High End Vollverstärker mit integriertem DA-Wandler - Verstärker mit Digitaleingängen

Wenn Sie digitale Eingänge zum Anschluß Ihres Fernsehers, Computers oder Streamers benötigen,
oder Ihren alten CD-Player klanglich aufwerten möchten...
Technisch gesehen hat es kaum Nachteile den DA-Wandler im Gehäuse des Verstärkers zu integrieren; wenn die DAC-Elektronik und das Netzteil ohne Kompromisse konstruiert wurden. Im normalen Hifi und HighEnd-Bereich geht es also auch ohne Gerätesammelsurium und Kabelsalat. Praktisch und gut.... Wer jedoch in Ultra-HighEnd-Sphären aufsteigen möchte, kommt um einen externen DA-Wandler kaum herum.

Hier finden Sie unsere besten Verstärker mit integriertem DAC
Filter
Exposure
Exposure 3510, Vollverstärker
Exposure 3510, Vollverstärker Ein wesentlicher Faktor für diese außergewöhnliche Musikalität ist die neu entwickelte Vorstufe. Extrem schnelle, bipolare Transistoren sorgen in der Endstufe für ein Klangbild, das mit unbändiger Dynamik und extrem realistischer Raumabbildung alle Erwartungen übertrifft. Aber auch die für MM- oder MC-Tonabnehmer erhältlichen Phonoboards sind für den anspruchsvollen Schallplattenhörer auf höchstem Niveau. Durch den völlig diskreten Aufbau ist er eine echte Alternative zu den um ein Vielfaches teureren externen Phono-Vorverstärkern. Mit dem alternativ einbaubaren DAC-Modul ist der 3510 sogar für die Wiedergabe von DSD- und High-Res-Files gerüstet. Musikliebhaber werden zudem den hochwertigen Kopfhörerausgang zu schätzen wissen, der den audiophilen Exposure Amp mit einem niederohmigen Kopfhörerverstärker komplettiert.   Technische Daten Exposure 3510 Ausgangsleistung: 2 x 110 W an 8 Ω Eingänge: 6 x Line (Cinch) Ausgänge: 2 x Pre Out, 1 x Tape Out (Cinch),1 x Kopfhörer (6.3mm) Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz (0.5 dB) Signalrauschabstand: >100 dB Kopfhörerausgang: <12 Ω @ 1 kHz Abmessungen H / B / T: 115 / 440 / 300 mm Gewicht: 12 kg Weitere Ausstattung: Fernbedienung, Integr. Kopfhörerverstärker, MM od. MC Phono optional, DAC Option (anstatt Phono)  

2.649,00 €*
Neu
Naim
Naim Uniti Nova Power Edition, High End All-in-One-Musiksystem
Naim Uniti Nova PE All-in-One-Musiksystem Der Nova PE, das jüngste Mitglied der Uniti-Reihe, ist der bisher leistungsstärkste All-in-One-Player von Naim. Um die Leistung von 150 W in einem Gehäuse aus gebürstetem Aluminium unterzubringen, haben die Experten von Naim die Class-AB-Elektronik gegen einen Class-D-Verstärker ausgetauscht. Der Naim Nova PE (Power Edition) hebt sich von den anderen Uniti-Produkten durch einen druckvolleren, ausdrucksstarken und dennoch eloquenten Klang ab. Der Naim Nova PE wurde für die Liebhaber großer und besonders anspruchsvoller Lautsprecher entwickelt und hält sein Leistungsversprechen, ist aber gleichzeitig eine kompakte und instinktive Lösung. Der Naim Uniti Nova Power Edition verwendet die neueste Streaming-Karte NP800 von Naim mit LVDS-symmetrischen Digitalsignalen für geringes Rauschen. Streaming von Internet-Radiosendern, Musik von Spotify Connect, Apple Music, Tidal (und Tidal Connect), Qobuz, AirPlay2, Chromecast Built-In, UPnP™-Servern, USB-Speicher und Roon Ready. Technische Daten Naim Unity Nova Power Edition Type: All-in-one Player Verstärker Ausgang / Leistung: 150Watts 8Ω @ 0.1 % THD+N, 250Watts 4Ω @ 0.1% THD+N Analoge Eingänge 2x RCA-Paare 2x 5-polig DIN Analoge Ausgänge 1x Stereo-Leistungsverstärker 1x 4-polig DIN 1x RCA-Paar 1x 3,5-mm-Kopfhörerbuchse Digitale Ausgänge USB: 2x USB-Buchse Typ A (vorne und hinten - 1,6 A zum Laden) Digitale Eingänge (S/PDIF) 2x Optischer TOSLINK (bis zu 24bit/96kHz) 2x Koaxial RCA (bis zu 24bit/192kHz, DoP 64Fs) 1 x BNC (bis zu 192kHz, DoP 64Fs) 1 x HDMI ARC AptX Adaptive Bluetooth® Multiroom-Konnektivität / Streaming Bis zu 4 mit dem Netzwerk verbundene Player über UPnP™ in voller CD-Qualität. Streaming im Party-Modus: Synchronisieren Sie bis zu sechs Uniti- oder andere Naim-Streamer, und steuern Sie über die Focal & Naim App. Streaming: Chromecast Built-In, Apple AirPlay2, TIDAL, TIDAL Connect, Spotify®, Connect, Qobuz, Bluetooth® (AptX HD), Internet Radio, UPnP™ (hi-res streaming), Roon Ready. Audio Formate WAV: bis zu 32bit/384kHz FLAC und AIFF: bis zu 24bit/384Hz ALAC (Apple Lossless): bis zu 24bit/384Hz MP3: bis zu 48kHz, 320kbit (16 bit) AAC: bis zu 48kHz, 320kbit (16 bit) OGG und WMA: is zu 48kHz (16 bit) DSD: 64 und 128Fs Lückenlose Wiedergabe wird bei allen Formaten unterstützt Frequenzgang: 5Hz to 25kHz (-3dB) THD+N Burst-Leistung 2Ω: (1kHz für 20mS, Wiederholung 500mS IHF): 725 W THD+N bei 2/3 der vollen Leistung 8Ω @1kHz: <0.005% Eingangssignal für Clipping Digitale Eingänge: -10.6dBfs (max. Empfindlichkeit: -18.25dBfs) Eingangssignal für Clipping Analoge Eingänge: 770mV (max. Empfindlichkeit: 65mV) Signal-Rausch-Verhältnis ref 1W 8Ω A-bewertet : 61dB Signal-Rausch-Verhältnis ref 100W 8Ω A-bewertet : 81db Dämpfungsfaktor in 8Ω : 43 Upadte/Netzwerk/Steuerung Steuerung : Focal & Naim app control (iOS und Android), Bi-directional ZigBee Fernbedienung Updates : Aktualisieren Sie Ihr System drahtlos über die Focal & Naim App Netzwerk : Ethernet (10/100Mbps), Wi-Fi-Antennen (802.11 b/g/n/ac) Allgemein 5,0"-Farbdisplay Typischer Verbrauch: 120W (Die Leistungsaufnahme variiert je nach der Größe und Art der angeschlossenen USB-Geräte) Verbrauch im Netzwerk-Standby-Modus: <2W Verbrauch im Standby-Modus: <0.5W Netzversorgung: 115V oder 230V.50/60Hz Abmessungen: 432 x 116 x 265 mm Gewicht: 15.10 kg

9.999,00 €*
Atoll
ATOLL IN 200 Signature, Vollverstärker
ATOLL IN 200 Signature, Vollverstärker Der "kleine" Referenz-Vollverstärker von ATOLL - nun in der Signature Version! Nicht nur äußerlich wurden beste Zutaten (wie die 8mm Frontplatte oder das Stahlgehäuse mit ergonomischen Belüftungsöffnungen) für diesen Verstärker verwendet, auch das Innenleben strotzt nur so vor Leistungsfähigkeit. Der Doppel-Mono Aufbau garantiert beste Kanaltrennung, diskrete, symmetrisch aufgebaute Ein- und Ausgangsstufen sorgen für ATOLL-typischen Klang, zwei überdimensionierte Netzteile versorgen die Endstufe deren Verstärkung (sowie alle anderen Funktionen des IN200) bequem über die im Lieferumfang enthaltene IR-Fernbedienung justiert werden kann. Die Lautstärke sowie Zuspielgeräte werden über Drehknöpfe ausgewählt (über die IR-Fernbedienung auch direkt), das stromsparende und Störarme OLED-Display informiert über alle wichtigen Statusinformationen. Für eine nahtlose Integration in Mehrkanalanlagen wurde auch gesorgt: der BY-PASS Eingang umschifft die Vorstufe und erlaubt die Verwendung des IN200 als reine Stereo-Endstufe. Und durch den Trigger-Ausgang können Sie auch komfortabel eine Endstufe fernsteuern, zB, wenn Sie Ihre Lautsprecher im Bi-Amping betreiben wollen! Wer den IN200 auch gleich als Digital-Schaltzentrale verwenden möchte kann ihn mit dem optionalen Digitalboard ausstatten. Dieses verfügt über einen AKM-Wandler sowie einem XMOS-Interface Chip und ermöglicht ein umfangreiches Bündel an Funktionen: 2x coaxialer SPDIF-Eingang (bis 24/192k) 2x optischer SPDIF-Eingang (bis 24/192k) Bluetooth Empfänger (direkt digital an den AKM Wandler gekoppelt) USB-B Eingang mit XMOS verarbeitet: PCM: 16/44k - 32/384k asynchron DSD: DSD64 & DSD128 Produkteigenschaften Symmetrischer Aufbau Doppel-Mono Aufbau Durchgehend diskreter Aufbau MOS-FET Ausgangsstufe Diskret aufgebaute Class-A Vorstufe 2 Ringkerntrafos Vorstufenausgang für Bi-Amping Bypass-Eingang USB-Eingang (optional) Trigger-Ausgang Kopfhörer-Buchse 6.5mm Durchgehend fernbedienbar Systemfernbedienung Um Phono Modul P50/P100 und Digital-Input Modul erweiterbar Technische Daten Leistung Wrms / Kanal / 8 Ω: 120 W Leistung Wrms / Kanal / 4 Ω: 200 W Musikleistung: 200 W Stromversorgung (VA): 670 Kondensatorkapazität (µF): 62000 Anzahl der Eingänge: 5 + 1 Bypass Anzahl der Ausgänge: 2 Pre-Out Trigger: 12V 3.5mm Klinke Eingangsimpedanz (kΩ): 220 Empfindlichkeit (mV): 100 Anstiegszeit (µs): 2.5 Übertragungsbereich: 5 Hz - 100 kHz THD @ 1kHz, 10W: < 0.05% Rauschabstand (dBA): 100 Gewicht (kg): 12 Abmessungen (mm): 440x90x270

Ab 1.750,00 €*
Magnat
Magnat MA 900, Hybrid Stereo Vollverstärker
Magnat MA 900, Hybrid Stereo VollverstärkerDie Kombination aus Röhren- und Transistortechnik hat bei Magnat schon Tradition. Schließlich verbindet sie besten Klang mit beeindruckender Leistung. Das ist auch beim MA 900 nicht anders, der mit beeindruckenden technischen Werten, einer umfangreichen Ausstattung und bester Verarbeitung sowie minimalistischem Design zu punkten weiß.Features Bedienelemente aus massivem Aluminium Lautsprecherterminal mit stabilen, isolierten Schraubklemmen zur Aufnahme großer Kabelquerschnitte Stabile Gerätefüße mit dämpfender Gummieinlage Mono Schalter (für analoge Quellen) Record-Out-Festpegelausgang Kopfhörerausgang mit hochwertiger 6,3-mm-Klinkenbuchse Gut ablesbares, zweizeiliges Klartext-Display mit einstellbarer Helligkeit (3 Stufen) Systemfernbedienung zur Steuerung aller Funktionen Leistung satt – zweimal 200 WattWährend sich die selektierten und eingebrannten High-End-Röhren vom Typ ECC 81 um die Verstärkung der feinen Eingangssignale kümmern und ihnen den unnachahmlichen Röhrenklang verleihen, sorgen die Leistungstransistoren für eine solide Dauerleistung von 200 Watt Sinus je Kanal. Die Impulsleistung liegt sogar bei beeindruckenden 320 Watt.Gleich 5 analoge Niederpegeleingänge, dazu ein 3,5 mm Klinkeneingang an der Front, 4 digitale Eingänge plus ein Phono-Input für MM und MC-Systeme garantieren, dass auch umfangreiche AV-Systeme hier ausreichend Anschluss finden. Tablet, Smartphone und Computer können wahlweise auch per Bluetooth im klanglich besten Standard aptX HD genutzt werden.Magnat MA 900 – Tradition trifft ModerneDie Verbindung von wohlklingenden Röhren in der Vorverstärkereinheit mit kraftvollen Transistoren macht den MA 900 zu einem Hybrid-Verstärker, eine Produktkategorie, die selten ist, bei Magnat aber schon Tradition hat. Die für den perfekten Sound bereits eingebrannten Röhren werden vor der Montage selektiert, sodass jeweils ein Paar mit perfekt passenden Werten zum Einsatz kommt.Ein Look für die EwigkeitAll das ist verpackt in einem massiven Metallgehäuse, mit einer Frontplatte und Bedienelementen aus solidem Aluminium. Jede Berührung macht hier Freude und wenn bei der Eingangswahl die individuell gewählten Bezeichnungen im zweizeiligen Klartextdisplay aufleuchten während auf der anderen Seite des großformatigen Lautstärkereglers die Röhren mit ihrem sanften Glimmen auch optisch auf das einzigartige Konzept des MA 900 hinweisen. Natürlich lässt sich all das auch mit der mitgelieferten Systemfernbedienung steuern. Technische DatenDigitale Eingänge 2x optisch (Toslink™) 2x koaxial (Cinch) Unterstützte Bit-Tiefen: 16/24Bit Unterstützte Abtastfrequenzen: 44.1/48/88.2/96/176.4/192kHz Frequenzgang CD/Streamer/Aux/Line/Tape/Tuner 6 Hz – 100 kHz (-3 dB) 20 Hz – 20 kHz (+/- 0,2 dB) Phono: 20 Hz – 20 kHz (+/-0,3 dB) Subsonic Filter: 16Hz, 18 dB/Oct. Vorstufe Rauscharmer Röhrenvorverstärker mit zwei ECC 81 Röhren Selektierte und eingebrannte Röhren Digitale Eingänge (2x optisch und 2x koaxial) für Abtastraten bis 192kHz/24Bit Bluetooth®-5.0-Eingang unterstützt den High-End-Audiostandard Qualcomm aptX®HD Cyrrus Logic® Digital/Analog-Wandler SOURCE GAIN Funktion erlaubt die Anpassung der Lautstärke für jede Quelle um +/- 6dB SOURCE RENAME Funktion erlaubt die freie Namensanpassung der Quellen (14 stellig) MM und MC-Phonovorstufe mit Ultralow Noise Operationsverstärkern von Texas Instruments incl. Subsonic-Filter Fünf analoge Niederpegeleingänge Zusätzlicher 3,5-mm-Audioeingang an der Front für portable Geräte Verstärker und Netzteil Ausgangsleistung von 200 Watt Sinusleistung pro Kanal an 4 Ohm und 2x 320 Watt maximale Impulsleistung Aufwändiges Netzteil mit separat stabilisierten Spannungen für die einzelnen Schaltkreise Großzügig dimensionierte Sieb-Elkos Streufeldarmer Toroidal-Transformator Standby-Netzteil für geringe Standby-Leistungsaufnahme < 0,5 Watt Diskret aufgebaute Class A/B Leistungsendstufe Abmessungen und Gewicht (BxHxT) Hauptgerät: 433 x 162 x 316 mm Inkl. Bedienelemente und Anschlussklemmen: 433 x 162 x 362 mm Fernbedienung: 45 x 175 x 20 mm Gewicht: 11.7 kg

1.299,00 €*
Pathos
Pathos Logos MK2, Hybrid-Vollverstärker, Art&Voice-Tipp!
Pathos Logos MK2, HighEnd-Vollverstärker mit Röhrenvorstufe Der Pathos Logos MK2 bringt sein ganzes Potential an nahezu allen Lautsprechern und mit dauerhaft hoher Ausgangsleistung zur Geltung. Das äußerst dynamische und extrem stimmige Klangbild setzt in vielen Punkten die Maßstäbe, die anspruchsvolle Musikliebhaber erfreuen. Wenn Sie den legendären Pathos-Klang in einem Vollverstärker mit beeindruckenden Leistungsreserven, selbst für schwierig zu betreibende Lautsprecher suchen, dann ist dieser kraftstrotzende Hybrid-Verstärker erste Wahl. Im Grunde handelt es sich hierbei um zwei hochwertige Geräte in einem gemeinsamen Gehäuse. Ein reinrassiger, in reinem Class A Betrieb arbeitender Röhrenvorverstärker mit eigenem Netzteil versorgt eine Dual-Mono-MOSFET-Endstufe mit gesonderter, überdimensionierter Stromversorgung. Entsprechend der Pathos Philosophie ist dieser Verstärker natürlich gegenkopplungsfrei konzipiert. Technische Daten Pathos Acoustics Logo MK2 Modell: Pathos Logos MK2 Typ: Vollverstärker Ausgangsleistung: 2 x 110 W an 8 Ω, 2 x 220 W an 4 Ω Eingänge: 5 x Line (Cinch), 2 x symmetrisch (XLR), 2 x SPDIFF (optional), 1 x USB (optional) Frequenzgang: 2 Hz - 200 kHz ± 0.3 dB Signalrauschabstand: 90 dB Eingangsimpedanz: 100k Ω Abmessungen H / B / T: 180 x 430 x 410 mm Gewicht: 28 kg  Besonderheiten: Hybrid-Vollverstärker, optionales DA-Wandler-Modul  32bit/384KHz + DSD Weitere Ausstattung: Fernbedienung

Ab 5.200,00 €*
Arcam
Arcam A25, Vollverstärker
Arcam A25, Vollverstärker mit Bluetooth 5.2 und USB-C Der Arcam A25 ist der klanglich am besten klingende und funktionsreichste Vollverstärker der Arcam Radia Serie. Die visuell luxuriösen Highlights deuten auf das noch luxuriösere Musikerlebnis hin, das er bietet. Erreicht wird dies durch ein Class-G-Verstärkerdesign der 5. Generation. Sie können die bestmögliche Klangqualität und Dynamik von einem Verstärker erwarten, der schon immer besser klang und effizienter war. Neue Komponenten und Materialien wurden sorgfältig analysiert und geprüft, um eine kompromisslose Klangleistung zu gewährleisten. Die umfangreiche Ausstattung umfasst einen USB-C-Eingang für Ihren Laptop, sei es PC, MAC oder Raspberry Pie! Dies ergänzt eine Bluetooth-Lösung, die Qualcomm AptX Adaptive-Technologie mit 24-Bit-HD-Audio enthält, um die beste Klangqualität zu gewährleisten, egal was Sie abspielen. Es kann auch mit Bluetooth-Kopfhörern verbunden werden, so dass Ihr Hörerlebnis auch nach Einbruch der Dunkelheit weitergehen kann. Features des Arcam A25 Arcam Class G-Verstärkung - für extrem niedrige Verzerrungen 100 W pro Kanal (8 Ohm) - versorgt die Lautsprecher mühelos Bluetooth mit aptX™ Adaptive Technology - für den bestmöglichen Klang bei höchstem Komfort Speziell ausgewählte Komponenten und Materialien - für optimale Klangqualität Kabelgebundene oder kabellose Kopfhörer - schließen Sie Ihre Kopfhörer für leises Hören mit oder ohne Kabel an Völlig neues Radia-Design - zielgerichtet und doch verspielt MM-Phonostufe - bereit für Plattenspieler Hi-Res Digital Audio Eingänge - mit USB-C Anschluss für ultra Hi-Res Audio Plastikfreie Verpackung Like any Arcam integrated amplifier, we pay particular attention to the built in phono stage to ensure your records sound as lush and engaging as possible. Technische Daten Arcam A25 Dauerausgangsleistung (0,5 % THD), pro Kanal 2 Kanäle betrieben, 20 Hz - 20 kHz, 8 Ω 100 W 2 Kanäle betrieben, 1 kHz, 4 Ω 165 W Klirrfaktor, 80 % Leistung, 8 Ω bei 1 kHz 0,002 % Analoge Eingänge Anzahl Eingänge:3 (RCA) Signal/Rausch-Verhältnis (A-wtd, ref. 50 W, 1 V Eingang): 106 dB Frequenzgang 20Hz—20kHz ± 0.2dB Phono (MM) Eingang Eingangsimpedanz: 47 kΩ + 100 pF Frequenzgang (RIAA-Kurve): 20 Hz—20 kHz ± 1 dB Digitale Eingänge Bluetooth Version: Bluetooth 5.2 mit AptX™Adaptive Technology und AAC Unterstützte Abtastfrequenzen (kHz) USB-C: 384, 352.8, 192, 176.4, 96, 88.2, 48, 44.1 Koaxial (RCA): 192, 176.4, 96, 88.2, 48, 44.1 0ptisch (Toslink): 192, 176.4, 96, 88.2, 48, 44.1 DSD-Unterstützung nur USB-C: 1024, 512, 256, 128, 64 Auflösung (Bit): 32, 24, 16 Frequenzgang (Filter 1): 20 Hz—20 kHz ± 0,2 dB Signal/Rauschabstand (A-wtd, ref. 50 W, 0 dBFS) 110 dB Kopfhörerausgang Maximaler Ausgangspegel (RMS) an 32 Ω/300 Ω 2,5 V/5 V Lastbereich: 16 Ω - 2 kΩ Allgemein Eingangsspannung 100 V oder 110–120 V oder 220–240 V, 50–60 Hz Stromverbrauch (Maximum) 500 W Stromverbrauch (Standby) <0,5 W Abmessungen B x T (einschließlich Lautsprecheranschlüsse) x H (einschließlich Füße): 431 x 344 x 83 mm Gewicht (netto) 9 kg Gewicht inkl. Verpackung 12 kg Lieferumfang Netzkabel, Fernbedienung mit 2 x AAA-Batterien, Schnellstartanleitung, Wichtige Sicherheitshinweise

1.799,00 €*
Arcam
Arcam A15, Vollverstärker
Arcam A15, Vollverstärker mit Bluetooth 5.2 Der Arcam A15 ist ein Stereo Vollverstärker mit einer Leistung von 80 Watt pro Kanal. Er eignet sich perfekt für das Hören mit Tower-Lautsprechern, in größeren Räumen und bei üppigeren Lautstärken. Das "A" in ARCAM steht für Amplification - das ist unsere Kernkompetenz. Der A15 ist das Ergebnis von mehr als 45 Jahren Entwicklung und Herstellung von Verstärkern. Neue Komponenten und Materialien wurden sorgfältig analysiert und geprüft, um eine brillante Klangleistung zu gewährleisten. Damit Sie sofort nach dem Auspacken Musik hören können, verfügt der ARCAM A15 über eine Bluetooth-Lösung mit Qualcomm AptX Adaptive-Technologie. Diese liefert bis zu 24-Bit-HD-Audio für beste Klangqualität von Ihrem Handy oder Tablet, egal was Sie abspielen. Es kann auch mit Bluetooth-Kopfhörern verbunden werden, so dass Sie auch im Dunkeln noch ein angenehmes Hörerlebnis haben. Features des Arcam A15 Arcam Class AB-Verstärkung - sorgt für brillante Musikalität 80 Watt pro Kanal an 8 Ohm Bluetooth mit aptX™Adaptive Technology - für besten Klang bei höchstem Komfort Speziell ausgewählte Komponenten und Materialien - für beste Klangqualität Kabelgebundene oder kabellose Kopfhörer - verbinden Sie Ihre Kopfhörer für leises Hören mit oder ohne KabelVöllig neues Radia-Design - zielstrebig und doch verspielt MM-Phonostufe - bereit für Turntables Hi-Res Digital Audio EingängePlastikfreie Verpackung Hi-Res-Audio ist mit hochauflösenden digitalen Audioeingängen enthalten. Wie bei jedem ARCAM Vollverstärker haben wir der eingebauten Phonostufe besondere Aufmerksamkeit gewidmet, um sicherzustellen, dass Ihre Schallplatten so üppig und mitreißend wie möglich klingen. Technische Daten Arcam A15 Dauerausgangsleistung (0,5 % THD), pro Kanal: 2 Kanäle betrieben, 20 Hz - 20 kHz, 8 Ω 80 W 2 Kanäle betrieben, 1 kHz, 4 Ω 120 W Klirrfaktor, 80 % Leistung, 8 Ω bei 1 kHz 0,002 % Analoge Eingänge Anzahl Eingänge: 3 (RCA) Signal/Rausch-Verhältnis (A-wtd, ref. 50 W, 1 V Eingang): 106 dB Frequenzgang: 20 Hz—20 kHz ± 0,2 dB Phono (MM) Eingang Eingangsimpedanz: 47 kΩ + 100 pF Frequenzgang (RIAA-Kurve) 20 Hz—20 kHz: ± 1 dB Digitale Eingänge Bluetooth Version Bluetooth 5.2 mit AptX™Adaptive Technology und AAC Unterstützte Abtastfrequenzen (kHz) Koaxial (RCA):192, 176.4, 96, 88.2, 48, 44.1 Optisch (Toslink): 192, 176.4, 96, 88.2, 48, 44.1 Auflösung (Bit): 24, 16Frequenzgang (Filter 1): 20 Hz—20k Hz ± 0,2 dB Signal/Rauschabstand (A-wtd, ref. 50 W, 0 dBFS): 109 dB Kopfhörerausgang Maximaler Ausgangspegel (RMS) an 32 Ω/300 Ω: 2,5 V/5 Vrms Lastbereich: 16Ω - 2kΩ General Eingangsspannung: 100 V oder 110–120 V oder 220–240 V, 50–60 Hz Stromverbrauch (Maximum): 500 W Stromverbrauch (Standby): <0,5 W Abmessungen B x T (einschließlich Lautsprecheranschlüsse) x H (einschließlich Füße): 431 x 344 x 98 mmGewicht (netto): 10 kg Gewicht inkl. Verpackung: 13 kg Lieferumfang: Netzkabel, Fernbedienung mit 2 x AAA-Batterien, Schnellstartanleitung, Wichtige Sicherheitshinweise

1.249,00 €*
Arcam
Arcam A5, Vollverstärker
Arcam A5, Vollverstärker mit Bluetooth Der Arcam A5 ist für die besonderen Hörerlebnisse mit Ihrer Lieblingsmusik gedacht.  Das "A" in Arcam steht für Amplification - das ist die Kernkompetenz von Arcam. Der A5 ist das jüngste Produkt aus über 45 Jahren Verstärkerentwicklung und -herstellung, die auf das erste Produkt von Arcam im Jahr 1976 zurückgeht - den A&R Cambridge A60 Verstärker.  Damit Sie direkt nach dem Auspacken Musik abspielen können, verfügt der Arcam A5 über eine Bluetooth-Lösung mit Qualcomm AptX Adaptive-Technologie. Diese bietet bis zu 24-Bit-HD-Audio für die beste Klangqualität von Ihrem Telefon oder Tablet, egal was Sie abspielen. Es kann auch mit Bluetooth-Kopfhörern verbunden werden, so dass Sie auch nach Einbruch der Dunkelheit noch ein angenehmes Hörerlebnis genießen können.  Features des Arcam A5 2x 75 Watt pro Kanal an 4 Ohm Bluetooth 5.2 mit AptX Adpative Anschluss von kabelgebundenen oder kabellosen Kopfhörern Hi-Res-Audio-Digitaleingänge ESS ES9018 DAC Class-AB-Verstärkung Massive Aluminium-Drehknöpfe Front, Oberseite, Seiten und Rückseite aus Aluminium Kompakte Fernbedienung Hi-Res-Audio ist mit hochauflösenden digitalen Audioeingängen enthalten. Wie bei allen Arcam Vollverstärkern wurde auch hier besonderes Augenmerk auf die eingebaute Phonostufe gelegt, um sicherzustellen, dass Ihre Schallplatten so üppig und mitreißend wie möglich klingen. Technische Daten Arcam A5 Kontinuierliche Ausgangsleistung (0,5% THD), pro Kanal 2 Kanäle angetrieben, 20Hz - 20kHz, 8Ω 50W 2 Kanäle angetrieben, 1kHz, 4Ω 75W Harmonische Verzerrung, 80% Leistung, 8Ω bei 1kHz 0,003% Analoge Eingänge Anzahl der Eingänge 3 (RCA-Paare) Signal/Rauschabstand (A-wtd, ref. 50W, 1V Eingang) 106dB Frequenzgang 20Hz-20kHz ± 0,2dB Phono (MM) Eingang Eingangsimpedanz 47kΩ + 100pF Frequenzgang (ref. RIAA-Kurve) 20Hz-20kHz ± 1dB Digitale Eingänge Unterstützte Abtastraten (kHz) Koaxial (RCA) 192, 176,4, 96, 88,2, 48, 44,1 Optisch (Toslink) 192, 176,4, 96, 88,2, 48, 44,1 Bittiefen (Bit) 24, 16 Frequenzgang (Filter 1) 20Hz-20kHz ± 0,2dB Signal/Rauschabstand (A-wtd, ref. 50W, 0dBFS) 109dB Kopfhörerausgang Maximaler Ausgangspegel (RMS) an 32Ω/300Ω 2,5V/5V Lastbereich 16Ω - 2kΩ Allgemein Netzspannung 100V oder 110-120V oder 220-240V, 50-60Hz Leistungsaufnahme (maximal) 350W Leistungsaufnahme (Standby) <0,5 W Abmessungen B x T (einschließlich Lautsprecheranschlüsse) x H (mit einschl. Füße): 431 x 344 x 83 mm Gewicht (netto) 8kg Gewicht (verpackt) 11kg Mitgeliefertes Zubehör: Netzkabel, Fernbedienung mit 2 x AAA-Batterien, Schnellstart-Anleitung, Wichtige Sicherheitshinweise

849,00 €*
%
Marantz
Marantz Stereo 70s, Stereo AV-Receiver
Marantz Stereo 70s, Stereo AV-Receiver Erleben Sie echtes Heimkino mit nur zwei Lautsprechern. Die gesamte Technologie von Surround-Sound-AV-Receivern in voller Größe in einem schlanken Stereo-Receiver. 75 Watt pro Kanal, mit 8K HDMI, Subwoofer-Ausgang und integriertem Streaming. 75 Watt pro Kanal Der vollständig diskrete Stereoverstärker erzeugt einen klaren, detaillierten, warmen, räumlichen und dynamischen Klang von jeder Quelle. 8K-HDMI Sechs HDMI-Eingänge (3x 8K) sind kompatibel mit Streamern, Spielekonsolen, Blu-Ray-Playern und mehr. HDMI-ARC ermöglicht den einfachen Anschluss an Ihren Fernseher oder Projektor. Zwei Subwoofer-Ausgänge Mit zwei Subwoofer-Ausgängen können Sie tiefe und beeindruckende Bässe erzeugen. Mit den umfangreichen Konfigurationsoptionen für Lautsprecher und Subwoofer, die über das Menü zugänglich sind, können Sie den Bass perfekt einstellen. Pre-Amp-Ausgang Nutzen Sie den Vorverstärkermodus, um einen externen Verstärker anzuschließen und so eine noch bessere Klangqualität und mehr Leistung zu erzielen, falls Sie sich später für ein Upgrade entscheiden. Heimkino mit nur zwei Kanälen STEREO 70s vereint die Flexibilität und die Funktionen unserer AVRs der CINEMA-Serie in einem schlanken und einfachen 2-Kanal-Receiver. 8K HDMI plus ARC erleichtert den Anschluss von Smart-TVs, Spielekonsolen und Streaming-Systemen. Das On-Screen-Display nutzt Ihren TV-Bildschirm zur Unterstützung bei der Einrichtung. Die Unterstützung von bis zu 2 Subwoofern sorgt für satte Bässe, selbst wenn Sie kleine Regallautsprecher verwenden.  High-Res Audio Der STEREO 70s wurde sorgfältig mit speziell ausgewählten Komponenten entwickelt, um einen natürlichen, unverfälschten und kraftvollen Klang zu ermöglichen. Die kristallklare digitale Dekodierung von bis zu 192 kHz 24-Bit-Audio und DSD eröffnet eine neue Welt der hochauflösenden Musik mit einer Tiefe, Breite und Klarheit, die mit verlustbehafteten Dateien nicht möglich ist. Schlank und elegant Das Design von Marantz ist zeitlos elegant - ein Ausdruck der musikalischen Klangwelten, die die Produkte erzeugen. Unsere Philosophie der Ausgewogenheit und Symmetrie zeigt sich in unserem Klang und in unserem Design. Die STEREO 70s wurde sorgfältig in einem kompakten Gehäuse entwickelt und passt dort, wo Standardgeräte nicht hinpassen. EOS® integriertes Multi-Room-Streaming Mit der HEOS® Built-in Technologie können Sie Ihre Lieblingsmusik in jedem Raum Ihres Zuhauses genießen - für ein kabelloses Audioerlebnis im ganzen Haus. Spielen Sie in jedem Raum denselben Titel ab oder wählen Sie für jeden angeschlossenen Raum einen anderen Titel - Sie haben die Wahl.  Technnische Daten Marantz Stereo 70s Verstärker Anzahl der Leistungsverstärker: 2 Ausgangsleistung (8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz, 0.08% Klirr, 2-Kanal-Betrieb): 75 W Ausgangsleistung (6 Ohm, 1 kHz, 0.7% Klirr, 2-Kanal-Betrieb): 100 W Diskrete Endstufen: Yes Verstärker Aufbau: Class A/B Eingänge/Ausgänge HDMI In / Out: 6 / 1 Analog Ein-/ Ausgang: 3 in / out Phono (MM)-Eingang: Ja Digitaleingänge: optisch / koaxial: 1 / 1 Zonen-Ausgänge: Analog / Digital: 1 / 0 Mehrkanal-Vorverstärker-Ausgänge: 2.2 Subwoofer-Ausgänge: 2 Anzahl der Lautsprecheranschlüsse: 4 Lautsprecher A/B: Ja USB Audio: USB A (Host) DAB+/FM Tuner: Ja Multichannel Surround Mehrkanal-Verarbeitung: 2.1 HDMI HDMI Eingänge / Mit 8K Support: 6 / 3 HDCP2.3 Unterstützung: Ja HDMI Ausgänge: Hauptzone / Zone: 1 / 0 HDMI Upscaling: 1080P/4K to 8K Audio-Rückkanal für TV-Ton (ARC): ARC Video Dynamic Range: HDR / HLG / Dolby Vision / HDR10+ / Dynamic HDR ALLM (Auto Low Latency Mode) Pass-Through für Gaming: Ja Variable Refresh Rate / Quick Frame Transport: Ja / Ja HDMI Pass-Through im Standby Modus: Ja Leistungstechnologien Pure Direct Modus: Ja Lautsprecher-Schraubklemmen goldbeschichtet / regulär: Ja Hyper Dynamic Amplifier Modules (HDAM): Ja Ton-Formate Verlustbehaftete Formate: MP3 / WMA / AAC Verlustfreie Formate: FLAC HD 192/24 / WAV 192/24 / ALAC 192/31 DSD Audio Streaming: 2.8 MHz / 5.6MHz Gapless-Wiedergabe: FLAC, WAV ,ALAC ,DSD Compressed Audio Enhancer: MDAX2: Ja Streaming Dienste HEOS Multiroom und Streaming: Ja AirPlay Audio Streaming: AirPlay2 Internetradio: TuneIn Spotify*: Spotify Connect *die Verfügbarkeit von Dienstleistungen kann je nach Region variieren Other Streaming Services *: Amazon Music HD/Amazon Music / TIDAL / Deezer / iHeart Radio / Napster / Soundcloud / Mood Mix *die Verfügbarkeit von Dienstleistungen kann je nach Region variieren Roon: Ja Netzwerk Ethernet: Ja Bluetooth-Sender: Ja (mit volume control) Bluetooth: Ja Smart Home Integration And Control Voice Assistant Kompatibilität: Alexa / Google Voice Assistant / Apple HomePod App für Smart Phones & Tablets (iOS & Android): Marantz AVR App HEOS Multiroom integriert: Ja HEOS Link Kompatibilität: IR/ IP: Ja / Ja Multiroom-Zonen: 1 Zonen-Audioquelle: HDMI / opt, koax / Netzwerk, USB / analog: 2 Ch / 2Ch / Ja / Ja Zonen-Audioausgänge: Lautsprecher / Preout: Nein/Ja HDMI DiagNeinse: Ja Wi-Fi: Ja Diverses FL-Display: port hole OLED GUI-Sprachen: English, Spanish, French, German, Italian, Dutch, Polish, Swedish, Russian Einrichtungsassistent: Ja Smart Select-Tasten auf Fernbedienung: Ja Firmware-Update über Netzwerk / USB: Ja / Ja ECO Modus: Ja Automatische Abschaltung: Ja Sleep Timer: Ja Allgemeines Systemfernbedienung: RC-052SR Stromverbrauch in W: 210 Standby-Stromverbrauch in W: 0.2 CEC Standby-Stromverbrauch in Watt: 0.5 Netzqwerk-Standby-Stromverbrauch in Watt: Less than 2.0 Lieferumfang: Main unit, remote control, batteries, DAB+/FM antenna, wire labels, quick start guide, Audyssey microphone, card boardmicrophone stand, 2 external detachable antenna, AC cord Gewicht in kg: 8.4

870,00 €* UVP 1.000,00 €* * (13% gespart)
Arcam
Arcam Hifi und Heimkino Seit fast 30 Jahren entwickelt und baut Arcam CD-Player, seit 40 Jahren die Nachfahren des Verstaerkers, mit dem das Unternehmen in der Unterhaltungselektronik begann und bereits 1995 in die Heimkino-Elektronik expandierte und sich einen Weltruf für die Herstellung einiger der bestklingenden Heimkino-Elektronik erarbeitet hat.Die Geschichte von Arcam begann auf die klassische Art: Zwei Freunde mit einer Passion für Musik und Elektronik trafen sich, als sie auf der Universität von Cambridge studierten. Das führte zur Gründung von Amplification and Recording Cambridge im Jahr 1976. Die von Arcam entwickelten Technologien zur Behandlung von sensiblen Audio-Signalen und der Musik-Reproduktion mit all ihrer Raffinesse, Nuancen und aufregenden Momenten sind uns in Fleisch und Blut übergegangen. Wir wissen, dass es einen Trend zu immer besseren, hochauflösenden Tonformaten gibt. Deshalb arbeiten wir unbeirrt an Geräten, die dem Zuhörer die bestmögliche Musik-Qualität wirklichkeitsgetreu wiedergeben.Arcam ist eine Firma, die aus Musik-Liebhabern besteht. Deswegen testet und experimentiert Arcam die Komponenten äußerst gründlich. Arcam HiFi- und Heimkino-Systeme werden ständig weiter entwickelt. Arcam und seine autorisierten Arcam Händler helfen Ihnen mit den neuesten Entwicklungen Schritt zu halten und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Welche Zukunftstechnologie auch immer auf dem Hifi und Heimkino-Markt erscheinen– Arcam ist zuversichtlich, dass wir die absolut besten Geräte zur Wiedergabe jeden Formats entwickeln können. Arcam hat bewiesen, dass man mit sauberer Entwicklungsarbeit audiophile Wunder bewirken kann, wenn man Musik und Filme zum Leben erwecken will. Heutzutage liefert Arcam in einer sich schnell verändernden Welt der Unterhaltung mehr Möglichkeiten, als jemals zuvor und entwickeln neue Audio-Geräte für alles, was die Zukunft bringen mag. Arcam Hifi und Heimkino vom autorisierten Arcam Händler -Art&Voice 
Atoll
Atoll - Hifi und High End aus Frankreich mit verblüffendem Preis-Leistungs-Verhältnis Atoll Audio - Die beiden Brüder Stéphane & Emmanuel DUBREUIL sind seit jeher fasziniert von Hifi und High End. Mitte der 90er Jahre mußten sie festellen, dass es nahezu keine guten und preiswerten High End Komponenten mehr aus Europa gab. Sämtliche Audio-Hersteller verlagerten Ihre Produktion in den fernen Osten. So wurde die Firma Atoll gegründet. Atoll Electronique ist einer der wenigen Hifi-u. High End Hersteller, die noch bezahlbare Audio-Komponenten in Europa unter europäischen Qualitäts-Arbeits-und Umwelt-Standarts herstellen. Die feinen Audio-Komponenten werden seit 2002 in Deutschland über autorisierte Atoll Händler vertrieben. Insbesondere die Atoll Verstärker-Elektronik gehört in ihren Preisklassen und darüberhinaus zu den Top Audio-Produkten am Weltmarkt. Aber auch im digitalen Bereich hat Atoll einiges zu bieten. Der Flexibilität eines guten Systems misst ATOLL hohe Beachtung. Schliesslich soll ein gutes Hifi-System zukunftssicher sein und mit steigenden Ansprüchen oder Planungen mitwachsen können. Neben den optionalen Modulen wie Phono, Systemfernbedienung oder Digitaleingänge für die Verstärker bietet Ihnen ATOLL eine Besonderheit: Alle ATOLL Vollverstärker sind mit Hochpegelausgängen ausgestattet. So kann zum Beispiel ein Aktiv-Subwoofer oder eine zusätzliche Endstufe angeschlossen werden. Damit ergibt sich die Möglichkeit des Bi-Ampings, dass heißt der Verwendung des Vollverstärkers beispielsweise für den Mittelhochtonbereich der Lautsprecher und einer zusätzlichen Endstufe für den Bassbereich. So muss jeder Verstärker nur einen speziellen Frequenzbereich bearbeiten. Verzerrungen werden minimiert und ein federndes musikalisch enspannteres Klangbild ist das Ergebnis. Aus dem gleichen Grund haben alle ATOLL Vorstufen auch zwei Endstufenausgänge. So kann auch hier ein Bi-Amping System realisiert werden. Alle ATOLL Endstufen bieten außerdem die Möglichkeit zur Mono-Brückenschaltung. Damit kann das System bzgl. Leistung wachsen. Ausgetüftelte Schaltungskonzepte im europäischem Stil, konsequent im Ansatz und Gradlinigkeit in der Ausführung. Die Philosopie von ATOLL ! So werden kein Regelkreise verwendet die etwas regeln sollen was schon aus dem Ruder geraten ist. Die legändäre symmetrisch ausgelegte SingleEnded MOSFET-Schaltung der Atoll Verstärker ist dafür ein Beispiel. Eine geringe Gegenkopplung und die MOSFETs mit Ihrem sehr speziellen, extrem schnellen Wäremableitungs und Ruhestromkonzept sind das Herz der Musikalität der ATOLL Verstärker. MOSFETs haben im Gegensatz zu normalen Bipolaren Transistoren keine Stromspeichereffekte. Bipolare Transistoren speichern Strom wie ein Kondensator. Das bedeutet nach einem Stromimpuls wird der Strom nicht wieder sofort abgegeben. MOSFETs und Röhrenverstärker verhalten sich da anders. Dies ist einer der Gründe für die Musikalität, Dynamik und Kontrolle, die diese audiophilen Verstärker auszeichnen. Aber ATOLL geht ins weiter Detail. So sind alle Vorstufen und Ausgangsstufen der Verstärker und CD Player in symmetrischer Class A Technik ausgeführt. Geringste Verzerrungen und eine unvergleichliche Musikalität ist das Ergebnis. ATOLL CD Player verfügen über hochwertige Philips Laufwerke. Reine CD-Laufwerke sind teuer, weil nur noch die hochqualitativen Typen hergestellt werden. Viele Hifi-Hersteller helfen sich indem Sie DVD Laufwerke einsetzen, die dann kostengünstig als CD Laufwerke gesteuert werden. Das gibt es aber nicht bei ATOLL. CD-Laufwerke haben einen enormen klanglichen, prinzipiellen Vorteil: Einen sehr geringen Jitter und damit geringe Verzerrungen. Trotz hoher Kosten bietet ATOLL noch mehr: Keine ICs finden sich als Verstärkerbaustein wieder. Es beginnt mit diskret aufgebauten Verstärkungen und endet in symmetrischer Class-A Technik. Und dies schon bei den preiswertesten Verstärker-Modellen. Die Elektronik kann bei ATOLL Komponenten aus einer üppig dimensionierten, durchdachten Stromversorgung schöpfen. Immer werden zwei getrennte (!) Stromversorgungen verwendet. Einerseits für den Steuerungsteil und das Laufwerk andererseits für die analoge Verstärkerabteilung. So wird nichts gegenseitig beeinflusst. Der ATOLL CD 100 schließlich hat einen wirklich eindrucksvollen Ringkerntransformator. Sein Netzteil weist eine mehrstufige Siebung von 17 000 uF auf ! Eindrucksvolle Technologie, beeindruckenden musikalischen Fluss. Minimalismus erfordert qualitativ hochwertige Bauteile, nur die können die ATOLL Schaltungskonzepte und Klangvorstellungen realisieren. Starke Metallgehäuse mit Aluminiumfrontplatten bilden eine stabile mechanische und mikrofoniearme Grundlage der ATOLL Geräte. Einstreuungen werden vermieden und Resonanzen wirkungsvoll unterdrückt. Dazu diverse kleine und feine Details: Füße aus Spezialkautschuk, es werden ausschließlich sehr hochwertige Kondensatoren im Netzteil verwendet. Diese glätten nicht nur den den 50 Hz Wechselstrom sondern filtern auch die Unsauberkeiten des Stromnetzes effektiv. usw.. Eleben Sie Atoll High End Komponenten beim autorisierten Atoll Händler Art&Voice HighEnd-Systems !
Audiolab
AUDIOLAB - HERVORRAGENDE HIFI UND HIGH END KOMPONENTEN FÜR DEN BESTEN KLANG Audiolab wurde 1983 von Philip Swift und Derek Scotland gegründet. Ihr Ziel war es, den besten, preiswerten, hervorragend klingenden und zuverlässigen High End Verstärker zu entwickeln. Das Ergebnis war der legendäre Audiolab 8000A Vollverstärker, dessen grundlegendes Design mit dem Audiolab 8200A bis ins Jahr 2013 beibehalten wurde. Auch der nachfolgendende Audiolab Vorverstärker, die Stereoendstufe und die Monoblöcke bekamen in der Hifi-Szene absoluten Kultstatus und wurden Arbeitsgeräte vieler internationaler Hifi-Fachmagazine und Radiostationen. In Deutschland wurde Audiolab, vertrieben unter dem Namen Camtech, eine der erfolgreichsten englischen Audiohersteller. 1998 kaufte das Unternehmen TAG McLaren Audiolab auf, um eine perfekte Basis und größtmögliches Now-How für Ihren Einstieg in die Welt der Audio-Elektronik zu erwerben. Die Entwicklung und Verarbeitung wurde absolut perfektioniert und auch neue Heimkino-AV-Komponenten entwickelt, die Ihrer Zeit teilweise weit voraus waren und als absolute State-of-the-Art Audio-Produkte gehandelt wurden. Allerdings hatten diese hochwerigen Komponenten auch entsprechende Preise und waren für viele Hifi-/AV Enthusiasten absolut unerschwinglich. Nach nur fünf Jahren kündigte TAG McLaren seinen Rückzug aus dem Hifi-/AV-Markt an um sich wieder voll und ganz auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren. So wurde Audiolab im Jahr 2005 Teil der International Audio Group, zu der weitere legendäre Hifi und High End Hersteller gehören. (Luxman, Wharfedale, Mission, Quad, usw.) Die im Jahre 2010 vorgestellte 8200er Serie von Audiolab erntete international zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Aber auch die vom Audiolab-Entwickler John Westlake entwickelten CD-Player und D/A-Wandler, dessen Grunddesign auch der Audiolab 8300er Serie zugrunde liegen, wurden weltweit honoriert. Besonders stolz ist man aber auf den 8300A Vollverstärker, einen von Grund auf neu entwickelter Verstärker, der wie sein legendärer Stammvater Audiolab 8000A bzgl. Klang, Flexibilität und Zuverlässigkeit Maßstäbe in seiner Klasse setzte. Jan Ertner, Lead engineer audiolab electronics: “I have designed audio products for more than 25 years and still get excited about bringing new products to market. The joy of listening to music drives me and knowing that Audiolab customers will be able to enjoy it at its best is very satisfying. I believe in every product I design because I don’t stop working until I feel myself saying “I want one” , that is the moment when I know it’s right.” 2018 Saw the launch of the 6000 Series. The Audiolab 6000A was the first in the series to be released recieving many significant awards from UK hi-fi magazines and online influencers, setting the presidence for the 6000CDT and 6000N Play. Audiolab Hifi und High End vom autorisierten Audiolab Händler Art&Voice HighEnd-Systems.
Bluesound
Bluesound Musikstreamer und Multiroom Bluesound vereint die Kräfte von Musik und Technologie in einem Ökosystem, das die bestmögliche Audioqualität liefert. Um diese Synergie zu erreichen, verwendet Bluesound verschiedene Technologien, darunter fortschrittliche Verstärkertechnologien von NAD Elektronik und weltbekannte akustische Technologien von PSB-Lautsprecher . Das Endergebnis ist ein innovativer Player, der einen satten, detailreichen Klang liefert. Die Leistungsfähigkeit von BluOS nutzen ® Fortschrittliche Multi-Room-Audio-Software, die es Ihnen ermöglicht, auf verlustfreie Musik in jedem Raum Ihrer Wohnung zuzugreifen und zu streamen - Benutzer können Musik überall in einem Heimnetzwerk, einem Cloud-Musikdienst oder einer Internet-Radiostation finden und sie mit jedem BluOS-fähigen Musiksystem teilen. BluOS ermöglicht es auch kundenspezifischen Integratoren, vernetzte Musik in einem Smarthome zu verbinden, zu verwalten und zu steuern, mit Unterstützung für Integrationen von Drittanbietern.HiFi über Ihr W-Lan Das Bluesound Ökosystem nutzt Ihr drahtloses Heimnetzwerk nicht nur zum Streamen von Musik, sondern auch zur Kommunikation mit anderen BluOS-fähigen Spielern in Ihrem Netzwerk. Das Ökosystem kann bis zu 64 Spieler anschließen und über die BluOS Controller App für Ihr Smart Gerät können Sie Ihre Musik perfekt synchron abspielen oder verschiedene Musikstücke gleichzeitig abspielen.Für mehr als MP3 gemacht Bluesound ist keine Computerfirma, die sich als Audiofirma ausgibt. Wir wurden von Audiophilen für Audiophile gegründet. Bluesound ist zwar mit MP3s kompatibel, aber unsere Spieler sind auch mit fast jedem anderen digitalen Format kompatibel, das verfügbar ist, einschließlich MQA für diejenigen, die sich mit nicht weniger als Studio-Master-Qualität zufrieden geben. Wir kombinieren schlanke und moderne Design-Sensibilität mit einer an-nichts-wird-gespart Einstellung bei der Integration fortschrittlicher, innovativer Audiotechnologien.Ihre Musik. Auf Ihre Weise. Ob Sie Internetradio streamen, hochauflösende Titel herunterladen oder eine CD-Bibliothek haben, die Sie sorgfältig gepflegt haben, Bluesound kann Ihnen sofortigen Zugriff auf Millionen von Songs aus einer Vielzahl von Quellen geben. Es ist, als ob Sie die gesamte Musik, die jemals aufgenommen wurde, über Ihr Smartphone zur Hand hätten.Unsere Geschichte Bluesound ist eine Allianz von Audiophilen, die sich dem Ziel verschrieben hat, das Versprechen von drahtlosem, digital perfektem High-Fidelity-Audio zu erfüllen.Als Designer, Ingenieure und Einzelpersonen, die unser Leben in der Musikindustrie verbracht haben, sind wir nicht mit weniger als Perfektion zufrieden.Die Hintergrundgeschichte Digitales Audio begann wie jede andere neue Technologie. Es war erstaunlich und neu - begrenzt und unvollkommen - und natürlich zum anerkannten Standard für die nächste Generation. Wir lieben die Technologie. Außerdem haben wir die Messlatte höher gelegt und Musikliebhabern die Klangqualität zu bieten. Sicher gab es 16- Bit- CDs , aber das auf den Masteraufnahmen für das Klangspektrum war der wahre Preis. Nach mehr als einem Jahrzehnt des Ausprobierens war die Zeit gekommen. Die tragbaren Geräte, die wir alle kennen und lieben. Bis jetzt. Erleben Sie echtes, 24- Bit hochauflösendes digitales Audio .All Ihre Musik, für alle zu hören. Wenn eines wahr ist, dann ist es, dass wir bei Bluesound leidenschaftlich an musikalischen Details, Texturen und Volumen interessiert sind. Wir haben eine hochmoderne, digitale Plattform entwickelt, die das gesamte hochauflösende Audioerlebnis ermöglicht. Wir haben es nicht für uns erschaffen. Wir haben es für Sie gemacht. Unsere Audiowiedergabe spiegelt eine dem Künstler und der Kunstform entsprechende Musik wider. Fügen Sie Internetradio und Online-Streaming-Dienste zum Mix hinzu, und Ihre Musikbibliothek wird von allen um Sie herum beneidet werden. Klingt das gut? Wir denken so, und die Kritiker auch.Sie müssen kein Audiophiler sein, um den hochauflösenden Sound zu schätzen, aber Sie können einer werden, wenn Sie hören, was Sie verpasst haben.
Copland
Copland - Dänen lügen nicht Wenn exklusive, herausragend gestaltete Röhrenverstärker auf ein mehr als faires Preis-/Leistungsverhältnis treffen, dann kann nur die Rede von Copland sein. Die Dänen setzen bei Entwicklung und Herstellung gleichermaßen ausschließlich auf Komponenten von höchster Qualität und legen großen Wert auf ein herausragend klares, nordisches Industriedesign – es geht eben nichts über einen exzellenten Röhrenverstärker, der auch noch die Herzen seiner Besitzer gewinnt! Doch halt: Auch die Digitaltechnik von Copland sorgt für große Augen und Ohren – natürlich auch mit Röhren.
Denon
DENON Markenshop Hier finden Sie alle Produkte der erfolgreichen und zuverlässigen Firma Denon. Egal ob Bild oder Ton, Surround oder Stereo - Denon begeistert mit zuverlässiger und hochwertiger Technik und blickt inzwischen auf 100 Jahre Firmengeschichte zurück!
Exposure
Exposure High End aus England  Seit 1974 gilt der britische Traditionshersteller Exposure unter HiFi-Kennern als einer der profiliertesten seiner Zunft. Die Exposure Verstärker sind sicher ein Statement und klanglich eine Liga für sich. Dass die genialen Briten von Exposure Audio seit jeher als klanglicher Geheimtipp gelten, liegt sicherlich teilweise auch an der in ihrem Auftritt bescheidenen  Art. Klanglich herausragendes HiFi ohne Chichi zu bauen, ist der Anspruch von Exposure, mit dem sich die Macher von der Insel seit vier Jahrzehnten die Herzen anspruchsvoller Musikfans begeistern. Dank dem britischen Understatement ist der Einstieg in die feine Exposure Klangwelt preiswerter als man denkt... Erleben Sie Exposure High End bei Ihrem autorisierten Exposure Händler - Art&Voice !
Gold Note
Gold Note - feinstes High End aus Italien Gold Note aus Florenz ist einer der renomiertesten europäischen Hersteller im High End Bereich unter dem Dachkonzern Akamai. (einer der grössten europäischen Zulieferer im Elektronikbereich).Erstaunlich ist dass Gold Note sowohl im analogen wie auch im digitalen Sektor extreme Kompetenz besitzt und somit hervorragende Produkte in allen Bereichen entwickelt. Das Gold Note in Deutschland noch recht unbekannt ist, kann nur an der Fachpresse liegen... Ein Traum wurde Wirklichkeit Als vor 25 Jahren ein junger Ingenieurstudent mit seiner Leidenschaft für Musik und Audiotechnik aus Unzufriedenheit mit den damals erhältlichen Anlagen damit begann, seinen ersten eigenen Plattenspieler zu entwerfen, haben ihn alle nur für einen Träumer gehalten. Damals konnte niemand ahnen, was aus dem Studenten Maurizio Aterini ein paar Jahre später werden würde. Sein Plattenspieler war der erste Schritt zur Gründung der Firma, die später Gold Note heißen sollte. Zunächst hat er jedoch Produkte für eine Anzahl angesehener Unternehmen entwickelt, die unter Audiophilen weltweit bekannt sind. Das gab Maurizio die Möglichkeit, eine Reihe der besten Entwickler kennenzulernen - einige von ihnen haben die HiFi Geschichte geprägt - und einen guten Überblick und ein tiefes Verständnis für die Belange dieser Hochleistungstechnik zu entwickeln. Er fand eigene neue Lösungen in der Abstimmung der Komponenten und entwarf schließlich eine vollständige Kette aus Audiogeräten, um seine Vorstellungen von Tonqualität und eigenem authentischen Klang zu verwirklichen. Mit den heute gesammelten Erfahrungen aus mehr als zwei Dekaden in der Branche ist Maurizio immer noch die treibende Kraft hinter Gold Note und führt das Unternehmen mit dem gleichen Einsatz und Enthusiasmus wie zu Beginn. Für ihn wurde ein Traum wahr. Gold Note Philosophie: Tradition und Innovation Jedes Mal wenn wir ein neues Gold Note Gerät ersinnen, entwickeln und schließlich herstellen, denken wir an die Bedürfnisse eines „zeitgenössischen Audiophilen“, das heißt: Jedes unserer Erzeugnisse muss zwei Hauptkriterien erfüllen, es soll unsere typischen klanglichen Qualitäten aufweisen und das musikalische Ereignis mit absolutem Realismus darstellen und es muss im täglichen Leben in der Handhabung einfach und mit Freude zu benutzen sein. Das sind für Gold Note die wichtigsten Gesichtspunkte, weil wir selbst Audiophile sind. Das musikalische Erlebnis soll immer ein beglückender Moment sein. Maurizio war sich von jeher sicher, dass es nötig ist, jeden einzelnen Herstellungsschritt sorgfältig zu begleiten, von der Idee bis zum fertigen Gerät, um ein solches Ergebnis zu erreichen. Jedes Projekt nimmt seinen Anfang in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung, wo Maurizio und seine Ingenieure neuartige Lösungen für verbesserte Eigenschaften erarbeiten. Hier entstehen auch die Prototypen, die bereits „Herz“ und „Seele“ eines neuen Geräts tragen, zum Beispiel die ersten Leiterplatten, hergestellt und mit den besten Bauteilen bestückt, um in perfektem Zusammenspiel im Labortest ideale Ergebnisse zu erzielen. Für die Gestaltung der äußeren Hülle verlassen wir uns vollständig auf den Designer Stefano Bonifazi, dem wir die Materialauswahl und Formgebung anvertrauen und der damit für ein Resultat sorgt, das extreme Stabilität, optimale Wärmeabfuhr und zeitlose Schönheit in sich vereinigt.Gold Note entwirft die Geräte mit CAD Software und die Strukturen der fertigen Prototypen werden sowohl rechnergestützten als auch realen Belastungstests unterworfen um die Fehler der Fertigung zu minimieren. Wenn dies geschehen ist gehen wir zum entscheidenden Test über, den Hörproben. Maurizio überwacht die letzten Stufen des Verfahrens mit „Burn In“ und Probesitzungen in einer Reihe unterschiedlichster Hörräume und Gegebenheiten.Wir von Gold Note glauben, dass kein Messinstrument der herausragenden Empfindlichkeit eines geschulten Ohrs gleichkommt und meinen, dies ist der Grund für die Musikalität unserer Erzeugnisse.Gold Note =  Musik ! Erleben Sie High End von Gold Note bei Ihrem autorisierten Gold Note Fachhändler Art & Voice.Wir sind überzeugte Gold Note Händler !
Keces
Keces Audio Keces hat sich insbesondere durch hervorragende Tuning-Netzteile einen Namen in der High End Scene gemacht.Aber !Neben grandiosen Trenntrafos bietet Keces auch amtliche Verstärker, Phonovorverstärker und Kopfhörerverstärker zu extrem fairen Preisen an.In unserem Hifi-Shop finden Sie alle Keces Audio-Komponenten. KECES hat es sich zur Aufgabe gemacht, großartigen Klang in atemberaubende Pakete zu verpacken und Kunden weltweit kostengünstige Produkte zu liefern. Das Unternehmen Keces entwickelt seine Produkte mit eigenen Ideen und Innovationen ohne Kompromisse. Schlüsselkomponenten wie z.B. Transformatoren werden von KECES selber hergestellt. Daher erreicht und erhält KECES das Niveau der Klangqualität, dass das Unternehmen anstrebt. Jedes ausgelieferte Keces Produkt steht für das Engagement des Unternehmens für hervorragende klangliche Leistungen, Zuverlässigkeit und Wert.   Keces Audio Komponenten vom autorisierten Keces Händler - Art & Voice
Krell
Krell Krell Industries ist der führende Hersteller von Hochleistungs-Audiogeräten, preisgekrönten Verstärkern, Vorverstärkern, Surround-Sound-Prozessoren und Digital-Analog-Wandlern für Musik- und Heimkino-Liebhaber.
Leak
Leak Leak ist einer der ältesten Hifi-Hersteller und war Mitte des 20. Jahrhunderts ein britischer HiFi-Wegbereiter. Leak entwickelte den ersten Verstärker, der eine harmonische Gesamtverzerrung von 0,1 Prozent lieferte und der legendäre Trough-Line FM-Tuner von 1957 gilt immer noch als einer der Besten, der je hergestellt wurde. Nach einer Pause von vier Jahrzehnten wurde Leak wiederbelebt und bietet perfekten  Retro-Stil, klassische Audiotechnik und Spitzentechnologie. Hier gehen Vintage-Ästhetik, zeitgemäße Ausstattung und modernste technische Kompetenz Hand in Hand, um den Beginn eines aufregenden Comebacks von Leak einzuläuten. Harold Joseph Leak gründete 1934 die wegweisende HJ LEAK & CO Ltd. Ursprünglich in London, England, ansässig, war LEAK eine Marke, die auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Audiokomponenten spezialisiert war. Harold Leak vermarktete sich als "Toningenieur - Techniker", und zusammen mit Ted Ashley, der Ende der 1930er Jahre dazu kam und später Chefingenieur des Unternehmens wurde, wurde LEAK Marktführer für erschwingliche, aber leistungsstarke Heim-Audiogeräte… für Jahrzehnte über Jahrzehnte. Die Marke LEAK Audio entwickelte Verstärkertechnologie, Lautsprecher, Tonabnehmer und Plattenspieler unter vielen wegweisenden Produkten in einem Portfolio, das sich über die goldenen Jahre der britischen Audio-Innovation erstreckt. Wie viele der evolutionären und revolutionären britischen Audiomarken der 30er und 40er Jahre wurde LEAK durch den Krieg verdrängt, aber von der konsequenten Kriegsforschung inspiriert, um eine verbesserte Audiotechnologie für diesen Zweck zu entwickeln. Wie viele der berühmten britischen Marken dieser Zeit war LEAK zunächst auf Beschallungssysteme ausgerichtet. Dieses Know-how, kombiniert mit dem Wunsch, die Audioleistung zu verbessern, wurde in den 1940er Jahren zu einem Schwerpunkt, als LEAK Audio die Welt eroberte.In den späten 1940er Jahren, nachdem die ursprüngliche Fabrik in Shepherds Bush durch Bombenangriffe während des Krieges zerstört worden war, wurde die wegweisende LEAK-Fabrik auf dem neu errichteten Westway-Fabrikgelände in der Brunel Road in London gegründet. Als Epizentrum des Ingenieurwesens, benannt nach dem berühmten Ingenieur IK Brunel, wurde das Art-Deco-Design dieses Fabrikgeländes höchstwahrscheinlich Teil des Einflusses des Industriedesigns, der sich während der gesamten Lebensdauer von LEAK-Produkten niederschlug. Nach Jahren der vertragsbasierten Verstärkerproduktion kam der LEAK Typ 15-Verstärker im Jahr 1945. Unter Verwendung einer vierstufigen Schaltung und eines bahnbrechenden Designs mit negativer Rückkopplung mit KT66-Ventilen mit Push-Pull-Triode wurde eine bemerkenswerte Leistung von 15 Watt erzielt. Der Typ 15 wird als der ursprüngliche "Point One Amplifier" bezeichnet, eine klassische Serie von Stereoverstärkern, die sich bis in die 1950er Jahre entwickelt hat. 1948 war der zukünftige Klassiker LEAK TL / 12 der erste mutige Schritt in Richtung High-Fidelity-Klangwiedergabe. Bald folgten ein Tonarm, eine bewegliche Spulenpatrone und ein TL / 25 mit höherer Leistung. Dieses High-Fidelity-Konzept erforderte einen einzigartigen Ansatz. 1949 begann H. J, Leak daher eine landesweite "Live vs Reproduced" -Tour. Vergleichen Sie Live-Musik direkt mit High-Fidelity-Wiedergabe mit LEAK-Unterstützung oder aufgezeichnetem Material. Dies war die Reaktion auf diese Präsentationen. Kurzfristig wurde HJ Leak zur Ausstellung der Audio Engineering Society in New York eingeladen. Die TL / 12 wurde zu einem transatlantischen Erfolg, kurz darauf folgte der weltweite Erfolg ! Bis Ende 1949 beschäftigte HJ LEAK & CO Ltd 20 Mitarbeiter, um die Innovations- und Produktionsanforderungen einer jungen globalen Marke zu unterstützen. Der TL / 12 wurde 1951 zum BBC-Standard, und viele Einheiten wurden an die legendären BBC-Einrichtungen verkauft. Speziell für BBC-Anforderungen wurde der TL / 12 entwickelt, um die Eingangsdämpfung und einen neuen Ausgleichstransformator zu integrieren.  In den 1950er Jahren kamen neue Tonabnehmer und Tonarme auf den Markt. Ein FM-Tuner kam 1955 in Form des Troughline FM-Tuners auf den Markt. Es gibt Aufzeichnungen und Geschichten über innovative Lautsprecher, die 15-Zoll-Treiber mit elektrostatischen HF-Einheiten kombinierten. Obwohl diese möglicherweise wundersamen Konzepte nie zur Massenproduktion führten, bildeten sie die Grundlage für spätere Innovationen. 8 Jahre nach dem weltweiten Erfolg mit dem TL / 12 stellte LEAK 1956 die TL / 12 Plus-, TL / 25 Plus- und neuen TL / 50 Plus-Monoverstärker vor, die 1956 viel Anerkennung fanden. Aufbauend auf diesem Erfolg brachte 1958 die Einführung der Verstärker Stereo 20 und Stereo 50 mit sich. Beide sind mit brandneuen Stereo-Vorverstärkern ausgestattet, die die gängige Einführung von High-Fidelity-Stereo-Heim-Audiogeräten unterstützen. Ganz zu schweigen von einer zweiten Version des Troughline FM Tuners. Der Point One-Verstärker kam Ende der 1950er Jahre auf den Markt - die Modelle Point One Stereo, Point One Plus (nur Mono) und Varisoloe Stereo kamen von Ende der 1950er bis Anfang der 1960er Jahre auf den Markt. Insbesondere das Varislope Stereo und später das eingeführte Varislope Mono boten die silberne und schwarze Lackierung, die bis heute sofort als „LEAK“ erkannt wird. Obwohl HJ Leak bereits in den 1950er Jahren Lautsprecher anbot, führte HJ Leak 1959 Dr. Don A. Barlow in die Lautsprecherentwicklungsprojekte von LEAK ein. Pläne für einen "Kolben" -Lautsprecher. Durch einen angemessenen Prozess kontinuierlicher Innovation wurde 1961 der unglaublich erfolgreiche und international verehrte LEAK SANDWICH eingeführt. Das Leak Sandwich ist ein revolutionärer Lautsprecher, der ursprünglich in Großbritannien von HJ Leak (1961) entwickelt und hergestellt wurde. Die Idee hinter dem Sandwich war es, ein Lautsprecherdesign zu entwickeln, das eine echte Kolbenwirkung des Lautsprecherkegels bietet. Passend als "Sandwich" bezeichnet, da seine Membran aus einem Abschnitt aus expandiertem Polystyrol hergestellt wird, der zwischen zwei äußeren Aluminiumschichten "eingeklemmt" ist. Infolgedessen ermöglichte dieses Verfahren, die Schwingungen zu reduzieren und eine bessere Wiedergabe des elektrischen Signals zu erhalten. 1963. Der LEAK Stereo 30 wurde 1963 eingeführt. Dieser Transistorverstärker verfügte über eine quasi-komplementäre Germaniumtransistor-Ausgangsstufe. Der STEREO 30 basiert auf einem Nachfolgepfad aus der berühmten Ventilverstärkungsserie und hat die High-Fidelity-Stereoleistung, die für LEAK steht, beibehalten. Da Transistoren in der Herstellung erheblich billiger sind als Vakuumröhren, wurden die Preise von LEAK attraktiver und entsprachen den Anforderungen des aufkeimenden Heim-HiFi-Marktes. HJ LEAK & Co setzte die Produktion von Ventilverstärkern bis Mitte der 60er Jahre fort, und Modelle mit höherer Leistung wie der TL / 50Plus waren Ende der 1960er Jahre noch erhältlich. Diese Veränderungen im Produktportfolio und die unglaubliche Nachfrage nach dem LEAK SANDWICH-Lautsprecher gingen Hand in Hand mit der Gründung einer Downham Market-Fabrik, die LEAK von London nach Norwich brachte. gegründet (in Norwich, etwas nördlich von London), um die Nachfrage nach dem Sandwich-Lautsprecher zu befriedigen. Der Stereo 70-Transistorverstärker kam 1968. Der Stereo 70 verwendete die klassischen 2N3055-Transistoren für die Ausgangsstufe in quasi komplementärer Konfiguration. Befriedigung der Nachfrage nach transistorbasierten Lösungen mit höherer Leistung. 1969 verkaufte HJ Leak & Co. die Marke LEAK an die Rank Organization, und HJ Leak zog sich mit der Marke an der Spitze zurück.Leider erlag LEAK mit der Globalisierung eines Audiomarktes dem Druck des internationalen Wettbewerbs mit geringeren Kosten und Massenkonsumgütern auf dem scheinbar immer größer werdenden Heim-Audiomarkt. Nach 20 Jahren im Ruhestand und einem Leben voller Audio-Innovationen und leistungsbestimmender Produkte verstarb Harold Joseph Leak im August 1989 leider. 1996 wurde die Produktionsstätte von LEAK Downham Market leider abgerissen, um den Weg für die lokale Entwicklung zu ebnen. LEAK wurde zu einer klassischen Marke, an die man sich gerne erinnert, die aber auf dem Markt für Home-Audio-Produkte keine Option mehr darstellt. Nach vielen Jahren im Ruhezustand wurde LEAK von der IAG Group gerettet - einem der weltweit führenden Hersteller von Audioprodukten und Eigentümer einer Vielzahl klassischer britischer Marken. Im Jahr 2020, dem Jahr des 113. Geburtstages von Harold Joseph Leak und des 84. Geburtstages von HJ Leak & Co, bringt die IAG Group stolz die Rückkehr von LEAK. LEAK wird wiedergeboren und behält das Art-Deco-inspirierte, hochwertige Home-Audio-Format im klassischen Stil für den modernen HiFi-Enthusiasten bei. Mit viel Liebe zum Detail in Bezug auf Design, Leistung und Wert kehrt LEAK mit dem LEAK STEREO 130 und dem ersten digitalen CD-Wiedergabegerät für LEAK, dem LEAK CDT, endlich für die Massen zurück. Bietet vielfältige Medienkompatibilität für den modernen Audio-Enthusiasten, ohne Kompromisse bei Stil und Werten der Audio-Performance einzugehen.
Magnat
Magnat
Marantz
Marantz Hifi, High End und Heimkino Saul Marantz, die Legende hinter dem Audio-Hersteller Marantz, war ein echter Hi-Fi-Pionier. Er liebte die Musik, musste jedoch in den 1950er Jahren feststellen, dass kaum ein Audiosystem auf dem Markt seinen hohen Klangansprüchen genügte. Saul Marantz entwickelte darauf hin ein völlig neues Konzept der audiophilen Klangwiedergabe. Da er sich mit Elektrotechnik auskannte, konstruierte er auch einen Vorverstärker-Prototyp, den er „Audio Consolette“ nannte – einen HiFi-Vorverstärker für den privaten Gebrauch. Seit 1953 baut Marantz Hifi-Komponenten und bringt damit vielen Menschen der Musik näher.Marantz ist bis heute zu einem der größten Hersteller im Audio-Bereich gewachsen und hat sich in den letzten Jahren insbesondere mit hochwertigen Heimkino-Komponenten einen Ruf gemacht. Ein Marantz System verwandelt Ihre Musikaufnahmen oder Ihren Lieblingsfilm von einem Hintergrundgeräusch in ein wahres Klangerlebnis.  Marantz Hifi und Heimkino vom autorisierten Marantz Händler - Art&Voice!
Mission
Mission Seit der Gründung von Mission Electronics im Jahr 1977 hat sich das Unternehmen zu einer äußerst beliebten Marke entwickelt und sich einen hervorragenden Ruf für die Entwicklung und Herstellung einiger der weltweit besten und innovativsten Hi-Fi-Produkte erworben. Dabei stand aber immer im Mittelpunkt, dass die Produkte für den Endverbraucher erschwinglich bleiben sollten. Dieser Spagat gelingt mit schöner Regelmäßigkeit und zahlreiche Auszeichnungen und preisgekrönte Lautsprecher bestätigen die Richtigkeit dieser Firmen-Philosophie. Mission ist in der Lage, alle Komponenten selbst herzustellen, was bedeutet, dass sie die Qualitätskontrolle und ihre exakten Fertigungsstandards beibehalten und weiterhin die Standards für die Lautsprecherwiedergabe definieren können.  Ein bekanntes Audio-Magazin hat es einmal so formuliert: „Wenn man eine erfolgreiche Lautsprecher-Serie auf den Markt gebracht hat, kann man sich erst einmal ausruhen und in Urlaub gehen. Oder man arbeitet weiter an dem Produkt und überlegt, wo man es noch verbessern kann. Genau so arbeitet man bei Mission. Man kann nicht über Mission schreiben ohne den Gründer Farid Azima zu erwähnen. Farad Azima war Industrieller, Technologieunternehmer und Philanthrop. Ein außergewöhnlicher Mann, der die klassische Musik liebte und förderte. Er gründete zahlreiche Start-ups, wie z.B. Cyrus Electronics oder NXT. Die Unternehmen lizenzierten patentierte Technologien an multinationale Unternehmen der Unterhaltungselektronik und hatten so maßgeblichen Anteil an vielen innovativen Entwicklungen in der Branche. Andere Unternehmen forschen in den Sparten Biomedizin, saubere Energietechnologien und Arzneimittelentwicklung. Das neueste Highlight ist der Mission 778x Vollverstärker, der die Gene der alten Mission / Cyrus Klassiker hat. Erleben Sie Mission High End Audio bei Ihrem autorisierten Mission Händler - Art & Voice ! 
NAD
NAD - New Acoustic Dimension NAD entwickelt Produkte, die von Musik- und Filmliebhabern für Musik- und Filmliebhaber geschaffen werden. Die legendäre NAD Klangqualität ist inzwischen nicht nur bei Stereo-Komponenten, sondern auch im Mehrkanal-Bereich möglich.
Naim
No Naim - No Music ! Die Wireless-Musiksysteme der Mu-so-Serie von Naim sowie die Naim Uniti Komponenten vereinen zahlreiche Features und innovative Signalverarbeitung. Mit reichlich Power und erstaunlich natürlichem, lebendigen Klang spielen sie sich direkt in Ihr Herz. Aber auch die High End Streamer von Naim gehören zum besten.Streamen Sie Ihre Songs über AirPlay, Bluetooth® oder UPnP™, erforschen Sie die Weiten des Webradios oder stellen Sie sich mit Spotify Connect® und TIDAL aus Millionen von Titeln Ihr persönliches Musikprogramm zusammen. Erleben Sie Naim Uniti, Muso und Streamer beim Ihrem autorisierten Naim Händler - Art&Voice !
NuPrime
NuPrime Audio Das Design der NuPrime Audiokomponenten reflektiert den Zeitgeist und Anspruch von NuPrime :Moderne Komponenten auf höchstem Niveau mit Sicht auf die Resourcen. Qualität die Freude beim Benutzen macht zusammen mit modernster Technologie in kompakter zeitgerechter Form. NuPrime Audio of USA - Made by Digital Nerds Als Zulieferer von digitalen Bauteilen fing alles an. Dann kam die Begeisterung für Musik dazu und so gruppierten sich im Jahre 2014 einige der besten Audiotechniker und gründeten die Firma NuPrime. Diverse vorhandene Patente wurden aufgekauft und neue angemeldet. So entstanden High End Produkte für Menschen die anders sind und zugleich gewohnt, neues enthalten und bewährtes bewahren. Modernste High End DA-Wandler und feinste digitale Schaltungen sorgten dafür, dass die noch relativ junge Firma schlagartig Aufmerksamkeit in der Branche erlangte. So wurden seit der Nuprime-Gründung im Jahre 2014 zahlreiche internationale Auszeichnungen eingesammelt. Es ist fast unglaublich, aber NuPrime gewann den Redaktionspreis von The Absolute Sound USA gleich in mehreren Jahren in Folge und markierte damit seine Vormachtstellung im Bereich der audiophilen Digital / Analog Wandler. Einfach mal so wurde hier eine eigene digitale Ausgangsstufe entwickelt wo andere Hersteller Standardbausteine von fremden Zulieferern verwenden. Dabei entstand NuPrime´s eigene Verstärkergattung; ein sogenannter Hybrid Class A + D Verstärker mit seinem Ultra Linear Class A Module ( ULCAM ). Doch es wurde immer hinterfragt ob alles was neu und modern ist auch besser ist. So entstanden neue Ansätze. Zum Beispiel werden anstatt moderner Schaltnetzteile "altbewährte" hochwertige lineare Netzteile mit Ringkerntrafos verwendet. Spaß mit im Leben mit NuPrime. Ob Bluetooth, Streaming oder per CD, per Lautsprecher oder per Kopfhörer – NuPrime Produkte orientieren sich immer an der Benutzung durch den Menschen.Ohne Untertreibung kann man sagen: Diese Marke NuPrime Audio produziert echte state-of-the-art Technologie.Alle zur Zeit gängigen Digitalformate - bis PCM384 und DSD256 werden verarbeitet.NuPrime’s neue Class A+D Hybrid-Verstärkertechnologie bietet die Substanz und Wärme von Class-A Verstärkung, gepaart mit der Effizienz und Geschwindigkeit der Class-D Technologie.Dazu ein simples Bedienkonzept, verpackt in hervorragend gefertigten, ultrakompakten Gehäusen. Erleben Sie Nuprime "Öko-High End" bei Ihrem autorisierten Nuprime Händler - Art & Voice ! 
Pathos
Pathos Acoustics  Bei der Firma Pathos weiß man gar nicht, ob sich die Augen oder die Ohren mehr über deren High End Produkte freuen... ...göttliches italienisches Designer-High End mit sanften Röhren-Klängen !Wir sind große Pathos Fans und überzeugte Pathos Händler. Die Verstärker von Pathos gehören unserer Meinung nach zu den besten unsd musikalischsten High End Hybrid-Verstärkern am Markt. In Relation zur klanglichen Performance und Verarbeitung sind sie sicher preiswert und jeden Cent wert. Echtes High End aus Europa.  Pathos wurde 1994 von drei italienischen Pionieren gegründet: Gaetano Zanini, Gianni Borinato und Paolo Andriolo in der italienischen Stadt Vicenza. Der italienische Audio-Hersteller Pathos trifft mit seinen Kreationen alle Sinne.Vielfach ausgezeichnet und weltweit mit Testsiegen überhäuft, beweisen die Audio-Ingenieure in Vicenza, dass perfekte High End Komponenten eine ganzheitliche Betrachtung und Philosophien übergreifende Lösungen erfordern. Durch die Kombination von modernster Transistortechnologie mit Röhren als Spannungslieferanten entstehen einzigartige Audiogeräte, die von Außenstehenden oft als Kunstwerke bezeichnet werden. Dabei verfolgt Pathos nur ein einziges Ziel: Die unverfälschte Musikwiedergabe.Pathos gehört sicherlich zu den europäischen Top-Herstellern von High End Hybrid-Komponenten mit Röhren. Erleben Sie Pathos High End bei Ihrem autorisierten Pathos Händler - Art & Voice !
Quad
Quad- High End mit Seele Die Geschichte von Quad ist eine der technischen Errungenschaften auf dem Gebiet der Klangwiedergabe. Diese Geschichte begann mit dem Quad 1-Verstärker, der die Vorteile von 15 Jahren Wissen und Erfahrung in professionellen Audio- und Industrieprodukten in die Aufgabe einbrachte, den genauesten inländischen Audioverstärker seiner Zeit herzustellen.Einige Jahre später, 1953, war das Produkt, das den Standard für Verstärker setzte, der Quad II-Leistungsverstärker, die Zeit der Krönung von Königin Elizabeth und das Jahr, in dem der Mount Everest endgültig erobert wurde. Dieser Verstärker war Vorreiter beim Prinzip der Kathodenkopplung durch den Ausgangstransformator, um die harmonische Verzerrung auf nahezu vernachlässigbare Werte zu reduzieren. Die klare Überlegenheit war so groß, dass dieses Quad Modell 18 Jahre lang in Produktion blieb. Drei Jahre später, 1956, demonstrierte Quad den ersten echten elektrostatischen Vollbereichslautsprecher. Dieses bemerkenswerte Produkt (später als ESL 57 bekannt) verwendete eine praktisch masselose Kunststofffolie als bewegliche Membran zwischen zwei geladenen Platten. Im Vergleich zu Moving-Coil-Lautsprechern war der Quad ESL 57 frei von unerwünschten Färbungen und Verzerrungen. Dieses wegweisende Produkt blieb praktisch unverändert in Produktion.1967 stellte Quad seine ersten Transistorverstärker vor, die 33 Control Unit und den 303 Power Amplifier. Diese Verstärker führten eine neue 'Triples'-Ausgangsstufe ein, die alle thermischen Instabilitätsprobleme löste, die frühe Transistorkonstruktionen plagten. Sie waren sowohl im Schaltungsdesign als auch im Erscheinungsbild radikal und gewannen 1969 einen Design Council Award.Die Leistung des Verstärkers wurde 1975 mit der Einführung des Quad 405-Verstärkers "Current Dumping" weiter vorangetrieben. Diese bemerkenswerte neue Schaltungstopologie bleibt eines der wenigen wirklich originellen Verstärkerdesigns und ist seitdem in Quad-Produkten enthalten. Für diese Technologie wurde Quad 1978 mit dem Queen's Award for Technological Achievement ausgezeichnet. Quad aus der ganzen Welt erhielt zahlreiche weitere renommierte Auszeichnungen. 1981 kündigte Quad die ESL 63 an; ein elektrostatischer Vollbereichslautsprecher, der auf zwei Sätzen konzentrischer Ringelektroden basiert, die nacheinander durchgeführt werden. Verzögerungsleitungen. Dieses patentierte System erzeugt ein Schalldruckmuster, das mit dem theoretischen Ideal eines Punktquellenursprungs identisch ist. Wieder einmal wurde ein elektrostatischer Quad-Lautsprecher zum Referenzstandard auf der ganzen Welt.Mit der Einführung der radikalen Quad 77er-Serie im Jahr 1994 wurde das Konzept eines vollständig integrierten Soundsystems eingeführt, das mit einer Zweiwege-Fernbedienung betrieben wird. Das System verfügte über zahlreiche neue Arten von Schaltungstechnologien sowie einige der fortschrittlichsten Steuerungssoftware, die in einem Verbraucherprodukt zu finden sind.Zwei Jahre nach dem Start wurde Quad für den integrierten Verstärker der 77er-Serie mit der Auszeichnung „Europäischer Verstärker des Jahres“ ausgezeichnet. 1999 brachte Quad den Nachfolger der 77er-Serie, der aktuellen 99er-Serie, auf den Markt und ergänzte diese durch eine Reihe von Moving-Coil-Lautsprechern, die L-Serie und zwei neue elektrostatische Modelle - ESL 988 und ESL 989.Jedes Quad Produkt in unserem aktuellen Portfolio hat internationale Anerkennung erhalten. Hier sind nur einige der Highlights aus Quads Stammbaum der technologischen Errungenschaften aufgeführt. Quad hat sich jedoch nie einer technischen "One-Upmanship" hingegeben. Die Technologie hat einen Zweck - der über die Jahre konstant geblieben ist. Musik in einer Form wiedergeben, die dem Original am nächsten kommt.     Quad Hifi und High End bei Ihrem autorisierten Quad Fachhändler - Art&Voice
Rega
Rega - British High End Das Herz der Rega Research Ltd. schlägt für die Technik, ein Unternehmen, das von speziellen Materialien, Toleranzen und Genauigkeit besessen ist. Jedes Rega-Produkt ist so konzipiert, dass es die beste musikalische Leistung erbringt und ein Leben lang Freude bereitet - und das zu einem erschwinglichen Preis. Rega bleibt ein engagierter britischer Hersteller und beschäftigt über 140 Mitarbeiter. Rega entwirft und montiert jedes Produkt von Hand in ihrer eigens errichteten 38.000 Quadratmeter großen Anlage im Südosten Englands. Ihre Produktpalette wird weltweit in 46 verschiedene Länder exportiert. In diesem Abschnitt erfahren Sie mehr über unsere Geschichte, unseren Eigentümer und entdecken Sie jedes Rega-Produkt, das wir seit 1973 hergestellt haben, in der interaktiven Produktzeitleiste. Mit 18 baute Roy Gandy sein erstes Paar Lautsprecher. Er hatte seine Bestimmung gefunden – aus seiner Leidenschaft für Musik entwickelte sich seine Passion für High Fidelity. Glück bedeutete für ihn in diesen Tagen: Konzerte, Folk Clubs oder Plattenspieler. Ein Mitbewohner in Roys WG führte ihm seine Stereoanlage vor. Sie bestand aus einem Garrard SP25 Plattenspieler, einem Sonotone 9TA Cartridge, einem Rogers HG88-Verstärker und Wharfedale-Boxen.    Roy begriff: sein Plattenspieler Marke Eigenbau war verbesserungswürdig. Rega - Die Entstehungsgeschichte 1972: Die erste selbstgebaute HiFi-Anlage - Im Sperrmüll fand Roy Gandy ein Colaro-Deck. Nachdem er ausgiebig daran herumgebastelt hatte, wurde das Abfallprodukt zu Roys erster HiFi-Anlage. Als ihm ein Freund einen alten Conoisseur schenkte, wanderte das ehemalige Colaro-Deck zurück in den Müll und die Tüftelei begann von Neuem. Das Ergebnis wurde 1972 im Magazin „hi-fi Sound“ im Rahmen einer Serie vorgestellt, die sich „Fallbuch“ nannte und die die Hifi-Anlagen der eigenen Leser unter die Lupe nahm. In den frühen Siebzigern wurde der Plattenspieler als völlig unwichtiger Teil eines Stereosystems betrachtet. Der Redakteur ging also zunächst davon aus, dass der exzellente Sound auf die Lautsprecherboxen zurückzuführen sei. Diese Dinger aus Beton beherbergten zwar Super 8-Drive Units, konnten aber nicht ernsthaft für die Klangqualität des gesamten Systems verantwortlich sein. Der Redakteur war verblüfft.  1973: Plattenspieler Planet - Roy arbeitete jetzt als technischer Autor für Ford. Seine Freizeit verbrachte er mehr oder weniger damit, die HiFi-Anlagen seiner Freunde anzuschließen und Lautsprecher zu bauen. Er wurde eine Art Teilzeit-Händler, der aberwitzig viel Zeit in die Reparatur neuer Plattenspieler steckte. Sein gesunder Menschenverstand machte ihm irgendwann klar, dass er seine Eigenbauten genauso gut verkaufen könnte! Aus Frust und dem deutlichen Gefühl heraus geboren, dass er Besseres zustande bringen könnte, als das, was so auf den Markt kam, schuf er den Plattenspieler „Planet“. Zusammen mit einem Partner ließ Roy Rega als Handelsunternehmen eintragen (Tony RElph, Roy GAndy). Roy blieb 1973 und noch zwei weitere Jahre bei Ford, abends baute er seine Plattenspieler. Unterstützung fand er dabei von seinen Partnern – seiner Mutter, die sich bereit erklärte, für zwei Wochen auszuhelfen und dann 15 Jahren blieb – und einer Reihe von Freunden. Die ersten Plattenspieler wurden über Cosmocord in England verkauft, wenig später wurden sie unter dem Namen „Rega“ auch in Westdeutschland, Dänemark und Frankreich vertrieben. Roy konnte Ford nun verlassen. Er erhielt eine Abfindung, die er sofort für eine Fabrik in Rochford ausgab. Wenig später trennte er sich von seinem Geschäftspartner Tony Relph. Terry Davies trat Rega als Buchhalter bei. 1975: Plattenspieler Planet 2 - 1975 entstand der „Planet 2“, der bald als „bester, preiswerter Plattenspieler“ seinen Platz am Markt fand. 1977: Plattenspieler Planet 3 - Im Juni 1977 kündigten die Magazine „Hi-Fi News“ und „Record Review“ den Planet 3 mit den Worten an: „Das komplette Stück ist es wert, einmal näher betrachtet zu werden.“ 1980: Rega Hifi -Fabrik in Westcliff-on-Sea - dort beschäftigte Rega 13 Angestellte, exportierte in 12 Länder und hatte 20 Händler in Großbritannien. Im gleichen Jahr fand Roy eine alte Mühle in einem Wohngebiet in Westcliff-on-Sea in Essex. Das Gebäude stand seit 20 Jahren leer. Roy erwarb das Objekt für 30.000 Pfund und verwandelte es in eine zwar kompakte, aber hochfunktionale HiFi-Fabrik, der er einen fröhlichen, hellgrünen Anstrich verpasste. 1983: Tonarm RB300 und RB250 - Nach einer intensiven Entwicklungszeit von fünf Jahren wurden 1983 die Tonarme RB300 und RB250 produziert. Zehn Jahre lang hatte Rega japanische und dänische Tonarme für seine Plattenspieler verwendet. Nach einiger Zeit fand Roy eine Firma, die bereit war, mit ihm gemeinsam eine völlig neue Produktionsmethode zu erfinden. So war es künftig möglich, den Arm aus einem einzigen Stück zu fertigen. Für den RB300 gewann Rega einen internationalen Preis. Roy war zufrieden. 1988: Tonabnehmer Bias und Elys - Rega begann mit der Produktion der beiden Tonabnehmer Bias und Elys. Bereits im ersten Monat wurden davon mehr als 1.000 Stück verkauft – die fünffache Menge dessen, was Roy erwartet hatte. Die Tonabnehmer waren ein wichtiger Schritt hin zur kompletten Rega HiFi-Anlage. 1989: Lautsprecher Ela - im Sommer 1989 führte Rega die Ela-Lautsprecher ein. 1991: Verstärker Elex und Elicit - es begann eine Periode dramatischen Wachstums. Im neuen Zeitalter der Elektronik brachte Rega zwei Verstärker auf den Markt, den Elex und den Elicit. Der Grund für die Produktion dieser beiden Verstärker war einfach: Rega wurde mit einem Design konfrontiert, dem das Unternehmen einfach nicht widerstehen konnte. Am wichtigsten war aber, dass die Verstärker perfekt zu Rega passten: sie zeichneten sich durch hohe Qualität und feinste HiFi-Zutaten mit einer vernünftigen Preispolitik aus. Diese Entwicklung komplettierte die Rega HiFi-Anlage. 1992: Umzug nach Southend-on-Sea - unter Roys Führung entstand im Industriegebiet Temple Farm in Southend-on-Sea eine neue Rega Fabrikanlage, in der die Produktion der Lautsprecher und Verstärker untergebracht ist und die genügend Raum für weitere Entwicklungen lässt. 2010: Rega beschäftigt 55 Mitarbeiter und wird auch in Zukunft kontinuierlich wachsen. Roy Gandy ist immer noch aktiv in seinem Unternehmen tätig. Er ist Mitglied des Design- und Entwicklungszentrums und ist für die Identifizierung neuer Exportmärkte zuständig. 2013: Rega feiert sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Mittlerweile ist das Unternehmen auf eine Größe von 80 Mitarbeitern angewachsen. Die Fertigung wurde aufgrund der stetig steigenden Nachfrage nochmals erweitert. 2014: In den letzten 40 Jahren hat sich Rega weit entwickelt. Das Unternehmen verkauft seine Artikel in mehr als 40 Exportmärkte und produziert durchschnittlich 2000 Plattenspieler pro Monat. Rega beschäftigt knapp 90 Personen in eigens gebauten, 2.800 m2 großen, Design- und Produktionsräumen in Essex, England. Das Jubiläumsmodell RP40 und die neuen Produkte von Rerga RP10, Apheta, Elex-R und DAC-R Remote wurden präsentiert.2015: Präsentation Rega Queen Edition, Apheta2 und Aphelion. 2016: Plattenspieler Rega Planar 1, Planar 2 und Planar 3 werden vorgestellt. 2017: Einführung Rega Atlas, Fono MM, Fono MC, Ania, Planar 6, Apollo und Neo PSU. 2018: Präsentation Aura Reference, Rega Planar 1 Plus und Planar 8. 2019: Präsentation neuer Produkte: Fono Mini A2D, Planar 10, Apheta-3 und Aethos. Die Fertigung wurde großflächig erweitert und es arbeiten inzwischen 90 Personen bei Rega. 2020: TAD feiert Ihr 20-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass präsentiert TAD in Zusammenarbeit mit Rega Research einen eigens nach Wünschen der TAD angefertigten Plattenspieler in der Sonderfarbe polar grau (limitiert auf 500 Stück). 2021-22: Rega entwickelte sich sich stetig weiter und vertreibt seine Produkte bereits in 46 Ländern. Die Mitarbeiteranzahl stieg auf 140 Personen an. Seit Dezember 2021 ist nun auch das erste Rega Komplett-System, REGA SYSTEM ONE™, welches bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, erhältlich. Rega wächst kontinuierlich, wobei alle neuen Erzeugnisse den ursprünglichen Grundsätzen exzellenter Herstellungsqualität, hoher Brauchbarkeitsdauer und fairem Preis-/Leistungsverhältnis folgen. Erleben Sie Rega High End bei Ihrem autorisierten Rega Händler - Art&Voice !
Rotel
Rotel, außergewöhnlicher Klang seid 1961 Es gibt keinen Ersatz für Erfahrung. Mehr als 60 Jahre Design, Engineering und Herstellung von Audio/Video-Komponenten haben Rotel im Audiobereich ganz nach oben gebracht. Sie waren immer ein Familienunternehmen. Deshalb nehmen sie sich die Zeit, jedes neue Modell zu bauen, zu testen und kritisch zu bewerten, bevor es in Produktion geht. Ihr Ruf ist persönlich.
Unison Research
Unison Research - High End Technologie mit Röhren made in Italy Seit vielen Jahren werden UNISON RESEARCH High End Produkte auf der ganzen Welt geschätzt. Bei jedem Blick in eine UNISON RESEARCH Gerät werden Sie die hohe Fertigungs- qualität, die Liebe und Sorgfalt im Detail und den Top-Standard der verwendeten Komponenten erkennen. Viele der wichtigsten Bauteile werden im Haus handgefertigt. Neue Ideen und fortschrittliche Technologie entstehen auch aus der Partnerschaft der Entwickler mit einem der angesehensten Institute Italiens, dem Institute of Advanced Electronics Research. Alle UNISON RESEARCH-Produkte sind handgearbeitete Einzelstücke aus Italien. Jeder einzelne Baustein muss vor Verlassen des Werkes strenge, verschiedenartigste Prüfungen über sich ergehen lassen. Die Holzteile und Applikationen werden vom Unison Holztechniker fein selektiert und höchstklassig verarbeitet. Hören Sie Ihre Musik mit einem UNISON RESEARCH Produkt und erleben Sie die natürliche Reinheit und Klarheit der Wiedergabe, den warmen, musikalischen Klang, frei von Verfälschungen und Übertreibungen. Egal welchen Musikgeschmack Sie haben, von der Klassik bis zum Hardrock, vom Sologesang bis zum großen Orchester, UNISON RESEARCH kann Ihnen weiter helfen auf dem Weg zum noch größeren Musik-Vergnügen. Die zeitlose Eleganz, gepaart mit bester, handwerklicher Verarbeitungs- qualität, überzeugt auch das Auge des Betrachters. Diese Geräte sind mit Leidenschaft entworfen und gefertigt, das teilt sich einfach mit, das spürt man auch beim Ansehen und Anfassen. Das engagierte Unison Research Team von Handwerkern, Designern und Ingenieuren rund um die beiden Grandseigneure Giovanni Maria Saccetti und Giovanni Nasta wünscht hnen viel Freude und Vergnügen beim Musik-Genuss !     Unison Research - Erleben Sie italienisches High End mit Röhren bei Ihrem autorisierten Unison Research Fachhändler Art&Voice HighEnd-Systems !
Vincent
Vincent - High End  Die deutsche Marke VINCENT wurde 1995 registriert. Seit der Gründung entwickelt Sintron die Produkte des High-End Brands Vincent kontinuierlich weiter. Mit deutschem Know How wird die Vincent Serienfertigung in Asien in den Bereichen Klang, Qualität sowie Design vorangetrieben – hochwertige Bauteile und überdurchschnittliche verarbeitete Gehäuse garantieren dabei einen hohen „inneren Wert“ der Marke. Die Vincent Produktentwicklung findet in Deutschland statt. VINCENT steht für eine konsequente Ausrichtung auf den Zweikanal Stereo Bereich – auf höchstem Niveau. Dabei gilt es zwei Elektronikkonzepte zu unterscheiden. Zum einen die Transistor Produkte; hierbei handelt es sich um Geräte die konstruktiv auf reiner Transistortechnik basieren. Stellvertretend seien hier die Produkte der solidLine genannt. Diese zeichnen sich in erster Linie durch ein präzises, luftiges und dynamisches Klangbild aus. Zum anderen die Hybrid-Technik von Vincent : hierbei handelt es sich um Geräte, welche mit Röhren teilbestückt werden um dem Klangbild die typische Röhrencharakteristik zu verleihen – im Ausgang jedoch die Leistung von Transistoren nutzen. Somit können leicht Leistungen erreicht werden, mit welchen auch kritische Boxen souverän angetrieben werden können. Der klangliche Charakter zeichnet sich ebenfalls durch Luftigkeit und Dynmaik aus, jedoch haben die Vincent Hybridgeräte durch den Einsatz der Röhre einen ganz eigenen Charme und bringen zusätzlich eine entsprechende Wärme ins Klangbild. Regelmäßig überrascht Elektronik-Ingenieur Bartel vin Vincent TAC mit Neuem. So erweitert er die Produktpalette von Vincent stetig und sorgt im 2-Kanal-Elektronik-Bereich ständig für Aufsehen und jede Menge Lobeshymnen.  Wir finden insbesondere die Vincent Hybridkomponenten mit Röhren sehr interessant. Erleben Sie Vincent Hifi und High End beim autorisierten Vincent Händler - Art&Voice !