Wharfedale Lautsprecher  - Britains most famous Loudspeakers

1932 wurde Wharfedale von Gilbert Briggs gegründet, der die ersten Lautsprecher im Keller seines Hauses in Ilkley, Südengland, entwickelte. Dieses beschauliche Städtchen wurde so zur Geburtsstätte einer der berühmtesten Lautsprecherhersteller weltweit; einem Synonym für Qualität und Innovation!

Als einer der ältesten Lautsprecherhersteller darf sich Wharfedale zu Recht als Vorreiter fast aller heutigen Schallwandler fühlen. Schließlich war es Gilbert Briggs, der 1945 erstmals unterschiedliche Chassis zur Wiedergabe unterschiedlicher Frequenzbereiche einsetzte und so den ersten 2-Wege Lautsprecher der Welt entwickelte. Der Urahn nahezu aller heute existierenden Modelle.

Wharfedale war schon immer an vorderster Front der Lautsprecherentwicklung und gilt heute als eine der kreativsten und technisch fortschrittlichsten Hersteller überhaupt. Bestes Beispiel ist die Diamond Serie, die vor über 20 Jahren Regallautsprecher salonfähig machte und heute zu DEN Klassikern der Hifi Geschichte zählt. Die aktuelle Diamond 11 Generation ist ebenfalls wieder gespickt mit Neuentwicklungen und in dieser Preisklasse absolut einmalig.
Mit den neuen Wharfedale Evo 4 Lautsprechern zeigt Wharfedale was im bezahlbaren Bereich möglich ist.
Mit den Elysian State of the Art Lautsprechern definieren die Briten sicher einen neuen Standart in dieser Preisregion.

Wharfedale
Wharfedale SUPER DENTON, 3-Wege Kompaktlautsprecher
Ausführung: Black Oak
Wharfedale SUPER DENTON, 3-Wege KompaktlautsprecherDie ursprüngliche Denton zeichnete sich durch eine bemerkenswerte kompakte Größe aus, welche maßgeblich zur Popularisierung des Konzepts der „Regallautsprecher“ beitrug. Dies erfolgte zu einem Zeitpunkt, als Hi-Fi-Lautsprecher in der Regel größere, voluminösere Boxen darstellten.Die Mehrzahl der Denton-Versionen basierte auf einem Zwei-Wege-Design, bei dem ein Mittel-/Tieftöner mit einer Hochtoneinheit kombiniert wurde. Diese Konfiguration findet sich auch in den beiden bestehenden Modellen des 21. Jahrhunderts. Im Jahr 1971 präsentierte Wharfedale mit der Denton 3 ein Modell, das sich durch eine innovative Drei-Wege-Treiberkonfiguration mit separaten Bass-, Mitteltöner- und Hochtoneinheiten auszeichnete. Dieser Lautsprecher wurde als der kleinste Drei-Wege-Lautsprecher auf dem Markt positioniert und sollte die Leistungsfähigkeit wesentlich größerer Lautsprechersysteme liefern.Die Umsetzung des komplexen Arrays im Schrank stellte eine Herausforderung dar, da ein hoher Aufwand in Bezug auf Industriedesign und Schranktechnik erforderlich war, um das Array in einem Schrank mit begrenztem Volumen und kleiner Stellfläche unterzubringen. Mit Abmessungen von 360 x 246 x 275 mm (H x B x T) ähnelt die SUPER DENTON in ihrer Größe der Denton 3 und ist damit einer der kleinsten Drei-Wege-HiFi-Lautsprecher der Welt. Es handelt sich hierbei um eine Reduktion der Größe um den Faktor 1,5 im Vergleich zum Referenzmodell, wobei die SUPER DENTON exakt die gleichen Abmessungen aufweist wie die Denton 3 vor über 50 Jahren. Die Mittel- und Hochtoneinheiten sind von der Mitte versetzt, sodass die kompakte Bauweise des Lautsprechers beibehalten werden kann und Reflexionen von den Gehäusekanten gestreut werden.Das SUPER DENTON-Gehäuse weist eine kritische Platzierung von Verstrebungen sowie eine interne akustische Dämpfung durch Schichten langhaariger Fasern auf. Zudem verfügen die Mittel- und Hochtöner über eigene Gehäuse auf der Rückseite. Das Gehäuse selbst ist aus einer Kombination verschiedener Hölzer gefertigt, um Plattenresonanzen zu streuen, anstatt nur eine einzige, hörbar wahrnehmbare Resonanzfrequenz zu besitzen. Eine Innenschicht aus hochverdichteter Spanplatte wird durch eine Zwischenschicht aus Spezialkleber mit resonanzdämpfenden Eigenschaften mit einer Außenschicht aus MDF verbunden.Die SUPER DENTON wird in aufeinander abgestimmten, spiegelbildlichen Paaren geliefert. Die spezifische Ausrichtung der Lautsprecher – jeweils einer für den linken und einer für den rechten Kanal – ermöglicht bei korrekter Aufstellung eine präzise Stereoabbildung innerhalb einer tiefen, breiten Klangbühne. Wie alle Modelle der Heritage-Serie ist auch der neue SUPER DENTON-Schrank mit handpassenden Holzfurnieren ummantelt, wodurch ein möbelähnliches Finish entsteht, das sich in jede Wohnumgebung einfügt, sei sie klassisch oder modern. SUPER DENTON BasseinheitDie Treiber sind gegenüber allen Vorgängermodellen mit dem Namen Denton weiterentwickelt.Die 6,5-Zoll-Basseinheit (165 mm) mit Gussgehäuse ist auf das Gehäuse abgestimmt, sodass eine Wiedergabe von tiefen Frequenzen bis zu 40 Hz möglich ist. Dieser Wert liegt unterhalb der Grundstimmung „E1“ einer Standard-Bassgitarre, was für einen Lautsprecher mit den kompakten Abmessungen der SUPER DENTON bemerkenswert ist. Der Treiber verarbeitet Bass- und untere Mitteltonfrequenzen mit ansprechender Definition und Ausdrucksstärke, wodurch eine realistische Reproduktion von Instrumenten und Stimmen gewährleistet wird. Dies ist insbesondere für einen Lautsprecher dieser Größe bemerkenswert.SUPER DENTON MitteltönerDie Mitteltöner-Einheit basiert auf einem 2-Zoll-Kalottendesign (50 mm), welches von Wharfedales preisgekröntem EVO4-Projekt inspiriert wurde.Die Wiedergabe der oberen Mitten und unteren Höhen erfolgt durch diesen Treiber in exzellenter Qualität. Es gewährleistet den adäquaten Übergang von den vom Bass getragenen Grundtönen zu den höherfrequenten harmonischen Obertönen. Die weite Streuung der Kuppelmembran ist für die Klarheit und Feinheit der musikalischen Darbietung verantwortlich. Sie gewährleistet einen nahtlosen Übergang von den vom Bass getragenen Grundtönen zu den harmonischen Obertönen im oberen Frequenzbereich. SUPER DENTON HochtönerDie Wiedergabe von Klangdetails und hohen Frequenzen erfolgt mittels einer neu entwickelten 1-Zoll-(25-mm)-Soft-Dome-Hochtönereinheit. Diese übernimmt die Designmerkmale des populären Wharfedale DOVEDALE-Modells, einschließlich des Keramikmotorsystems und der Rückkammer. Die Funktion dieser Kammer besteht in einer Senkung der Resonanzfrequenz unterhalb des Übergangsbereichs, wodurch ein natürlicheres und nahtloseres Übergangsverhalten zwischen den Antriebseinheiten ermöglicht wird.Die drei Treiber sind für eine reibungslose Integration in das 3-Wege-Design übersichtlich angeordnet und werden von einem hochentwickelten Crossover-Netzwerk verwaltet. Dieses verfügt über Luftspulen und Polypropylen-Kondensatoren in den Mittelton- und Hochtonkreisen, wodurch eine verzerrungsfreie Leistung gewährleistet wird. Wie bei allen Lautsprecher-Modellen von Wharfedale wird das Design durch kritische Messungen in Verbindung mit fortschrittlicher Computermodellierung beschleunigt. Die endgültige Abstimmung erfolgt jedoch über Tausende von Stunden Hörtests, wie es auch von Wharfedale-Gründer Gilbert Briggs betont wurde: „Allein die Reaktionskurven können eine Vielzahl von Problemen verbergen.“ „Sünden!“Mit Liebe zum DetailDie Entwicklung von SUPER DENTON war eine wahre Freude! Es erforderte jede Menge Feinheiten und Liebe zum Detail, vergleichbar mit einem Modell zum doppelten Preis, wie der Hauptdesigner begeistert berichtet: „Selbst das Gitter ist innen geformt, um die Leistung der Antriebseinheiten zu maximieren und Störungen durch Reflexionen an den Kanten des Gehäuses zu vermeiden.“Das Ergebnis ist eine absolut geniale Musikausgabe, die zu allen Musikgenres und Quellen passt – egal, ob analog oder digital! Sie können sich darauf verlassen: SUPER DENTON wird Ihre Zuhörer noch viele Jahre lang mit musikalischer Unterhaltung begeistern und zufriedenstellen – und zwar auf höchstem Niveau!Technische Daten Wharfedale Super DentonAllgemeine Beschreibung3-Wege-KompaktlautsprecherGehäusetyp  BassreflexWandlerergänzung    3-WegeBasstreiber  6,5" (165 mm) schwarz gewebter Kevlar-KegelMittelton-Treiber   2" (50 mm) Soft DomeHochtontreiber1" (25 mm) Soft DomeEmpfindlichkeit(2,83 V bei 1 m) 87 dBEmpfohlene Verstärkerleistung25-120WSpitzenschalldruckpegel    103 dBNennimpedanz 6 Ω (kompatibel mit 8 Ω)Minimale Impedanz  3,4 ΩFrequenzgang(+/-3dB) 52Hz - 20kHzBasserweiterung(-6 dB) 40HzÜbergangsfrequenz 940 Hz und 4,6 kHzSchrankvolumen (in Liter)14,7 lHöhe (auf Sockel)  360mmBreite  246 mmTiefe (mit Anschlüssen)(275+20) mmGewicht 9,2 kg/Stk

1.199,00 €*
Wharfedale
Wharfedale Elysian Center Stand, Lautsprecherständer
 Wharfedale Elysian Center Stand, Lautsprecherständer English Information The Wharfedale ELYSIAN C Speaker Stand is purpose designed to be the perfect mounting platform for the ELYSIAN C, centre channel loudspeaker.Standing at the height of 496mm and laser cut from high carbon stainless steel, the Wharfedale ELYSIAN C Speaker Stand is engineered to new levels of precision for the perfect soundstage presentation.The ELYSIAN C is solid in stature with considered engineering to reduce vibrations and resonance of the speaker’s cabinet, by effectively isolating the speaker from the floor and surroundings. The ELYSIAN C, centre channel will deliver lifelike vocal reproduction and immersive, impactful, full-frequency projections thanks to the precise angle at which the ELYSIAN C, centre channel rests on the stand.Each ELYSIAN C Speaker Stand has been designed to complement the natural, wide bandwidth Wharfedale performance; as well as providing a piece of furniture of which the owner can be justly proud. As with the speaker cabinet, the base plate is handcrafted with true piano finish lacquers, and further hand polished to six levels of depth, to give a truly beautiful finish – the perfect match for the ELYSIAN C, centre channel loudspeaker. Technical Details Dimensions (H x W x D): 496 (on plinth) x 618 x 372 mm with badge

690,00 €*
Wharfedale
Wharfedale Aura 2 Stand, Lautsprecherständer
Wharfedale Aura 2 Stand High-End (Paarpreis) Die Wharfedale Aura 2 Lautsprecherständer wurden sorgfältig gefertigt, um den Aura 2-Lautsprecher zu ergänzen, eine bemerkenswerte Ergänzung der renommierten Aura-Serie. Mit einer Höhe von 560 mm (auf Spikes) und Abmessungen von 286 mm x 352 mm (mit Klemmen) wurden diese Ständer aus kohlenstoffreichem Edelstahl mit Hilfe von Lasercut-Technologie präzisionsgefertigt. Diese Ständer wurden als ideale Basis für den Aura 2-Lautsprecher entwickelt und bieten sowohl Statur als auch Stabilität und minimieren effektiv Vibrationen und Resonanzen des Lautsprechergehäuses. Diese Isolierung vom Boden und der Umgebung verbessert die Leistung des Lautsprechers erheblich. Die Aura 2-Standfüße sind so konzipiert, dass sie mit der natürlichen, breitbandigen Leistung der Aura 2-Lautsprecher harmonieren. Darüber hinaus dient er als Möbelstück, auf das der Besitzer zu Recht stolz sein kann. Technische Daten Aura 2 Stand Abmessungen (H x B x T) mm: 560 (auf Spikes) x 286 x 352 mit Terminals

999,00 €*
Wharfedale
Wharfedale Aura 1 Stand, Lautsprecherständer
Wharfedale Aura 1 Stand High-End (Paarpreis) Die Wharfedale Aura 1-Lautsprecherständer wurden sorgfältig für den Aura 1-Lautsprecher gefertigt, eine hervorragende Ergänzung der renommierten AURA-Serie. Mit einer Höhe von 386 mm (auf Spikes) und Abmessungen von 246 mm x 352 mm (mit Terminals) wurden diese Ständer aus rostfreiem Stahl mit hohem Kohlenstoffgehalt unter Verwendung von Laserschnitt-Technologie präzisionsgefertigt. Diese Ständer wurden als ideale Basis für den Aura 1-Lautsprecher entwickelt und bieten sowohl Statur als auch Stabilität und minimieren effektiv Vibrationen und Resonanzen des Lautsprechergehäuses. Diese Isolierung vom Boden und der Umgebung verbessert die Leistung des Lautsprechers erheblich. Die Aura 1-Ständer sind so konzipiert, dass sie mit der natürlichen, breitbandigen Leistung der Aura 1-Lautsprecher harmonieren. Darüber hinaus dient er als Möbelstück, auf das der Besitzer zu Recht stolz sein kann. Technische Daten Aura 1 Stands Abmessungen (H x B x T) mm: 386 (auf Spikes) x 246 x 352 mit Klemmen

899,00 €*
Wharfedale
Wharfedale Aura CS, Centerlautsprecher
Wharfedale Aura CS, Centerlautsprecher mit AMT Aura CS AMT Ausgestattet mit dem inzwischen weltberühmten Wharfedale AMT-Wandler, bietet jedes Aura-Modell eine atemberaubende Hochtonwiedergabe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kalotten oder anderen Bändchen- und Flachmembranen bewegt sich der Wharfedale AMT-Hochfrequenzwandler nicht wie ein Kolben vor und zurück. Er wird also nicht durch die Masse seiner Membran eingeengt, was ein unscharfes Einschwingverhalten zur Folge hat. Stattdessen ist die Membran gefaltet und trägt leitende Elemente, die in ein enorm starkes Magnetfeld eingetaucht sind. Diese Art der Luftbewegung ist nicht nur effizient, sondern auch hochpräzise, da die Membran zu jeder Zeit unter genauer Kontrolle des Motorsystems steht. Das Ergebnis ist ein Schallwandler mit großer Bandbreite, der extrem niedrige Verzerrungen und eine außergewöhnliche musikalische Detailtreue sowie eine beeindruckende Geschwindigkeit und Dynamik bietet. Aura CS Membranen Wie die Wharfedale-Ingenieure bei der Entwicklung der Elysian-Serie festgestellt haben, müssen die Präzision und Effizienz des AMT von den Mittel- und Tieftönern übernommen werden, um eine nahtlose Klangwiedergabe zu gewährleisten. Dementsprechend verwendet Aura auch für die Mittel- und Tieftonmembranen eine eigens entwickelte Glasfaser-Matrix, die von hochflexiblen Gummisicken abgeschlossen wird. Die Schwingspulen, die die Konusmembranen antreiben, sind in magnetische Felder mit hohem Fluss eingetaucht, wobei Wirbelströme und Induktivität durch kupferkaschierte Polschuhe kontrolliert werden. Diese verzerrungsarmen Motorsysteme sind auf Aluminiumdruckguss-Chassis montiert, die mit sechs hochfesten Schrauben am Gehäuse befestigt sind, um die Steifigkeit der Struktur zu erhalten und ein präzises Einschwingverhalten zu gewährleisten. Die Gummiringe, die jedes Chassis umgeben, sind nicht nur ein dekoratives Merkmal, sondern kontrollieren auch jegliche Resonanz, die an der Verbindungsstelle zwischen dem Aluminiumchassis und dem Holzgehäuse auftritt. SLPP Die SLPP-Bassreflexkonstruktion (Slot Loaded Profiled Port) von Wharfedale geht auf die ursprüngliche Idee von Gilbert Briggs zurück, dem Unternehmer, der Wharfedale von 1932 bis 1964 gründete und leitete. Bei der Aura-Serie wird der Luftstrom mit hohem Druck und hoher Strömungsgeschwindigkeit aus einer nach unten gerichteten Öffnung besser an den niedrigen Luftdruck im Raum angepasst, indem der Luftstrom durch eine Reihe von Schlitzöffnungen im Sockel verteilt wird. Dadurch werden unerwünschte Turbulenzen an der Öffnung reduziert und die Effizienz des Bassreflexsystems verbessert - ein weiteres Markenzeichen der Marke Wharfedale. Aura CS Frequenzweiche Die Frequenzweiche ist das Herzstück eines jeden Lautsprechers. Sie sorgt dafür, dass die Gesamtleistung zu einer "Summe aus allen Teilen" wird. Wharfedale war einer der ersten Hersteller von Haushaltslautsprechern, der eine Frequenzweiche einsetzte, um das Frequenzband zwischen Chassis aufzuteilen, die jeweils für Bässe, Mitten und Höhen optimiert waren. Mit 90 Jahren Erfahrung und dem Vorteil, dass mit Peter Comeau, dem Director of Acoustic Design von IAG, einer der weltweit angesehensten Frequenzweichenarchitekten die Entwicklung leitet, wurden die ausgeklügelten Frequenzweichen-Netzwerke in Hunderten von Stunden von Hörtests aufeinander abgestimmt, um eine nahtlose Verbindung zwischen den Chassis zu gewährleisten. Wie bei allen Wharfedale-Serien werden in der gesamten Frequenzweiche nur hochwertige, akustisch transparente Komponenten verwendet, um sicherzustellen, dass alle musikalischen Details hörbar sind. Aura CS Gehäuse Aura-Gehäuse sind in vielerlei Hinsicht ein Kunstwerk. Erhältlich in den Farben Schwarz, Weiß und Nussbaum-Naturholzfurnier, wird jeder Schrank anschließend lackiert und poliert, um ein wunderschönes Möbelstück zu präsentieren, auf das Sie stolz sein werden, wenn Sie es in Ihrem Zuhause haben, ähnlich wie bei der deutlich teureren Eylsian-Serie. Die sanften Kurven des Gehäuses sind mehr als nur ein Blickfang. Sie tragen dazu bei, dass die akustische Leistung der Chassis gleichmäßig in den Raum abgegeben wird, ohne unerwünschte Reflexionen von den ansonsten scharfen Kanten. Unter den polierten Lacken befinden sich Gehäusewände, die aus mehreren Schichten unterschiedlicher Hölzer aufgebaut sind, um Plattenresonanzen unterhalb des Hörbereichs zu reduzieren. Diese mehrschichtige Konstruktion, PROS (Panel Resonance Optimisation System), hat noch einen weiteren Vorteil - sie verhindert das Austreten unerwünschter Schallenergie aus dem Inneren des Gehäuses, die sonst die Vorwärtsleistung der Chassis stören würde. Wharfedale Aura Lautsprecher in der Anwendung Die Aura-Serie von Wharfedale wird in Form von Aura 1 und 2 als Standlautsprecher angeboten. Beide werden mit optionalen, aber entsprechend auffälligen, maßgeschneiderten Ständern geliefert. Wie die Lautsprecher, die sie präsentieren, bestehen auch die Aura-Ständer aus hochwertigen Materialien, wie z. B. dunkel verchromten Zierleisten, die die Liebe zum Detail und die hohe Qualität der Konstruktion unterstreichen. Die Standlautsprecher Aura 3 und 4 werden von den Center-Lautsprechern AURA C und der kompakteren Aura CS für pulsierende, durch und durch unterhaltsame Heimkino-Konfigurationen begleitet. Basierend auf der preisgekrönten Geschichte der Wharfedale Diamond 12, Evo4 und der branchenweit geschätzten Eylsian-Serie, wagt sich Wharfedale Aura in ein neues Gebiet und Segment vor. Technische Daten Aura CS Allgemeine Beschreibung: 2-Wege-Center-Lautsprecher Gehäusetyp: Bass Reflex Schallwandler-Komplement: 2 - Wege Bass-Treiber: 5" (130mm) Schwarzer Glasfasermatrixkonus x 2 Hochfrequenztreiber: 27mm * 90mm AMT Empfindlichkeit (2.83V @ 1m): 88dB Empfohlene Verstärkerleistung: 25W - 150W Peak SPL: 105dB Nennimpedanz: 6Ω (8Ωkompatibel) Minimale Impedanz. 3.8Ω Frequenzgang (+/-3dB): 56Hz - 22kHz Bass-Erweiterung (-6dB): 45Hz Übergangsfrequenz: 2,4kHz Gehäusevolumen (in Litern): 25.5L Höhe (auf Sockel): 252mm Breite: 615mm Tiefe (mit Anschlüssen): 300+52mm Gewicht: 18.6kg

1.099,00 €*
Wharfedale
Wharfedale Aura C, Centerlautsprecher
Wharfedale Aura C, Centerlautsprecher mit AMT Aura C AMT Ausgestattet mit dem inzwischen weltberühmten Wharfedale AMT-Wandler, bietet jedes Aura-Modell eine atemberaubende Hochtonwiedergabe.Im Gegensatz zu herkömmlichen Kalotten oder anderen Bändchen- und Flachmembranen bewegt sich der Wharfedale AMT-Hochfrequenzwandler nicht wie ein Kolben vor und zurück. Er wird also nicht durch die Masse seiner Membran eingeengt, was ein unscharfes Einschwingverhalten zur Folge hat. Stattdessen ist die Membran gefaltet und trägt leitende Elemente, die in ein enorm starkes Magnetfeld eingetaucht sind. Diese Art der Luftbewegung ist nicht nur effizient, sondern auch hochpräzise, da die Membran zu jeder Zeit unter genauer Kontrolle des Motorsystems steht. Das Ergebnis ist ein Schallwandler mit großer Bandbreite, der extrem niedrige Verzerrungen und eine außergewöhnliche musikalische Detailtreue sowie eine beeindruckende Geschwindigkeit und Dynamik bietet. Aura C Membranen Wie die Wharfedale-Ingenieure bei der Entwicklung der Eylsian-Serie festgestellt haben, müssen die Einschwinggenauigkeit und Effizienz des AMT von den Mittel- und Tieftönern übernommen werden, um eine nahtlose Audio-Performance zu gewährleisten. Dementsprechend verwendet Aura auch für die Mittel- und Tieftonmembranen eine proprietäre gewebte Glasmatrix, die mit hochflexiblen Gummisicken abgeschlossen wird. Die Schwingspulen, die die Konusmembranen antreiben, sind in magnetische Felder mit hohem Fluss eingetaucht, wobei Wirbelströme und Induktivität durch kupferkaschierte Polschuhe kontrolliert werden. Diese verzerrungsarmen Motorsysteme sind auf Aluminiumdruckguss-Chassis montiert, die mit sechs hochfesten Schrauben am Gehäuse befestigt sind, um die Steifigkeit der Struktur zu erhalten und ein präzises Einschwingverhalten zu gewährleisten. Die Gummiringe, die jedes Chassis umgeben, sind nicht nur ein dekoratives Merkmal, sondern kontrollieren auch jegliche Resonanz, die an der Verbindungsstelle zwischen dem Aluminiumchassis und dem Holzgehäuse auftritt. SLPP Die SLPP-Bassreflexkonstruktion (Slot Loaded Profiled Port) von Wharfedale geht auf die ursprüngliche Idee von Gilbert Briggs zurück, dem Unternehmer, der Wharfedale von 1932 bis 1964 gründete und leitete. Bei der Aura-Serie wird der Luftstrom mit hohem Druck und hoher Strömungsgeschwindigkeit aus einer nach unten gerichteten Öffnung besser an den niedrigen Luftdruck im Raum angepasst, indem der Luftstrom durch eine Reihe von Schlitzöffnungen im Sockel verteilt wird. Dadurch werden unerwünschte Turbulenzen an der Öffnung reduziert und die Effizienz des Bassreflexsystems verbessert - ein weiteres Markenzeichen der Marke Wharfedale. AURA C Frequenzweiche Die Frequenzweiche ist das Herzstück eines jeden Lautsprechers, das die Gesamtleistung zu einer "Summe aller Teile" zusammenfügt. Wharfedale war einer der ersten Hersteller von Haushaltslautsprechern, der eine Frequenzweiche einsetzte, um das Frequenzband zwischen Chassis aufzuteilen, die jeweils für Bässe, Mitten und Höhen optimiert waren. Mit 90 Jahren Erfahrung und dem Vorteil, dass mit Peter Comeau, dem Director of Acoustic Design von IAG, einer der weltweit angesehensten Frequenzweichenarchitekten die Entwicklung leitete, wurden die ausgeklügelten Frequenzweichen-Netzwerke in Hunderten von Stunden von Hörtests aufeinander abgestimmt, um eine nahtlose Verschmelzung der Chassis zu gewährleisten. Wie bei allen Wharfedale-Lautsprechern werden in der gesamten Frequenzweiche nur hochwertige, akustisch transparente Komponenten verwendet, um sicherzustellen, dass alle musikalischen Details zu hören sind. Aura C Gehäuse Die Wharfedale Aura Gehäuse sind in vielerlei Hinsicht ein Kunstwerk. Erhältlich in den Farben Schwarz und Weiß sowie in gemasertem Walnuss-Naturholzfurnier, wird jedes Gehäuse anschließend lackiert und poliert, um ein wunderschönes Möbelstück zu präsentieren, auf das Sie stolz sein werden, wenn Sie es in Ihrem Zuhause haben, ähnlich wie bei der deutlich teureren Eylisan-Serie. Die sanften Kurven des Gehäuses sind mehr als nur ein Blickfang. Sie tragen dazu bei, dass die akustische Leistung der Chassis gleichmäßig in den Raum abgegeben wird, ohne unerwünschte Reflexionen von den sonst scharfen Kanten. Unter den polierten Lacken befinden sich Gehäusewände, die aus mehreren Schichten unterschiedlicher Hölzer aufgebaut sind, um Plattenresonanzen unterhalb des Hörbereichs zu reduzieren. Diese mehrschichtige Konstruktion, PROS (Panel Resonance Optimisation System), hat noch einen weiteren Vorteil - sie verhindert das Austreten unerwünschter Schallenergie aus dem Inneren des Gehäuses, die sonst die Vorwärtsleistung der Chassis stören würde. Aura Lautsprecher in der Anwendung Die Aura-Serie von Wharfedale wird in Form von Aura 1 und 2 als Standgeräte angeboten. Beide werden mit optionalen, aber entsprechend auffälligen, maßgeschneiderten Ständern geliefert. Wie die Lautsprecher, die sie präsentieren, bestehen auch die Aura-Ständer aus hochwertigen Materialien, wie z. B. dunkel verchromten Zierleisten, die die Liebe zum Detail und die hohe Qualität der Konstruktion unterstreichen. Die Standlautsprecher Aura 3 und 4 werden von den Center-Lautsprechern Aura C und der kompakteren Aura CS für pulsierende, durch und durch unterhaltsame Heimkino-Konfigurationen begleitet. Basierend auf der preisgekrönten Geschichte der Wharfedale Diamond 12, Evo4 und der branchenweit geschätzten Eylsian-Serie, wagt sich Wharfedale Aura in ein neues Gebiet und Segment vor. Technische Daten Wharfedale Aura C Allgemeine Beschreibung: 2-Wege Centerlautsprecher Gehäusetyp: Bass Reflex Schallwandler-Komplement: 2-Wege Basstreiber: 6,5" (150mm) Schwarzer Glasfasermatrixkonus x 2 Hochfrequenztreiber: 27mm * 90mm AMT Empfindlichkeit (2.83V @ 1m): 89dB Empfohlene Verstärkerleistung: 25W - 200W Peak SPL: 107dB Nennimpedanz: 4Ω (8Ω-kompatibel) Minimale Impedanz: 3.6Ω Frequenzgang (+/-3dB): 48Hz - 22kHz Bass-Erweiterung (-6dB): 40Hz Übergangsfrequenz: 1.9kHz Gehäusevolumen (in Litern): 39.5L Höhe (auf Sockel): 303mm Breite: 668mm Tiefe (mit Klemmen): 350+52 mm Gewicht: 25,5 kg

1.399,00 €*
Wharfedale
Wharfedale Aura 4, Standlautsprecher
Wharfedale Aura 4, Standlautsprecher (Paarpreis) Aura 4 AMT (Air Motion Transformer) Ausgestattet mit dem inzwischen weltberühmten Wharfedale AMT-Wandler, bietet jedes Aura-Modell eine atemberaubende Hochtonwiedergabe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kalotten oder anderen Bändchen- und Flachmembranen bewegt sich der Wharfedale AMT-Hochfrequenzwandler nicht wie ein Kolben vor und zurück. Er wird also nicht durch die Masse seiner Membran eingeengt, was ein unscharfes Einschwingverhalten zur Folge hat. Stattdessen ist die Membran gefaltet und trägt leitende Elemente, die in ein enorm starkes Magnetfeld eingetaucht sind. Diese Art der Luftbewegung ist nicht nur effizient, sondern auch hochpräzise, da die Membran zu jeder Zeit unter genauer Kontrolle des Motorsystems steht. Das Ergebnis ist ein Schallwandler mit großer Bandbreite, der extrem niedrige Verzerrungen und eine außergewöhnliche musikalische Detailtreue sowie eine beeindruckende Geschwindigkeit und Dynamik bietet. Aura 4 Membranen Wie die Wharfedale-Ingenieure bei der Entwicklung der Eylsian-Serie festgestellt haben, müssen die Einschwinggenauigkeit und Effizienz des AMT von den Mittel- und Tieftönern übernommen werden, um eine nahtlose Audio-Performance zu gewährleisten. Dementsprechend verwendet Aura auch für die Mittel- und Tieftonmembranen eine eigens entwickelte Glasfaser-Matrix, die von hochflexiblen Gummisicken abgeschlossen wird. Die Schwingspulen, die die Konusmembranen antreiben, sind in magnetische Felder mit hohem Fluss eingetaucht, wobei Wirbelströme und Induktivität durch kupferkaschierte Polschuhe kontrolliert werden. Diese verzerrungsarmen Motorsysteme sind auf Aluminiumdruckguss-Chassis montiert, die mit sechs hochfesten Schrauben am Gehäuse befestigt sind, um die Steifigkeit der Struktur zu erhalten und ein präzises Einschwingverhalten zu gewährleisten. Die Gummiringe, die jedes Chassis umgeben, sind nicht nur ein dekoratives Merkmal, sondern kontrollieren auch jegliche Resonanz, die an der Verbindungsstelle zwischen dem Aluminiumchassis und dem Holzgehäuse auftritt. SLPP Die SLPP-Bassreflexkonstruktion (Slot Loaded Profiled Port) von Wharfedale geht auf die ursprüngliche Idee von Gilbert Briggs zurück, dem Unternehmer, der Wharfedale von 1932 bis 1964 gründete und leitete. Bei der Aura-Serie wird der Luftstrom mit hohem Druck und hoher Strömungsgeschwindigkeit aus einer nach unten gerichteten Öffnung besser an den niedrigen Luftdruck im Raum angepasst, indem der Luftstrom durch eine Reihe von Schlitzöffnungen im Sockel verteilt wird. Dadurch werden unerwünschte Turbulenzen an der Öffnung reduziert und die Effizienz des Bassreflexsystems verbessert - ein weiteres Markenzeichen der Marke Wharfedale. Aura 4 Frequenzweiche Die Frequenzweiche ist das Herzstück eines jeden Lautsprechers. Sie sorgt dafür, dass die Gesamtleistung zu einer "Summe aus allen Teilen" wird. Wharfedale war einer der ersten Hersteller von Haushaltslautsprechern, der eine Frequenzweiche einsetzte, um das Frequenzband zwischen Chassis aufzuteilen, die jeweils für Bässe, Mitten und Höhen optimiert waren. Mit 90 Jahren Erfahrung und dem Vorteil, dass mit Peter Comeau, dem Director of Acoustic Design von IAG, einer der weltweit angesehensten Frequenzweichenarchitekten die Entwicklung leitete, wurden die ausgeklügelten Frequenzweichen-Netzwerke in Hunderten von Stunden von Hörtests aufeinander abgestimmt, um eine nahtlose Verschmelzung der Chassis zu gewährleisten. Wie bei allen Wharfedale-Lautsprechern werden in der gesamten Frequenzweiche nur hochwertige, akustisch transparente Komponenten verwendet, um sicherzustellen, dass alle musikalischen Details zu hören sind. Aura 4 Gehäuse Aura Gehäuse sind in vielerlei Hinsicht ein Kunstwerk. Erhältlich in den Farben Schwarz und Weiß sowie in gemasertem Walnuss-Naturholzfurnier, wird jeder Schrank anschließend lackiert und poliert, um ein wunderschönes Möbelstück zu präsentieren, auf das Sie stolz sein werden, wenn Sie es in Ihrem Zuhause haben, ähnlich wie bei der deutlich teureren Elysian-Serie. Die sanften Kurven des Gehäuses sind mehr als nur ein Blickfang. Sie tragen dazu bei, die akustische Leistung der Chassis gleichmäßig in den Raum zu verteilen, ohne unerwünschte Refl ektionen durch ansonsten scharfe Kanten. Unter den polierten Lacken befinden sich Gehäusewände, die aus mehreren Schichten unterschiedlicher Hölzer aufgebaut sind, um Plattenresonanzen unterhalb des Hörbereichs zu reduzieren. Diese mehrschichtige Konstruktion, PROS (Panel Resonance Optimisation System), hat noch einen weiteren Vorteil - sie verhindert das Austreten unerwünschter Schallenergie aus dem Inneren des Gehäuses, die sonst die Vorwärtsleistung der Chassis stören würde. Wharfedale Aura Lautsprecher in der Anwendung Die Wharfedale Aura-Serie ist in Form der Aura 1- und 2-Ständervarianten erhältlich. Beide werden mit optionalen, aber entsprechend auffälligen, maßgeschneiderten Ständern geliefert. Wie die Lautsprecher, die sie präsentieren, bestehen auch die Aura-Ständer aus hochwertigen Materialien, wie z. B. dunkel verchromten Zierleisten, die die Liebe zum Detail und die hohe Qualität der Konstruktion unterstreichen. Die Standlautsprecher Aura 3 und 4 werden von den Center-Lautsprechern Aura C und der kompakteren Aura CS für pulsierende, durch und durch unterhaltsame Heimkino-Konfigurationen begleitet. Basierend auf der jüngsten, preisgekrönten Geschichte der Wharfedale Diamond 12, Evo4 und der branchenweit geschätzten Eylsian-Serie, wagt sich Wharfedale Aura mit Nachdruck in ein neues Gebiet und Segment vor. Technische Daten Wharfedale Aura 4 Allgemeine Beschreibung; 3-Wege-Standlautsprecher Gehäusetyp: Bass Reflex Schallwandler-Komplement: 3 - Wege Tieftöner: 6,5" (150mm) Schwarzer Glasfasermatrixkonus x 2 Mitteltöner: 4" (100mm) Schwarzer Glasfasermatrixkonus Hochfrequenztreiber: 27mm * 90mm AMT Empfindlichkeit (2.83V @ 1m): 89dB Empfohlene Verstärkerleistung: 30W - 200W Peak SPL: 107dB Nominale Impedanz: 4Ω (8Ω-kompatibel) Minimale Impedanz: 3.1Ω Frequenzgang (+/-3dB): 37Hz - 22kHz Bass-Erweiterung (-6dB): 26Hz Übergangsfrequenz: 475Hz, 3,3kHz Gehäusevolumen (in Litern): 4.8L, 67.2L Höhe (auf Spikes): 1107mm Breite: 286mm Tiefe (mit Klemmen): 350+52 mm Größe des Kartons: 505mm x 425mm x 1255mm Gewicht: 24,5kg pro Stück

3.999,00 €*
Wharfedale
Wharfedale Aura 3, Standlautsprecher
Wharfedale Aura 3, Standlautsprecher (Paarpreis) Der Aura 3 AMT (Air-Motion-Transformer) Ausgestattet mit dem inzwischen weltberühmten Wharfedale AMT-Wandler, bietet jedes AURA-Modell eine atemberaubende Hochtonwiedergabe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kalotten oder anderen Bändchen- und Flachmembranen bewegt sich der Wharfedale AMT-Hochfrequenzwandler nicht wie ein Kolben vor und zurück. Er wird also nicht durch die Masse seiner Membran eingeengt, was ein unscharfes Einschwingverhalten zur Folge hat. Stattdessen ist die Membran gefaltet und trägt leitende Elemente, die in ein enorm starkes Magnetfeld eingetaucht sind. Diese Art der Luftbewegung ist nicht nur effizient, sondern auch hochpräzise, da die Membran zu jeder Zeit unter genauer Kontrolle des Motorsystems steht. Das Ergebnis ist ein Schallwandler mit großer Bandbreite, der extrem niedrige Verzerrungen und eine außergewöhnliche musikalische Detailtreue sowie eine beeindruckende Geschwindigkeit und Dynamik bietet. Aura 3 Membranen Wie die Wharfedale-Ingenieure bei der Entwicklung der Eylsian-Serie festgestellt haben, müssen die Präzision und die Eigendynamik des AMT von den Mittel- und Tieftönern übernommen werden, um eine nahtlose Klangwiedergabe zu gewährleisten. Dementsprechend verwendet die Aura 3 auch eine proprietäre gewebte Glasfaser-Matrixmembran für die Mittel- und Tieftonmembranen, die mit hochflexiblen Gummisicken abgeschlossen sind. Die Schwingspulen, die die Konusmembranen antreiben, sind in magnetische Felder mit hohem Fluss eingetaucht, wobei Wirbelströme und Induktivität durch kupferkaschierte Polschuhe kontrolliert werden. Diese verzerrungsarmen Chassis sind auf Aluminiumdruckguss-Chassis montiert, die jeweils mit sechs hochfesten Schrauben am Gehäuse befestigt sind, um die Steifigkeit der Struktur zu erhalten und ein präzises Einschwingverhalten zu gewährleisten. Die Gummiringe, die jedes Chassis umgeben, sind nicht nur ein dekoratives Merkmal, sondern kontrollieren auch jegliche Resonanz, die an der Verbindungsstelle zwischen dem Aluminiumchassis und dem Holzgehäuse auftritt. SLPP Die SLPP-Bassreflexkonstruktion (Slot Loaded Profiled Port) von Wharfedale geht auf die ursprüngliche Idee von Gilbert Briggs zurück, dem Unternehmer, der Wharfedale von 1932 bis 1964 gründete und leitete. Bei der Aura-Serie wird der Luftstrom mit hohem Druck und hoher Strömungsgeschwindigkeit aus einer nach unten gerichteten Öffnung besser an den niedrigen Luftdruck im Raum angepasst, indem der Luftstrom durch eine Reihe von Schlitzöffnungen im Sockel verteilt wird. Dadurch werden unerwünschte Turbulenzen an der Öffnung reduziert und die Effizienz des Bassreflexsystems verbessert - ein weiteres Markenzeichen der Marke Wharfedale. Aura 3 Frequenzweiche Die Frequenzweiche ist das Herzstück eines jeden Lautsprechers und sorgt dafür, dass die Gesamtleistung zu einer "Summe aller Teile" wird. Wharfedale war einer der ersten Hersteller von Haushaltslautsprechern, der eine Frequenzweiche einsetzte, um das Frequenzband zwischen Antriebseinheiten aufzuteilen, die jeweils für Bässe, Mitten und Höhen optimiert waren. Mit 90 Jahren Erfahrung und dem Vorteil, dass mit Peter Comeau, dem Director of Acoustic Design von IAG, einer der weltweit angesehensten Frequenzweichenarchitekten die Entwicklung leitet, wurden die ausgeklügelten Frequenzweichen in Hunderten von Stunden von Hörtests aufeinander abgestimmt, um eine nahtlose Verschmelzung zwischen den Laufwerken zu gewährleisten. Wie bei allen Wharfedale-Serien werden in der gesamten Frequenzweiche nur hochwertige, akustisch transparente Komponenten verwendet, um sicherzustellen, dass alle musikalischen Details hörbar sind. Aura 3 Gehäuse Der Aura 3 ist in vielerlei Hinsicht ein Kunstwerk. Erhältlich in den Farben Schwarz, Weiß und einem Naturholzfurnier in Nussbaum, wird jedes Gehäuse anschließend lackiert und poliert, um ein wunderschönes Möbelstück zu präsentieren, auf das Sie stolz sein werden, wenn Sie es in Ihrem Zuhause haben, ähnlich wie bei der deutlich teureren Elysian-Serie. Die sanften Kurven des Gehäuses sind mehr als nur ein Blickfang. Sie tragen dazu bei, die akustische Leistung der Chassis gleichmäßig in den Raum zu verteilen, ohne unerwünschte Refl ektionen durch ansonsten scharfe Kanten. Unter den polierten Lackschichten befinden sich Gehäusewände, die aus mehreren Schichten unterschiedlicher Hölzer bestehen, um die Plattenresonanz unter die Hörbarkeit zu senken. Diese mehrschichtige Konstruktion, PROS (Panel Resonance Optimisation System), hat noch einen weiteren Vorteil - sie verhindert das Austreten unerwünschter Schallenergie aus dem Inneren des Gehäuses, die sonst die Vorwärtsleistung der Chassis stören würde. Aura Lautsprecher in der Anwendung Die Aura-Serie von Wharfedale wird in Form von Aura 1 und 2 als Kompaktlautsprecher angeboten. Beide werden mit optionalen, aber entsprechend auffälligen, maßgeschneiderten Ständern geliefert. Wie bei den Lautsprechern, die sie präsentieren, werden auch bei den AURA-Ständern nur die besten Materialien verwendet, wie z. B. dunkle Chromleisten, die die Liebe zum Detail und die reine Qualität der Konstruktion unterstreichen. Die Standlautsprecher Aura 3 und 4 werden von den Center-Lautsprechern Aura C und der kompakteren Aura CS für pulsierende, durch und durch unterhaltsame Heimkino-Konfigurationen ergänzt. Basierend auf der jüngsten, preisgekrönten Geschichte der Wharfedale Diamond 12, Evo4 und der branchenweit geschätzten Elysian-Serie, wagt sich Wharfedale Aura mit Nachdruck in ein neues Gebiet und Segment vor. Technische Daten Aura 3 Allgemeine Beschreibung: 3 - Wege Standlautsprecher Gehäusetyp: Bass Reflex Schallwandler-Komplement: 3 - Wege Tieftöner: 5" (130mm) Schwarzer Glasfasermatrixkonus x 2 Mitteltöner: 4" (100mm) Schwarzer Glasfaser-Matrix-Kegel Hochfrequenztreiber: 27mm * 90mm AMT Empfindlichkeit (2,83V @ 1m): 88dB Empfohlene Verstärkerleistung: 25W - 150W Peak SPL: 104dB Nennimpedanz: 6Ω (8Ω kompatibel) Minimale Impedanz: 3.1Ω Frequenzgang (+/-3dB): 39Hz - 22kHz Bass-Erweiterung (-6dB): 28Hz Übergangsfrequenz: 460Hz, 3,3kHz Gehäusevolumen (in Litern): 4L, 42.8L Höhe (auf Spikes): 1037mm Breite: 246mm Tiefe (mit Klemmen): (300+52)mm Größe des Kartons: 455mm x 395mm x 1155mm Nettogewicht: 23,0 kg pro Lautsprecher

2.999,00 €*
Wharfedale
Wharfedale Aura 2, Kompaktlautsprecher
Wharfedale Aura 2, Kompaktlautsprecher (Paarpreis) Der Aura 2 AMT (Air-Motion-Transformer) Ausgestattet mit dem inzwischen weltberühmten Wharfedale AMT-Wandler, bietet jedes AURA-Modell eine atemberaubende Hochtonwiedergabe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kalotten oder anderen Bändchen- und Flachmembranen bewegt sich der Wharfedale AMT-Hochfrequenzwandler nicht wie ein Kolben vor und zurück. Er wird also nicht durch die Masse seiner Membran eingeengt, was ein unscharfes Einschwingverhalten zur Folge hat. Stattdessen ist die Membran gefaltet und trägt leitende Elemente, die in ein enorm starkes Magnetfeld eingetaucht sind. Diese Art der Luftbewegung ist nicht nur effizient, sondern auch hochpräzise, da die Membran zu jeder Zeit unter genauer Kontrolle des Motorsystems steht. Das Ergebnis ist ein Schallwandler mit großer Bandbreite, der extrem niedrige Verzerrungen und eine außergewöhnliche musikalische Detailtreue sowie eine beeindruckende Geschwindigkeit und Dynamik bietet. Aura 2 Membranen Wie die Wharfedale-Ingenieure bei der Entwicklung der Eylsian-Serie festgestellt haben, müssen die Präzision und die Eigendynamik des AMT von den Mittel- und Tieftönern übernommen werden, um eine nahtlose Klangwiedergabe zu gewährleisten. Dementsprechend verwendet die Aura 2 auch eine proprietäre gewebte Glasfaser-Matrixmembran für die Mittel- und Tieftonmembranen, die mit hochflexiblen Gummisicken abgeschlossen sind. Die Schwingspulen, die die Konusmembranen antreiben, sind in magnetische Felder mit hohem Fluss eingetaucht, wobei Wirbelströme und Induktivität durch kupferkaschierte Polschuhe kontrolliert werden. Diese verzerrungsarmen Chassis sind auf Aluminiumdruckguss-Chassis montiert, die jeweils mit sechs hochfesten Schrauben am Gehäuse befestigt sind, um die Steifigkeit der Struktur zu erhalten und ein präzises Einschwingverhalten zu gewährleisten. Die Gummiringe, die jedes Chassis umgeben, sind nicht nur ein dekoratives Merkmal, sondern kontrollieren auch jegliche Resonanz, die an der Verbindungsstelle zwischen dem Aluminiumchassis und dem Holzgehäuse auftritt. SLPP Die SLPP-Bassreflexkonstruktion (Slot Loaded Profiled Port) von Wharfedale geht auf die ursprüngliche Idee von Gilbert Briggs zurück, dem Unternehmer, der Wharfedale von 1932 bis 1964 gründete und leitete. Bei der Aura-Serie wird der Luftstrom mit hohem Druck und hoher Strömungsgeschwindigkeit aus einer nach unten gerichteten Öffnung besser an den niedrigen Luftdruck im Raum angepasst, indem der Luftstrom durch eine Reihe von Schlitzöffnungen im Sockel verteilt wird. Dadurch werden unerwünschte Turbulenzen an der Öffnung reduziert und die Effizienz des Bassreflexsystems verbessert - ein weiteres Markenzeichen der Marke Wharfedale. Aura 2 Frequenzweiche Die Frequenzweiche ist das Herzstück eines jeden Lautsprechers und sorgt dafür, dass die Gesamtleistung zu einer "Summe aller Teile" wird. Wharfedale war einer der ersten Hersteller von Haushaltslautsprechern, der eine Frequenzweiche einsetzte, um das Frequenzband zwischen Antriebseinheiten aufzuteilen, die jeweils für Bässe, Mitten und Höhen optimiert waren. Mit 90 Jahren Erfahrung und dem Vorteil, dass mit Peter Comeau, dem Director of Acoustic Design von IAG, einer der weltweit angesehensten Frequenzweichenarchitekten die Entwicklung leitet, wurden die ausgeklügelten Frequenzweichen in Hunderten von Stunden von Hörtests aufeinander abgestimmt, um eine nahtlose Verschmelzung zwischen den Laufwerken zu gewährleisten. Wie bei allen Wharfedale-Serien werden in der gesamten Frequenzweiche nur hochwertige, akustisch transparente Komponenten verwendet, um sicherzustellen, dass alle musikalischen Details hörbar sind. Aura 2 Gehäuse Der Aura 2 ist in vielerlei Hinsicht ein Kunstwerk. Erhältlich in den Farben Schwarz, Weiß und einem Naturholzfurnier in Nussbaum, wird jedes Gehäuse anschließend lackiert und poliert, um ein wunderschönes Möbelstück zu präsentieren, auf das Sie stolz sein werden, wenn Sie es in Ihrem Zuhause haben, ähnlich wie bei der deutlich teureren Elysian-Serie. Die sanften Kurven des Gehäuses sind mehr als nur ein Blickfang. Sie tragen dazu bei, die akustische Leistung der Chassis gleichmäßig in den Raum zu verteilen, ohne unerwünschte Refl ektionen durch ansonsten scharfe Kanten. Unter den polierten Lackschichten befinden sich Gehäusewände, die aus mehreren Schichten unterschiedlicher Hölzer bestehen, um die Plattenresonanz unter die Hörbarkeit zu senken. Diese mehrschichtige Konstruktion, PROS (Panel Resonance Optimisation System), hat noch einen weiteren Vorteil - sie verhindert das Austreten unerwünschter Schallenergie aus dem Inneren des Gehäuses, die sonst die Vorwärtsleistung der Chassis stören würde. Aura Lautsprecher in der Anwendung Die Aura-Serie von Wharfedale wird in Form von Aura 1 und 2 als Kompaktlautsprecher angeboten. Beide werden mit optionalen, aber entsprechend auffälligen, maßgeschneiderten Ständern geliefert. Wie bei den Lautsprechern, die sie präsentieren, werden auch bei den AURA-Ständern nur die besten Materialien verwendet, wie z. B. dunkle Chromleisten, die die Liebe zum Detail und die reine Qualität der Konstruktion unterstreichen. Die Standlautsprecher Aura 3 und 4 werden von den Center-Lautsprechern Aura C und der kompakteren Aura CS für pulsierende, durch und durch unterhaltsame Heimkino-Konfigurationen ergänzt. Basierend auf der jüngsten, preisgekrönten Geschichte der Wharfedale Diamond 12, Evo4 und der branchenweit geschätzten Elysian-Serie, wagt sich Wharfedale Aura mit Nachdruck in ein neues Gebiet und Segment vor. Technische Daten Aura 2 Allgemeine Beschreibung: 3-Wege-Kompaktlautsprecher Gehäusetyp: Bass Reflex Schallwandler-Komplement: 3 - Wege Tieftöner: 6,5" (150mm) Schwarzer Glasfasermatrixkonus Mitteltöner: 4" (100mm) Schwarzer Glasfasermatrixkonus Hochfrequenztreiber: 27mm * 90mm AMT Empfindlichkeit (2.83V @ 1m): 88dB Empfohlene Verstärkerleistung: 25W - 150W Peak SPL: 103dB Nennimpedanz: 6Ω (8Ω kompatibel) Minimale Impedanz: 3.5Ω Frequenzgang (+/-3dB): 42Hz - 22kHz Bass-Erweiterung (-6dB): 33Hz Übergangsfrequenz: 520Hz, 4.5kHz Höhe (auf Sockel): 560mm Breite: 286mm Tiefe (mit Anschlüssen): (300+52)mm Nettogewicht: 20.5kg pro Lautsprecher

1.999,00 €*
Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise gefallen Ihnen nicht ?
Die in unserem Hifi-Shop angegebenen Preise sind größtenteils die UVP's der Hersteller, meist haben wir noch Spielraum. Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden