7 W Gehäuse Maße (inkl. Füße) : (BxHx) 278 x 100 x 330 mm Gewicht : 5,1 kg Farbe der Frontblende : Silber, Schwarz oder Rot eloxiert

2.249,00 €*
iFi Audio Pro iCAN Signature, Kopfhörerverstärker und Vorverstärker, Klanghighlight !
iFi Audio Pro iCAN Signature, Kopfhörerverstärker und Vorverstärker, Klanghighlight ! Wenn Sie hochwertige Hifi-Kopfhörer besitzen, benötigen Sie einen leistungsstarken Kopfhörer-Verstärker, um das volle Potential Ihrer Kopfhörer auszuschöpfen. Smartphones, Tablets, Computer oder DAPs sind nicht für die Wiedergabe hochwertiger Musik ausgelegt. iFi Audio entwickelt innovative Spitzenprodukte, um verschiedenen Bedürfnissen und Vorlieben gerecht zu werden, egal, ob Alltagshörer oder audiophiler Musikhörer, ob zu Hause oder in einer professionellen Arbeitsumgebung.Der Pro iCAN Signature ist ein vollsymmetrischer Kopfhörer- / Vorverstärker in Studioqualität, mit einer Röhren- und Transistorstufe, die der Hörer nach Belieben auswählen kann. Er ist ein einzigartiger Kopfhörerverstärker, mit einer Ausgangsleistung von bis zu 14 Watt, der alles – von hochempfindlichen iEMs bis hin zu anspruchsvollen Kopfhörern wie den AKG K1000 – antreibt. Er verfügt über eine analoge Klanganpassung in Form von iFis xBass und 3D- Holographic Sound, mit denen Sie die Musik nach Ihrem Geschmack anpassen können. Als audiophiler Vorverstärker ist er vollständig symmetrisch aufgebaut, verfügt über 3 unsymmetrische RCA und einen symmetrischen XLR Eingang. Die Flexibilität des Pro iCAN Signature bedeutet, dass er sich perfekt für viele unterschiedliche Hifi-Systeme eignet – von Home-Entertainment-Anlagen bis hin zu professionellen Studioeinrichtungen. Zum Lieferumfang gehören eine neue Aluminium-Fernbedienung, ein RCA Kabel und das Ultra Low Noise iPower Elite Netzteil.Der Signature ist eine Weiterentwicklung des originalen Pro iCAN und strebt nach einer noch höheren Perfektion.Der Pro iCAN Signature bietet Überarbeitetes Schaltungsdesign mit noch mehr hochwertigen audiophilen Komponenten verbesserte Bauteile in der Stromversorgung, um Rauschen und Verzerrungen weiter zu reduzieren sorgfältig gepaarte NOS GE5670s-Röhren symmetrischer 4,4 mm Pentaconn Kopfhörer-Ausgang eine neue Aluminium-Fernbedienung ein hochwertiges iPower Elite-Netzteil Leistungsstark 14 Watt Ausgangsleistung für anspruchsvolle Kopfhörer, 3,5 mm Klinkenausgang mit eingebautem iEMatch für empfindliche In Ear Monitore (IEMs), 0 dB, 9 dB oder 18 dB VerstärkungSymmetrischer Aufbau Vollsymmetrischer Aufbau! Enthält symmetrischen 4-poligen XLR und 4,4 mm Pentaconn Kopfhörerausgang sowie 2 x 6,3 mm und einen 3,5 mm unsymmetrischen Klinkenanschluss. Analogeingänge: 3 x RCA und ein symmetrischer 3-poliger XLR.Wärme und Präzision / Transistor und Röhre Der erste seiner Art mit zwei getrennten Eingangsschaltungen: Röhre und Transistor!3D uND XBASS3D Holographic für Kopfhörer ermöglicht nicht nur die Platzierung der Klangquellen außerhalb des Kopfes, sondern gibt das gesamte Klangbild in einer Weise wieder, die dem von Lautsprechern in einem normalen Raum sehr ähnlich ist und das ohne zusätzlichen Hall. XBass korrigiert die Basswiedergabe von Kopfhörern, um einen strafferen, tiefen und satten Bass zu liefern.Optimierte Komponenten Die neueste Ergänzung der Pro Serie zeichnet sich durch ein überarbeitetes Schaltungsdesign, hochwertige audiophile Komponenten, eine verbesserte Stromversorgung und einen symmetrischen 4,4 mm Pentaconn Ausgang aus. Eine neue Aluminium-Fernbedienung und das iPower Elite Netzteil der Spitzenklasse gehören zum Upgrade.Technische Daten Headphone outputs XLR 3-pin Balanced separate left and right sockets XLR 4-pin Balanced stereo 6.3mm  SE stereo positive phase 6.3mm  SE stereo inverted phase BAL 4.4mm Built-in IEMatch -18dB SE 3.5mm Built-in IEMatch -14dB THD & N THD & N Balanced: Solid-State 0.0015%, Tube 0.002%, Tube+ 0.012% THD & N Single-Ended: Solid-State 0.005%, Tube 0.005%, Tube+  0.2% General Gain (user-selectable): 0dB, 9dB and 18dB Frequency Response: 0.5Hz to 500kHz(-3dB) SNR: Balanced >147dB(A), Single-Ended > 137dB(A) Output Power: Balanced >14,000mW (@ 16), Single-Ended >4,800mW (@ 16) Output Voltage: Balanced >23V (@ 600), Single-Ended >11.5v (@ 600) Input voltage (Pro iDSD Signature): DC 9V/6.7A – 18V/3.35A Input voltage (iPower Elite): AC 85 – 265V, 50/60Hz Power consumption: < 22W idle, 50W max Dimensions: 213 x 193 x 63 mm Net weight: 1.93 kg

2.249,00 €*
Fezz Audio Sagita Evolution, Vorverstärker
Fezz Audio Sagita Evolution, Vorverstärker Der Fezz Audio Sagita Evolution ist ein Line-Vorverstärker der Spitzenklasse, der mit 8 Cinch-Eingängen, davon fungiert ein Eingang als Direkt- bzw. Bypass-Eingang u.a. zur Integration im Heimkino-System.  Features High-End Burson V6 Vivid Operationsverstärker Audio Grade Toroidy.pl-Transformatoren Antivibrationsfüße Beleuchtetes Fezz Log Zwei (2) Line/RCA/Cinch-Ausgangsgänge ermöglichen zum Beispiel den Einsatz in HiFi-Anlagen mit bis zu vier Mono-Endstufen. Der Vorverstärker ist die perfekte Ergänzung zu Röhren- und Transistorgeräten. Der Sagita Vorverstärker basiert auf den High-End Burson V6 Vivid Operationsverstärkern. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Stromversorgung durch Audio Grade Toroidy.pl-Transformatoren.Standardmäßig ist der Vorverstärker mit Antivibrationsfüßen ausgestattet, die an das Gewicht des Geräts angepasst sind. Das Fezz Logo ist auch hier hintergrundbeleuchtet. Der Sagita Evolution Vorverstärker liefert linearen Klang ohne unnötige Klangverfärbungen. Technische Daten Modell: Fezz Audio Sagita Evolution Vorverstärker Eingänge: 7 x Line per RCA/Cinch, 1 x Direkt/Bypass per RCA/Cinch Ausgänge: 2 x RCA/Cinch Harmonische Verzerrung THD: <0,005% Inkl. Fernbedienung Leistungsaufnahme: 12 W Abmessungen: 42 x 38 x 9,5 cm Gewicht: 9,5 kg

2.250,00 €*
Violectric HPA V550, Kopfhörerverstärker
VIOLECTRIC HPA V550, Kopfhörerverstärker Der DHA V550 entspricht dem Testsieger DHA V590 - jedoch ohne D/A Wandler. Er HPA V550 beschränkt sich in seiner Funktion auf reine analoge Werte, nämlich die Kopfhörerwiedergabe und die Vorverstärkerfunktion. Im Kopfhörerverstärker wurden die neuesten Erkenntnisse der vielfachen Testsieger von Violectric und Niimbus umgesetzt. Die Vorverstärker-Funktionalität wurde auf ein neues Level gehoben. Alle Funktionen können komfortabel über eine Fernbedienung gesteuert werden. Der HPA V550 PRO bietet durch seine unvergleichliche Technologie nicht nur einen der leistungsfähigsten Kopfhörerverstärker im Markt, sondern auch: Geringstes Rauschen Durch eine sehr kleine interne Verstärkung. Dadurch ist das Eigenrauschen der Verstärker unhörbar. Hohe Ausgangsspannung  Durch 50 Volt interne Betriebsspannung. Deshalb bestens geeignet für hochohmige Kopfhörer. Hohe Ausgangsleistung durch kraftvolle Verstärker, die weit mehr Leistung liefern können als auch der anspruchsvollste Kopfhörer brauchen kann. Deshalb bestens geeignet für Kopfhörer mit niedrigen Impedanzen und auch Magnetostaten Hoher Dämpfungsfaktor Durch niedrigste Ausgangsimpedanz. Deshalb bestens geeignet auch schwierigste Kopfhörer ohne Beeeinflussung auszusteuern mit Garantie für einen kompromisslosen Frequenzgang. Fernbedienung Steuern Sie den HPA V550 PRO aus der Ferne mit seiner formschönen und aus dem Vollen gefrästen Fernbedienung. Per Infrarot erhalten Sie Zugriff auf die motorische Lautstärkeregelung, Mute, Eigangswahl, Resampling Einstellungen, Kopfhörer- und Line-Out-Steuerung. Features Fernbedienung für Lautstärke, Mute, Eingangswahl, Resampling, Ausgangwahl Motorisierte Lautstärkeregler Balanceregler 3 analoge Stereoeingänge: 2 x unsymmetrisch über Cinch, 1 x symmetrisch über XLR +/- 18 dB Pre-Gain zur optimale Anpassung des DHA V550 an Quelle und Kopfhörer 4 leistungsfähige Verstärker, 6400 mW Pmax an 50 Ohm, 21 V RMS an 600 Ohm Überwachung der Kopfhörerausgänge auf Gleichspannung und Überlast Kopfhörerweg und Line-Out Weg getrennt schaltbar Kopfhörerausgänge: 2x unsymmetrisch mit 6,3 mm Klinke, 1 symmetrisch mit 4-pol XLR Line Out: 1 x unsymmetrisch über Cinch, 1x symmetrisch über XLR Anpassung des Line-Out Signals an folgende Geräte im Bereich +/- 18 dB 2 Ringkern Transformatoren, > 35.000 uF Siebkapazität Abmessungen 290 x 80 x248 mm (B x H x T) Lieferumfang Violectric HPA V550 Remote Control Netzkabel Bedienungsanleitung

2.499,00 €*
Feliks Audio Euforia Klassik, Röhren Kopfhörerverstärker
Feliks Audio Euforia Klassik, Röhren Kopfhörerverstärker Reinste Klangqualität in zeitlosem Design. Unerreichte Klangneutralität und Dynamik, wie man sie bisher von Röhrenverstärkern nicht kannte. Hergestellt aus hochwertigsten Komponenten - speziell angefertigte Transformatoren, handgefertigte Verkabelung, Nichicon/Mundorf Kondensatoren, Dale/Caddock Widerstände und mehr! Einzigartige Features wie z.B. schaltbarer Cross Feed - entdecken Sie neue Möglichkeiten beim Musik hören mit Kopfhören. Technische Daten Feliks Audio Euforia Klassik Impedanz: 100 k ohm Frequenzgang: 8 Hz - 75 Khz +/- 3 dB (300 ohm) Ausgangsleistung: 250mW Verstärkungspegel: 20dB Klirrfaktor: 0,4 % (300 Ohm, 20 mW) Optimale Kopfhörer-Impedanz: 32 - 600 Ohm, einschließlich Kopfhörer mit Planarmagneten Kopfhörer-Ausgang: Klinke 6,3 mm Gewicht: 7 kg Abmessungen: 31,3 × 20,3 × 19,3 cm AC Spannung: 230V, 120V Lieferumfang Wunderschön handgefertigter Röhrenverstärker Abgestimmtes Paar von Treiberröhren PsVane CV-181 Mk2 "Gold" abgestimmtes Paar Leistungsröhren 6N13S (NOS) AC-Kabel Benutzerhandbuch Garantiekarte

2.499,00 €*
SPL Phonitor x, Kopfhörer- und Vorverstärker,
SPL Phonitor x Kopfhörer- und Vorverstärker aus der Professional Fidelity Serie Seit über 35 Jahren entwickelt SPL professionelle Audio-Technik. Tonstudios auf der ganzen Welt vertrauen unserer Qualität. Mastering-Studios stellen die höchsten Ansprüche, denn sie geben den Musikproduktionen den letzten Schliff – mit unserer 120V-Technologie. In der Professional Fidelity-Serie nennen wir sie VOLTAiR-Technologie. Sie versetzt Sie in die Lage, Musik auf dem gleichen Niveau zu erleben, wie der Mastering-Tonmeister. Musik über Kopfhörer und über Lautsprecher gleichermaßen exzellent mit der überrragenden VOLTAiR-Technik genießen – dafür haben wir den Phonitor x entwickelt. Für alle Kopfhörer Der Phonitor xe bietet Anschlüsse für den Standard-Kopfhörer mit Klinkenstecker und für symmetrisch betriebene Kopfhörer einen 4-Pol XLR-Stecker. Dank der hohen Ausgangsleistung von 18 Watt werden alle Kopfhörer mühelos betrieben. Kopfhörer oder Lautsprecher Mit dem OUTPUT-Schalter wird aus dem Kopfhörerverstärker ein Vorverstärker – einfach von Kopfhörer auf Lautsprecher umschalten und das gewählte Quellensignal gelangt an beide analoge Audioausgänge, Cinch und XLR. In der Mittelstellung (Mute) gelangt kein Signal an die Ausgänge. Die VU-Meter leuchten rot. Zu den Endstufen oder zu den Aktivlautsprechern geht es sowohl symmetrisch über XLR- für lange Kabelwege, als auch unsymmetrisch über Cinch-Buchsen.Praktisch sind die AMP CTL-Buchsen, an die Endstufen mit 12V-Trigger-Eingängen angeschlossen werden können, um diese zusammen mit dem Phonitor x ein- und auszuschalten. Verarbeitung und Anmutung Aus dem Vollen gefräst ist der 45mm große Volume-Drehknopf. Seine Masse im Zusammenspiel mit dem motorisierten Alps RK27 „Big Blue“-Potentiometer verstärkt noch das „Löffel im Honig“-Drehgefühl. Die rote Markierungs-LED macht auch in abgedunkelten Umgebungen die Einstellung sichtbar. Fernsteuern lässt sich die Lautstärke mit jeder beliebigen Infrarot-Fernbedienung, die der Phonitor xe einfach lernt. Dazu drückt man den IR Programmier-Taster und dann die Tasten für lauter und leiser. Quellenwahl Es stehen zwei analoge Eingänge zur Verfügung – XLR und Cinch. Mit dem optionalen DAC können sogar bis zu fünf (5 !) Stereoquellen an den Phonitor x angeschlossen werden - XLR, Cinch, USB, Coax, und Optical. Der Phonitor x akzeptiert eine Vielzahl unterschiedlicher Audioverbindungen. Symmetrisch über XLR- oder unsymmetrisch über Cinch-Buchsen. Optional - Der DAC768xs Mit dem optionalen DAC 768xs kommen noch drei weitere digitale Quellen hinzu (bitte gleich mitbestellen, kann nicht nachträglich nachgerüstet werden). Als Wandlerchip im optionalen Digital/Analog-Wandlern kommt der hochgelobte AKM AK4490 Velvet Sound™ Premium-DAC Chip zum Einsatz, der dank seiner neuen Architektur feinste Klangdetails reproduziert. Er wandelt PCM-Audio mit einer Auflösung von 32 Bit und einer Abtastrate von bis zu 768kHz, was der 16-fachen CD-Auflösung entspricht. Auch Direct Stream Digital wird bis zu einer Auflösung von DSD4 bzw. DSD256 unterstützt. Gute alte Zeit Zwei mechanische VU-Meter visualisieren die Eingangspegel für den linken und rechten Audiokanal. Die Mitte finden ist nicht immer einfach. Schon von Natur aus kann das Hören mehr nach links oder mehr nach rechts gerichtet sein. Besonders beim Hören mit Kopfhörern wird dies deutlich. Daher hat der Phonitor x die einzigartig fein aufgelöste Lateralitätsregelung. Mit ihr lässt sich die Mitte bestens finden. Mit dem MODE-Schalter wählen Sie zwischen Stereo oder Mono Wiedergabe. Nach rechts wird die Lateralitätsregelung eingeschaltet. Die Revolution Die Revolution im Kopfhörerverstärker ist die Phonitor Matrix, dank derer Sie Musik über Kopfhörer so hören, wie über Lautsprecher. Der ermüdende Super-Stereo-Effekt ist Vergangenheit. Genießen Sie ihre Musik ermüdungsfrei und genauso, wie sie gehört werden sollte. Die VOLTAiR-Technologie Die Technik eines modernen SPL-Geräts wäre aber unvollständig beschrieben, ließe man die Hochvolt-Technik, bei SPL „Voltair“ genannt, außer Acht. Klassische HiFi-Geräte arbeiten intern mit einem Spannungshub von plus/minus 15 Volt.  Die Hochvolt-Technik von SPL setzt hingegen auf einen internen Spannungshub von plus/minus 60 Volt. Das ist viermal so viel und ermöglicht einen deutlich höheren, verzerrungsarmen Leistungsbereich. Die Umsetzung ist mit einigem Aufwand verbunden. Herkömmliche elektronische Bauteile sind für so hohe Spannungen nicht ausgelegt. Daher hat SPL eigens seinen eigenen Hochvolt-Operationsverstärker entwickelt. Das bedeutet einen deutlichen Mehraufwand mit entsprechend höheren Kosten. Weltweit nutzen nur sehr wenige Hersteller diese aufwendige Technik, die zu einem deutlichen Zugewinn des Spannungshubs führt. Technische Daten Eingänge XLR-Eingang Neutrik XLR, symmetrisch, Pin 2 = (+) Impedanz: ca. 20k Ohm Gleichtaktunterdrückung: -82 dB Max. Eingangspegel: +32,5 dB Cinch-Eingang unsymmetrisch Impedanz: ca. 10k Ohm Max. Eingangspegel: +32,5 dB Optional bei eingebautem DAC Digitale Eingänge (optional) / Abtastraten Koaxial SPDIF (RCA) – Abtastraten PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192 Optisch TOSLINK (F06) – Abtastraten PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96 USB (B) – PCM Abtastraten (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384, 705.6, 768 - DSD 1, 2 und 4 (DoP) AES – Abtastraten PCM (kHz): 44.1, 48 , 88.2, 96, 176.4, 192 Ausgänge Symmetrischer Kopfhörerausgang Neutrik 4-Pin XLR-Buchse (Vorder- und Rückseite) Pinbelegung: 1 = L (+), 2 = L (-), 3 = R (+), 4 = R (-) Impedanz: 0,36 Ohm Dämpfungsfaktor: 180 bei 40 Ohm Frequenzgang: 10 Hz bis 300 kHz (-3dB) Übersprechen bei 1 kHz: -90 dB Klirrfaktor: 0,00082 % (@ 0 dBu, 1 kHz, 100 kOhm Last) Rauschen (A-bewertet): -98 dB Dynamikumfang: 130,5 dB Standard-Kopfhörerausgang 6,35 mm-Stereo-Klinkenbuchse (Vorder- und Rückseite) Pinbelegung: Spitze = links, Ring = rechts, Schaft = GND Impedanz: 0,18 Ohm Dämpfungsfaktor: 180 bei 40 Ohm Frequenzgang: 10 Hz bis 300 kHz (-3 dB) Übersprechen bei 1 kHz: -90 dB Klirrfaktor: 0,00091 % (bei 0 dBu, 1 kHz, 100 kOhm Last) Rauschen (A-bewertet): -103 dB Dynamikumfang: 135,5 dB Max. Ausgangsleistung (bei +30 dBu bei 1 kHz 2 x 1 W bei 600 Ohm Anschlussimpedanz 2 x 2 W bei 300 Ohm Anschlussimpedanz 2 x 3,7 W bei 120 Ohm Anschlussimpedanz 2 x 2,9 W bei 47 Ohm Anschlussimpedanz 2 x 2,7 W bei 32 Ohm Anschlussimpedanz Line-Ausgänge Neutrik XLR, symmetrisch, Pin 2 = (+) Cinch, unsymmetrisch Frequenzgang: 4 Hz bis 300 kHz ( -3 dB) Übersprechen bei 1 kHz: -106 dB Klirrfaktor: 0,00085 % (0 dBu, 1 kHz, 100 kOhm Last) Rauschen (A-bewertet): -103,8 dB Dynamikumfang: 136,3 dB Interne Stromversorgung Analog: +/- 60 V Digital: + 5 V und + 3,3 V (optionaler DAC768) Netzteil Netzspannung (schaltbar): 230 V AC / 50Hz oder 115 V AC / 60Hz Sicherungen: 230V = T 500 mA; 115 V = T 1 A Leistungsaufnahme: max 40 VA Stand-By Stromausnahme: 0,7 W Gehäuse Maße (inkl. Füße) : (BxHx) 278 x 100 x 330 mm Gewicht : 4,3 kg Farbe der Frontblende : Silber, Schwarz oder Rot eloxiert

2.549,00 €*
SPL Elector, Vorverstärker
SPL Elector analoger Vorverstärker aus der Professional Fidelity Serie Der analoge Purist - Dies ist der Vorverstärker für den Liebhaber purer analoger Technik. Mit motorisiertem Lautstärke-Regler, Retro-Look-VU-Meter, Tape Monitor und der alles überragenden VOLTAiR-Technik erweckt der Elector analoge Quellen zu neuem Leben. Seit über 35 Jahren entwickelt SPL professionelle Audio-Technik.Tonstudios auf der ganzen Welt vertrauen unserer Qualität. Mastering-Studios stellen die höchsten Ansprüche, denn sie geben den Musikproduktionen den letzten Schliff – mit unserer 120V-Technologie. In der Professional Fidelity-Serie nennen wir sie VOLTAiR-Technologie. Sie versetzt Sie in die Lage, Musik auf dem gleichen Niveau zu erleben, wie der Mastering-Tonmeister. Verarbeitung und Anmutung Aus dem Vollen gefräst ist der 45mm große Volume-Drehknopf. Seine Masse im Zusammenspiel mit dem motorisierten Alps RK27 „Big Blue“-Potentiometer verstärkt noch das „Löffel im Honig“-Drehgefühl. Die rote Markierungs-LED macht auch in abgedunkelten Umgebungen die Einstellung sichtbar. Lernen leicht gemacht Eine beliebige Infrarot-Fernbedienung kann genutzt werden, um die Lautstärke und die Quellenwahl fernzusteuern. Quell der Freude Bis zu sechs (6 !) analoge Stereoquellen können an den Elector angeschlossen werden. Der Elector bietet drei Paar symmetrische Eingänge mit XLR-Buchsen und drei Standard-Eingänge mit vergoldeten Cinch-Buchsen. Gute alte Zeit Zwei mechanische VU-Meter visualisieren die Eingangspegel für den linken und rechten Audiokanal. Mit dem VU-Schalter optimieren Sie die Darstellung für unterschiedliche Signalpegel. Hinterbandkontrolle Eine Tape Monitor-Schaltung ist schon ziemlich Retro. Wer hat noch einen Kassettenrecorder oder eine Bandmaschine? Wer schleift noch einen Equalizer ein? Mal anders gefragt: Wer würde es denn gerne tun und kann es nicht, weil kein Hersteller mehr eine Tape Monitor-Schaltung anbietet? Nun, die die wollen, können jetzt wieder. Heutige Audiopegel sind deutlich höher als früher und so mancher Rekorder könnte „überfahren“ werden. Dann drückt man einfach den Schalter und der Pegel zum Rekorder  wird um 10 dB abgesenkt. Zum Ausgleich wird der Pegel vom Rekorder um 10 dB angehoben. Et Voilà. Preamp & Direct Out Ausgangsseitig können Endstufen oder aktive Lautsprecher mittels XLR an die Preamp-Output-Buchsen angeschlossen werden. Der Direct Out über Cinch greift das Ausgangssignal vor dem Lautstärkeregler ab und bietet so die Anschlussmöglichkeit für einen Kopfhörerverstärker. AMP CTL Praktisch sind die AMP CTL-Buchsen, an die Endstufen mit 12 V-Trigger-Eingängen angeschlossen werden können, um diese zusammen mit dem Elector ein- und auszuschalten. Die VOLTAiR-Technologie Die Technik eines modernen SPL-Geräts wäre aber unvollständig beschrieben, ließe man die Hochvolt-Technik, bei SPL „Voltair“ genannt, außer Acht. Klassische HiFi-Geräte arbeiten intern mit einem Spannungshub von plus/minus 15 Volt.  Die Hochvolt-Technik von SPL setzt hingegen auf einen internen Spannungshub von plus/minus 60 Volt. Das ist viermal so viel und ermöglicht einen deutlich höheren, verzerrungsarmen Leistungsbereich. Die Umsetzung ist mit einigem Aufwand verbunden. Herkömmliche elektronische Bauteile sind für so hohe Spannungen nicht ausgelegt. Daher hat SPL eigens seinen eigenen Hochvolt-Operationsverstärker entwickelt. Das bedeutet einen deutlichen Mehraufwand mit entsprechend höheren Kosten. Weltweit nutzen nur sehr wenige Hersteller diese aufwendige Technik, die zu einem deutlichen Zugewinn des Spannungshubs führt. Technische Daten Ein- und Ausgänge Analoge-Eingänge 6 analoge Stereo-Eingänge 3 x XLR, symmetrisch (10 kOhm) 3 x Cinch, unsymmetrisch (47 kOhm) Max. Eingangspegel: +32,5 dB Ausgänge 2 analoge Stereo-Ausgänge Neutrik XLR, symmetrisch, Pin 2 = (+) Cinch, unsymmetrisch (Direct Out, ungeregelt) Impedanz: 75 Ohm max. Ausgangspegel 32,5 dBu Messungen Frequenzgang: 10 Hz (-0,1 dB), 200 kHz (-1,2 dB) Übersprechen bei 1 kHz: -108 dB Klirrfaktor: 0,00992 % (0 dBu) Rauschen (A-bewertet): -102,5 dB Dynamikumfang: 135 dB Interne Betriebsspannung : +/- 60 V Netzteil Stromspannung: 230 V AC / 50 Hz; 115 V AC / 60 Hz Sicherungen: 230 V: T 500mA; 115 V: T 1 A Stromverbrauch: max. 40 VA Stand-By Stromaufnahme: 0,7 W Gehäuse Maße (inkl. Füße) : (BxHx) 278 x 100 x 337 mm Gewicht : 4,25 kg Farbe der Frontblende : Silber, schwarz oder rot (alle exloxiert)

2.699,00 €*
Feliks Audio Euforia Evo, Röhren Kopfhörerverstärker
Feliks Audio Euforia Evo, Röhren Kopfhörerverstärker EVOlution never end: The new Feliks Audio Euforia evo headphone amplifier.Enhanced connectivity and better signal separation with addition of XLR headphone output.Dynamic and detailed yet smooth listening experience due to use of UPOCC (single crystal copper) custom made internal wiring.Upgraded internals broadly carried over from Anniversary Edition.Tubes protecting mesh (optional accessory).Replaces both current Euforia and 20 th Anniversary Euforia models and becomes flagship OTL amplifier.Ein kleiner Testbericht von Cheffchen:Der Euforia Evo ist die neueste Entwicklung von Feliks, welche wie das Vorgängermodell Euforia auf dem "Single Endet OTL-Prinzip" (OTL > Übertragerlose Schaltung) basiert, aber in vielen Details überarbeitet und verbessert wurde..Zur Sache Schätzchen..Nachdem der hübsche Feliks zwei Tage Einspielzeit hinter sich gebracht hat, sollte er nun zeigen was er kann. Als Quelle muß mein Arbeits-PC herhalten, welcher die Digitaldaten von Qobuz per USB zum hervorragenden Questyle CMA Fifteen DAC-Vorverstärker schaufelt und dann über Silberdrähte analog zum Feliks. Also flink meinen Lieblings-Kopfhörer, den charmanten Meze Empyrean Magnetostaten herausgesucht, und mangels symmetrischem Kabel per Klinke an den Euforia geklemmt.Sofort fand ich mich im siebten Himmel des Kopfhörerns wieder..Ich hatte eigentlich erwartet, daß das Gespann aus Feliks und dem ohnehin schon etwas schmeichelnden Meze klanglich in einem Wattebausch endet, aber dem ist absolut nicht so. Erstaunlich linear..Trotz des erwartet charmanten Tubesounds spielt der Euforia unglaublich detailverliebt und zeichnet auch größte Räume realistisch weit mit Transienten und Nachhall. Und die vielen Röhrenamps anhängenden Verfärbungen ? No, nicht vorhanden ! Auch die Stimmwiedergabe gelingt dem Röhrenpedanten auf allerhöchstem Niveau.Der Feliks ist nicht der kräftigste Amp seiner Gattung, weiß aber dennoch in Sachen Dynamik zu überzeugen.Eventuell wird diese Kombi Freunden der "schlanken und messerscharf sezierenden" Klangwiedergabe weniger gefallen, obwohl ich auch diesen Menschen ein kurzes Reinhören empfehle. (Die Wahrscheinlichkeit, daß der Funke überspringt, ist groß.)Meine Musiksammlung ist sehr weitläufig und ich möchte nicht nur an wenigen audiophilen Highlights meine Freude haben. Der Feliks liefert das !Leider ist die Kopfhörerabteilung in unserem neuen Dorfstudio noch etwas unterbelichtet, so konnte ich den kritischen Hifiman Susvara noch nicht im Gespann testen. (Was ich selbstverständlich noch nachholen werde)Aber den ebenfalls sehr leistungshungrigen Hifiman Arya weiß der Feliks überzeugend zu betreiben.Ok, Techno-Fans und Paukenspielern würde ich diese Kombi nicht empfehlen, und die Kraft und Dynamik des doppelt so teuren Cayin HA-300 liefert der Feliks natürlich auch nicht. Aber wir wollen hier nicht Äpfel mit Birnen vergeichen.  Ach so..Der eigentlich mager ausgestattete Euforia hat noch eine tolle "Spielerei", die ich bei vielen Aufnahmen nicht missen möchte. Auf der Rückseite lässt sich die hervorragend arbeitende Crossfeed-Schaltung aktivieren, so wird eine Mitte-Vorn-Ortung ermöglicht, welche prinzipbedingt bei Kopfhören ohne Trickserei schwer möglich ist. In seiner Preisklasse ist der Feliks Euforia mein neuer Favorit !Mal schauen ob er auch als Vorverstärker in einer Lautsprecher-Anlage taugt ;-)Technical Details Impedance: 100 k ohm Frequency response: 7 Hz – 80 Khz +/- 3 dB (300 ohm) Power output: 280mW Amplification level: 20dB THD: 0.4 % (300 ohm, 20 mW) Optimal headphones impedance: 32 – 600 ohm including planar magnetics Headphones output: XLR and Jack 6.3mm Optional mesh protecting tubes (removable) Box Content Matched pair of driver tubes PsVane CV-181 Mk2 “Gold” Matched pair of power tubes 6N13S (NOS) AC cord User Manual Warranty Card

2.699,00 €*
Neu
Lehmannaudio Phonolith, Vorverstärker mit Phonosektion und Line Eingang
Lehmannaudio Phonolith, Vorverstärker mit Phonosektion und Line Eingang Der neue, vollanaloge Vorverstärker Lehmannaudio Phonolith vereint in sich einen Phonovorstärker und einen Hochpegelvorverstärker und besteht bezüglich Audioschaltungen praktisch aus der Kombination des hauseigenen Modells Decade und des Linear II. Weil durch die Kombination auch Baugruppen wegfallen, kann der Verkaufspreis sogar mit dem enorm aufwändigen Netzteil des bereits mit meheren Awards ausgezeichneten Deacde Jubilee versorgt werden - und kostet trotzdem weniger.  Features des Lehmannaudio Phonolith Phonoverstärker, Hochpegelvestärker und Kopfhörerverstärker in einem kompakten Gerät Minimalistische Ansatz mit den Konzentration auf das Wesentliche Hervorragende Klangqualität wie man es von Lehmannaudio gewohnt ist Einfachste Bedienung: nur ein Quellenumschalter und der Laustärkeknopf Phonoverstärkersektion vielseitig anpassbar für praktisch alle MM und MC Tonabnehmer auf dem Markt Überragende Kopfhörerwiedergabe PreOut kann lange Kabelwege treiben Netzteil und Audioteil getrennt für unauffällige Platzierung PWX II LZ Netzteil hat zweiten Ausgang für weiteres Phonoteil Die Entwicklung im HiFi-Bereich ist eindeutig: Streaming dominiert - und die Schallplatte behauptet sich mit seit Jahren wachsenden Umsatzzahlen, neu errichteten Presswerken und einem ständig wachsenden enthusiastischen Kreis von Fans auch im Alter von deutlich unter 30 Jahren. Weite Zuspielquellen verlieren stetig an Bedeutung. Gleichzeitig steigen jeweils die Ansprüche an die Qualität der Hardware und die Audioqualität. Dieser Tendenz trägt Lehmannaudio mit dem brandneuen Phonolith Rechnung. Mehr als zwei Musikquellen braucht es nicht so Lehmannnaudio. Der beliebte Formfaktor der Lehmannaudio Linear Serie ist auch beim Phonolith geblieben. Durch den Quellenwahlschalter für die Phono/Line Umschaltung ist die sonst für Lehmanaudio typische zweite Kopfhörerbuchse weggefallen, ansonsten sieht das Gerät von vorne aus, wie ein Linear II mit zusätzlichem Kippschalter. Wird der Line Eingang angewählt, leuchtet eine dezente blaue LED rechts daneben. Die Anwahl des Phonozweiges wird nicht angezeigt. Das Netzteil PWX II LZ ist in einem Gehäuse der gleichen Größe untergebracht.  Die Wahl der Abschlussimpedanz gerät beim neuen Lehmannaudio Phonolith mit einem zusätzlichen Widerstand von 390 Ohm neben den Standardwerten von 47k, 1k und 100 Ohm durch die möglichen Zwischenwerte nochmals vielseitiger. So sind dann selbst ohne Wahlimpedanz durch Kombination zusätzlich Werte von 80,90 und 280 Ohm realisierbar. Experimentierfreudige Analogfans werden das begrüßen. Als Kapazität ist neben den standardmäßigen 100p ein Wert von 1n für MC zuschaltbar.  Kopfhörerverstärker sind neben Phonoverstärken seit fast zwanzig Jahren die zweite Domäne von Lehmannaudio. International renommierte Masteringstudios und Toningenieure z.B in den legendären Bauer Studios Ludwigsburg oder in den Calyx Masteringstudios Berlin arbeiten schon seit vielen Jahren mit Lehmann Audio Geräten für zuverlässige, schnelle Beurteilung ihrer eigenen Arbeit. Der Kopfhörerausgang des Phonolith ist