Pathos Kratos, sehr kräftiger Hybrid-Vollverstärker mit Pathos-Sound, Tip !

Produktinformationen "Pathos Kratos, sehr kräftiger Hybrid-Vollverstärker mit Pathos-Sound, Tip !"

Pathos Kratos, Hybrid-Vollverstärker

Der Name Kratos leitet sich direkt von seiner wichtigsten Eigenschaft ab: Macht. In der griechischen Mythologie war Kratos nämlich der Gott der Stärke, Macht und Kraft.
Kratos basiert auf der Hybridschaltung von Pathos, mit Röhrenvorstufe und Mosfet-Endstufe; er hat 200 W für jeden Kanal.

Aber das ist noch nicht alles. Vor- und Endstufe des Kratos sind klar voneinander getrennt, mit einem prestigeträchtigen Pre-Out und einem direkten Eingang zur Endstufe; sowohl Pre-Out als auch Endstufe sind symmetrische XLR.

Warmer, tiefer und dynamischer Klang

Die Vorverstärkerschaltung ist in reiner Klasse A ausgeführt; sie verwendet Tung-Sol ECC803s-Röhren: der Klang ist warm, tief und dynamisch.
Die abschließende Mosfet-Stufe in Klasse AB ist stark in Klasse A gepolt; seine große Leistung sowohl an 8 als auch an 4 Ohm macht den Kratos in der Lage, jeden Lautsprecher zu betreiben.
Kratos ist auch ein Kopfhörerverstärker mit einer speziellen Schaltung (2 W @ 32 Ω).

Das Design ist inspiriert von Logos, dem großen historischen Produkt von Pathos. Aber das ist eine einfache ästhetische Verwandtschaft: Die Ähnlichkeiten hören hier auf. Kratos verbirgt neue technische Lösungen, die ihn zum Spitzenprodukt unter den Nicht-InPol-Verstärkern machen.
Die Grundfunktionen des Kratos (5 RCA, 2 symmetrische XLR, digitales Display, ferngesteuerte Funktionen) könnten durch einen DAC (optional) verbessert werden.

Dank des optionalen DAC-Moduls mit dem HiDac Mk2-Board kann Kratos all Ihre Musik von Ihrem PC über USB oder von einer digitalen Quelle über S/PDIF empfangen.

Technische Daten Pathos Acoustics Kratos

  • Typ: Hybrid-Stereo-Verstärker, voll symmetrisch. Vorverstärkerstufe: Röhren, Klasse A, 2 x TungSol ECC803S
  • Endstufe: Mosfet, Brückenkonfiguration, Klasse AB
  • Ausgangsleistung: 2 x 200WRMS @ 8 Ω, 2 x 350WRMS @ 4 Ω
  • Maximale Eingangsspannung: 5V RMS
  • Eingangsempfindlichkeit: 0,7VRMS
  • Eingangsimpedanz: 47K
  • Vorverstärkung: 6dB
  • Verstärkung: 36dB

Anschlüsse    

  • Analoge Eingänge 2 symmetrische XRL-Leitungen, 5 unsymmetrische RCA-Leitungen, 1 symmetrische XRL-Leitung direkt an die Endstufe
  • Optionale Eingänge HiDac Mk2
  • Ausgänge: 1 Vorverstärkerausgang Stereo unsymmetrisch RCA, 1 Vorverstärkerausgang Stereo symmetrisch XLR

Kopfhörer-Spezifikationen    

  • Ausgangsleistung 3,3 W @ 16 Ω , 2 W @ 32 Ω
  • MAx-Ausgangspegel 10 V RMS

Algemein

  • Abmessungen: 430mm (T) x 530mm (B) x 195mm (H)
  • Gewicht (netto / verpackt): 40Kg
Hersteller "Pathos"

Pathos Acoustics 

Bei der Firma Pathos weiß man gar nicht, ob sich die Augen oder die Ohren mehr über deren High End Produkte freuen... 
...göttliches italienisches Designer-High End mit sanften Röhren-Klängen !
Wir sind große Pathos Fans und überzeugte Pathos Händler. Die Verstärker von Pathos gehören unserer Meinung nach zu den besten unsd musikalischsten High End Hybrid-Verstärkern am Markt. In Relation zur klanglichen Performance und Verarbeitung sind sie sicher preiswert und jeden Cent wert. Echtes High End aus Europa. 

Pathos wurde 1994 von drei italienischen Pionieren gegründet: Gaetano Zanini, Gianni Borinato und Paolo Andriolo in der italienischen Stadt Vicenza. Der italienische Audio-Hersteller Pathos trifft mit seinen Kreationen alle Sinne.
Vielfach ausgezeichnet und weltweit mit Testsiegen überhäuft, beweisen die Audio-Ingenieure in Vicenza, dass perfekte High End Komponenten eine ganzheitliche Betrachtung und Philosophien übergreifende Lösungen erfordern. 
Durch die Kombination von modernster Transistortechnologie mit Röhren als Spannungslieferanten entstehen einzigartige Audiogeräte, die von Außenstehenden oft als Kunstwerke bezeichnet werden.
Dabei verfolgt Pathos nur ein einziges Ziel: Die unverfälschte Musikwiedergabe.
Pathos gehört sicherlich zu den europäischen Top-Herstellern von High End Hybrid-Komponenten mit Röhren.

Erleben Sie Pathos High End bei Ihrem autorisierten Pathos Händler - Art & Voice !

HighEnd Hybridverstaerker

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


22. Mai 2023 12:31

Der bestklingende Lego-Stein auf dem Markt

Warum der Kratos? Ganz ohne Röhre wollte ich nicht, die Röhrenamps, die vorher im Wohnzimmer standen übten aber auf viele Zeitgenossen eine magische Anziehungskraft aus und bildeten ein reales Risikopotenzial. Außerdem sind in einem Energieeffizienz-Haus jedwede Form von Heizstrahler zu vermeiden. Deshalb auch kein reines Class A. Einen guten DAC sollte der Amp auch haben, weil das Setup bewusst minimalistisch ausgelegt werden sollte. Im Moment hängen ein Paar SF Olympica Nova 1 am Kratos. Töne kommen von einem Extension 10 mit DS Audio E1, bzw. einem LUMIN U1 Mini. Die Verkabelung ist komplett MCS. Sehr hoher WAF, optisches präsent aber nicht dominant und auch der TV kann über Opt. angeschlossen werden. Kurz, logistisch und strategisch ein perfekter Amp. Klingt das Ganze auch? Ich habe einen sehr schwierigen Raum mit offenem, 6m hohen Giebel, der Grundriss ist ein L. Akustisch eine einzige Katastrophe. Aber mit ein paar Tricks sind die Reflexionen und Resonanzen in den Griff zu kriegen. Zuvor der Hegel H390 an einem Paar Nova 2 hatte dennoch für mich einen zu dominanten Bass. Raum und Auflösung waren sehr gut, aber das breite Grinsen wollte sich nicht einstellen. Das stellte sich nun allerdings ein. Langes Wochenende nach Vatertag mit Chefin und den Jungs durch nahezu sämtlichen Genres gehört und alle Kästchen gecheckt! Der Spitzname Lego kam von der Chefin und die etwas nervige Quellenanwahl wird bald akzeptiert sein. Klanglich das absolut Beste, was hier in diesem Zimmer stand. Unbedingt mal lauschen…

Pathos
Pathos Acoustics  Bei der Firma Pathos weiß man gar nicht, ob sich die Augen oder die Ohren mehr über deren High End Produkte freuen... ...göttliches italienisches Designer-High End mit sanften Röhren-Klängen !Wir sind große Pathos Fans und überzeugte Pathos Händler. Die Verstärker von Pathos gehören unserer Meinung nach zu den besten unsd musikalischsten High End Hybrid-Verstärkern am Markt. In Relation zur klanglichen Performance und Verarbeitung sind sie sicher preiswert und jeden Cent wert. Echtes High End aus Europa.  Pathos wurde 1994 von drei italienischen Pionieren gegründet: Gaetano Zanini, Gianni Borinato und Paolo Andriolo in der italienischen Stadt Vicenza. Der italienische Audio-Hersteller Pathos trifft mit seinen Kreationen alle Sinne.Vielfach ausgezeichnet und weltweit mit Testsiegen überhäuft, beweisen die Audio-Ingenieure in Vicenza, dass perfekte High End Komponenten eine ganzheitliche Betrachtung und Philosophien übergreifende Lösungen erfordern. Durch die Kombination von modernster Transistortechnologie mit Röhren als Spannungslieferanten entstehen einzigartige Audiogeräte, die von Außenstehenden oft als Kunstwerke bezeichnet werden. Dabei verfolgt Pathos nur ein einziges Ziel: Die unverfälschte Musikwiedergabe.Pathos gehört sicherlich zu den europäischen Top-Herstellern von High End Hybrid-Komponenten mit Röhren. Erleben Sie Pathos High End bei Ihrem autorisierten Pathos Händler - Art & Voice !
Pathos Adrenalin, Class A Monoblock
Pathos Adrenalin, Class A Monoblock (Paarpreis) Der Adrenalin-Verstärker stellt den Höhepunkt des InPoL-Konzepts ("Inseguitore a Pompa Lineare" - Linear Pump Tracker) dar. Die Essenz eines solchen Geräts ist die eines Röhrenverstärkers mit einem sehr sensiblen und raffinierten Klangbild, kombiniert mit einer erstaunlichen und erstaunlichen Ausgangskapazität. Es scheint wirklich so, als hätten die Designer und Techniker von Pathos ihr Ziel erreicht: eine eiserne Faust, die sich in einem Samthandschuh verbirgt. InPol (Inseguitore Pompa Lineare - Linear Pump Follower) ist ein von Pathos Acoustics patentiertes System, das sehr erfolgreich ist und viele Preise gewonnen hat. InPol-Geräte haben eine besondere Klangcharakteristik, die nur durch dieses besondere Schaltungsdesign erreicht werden kann - vollständig symmetrisch in Klasse A mit einem einzigen Halbleiterbauteil in Follower-Konfiguration, mit hoher Stromverstärkung und mit Spannungsverstärkung zusammen. Der Röhrenverstärker verstärkt die Spannung des Eingangssignals und InPol liefert den Strom, um die Lautsprecher ohne weitere Verstärkung zu betreiben. Auf diese Weise wird das Signal den Röhren anvertraut und wird zu einer echten Kopie des Originals, mit all der Qualität, Reinheit und dem harmonischen Gehalt des Originals. Diese Technologie ermöglicht eine Steigerung der theoretischen Ausgangsleistung in der reinen Klasse A um 25 bis 50 % sowie eine niedrige Ausgangsimpedanz, die für den Dämpfungsfaktor von grundlegender Bedeutung ist und durch das doppelte InPoL noch verbessert wird. Symposium für Leistung und Klangtreue Der Monoblock liefert eine Leistung von 200 W bei einer Last von 8 Ohm und verwendet ein Layout, das von Pathos mehrfach getestet wurde. In der Tat handelt es sich um eine symmetrische Stufe, was bedeutet, dass jeder Verstärker aus zwei Endstufen besteht, die in INPOL-Konfiguration verbunden sind und von Haus aus in Klasse A arbeiten. High-End Gotha Pathos betont, dass eine INPOL-Stufe nur in Klasse A funktionieren kann. Es handelt sich weder um eine Push-Pull-Schaltung (bei der man in der Entwurfsphase wählen kann, wie tief die Endstufe gepolt werden soll) noch um eine Single-Ended-Stufe, da ein reaktives Element vorhanden ist, das in Symbiose mit einem aktiven Bauelement arbeitet (in diesem Fall eine Gruppe von Mosfets, die an einem gemeinsamen Drain angeschlossen sind). INPOL stellt eine Alternative zwischen den beiden Konfigurationen dar; daher hat diese von Pathos entwickelte und patentierte Topologie ihren Platz in der Gotha des High-Ends zu Recht gefunden. Technische Kunst Dieser Leistungspuffer mit einheitlicher Verstärkung wird von einer Röhrenverstärkungsstufe mit drei Doppeltrioden, zwei ECC83/12AX7 und einer 6H30, gesteuert. Die erste Stufe erzeugt eine Spannungsverstärkung auf Basis eines differenziellen Totempfahls mit zwei 12AX7. Die zweite ist ein Puffer mit einer gemeinsamen Anode mit der 6H30, der die Aufgabe hat, zwei Gruppen von Leistungs-Mosfets zu steuern. Das an den beiden Ausgängen verstärkte und phasenverschobene Signal wird an zwei Puffer mit InPoL-Technologie geliefert. Unglaublich leise 12 Ampere Die Polarisierung der beiden Leistungsstufen ist auf einem sehr hohen Niveau: Sie ermöglicht die Lieferung eines konstanten elektrischen Stroms, um Schnittstellenprobleme mit Diffusoren zu vermeiden. In diesem Gerät finden die Techniker eine Reihe von herausragenden Details in der Raffinesse des Designs. Angefangen von einer Stromversorgung (vollständig stabilisiert für die Signalstufen auf anodischer Spannung), die einen eingebauten C-Vervielfacher hat, um die maximale Filterung zu erhalten, über die Spannungsstromgeneratoren und über die Zündspannung von Glühfäden, die normalerweise als weniger edel angesehen werden (aber nicht von Pathos). Das wichtigste Merkmal, das dieses Projekt auszeichnet, ist das empfindliche Netzteil, das einen Dauerstrom von mehr als 12 A liefern muss. Da der Verstärker mit Nullrückkopplung arbeitet, ist es notwendig, gefilterte Netzteile zu verwenden, um Brummgeräusche im Ausgang zu vermeiden. Pathos hat sich wie üblich nicht um die Kosten der Komponenten gekümmert und ein optimales induktives/kapazitives Schaltnetzteil verwendet, das in der Lage ist, den elektrischen Strom der beiden Leistungsstufen perfekt zu filtern (zum Beispiel - das Gewicht der Filterreaktanz beträgt 12 kg). Technische Daten Pathos Acoustics Adrenalin Typ: vollständig symmetrischer, doppelter INPOL®-Endverstärker in reiner Klasse A Rückkopplung: nicht vorhanden Eingänge: 1 symmetrischer XLR, 1 unsymmetrischer RCA Eingangsimpedanz: 100 Ohm Leistung der Ausgänge: 200 W @ 8 Ohm Frequenzgang: 5Hz ÷ 60kHz ± 0,3 dB Signal/Rauschabstand: 98 dB THD:0,01% @ 1W, 0,2% @ 50W Absorption in Ruhe: 475 W Röhren: 1 x 6H30, 2 x 12AX7 ECC83 Dämpfungsfaktor: 25 Anstiegszeit: 6µs Abfallzeit: 6µs Anstiegsrate: 11V/µs Größe: 68cm (T) x 30cm (B) x 44cm (H) Gewicht: 70Kg

48.000,00 €*
Pathos Aurium, Hybrid-Kopfhörerverstärker, Tip für Geniesser !
Pathos Aurium, Hybrid-Kopfhörerverstärker Anhänger guter Kopfhörer wissen um die Bedeutung eines hochwertigen Verstärkers. Für solche Perfektionisten hat Pathos seinen Aurium Kopfhörer-Verstärker gebaut. Der besonders musikalische Hybrid-Verstärker treibt jeden Kopfhörer an. Denn mit zwei Röhren in der Vorstufe und einer erstklassigen MOSFET Endstufe arbeitet das kleine Schmuckstück nach dem bei Pathos bewährtem Prinzip. Dass sogar die Endstufe im echten Class A Betrieb arbeitet, wird das dynamische Klangbild erklären. Standesgemäße Zuspieler finden beim Pathos Aurium rückseitig Kontakt. Von mehreren analogen Cinch-Eingängen und einem symmetrischen XLR-Eingang können die vielfältigsten Quellen profitieren. Ein stufenlos arbeitendes Potentiometer regelt die Ausgangsimpedanz und macht die Anpassung für jeden denkbaren Kopfhörer perfekt. Auch äußerlich nimmt der Pathos Aurium mit seinem silbern lackiertem Metallgehäuse eine Ausnahmestellung ein. Der aus dem Vollen gefräste und präzise arbeitende Lautstärkeregler schmeichelt nicht nur dem Anwender, sondern sorgt für eine hervorragende Kanaltrennung. Eine frappierende Räumlichkeit ist das Resultat. Es gibt nicht ohne Grund Kopfhörer-Freunde, die sogar die weltbesten Lautsprecher verschmähen. Der Pathos Aurium kann mit seinem körperhaften und natürlichen Klangbild solch kompromisslose Sichtweisen erklären. Technische Daten Pathos Acoustics Aurium Modell: Pathos Aurium Typ: Kopfhörer-Verstärker Ausgangsleistung: 3,6 Watt an 32 Ω Eingänge: 3 x Line (Cinch), 1 x symmetrisch (XLR) Ausgänge: 1 x Klinke 6.3mm, 1 x Line (Cinch) Tape, 1 x symm. (XLR) Tape Frequenzgang: 10 Hz - 80.000 Hz Leistungsaufnahme: 30 Watt Ausgangsimpedanz: 16 - 1000 Ω Abmessungen H / B / T: 60 x 200 x 230 mm Gewicht: 3 kg  Besonderheiten: Hybrid-Verstärker, regelbare Ausgangsimpedanz, regelbare Balance

1.700,00 €*
Pathos Classic One MK III, Hybrid-Vollverstärker zum Verlieben
Pathos Classic One MK3, Hybrid-Vollverstärker Nachdem Pathos die internationale audiophile Gemeinschaft mit hochmodernen Referenzverstärkern überzeugt hatten, war es für Pathos eine echte Herausforderung, ein Produkt zu entwickeln, bei dem der Preis die wichtigste Entwicklungsgrenze darstellt.Das Projekt Classic One wurde ins Leben gerufen, um das gesamte Know-how und die Erfahrung, die bei der Entwicklung von Referenzprodukten erworben wurden, in einen erschwinglicheren Verstärker zu übertragen.Der Classic One stellt einen neuen Standard in seiner Preiskategorie dar: Es ist gelungen, einen Vorverstärker und einen Endverstärker in einem einzigen Gehäuse zu vereinen, die vollständig voneinander getrennt sind und über eigene Netzteile verfügen.Die Vorstufe - oder besser gesagt der Vorverstärker - ist eine reine Röhre, symmetrisch, reine Class A, extrem rauscharm, mit hoher Eigenlinearität und ohne jegliche Rückkopplung. Sie liefert einen exquisiten Röhrensound in Bezug auf Transparenz, Luft, Obertöne und Feinheit... mit einem Wort: Musikalität. Klangleistung und Gesamtqualität Bei der Endstufe handelt es sich um eine Halbleiterendstufe mit hohem Vorspannungsstrom, Class A/AB, um jede Last angemessen zu versorgen. Sie verleiht dem Klang Geschwindigkeit und Dynamik, ohne den Röhrencharakter des Klangs zu beeinflussen. Der Lautstärkeregler ist motorisiert und ferngesteuert, die Fernbedienung selbst ist aus Massivholz. Die Netzteile sind überdimensioniert und stabilisiert. Selektierte Bauteile, rein silberne Pathos-Signalkabel, vergoldete Anschlüsse, hochwertige Materialien und Veredelung auf höchstem Niveau sind weitere Pluspunkte des Classic One. Zusammen mit einer derartigen Klangleistung und Gesamtqualität wird das Classic One MKIII zu einem Preis angeboten, der eindeutig von einer Philosophie des Preis-Leistungs-Verhältnisses zeugt. Dies ist möglich dank eines gezielten Designansatzes, gepaart mit extrem präziser Technik und einer überlegenen ästhetischen Form. Neuerungen beim neuen Classic One MKIII Pathos nutzen einen hochwertigen Operationsverstärker zur Ansteuerung der Mosfet-Endstufe. Es handelt sich um einen extrem rauscharmen, hochlinearen und sehr verzerrungsarmen Operationsverstärker. Der Klang ist definierter und klarer. Sie werden den überlegenen Klang sofort zu schätzen wissen. Dafür haben sie einen neuen Lautstärkeregler von Burr-Brown verwendet, der linearer ist und ein Audiosignal von bis zu +/-12 V verarbeiten kann. Auf diese Weise vermeiden wir die Eingangssättigung, wenn der CD-Player eine hohe Ausgangsspannung (5 V) hat. Es gibt auch eine neue Stromversorgung. Pathos hat eine besondere elektronische Stufe hinzugefügt, um die Leistungsverstärker vor Kurzschlüssen an den Lautsprecheranschlüssen zu schützen. Dieses spezielle Netzwerk ist eine hochohmige Stufe, die den Strom spürt und die Endstufe bei einem Kurzschluss schützt. Außerdem haben sie neue, hochwertige Lautsprecheranschlüsse verwendet, die vollständig mit einem transparenten Kunststoff geschützt sind, um Kurzschlüsse zu vermeiden. Es wird darüber hinaus eine neue Edelstahlabdeckung für den Leistungstransformator verwendet. Der neue Leistungstransformator kann mit bis zu 130Vac arbeiten, so dass er weniger empfindlich auf die unterschiedlichen Spannungen im US-Gebiet reagiert. Pathos liefern auch einen zusätzlichen Satz Ersatzsicherungen. Technische Daten Pathos Acoustics Classic One MKIII Typ: Vollverstärker in Class A/AB, Hybridschaltung mit Eingangsröhrenstufe, brückbar Ausgangsleistung: 2 x 70W @ 8 Ohm, 2 x 135W @ 4 Ohm, 180W im gebrückten Modus (mono) Eingänge: 1 symmetrischer XLR, 4 unsymmetrische RCA Frequenzgang: 2Hz Ã- 100kHz KLIRRFAKTOR: <0.05% Signal/Rauschabstand: 90dB Eingangsimpedanz: 100kOhm

3.200,00 €*
Pathos Classic Remix, Hybridvollverstärker, Klangtip !
Pathos Classic Renmix Hybrid-Vollverstärker Schönheit als verbindendes Element, die universelle Sprache jenseits von Kultur, Alter, Nationalität, eine edle Kraft, die in der Lage ist, die Barrieren zu beseitigen und die Menschheit in Kontakt zu bringen. Die Schönheit des Klangs, die Schönheit der Handwerkskunst, die Schönheit der Technologie, die Schönheit der Neuheit, die Schönheit des Stils und des Designs, die Schönheit als Botschafterin einer Bestätigung für diejenigen, die bereits mit dem Pathos vertraut sind, oder als Botschafterin der Pathos-Werte für alle anderen, die in einer neuen und perfekten Balance von Linien, Materialien und Technologien alle ikonischen Elemente der Tradition Pathos finden werden, wenn auch in einer zeitgemäßeren Formel, die neu interpretiert wird, mit einem Wort: ClassicRemix!  Das Projekt Der neue Vollverstärker von Pathos Acoustics, der während der letzten Ausgabe der Munich High-End 2014 vorgestellt wurde, entspringt dem Wunsch des Unternehmens aus Vicenza, eine tiefgreifende Erneuerung eines der größten internationalen Hits seiner Geschichte vorzunehmen, nämlich des von der Kritik hochgelobten und preisgekrönten Verstärkers ClassicOne, der auf jeden Fall in seinem Katalog bleiben wird. Aber beim Nachdenken über den neuen ClassicRemix wird dem Unternehmen bewusst, dass mit der Erneuerung auch eine neue und ehrgeizigere Positionierung auf dem Markt nicht fehlen darf. In der Tat besteht die Aufgabe des ClassicRemix darin, die immer anspruchsvolleren Erwartungen des audiophilen Publikums zu erfüllen und gleichzeitig die Aufmerksamkeit der jungen Leute und derjenigen, die "nur" in die Musik verliebt sind, zu wecken. Die Technologie und das Design Die Pathos Laboratories haben hart gearbeitet, um sicherzustellen, dass der neue ClassicRemix über alle notwendigen Technologien verfügt, um das Ziel zu erreichen, das sich das Unternehmen für dieses Gerät gesetzt hat, nämlich: hohe klangliche Leistung, exzellente Verwaltung der digitalen Musikdateien, eine hohe Qualität beim Hören mit Kopfhörern. Sound Performance Um dieses Ziel zu erreichen, hat das Unternehmen vor allem seine zwanzigjährige Erfahrung mit Hybridverstärkern genutzt. Ausgehend von diesem Wissens- und Erfahrungsschatz hat Pathos anschließend jeden Aspekt des Schaltkreises (so sauber wie möglich) verfeinert und eine sorgfältige Auswahl der Komponenten getroffen, die den Anforderungen an höchste Qualität und Musikalität entsprechen müssen.  Das Ergebnis ist dann ein Hybrid-Gerät, Class A / B, mit einer voll symmetrischen Schaltung und in der Lage, eine Leistung von 70 + 70W (prudential). Die Vorverstärkersektion wurde um ein Paar Röhren Electro Harmonix ECC88 - 6922 (Doppeltrioden) in einer differenziellen Konfiguration realisiert, die eine Röhre pro Kanal ist, um die erste Signalverstärkung unter Beibehaltung der symmetrischen Konfiguration und in einer solchen Weise zu realisieren, dass ein unsymmetrisches Eingangssignal in ein symmetrisches Signal umgewandelt werden kann. Als weitere Demonstration der Sorgfalt in Design und Konstruktion, die Pathos wollte in diesem neuen integrierten setzen, verdienen besondere Erwähnung der übergroßen laminierten Transformator von 240VA in Partnerschaft mit einem großen Lieferanten und Stellvertreter entwickelt, um den letzten Abschnitt durch Stabilisierung, Brückengleichrichter und Kondensatoren mit Filterung von mehr als 45k-uF, Eingangswahlschalter zum Schalten von mechanischen Relais wasserdicht speziell für den Bereich Audio mit internen Kontakt und unter Vakuum versiegelt, um Oxidation zu verhindern und schließlich die Fähigkeit, einzustellen und zu speichern, die Lautstärke der einzelnen Eingang. Das Unternehmen ist stolz darauf, nichts dem Zufall überlassen zu haben und dabei sicher zu sein, auch die anspruchsvollsten Audiophilen zufrieden zu stellen. Verwaltung von digitalen Musikdateien Die Vielseitigkeit der digitalen Welt wird durch einen eingebauten hochwertigen Wandler (DAC speziell für ClassicRemix - optional) und eine Reihe von digitalen Anschlüssen ermöglicht. HiDac ist das Ergebnis des umfangreichen Know-hows, das Pathos bei der Entwicklung und Implementierung von Digitalwandlern für die CD-Player Endorphin und Digit, beim Converto-Projekt und bei früheren Versionen von HiDac für die Verstärker Logos, Ethos und InpolRemix gesammelt hat. Als Integration dieser Konvertierungsplatine gibt es zahlreiche digitale Anschlüsse auf der Rückseite des Verstärkers, die den HiDac mit der Außenwelt in Verbindung setzen, in der Tat gibt es ein SPDIF, ein SPDIF Optical (Toslink), ein USB Typ "B",. Pathos hat in dieser Hinsicht eine wichtige Wahl getroffen hat eine offene Architektur, die jede Kundenanforderung erfüllen kann, in der Tat die ClassicRemix ist ohne interne Wandler zur Verfügung, oder mit dem aktuellen HiDac ausgestattet, aber zur gleichen Zeit ist es bereit, zukünftige technologische Entwicklungen (und neue Features) von digitalen Karten, die sein wird und auf die Pathos Laboratories arbeiten bereits zu empfangen. Musik genießen mit Kopfhörern Normalerweise werden bei einem Vollverstärker, der die Möglichkeit des Hörens mit Kopfhörern bietet, kostengünstige Lösungen und Kompromisse eingesetzt. Nicht so bei ClassicRemix, hier hat sich das Unternehmen von der Planungsphase an das Ziel gesetzt, eine sehr hohe Hörleistung zu erreichen, die mit der eines dedizierten Verstärkers vergleichbar ist. Daher die Entscheidung, einen echten Verstärker im Verstärker mit dedizierter und starker Stromversorgung zu realisieren, eine vollständig symmetrische Schaltung, die das Signal aus der Röhrenvorverstärkersektion des ClassicRemix ausnutzt, was wiederum ein geringes Rauschen, einen großen Dynamikbereich (120db) und sauberes Abhören gewährleistet. Abgerundet wird das Bild durch eine große Bandbreite und eine großzügige Ausgangsleistung (mehr als 2W an 32 Ohm), die ein einfaches und glückliches Pairing mit den meisten hochwertigen Kopfhörern, die es auf dem Markt gibt, ermöglicht. Pathos ist sicher, dass selbst der anspruchsvollste Liebhaber des Hörens durch Kopfhörer er positiv überrascht sein wird und nicht das Bedürfnis nach einem anderen Gerät. Design Die obsessive Suche nach einem roten Faden zwischen Industriedesign, Funktionalität, Ästhetik und Schönheit ist ein Wert, den Pathos seit seiner Geburt in seiner DNA hat und der Pathos Twin Towers, sein erstes Gerät, ist ein Beispiel dafür. Hier ist dann, dass der Designer hat ein Spiel der kontrastierenden Volumina, abwechselnd volle und leere Räume, straffe Linien und saubere im Gegensatz zu Elementen stark geprägt, eine Art Mischung aus ausgewogenen Proportionen und High-Tech-Materialien, die alle durch die ikonischen Aluminium-Kühlkörper begrenzt, mit seriell das Logo Pathos. Andere funktionelle Elemente wie der Lautstärkeregler und die Käfige zum Schutz der Ventile sind das Ergebnis der Entwicklung, die Pathos in Richtung eines zeitgemäßeren Stils einiger ikonischer Elemente, die typisch für die Audiowelt sind, geben wollte, auf jeden Fall nie sterile Formen und selbstverherrlichend, sondern immer echter Ausdruck ihrer Funktion und geeignet, um in einem Hörraum immer in einer harmonischen, aber unverwechselbaren Art und Weise zu passen, weil Gerät, Raum und Hörer auf eine natürlichere und spontane Art und Weise wie möglich ein Gleichgewicht finden können, das mehrere Sinne einbezieht, für eine vollere und lohnendere Erfahrung. Laut Hersteller ist dies aber auch ein Weg, den großartigen Pathos-Klang einem immer breiteren Publikum zugänglich zu machen, also auch denjenigen, die einfach nur die Musik und die Schönheit lieben. Der Klang Obwohl ClassicRemix ein höchst innovatives Projekt ist, spiegelt der Verstärker in Bezug auf die reine Klangqualität perfekt die Tradition des Hauses wider: keine Spezialeffekte oder unangenehme Färbungen, um voreilige Hörer anzulocken, sondern nur großer Respekt vor der Musik. Pathos Acoustics ist mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden: ein kompletter Klang in allen Parametern, eine breite Klangbühne mit Breite und Tiefe, korrekter Ton, Rhythmusgefühl, Energie jenseits aller Erwartungen, tiefe Frequenzen erweitert und natürlich, aber nie außer Kontrolle, Detail und Luftigkeit, dass sie in Harmonie zusammenleben und nie Ermüdung beim Hören. ClassicRemix ist eine echte "Musikmaschine", die uns dazu einlädt, unsere Sammlung mit neuer Freude und Begeisterung wiederzuentdecken. Technische Daten Pathos Acoustics Classic Remix Ausgangsleistung: 2 x 70 W an 8 Ω oder  2 x 130 W an 4 Ω Eingänge: 4 x Line (Cinch) 1 x symmetrisch (XLR) Digital-Eingänge (Option): 1 x USB Typ A 1 x SPDIF Coaxial 1 x SPDIF Optisch Ausgänge: 1 x Pre Out (Line) 1 x Kopfhörer Klinke 6.3mm Ausführungen: Lack anthrazit matt Lack weiss Lack rot Zebrano Holz Frequenzgang: 1,5 Hz - 100 kHz +/- 0,5dB Signalrauschabstand: 100 dB Eingangsimpedanz: 47 kΩ Abmessungen H / B / T: 170 / 280 / 370 mm Gewicht: 12 kg Weitere Ausstattung: Fernbedienung, Zebrano-Holz optional Technische Daten Pathos Acoustics DA-Platine HiDac 2 Digitale Umwandlung: ESS SABRE 9018K2M 32Bit 384KHz USB-Audio-Codec: XHRA-2HPA Anschluss: USB Typ "B" Anschluss für Computer Digital S/PDIF Digitale Eingangs-Samplerate: Spdif 32bit bis zu 384 KHz USB vom PC: PCM 32bit bis zu 384kHz, DSD 64, DSD128

3.600,00 €*
Pathos Converto MK2, DA-Wandler, Vorverstärker, Kopfhörerverstärker
Pathos Converto MK2, DA-Wandler Der Converto Mk2 ist ein DAC-Vorverstärker mit hochwertigen Leistungen, der aus ausgewählten Komponenten besteht. Er ermöglicht es, all jene Musikliebhaber zufrieden zu stellen, die das Beste aus ihrer digitalen Quelle herausholen wollen. Pathos Converto Mk2 bedeutet Musik ohne Grenzen und einfach zu handhaben: das ist das Ziel, das sich das Team von Pathos gesetzt hat, bevor es dieses neue Abenteuer in Angriff nahm. Die Antwort war klar und deutlich mit der Geburt des Converto Mk2, der dank des neuen ESS9018K2M-Wandlers viele Leistungen bei 32 Bit und 384 KHz bietet und den besten, einfachsten und vollständigsten Genuss von digitaler Musik ermöglicht. Er ist in der Lage, all Ihre Musik von Ihrem PC über USB oder von einer digitalen Quelle über S/PDIF zu empfangen. Hohe Leistung für Kopfhörer Der Converto Mk2 verfügt über eine vollständig symmetrische Schaltung und bietet entsprechende Eingangsoptionen wie koaxiales S/PDIF, optisches S/PDIF, USB Typ B für Computer und analoge Cinch-Anschlüsse. Im Inneren befindet sich ein integrierter Verstärker, der für Kopfhörer-Fans entwickelt wurde. Seine minimale Konstruktion verleith ihm auch Eleganz. Italienisches Design Sowohl für die Lackierung als auch für den Rahmen wurde Aluminium verwendet, auf dem oberen Teil befindet sich ein geschnitztes Pathos Logo. Die Funktionsweise dieses Geräts ist sehr einfach: zwei Tasten auf der Vorderseite ermöglichen den Standby-Modus und die Auswahl der Eingänge. Eine blaue LED auf dem oberen Teil der Vorderseite zeigt letztere Funktion ebenfalls an. Der Converto Mk2, der sich durch kompakte Abmessungen und ein klares Design auszeichnet, ist in zwei Ausführungen erhältlich und bildet in Kombination mit In The Groove und AmpliD ein perfektes Audiosystem sowohl für digitale als auch für Phonoquellen. Der Pathos Converto MK2 wird vollständig in Italien handgefertigt. Technische Daten Pathos Acoustics Converto MK2 Digitale Eingangs-Samplerate: S/PDIF 32bit bis zu 384 KHz, USB vom Pc - PCM 32bit bis zu 384kHz, DSD64, DSD128 Analoge Stufe: Vollständig symmetrisch, Klasse A, rückwirkungsfrei Dynamischer Bereich: 120dB S/N-Verhältnis: -110dB KLIRRFAKTOR: <0,01% Analoger Ausgang: 1x symmetrischer XLR, eine unsymmetrische RCA-Leitung Ausgangsimpedanz: <30 Ohm Maximaler FIX-Ausgangspegel: 3,2 V RMS Variabler Ausgangspegel: 0 - 6,3 V RMS Eingänge: 2x USB Typ "B" Anschluss für Computer, 1x digital S/PDIF RCA, 1x digital S/PDIF optic toslink, 1x analog stereo line RCA Kopfhörerverstärker-Spezifikationen     Ausgangsleistung: 1W @ 16 Ohm Ausgangsimpedanz: <0,2 Ohm Ausgangspegel: 7 VRMS Frequenzgang: 10Hz - 100 KHz KLIRRFAKTOR: < 0,02% Allgemein  Netzspannung: 90-250V 50/60Hz  Leistungsaufnahme: 10W Abmessungen: 200 x 226 x 70 mm Nettogewicht: 2,5 kg

2.100,00 €*
Pathos In the Groove, Phonovorverstärker
Pathos In the Groove Phonovorstufe Der von den Pathos-Ingenieuren entwickelte In The Groove ist ein sehr erfolgreicher Phonovorverstärker, der bereits auf dem Markt bekannt ist und jetzt komplett überarbeitet wurde. Er verfügt über hochwertige integrierte Schaltungen, die sich flexibel an jede Art von Phonodetektor anpassen lassen. Es handelt sich um ein analoges Solid-State-Produkt mit passiver RIAA-Vorverstärkung, das aus zwei Chassis besteht und mit einem linearen Multispannungsnetzteil und drei Einstellungen ausgestattet ist: Impedanz und Kapazität können über die Vorderseite eingestellt werden, während die Empfindlichkeit über die Rückseite eingestellt werden kann. Eine endgültige Abstimmung des Klangs kann aus einer analogen Quelle gewonnen werden, je nach Ihrem eigenen Musikgeschmack und durch Änderung der Impedanzlast. Kompaktheit und Eleganz Es geht um kleine Änderungen, die den Geschmack des Hörers treffen können oder auch nicht, aber gerade deshalb offenbaren sie ihre ganze starke Flexibilität und Anpassungsfähigkeit dieser Elektronik. Aluminium wurde sowohl für die Lackierung als auch für den Rahmen verwendet, auf dem oberen Teil befindet sich unser geschnitztes Logo. Es ist kompakt und elegant; dieses Produkt ist ein wichtiges Zubehör für Ihr Audiosystem, um die beste Vinylqualität zu genießen. Der Pathos In the Groove wird vollständig in Italien handgefertigt. Technische Daten Pathos Acoustics In The Groove Frequenzgang: RIAA ± 0,2dB Klirrfaktor: 0,04% @1VRMS, 1KHz Gain wählbar in 4 Positionen: 62dB, 56dB, 50dB, 43dB Eingangsimpedanz: wählbar in 6 Einstellungen von Widerstand und 6 Einstellungen von Kapazität Maximaler Ausgangspegel: Unsymmetrisch 5,5VRMS, Symmetrisch 5,5+5,5VRMS Analoger Ausgang: 1 unsymmetrischer Stereo-RCA, 1 symmetrischer Stereo-XLR Ausgangsimpedanz: unsymmetrisch 75 Ohm, symmetrisch: 40 Ohm Leistungsaufnahme: 10 W max, <0,5W Standby-Modus Abmessungen: Vorverstärker 260mm (T) x 200mm (B) x 70mm (H) Abmessungen: Netzgerät 230mm (T) x 60mm (B) x 70mm (H) Gewicht Netto Vorverstärker: 2,3 Kg Gewicht Netto-Netzteil: 1,2 Kg

2.000,00 €*
Pathos InControl Mk2, Röhrenvorverstärker
Pathos InControl MkII, Röhrenvorverstärker Würde es Sinn machen Endverstärker der absoluten High End Klasse mit gewöhnlichen Vorstufen zu betreiben? Sicher nicht. Aus diesem Grund hat Pathos diesen exzellenten Vorverstärker geschaffen, der unter anderem ein standesgemäßer Partner für die hauseigenen InPower MK2 Monoblöcke oder für die klassenbesten Aktiv-Lautsprecher ist.Der InControl Mk2 verfügt über einen vollständig symmetrischen Aufbau und nutzt Tung-Sol ECC803S-Röhren, um einen reinen und konturierten Klang mit hoher Verstärkung im reinen Class A Betrieb zu garantieren. Das vorderseitig verbaute VDF-Display ist übrigens das gleiche wie beim InPol Heritage. Nur deutlich größer, besser lesbar und mit der Möglichkeit versehen, die Helligkeit an eigene Vorlieben anzupassen. Über den großen Aluminiumknopf kann die Lautstärke mit maximaler Präzision eingestellt werden. Exakt 100 Lautstärkeschritte versprechen Vielseitigkeit und Komfort. Auch der InControl Mk2 wird natürlich mit Fernbedienung ausgeliefert. Pathos hat sich hierfür für eine Universalfernbedienung entschieden, die andere Komponenten, wie z.B. den hauseigenen Converto Mk2 steuern kann. Mit vier Cinch- und zwei symmetrischen XLR-Eingängen ist die auffallend schöne Vorstufe vielseitig bestückt. Liebhaber digitaler Zuspieler können optional die hochwertige HiDac Mk2 Platine einsetzen, womit man sogar noch über vier höchstwertige Digitaleingänge verfügt. Pathos hat in seiner Vorstufe den selben hochwertigen Kopfhörerverstärker implementiert, der bereits im Kratos Verwendung findet. Die dedizierte Schaltung liefert kräftige 2W an 32 Ohm und ermöglicht damit auch hochwertige Kopfhörer adäquat zu hören. Technische Daten Pathos Acoustics InControl Mk2 Modell: InControl Mk2 Typ: Vorverstärker Besonderheiten: Class A Schaltung, Symmetrischer Aufbau, Optionaler D/A Wandler Eingänge: 4 x Line (Cinch), 2 x symmetrisch (XLR) Ausgänge: 1 x Line (Cinch), 1 x symmetrisch (XLR) Frequenzgang: 2 Hz - 200 KHz ± 0,5 dB Signalrauschabstand:100 dB Eingangsimpedanz:100k Ω Verstärkung: anpassbar  6 dB / 12 dB Abmessungen H / B / T: 155 / 360 / 290 mm Gewicht: 18 kg Bedienungsanleitung: Download

7.500,00 €*
Pathos InPol Heritage, Class A Hybrid-Vollverstärker, State of the Art !
Pathos InPol Heritage, Class A Vollverstärker Der Inpol Heritage ist schlicht der aufwändigste und klangstärkste Class A Vollverstärker, den Pathos baut. Das bereits durch seine Dimensionen beeindruckende Flaggschiff verstehen die Ingenieure bei Pathos als Remineszenz an Giani Borinato, den legendären Erfinder des Inpol Konzepts und Mitbegründer der edlen Manufaktur. Auch deshalb hat man sich im italienischen Vicenza noch nie soviel Zeit gelassen, um jetzt mit dem größten Hybridvollverstärker den über jeden Zweifel erhabenen Technologieträger zu präsentieren. Die neu entwickelte, vollsymmetrische Double INPOL Technologie des Heritage verfügt über eine digitale BIAS / GAIN Schaltung und leistet 2x 80Watt im reinem Class A. Mit seinem durchgehend symmetrischen Aufbau und der niedrigen Ausgangsimpedanz, die für den Dämpfungsfaktor wichtig ist, kann dieser Verstärkerbolide praktisch jeden Spitzenlautsprecher zur Höchstform antreiben. Dabei verbindet der Inpol Heritage sein unglaublich leichtfüßiges Temperament mit einer musikalischen Wärme und Substanz, wie es wohl jeden audiophilen Konzertbesucher fasziniert. Mit dem Inpol Heritage trifft uns Pathos direkt ins Herz und offenbart uns gleichzeitig das wohl emotionalste Denkmal schlechthin. Technische Daten Pathos Acoustics InPol Heritage Leistung: 2x 80W @8 Ohm oder 2x 130W @4 Ohm Frequenzgang: 2 Hz – 200.000 Hz ± 0.5db Eingangsimpedanz: 20 kΩ Verstärkung (Gain): 33 db Unbalanced (RCA) 39 db Balanced (XLR) Eingänge (Line): 2 x XLR (symmetrisch) 4 x Cinch (RCA) Ausgänge (Pre Out): 1 x Cinch (RCA) 1 x XLR (symmetrisch) Pre Out Gain schaltbar Pre Out Phase wählbar THD: 0,1% @80 Watt S/N Ratio :> 100 dB Leistungsaufnahme: 10 VRMS (max) Abmessungen H / B / T: 230 x 450 x 555 mm Gewicht: 58 kg Besonderheiten: Double Inpol Technologie,Class A Konzept, DAC Option

18.000,00 €*
Pathos InPol Remix MKII, Hybridvollverstärker
Pathos InPol Remix MKII, Class A Vollverstärker InPoLRemix MkII ist ein vollsymmetrischer, reiner Class-A-Vollverstärker, der die neueste Generation von Doppel-InPol-Schaltungen verwendet. Die digitale Bias/Gain-Set-Technologie mit intelligenter Steuerung ist demselben Mikroprozessor anvertraut, der auch die Lautstärke regelt und so die Leistung des Verstärkers selbst und seine Fähigkeit, die Lautsprecher effizient zu betreiben, garantiert. Dank des (optionalen) HiDac Mk2-Wandlers werden Musikliebhaber, die das Beste aus ihren digitalen Quellen herausholen wollen, voll auf ihre Kosten kommen. InPoL, die klangliche Persönlichkeit InPoL (Inseguitore Pompa Lineare - Linear Pump Follower) ist ein von Pathos Acoustics patentiertes System, das sehr erfolgreich ist und viele Auszeichnungen erhalten hat. Die InPoL-Geräte haben eine besondere Klangpersönlichkeit, die nur durch dieses besondere Schaltungsdesign erreicht werden kann - vollständig symmetrisch in Klasse A mit einem einzigen Halbleiterbauteil in Follower-Konfiguration, mit hoher Stromverstärkung und mit Spannungsverstärkung zusammen. Der Röhrenverstärker verstärkt die Spannung des Eingangssignals und InPoL liefert den Strom, um die Lautsprecher ohne weitere Verstärkung zu betreiben. Auf diese Weise wird das Signal den Röhren anvertraut und wird zu einer echten Kopie des Originals, mit all der Qualität, Reinheit und dem harmonischen Gehalt des Originals. Diese Technologie ermöglicht eine Steigerung der theoretischen Ausgangsleistung in der reinen Klasse A um 25 bis 50 % zusammen mit einer niedrigen Ausgangsimpedanz, die für den Dämpfungsfaktor von grundlegender Bedeutung ist und durch die doppelte InPol noch weiter verbessert wird. Das elegante Design, das vom ClassicRemix übernommen wurde, und die kompakten Abmessungen machen diesen Verstärker zu einem einzigartigen Gerät in seiner Klasse. Der zentrale Teil des Chassis ist sorgfältig verarbeitet, während die seitlichen Kühlkörper, die die Form des Herstellerlogos haben, ein auffallend attraktives Statement abgeben und dazu dienen, die sorgfältig geschützten Röhren in der Mitte des Chassis hervorzuheben. InPolRemix MkII ist in verschiedenen Farben und mit individueller Oberflächengestaltung erhältlich.InPolRemix hebt das musikalische Hörerlebnis auf das höchste Niveau, dank des Audio-Designs und der Technik von Pathos und der Verwendung von Komponenten höchster Qualität. Technische Daten Pathos Acoustics InPol Remix MKII Typ: Stereo Vollverstärker Reines Class A - doppelte INPOL Technologie - voll symmetrisch - digitale Bias/Gain Set Technologie Ausgangsleistung: 2 x 25W@ 8 Ohm, 2 x 38W@ 4 Ohm Frequenzgang: 2Hz - 150KHz ± 0.5db Eingangsempfindlichkeit: 470mVRMS Eingangsimpedanz: 47KOhm Ausgangspolarität: Wählbar über Fernbedienung Lautstärkeregler: 2 x Burr Brown PGA2310 (180 Stufen 0,5dB) Klirrfaktor: 0,1% @1W S/N-Verhältnis: > 100dB Verstärkung: 31 db unsymmetrisch 37 db symmetrisch Ausgangsimpedanz: 0,9Ω Anschlüsse     Analoge Eingänge: 1 symmetrische XRL-Leitung, 4 unsymmetrische RCA-Leitung Digitale Eingänge: Die Installation der (optionalen) HiDac Mk2-Karte ist erforderlich, um diese Eingänge zu aktivieren; 1 USB-Anschluss Typ "B" für PC, 1 SPDIF koaxial, 1 SPDIF optisch Ausgänge: 1 Vorverstärkerausgang Stereo Line RCA, 1 Vorverstärkerausgang Stereo Line Balanced XLR, Vorverstärkerausgang: Phase wählbar, 1 Anschluss für Klinke Kopfhörer 6,3mm Kopfhörer-Verstärker Spezifikationen Ausgangsleistung: 2,65W @ 32 Ω Ausgangsimpedanz: 0,45Ω Maximaler Ausgangspegel: 9,6 VRMS Frequenzgang 2Hz - 400KHz ± 0,5db Klirrfaktor:0,025% Abmessungen Verstärker: 370mm (T) x 280mm (B) x 180mm (H) Gewicht: 15,5Kg

5.900,00 €*
Pathos InPol2 MKII, Hybridvollverstärker, State of the Art InPol-Klang mit Leistung !
Pathos Inpol2 MKII, kräftiger InPol-Hybridvollverstärker InPoL2 MkII ist die Weiterentwicklung des bereits bekannten InPoL2, eines historischen Vertreters der zweiten Generation von InPoL®-Verstärkern.Der InPoL2 MkII entstand aus der Notwendigkeit, mehr Leistung an 4Ω (20% mehr) und folglich mehr BIAS-Strom zu haben. Pathos wollten außßerdem auch die Stromversorgung der Endstufe verbessern.Und nicht zuletzt wollten wir die Möglichkeit bieten, dank der Integration mit unserem HiDac Mk2 digitale Quellen direkt anzuschließen. Das Team von Pathos Acoustics hat sich für eine Rückkehr zu einer linearen Stromversorgung (Transformator - Brücke - Kondensatoren) entschieden. Während die Leistung von 45 W an 8Ω unverändert blieb, wollten sie mehr Leistung an 4Ω liefern:Daher haben sie deshlab den BIAS-Strom erhöht, was größere Strahler als in der vorherigen Version erforderlich machte.Die veränderte Wahl der Stromversorgung ermöglichte es uns, sie in einer Dual-Mono-Konfiguration neu zu gestalten: 2 Transformatoren (einer pro Kanal), 2 Gleichrichterbrücken (1 pro Kanal) und 4 Kondensatoren (2 pro Kanal). InPoL-Geräte haben eine besondere Klangpersönlichkeit, die nur durch dieses besondere Schaltungsdesign erreicht werden kann - vollständig symmetrisch in Klasse A. Auf diese Weise wird das Signal den Röhren anvertraut und wird zu einer echten Kopie des Originals, mit all der Qualität, Reinheit und dem harmonischen Gehalt des Originals. Diese Technologie ermöglicht eine Steigerung der theoretischen Ausgangsleistung in reiner Class A von 25 % bis zu 50 % sowie eine niedrige Ausgangsimpedanz, die für den Dämpfungsfaktor von grundlegender Bedeutung ist und durch den doppelten InPoL noch verbessert wird. Die Rückkehr der Tradition InPoL2 MkII ersetzt das bisherige Schaltnetzteil durch das von Audiophilen so geliebte traditionelle lineare Netzteil (Transformator - Brücke - Kondensatoren). Während die 45W an 8Ω unverändert bleiben, wurde die Leistung an 4Ω erhöht: dies hat den BIAS-Strom erhöht, was größere Radiatoren als in der Vorgängerversion erforderlich gemacht hat. Das Netzteil wurde in einer Dual-Mono-Konfiguration neu konzipiert: 2 lineare, abgeschirmte Ringkerntransformatoren (einer pro Kanal), 2 Gleichrichterbrücken (1 pro Kanal) und 4 x 22mF-Kondensatoren (2 pro Kanal). Mit einem höheren BIAS-Strom bleiben der Klang, die Musikalität, die Transparenz des InPoL, der Körper und die Präzision erhalten, besonders im Bass. Lautstärke Die Lautstärke, wie in der vorherigen InPoL2, verwendet voll ausgewogene Dämpfungsglieder mit Relais-Schaltung, die hohe Qualität und Präzision Widerstände wählen. InPoL-Kern Der InPoL2 MkII verfügt über eine duale InPoL-Schaltung (internationales Patent). Diese einzigartige, vollständig symmetrische Schaltung der Klasse A verwendet ein einziges Halbleiterbauteil in einer Follower-Konfiguration mit hoher Stromverstärkung und einer Spannungsverstärkung von eins. Der Röhrenverstärker verstärkt das Eingangssignal in Spannung und InPoL liefert den Strom, um die Lautsprecher ohne weitere Verstärkung zu betreiben; auf diese Weise wird das Signal von den Röhren übertragen und ist eine echte Kopie des Originals mit der gesamten ursprünglichen Qualität, Reinheit und dem Oberwellengehalt. Mit anderen Worten: InPoL® kopiert das von der Quelle empfangene Signal, ohne den Obertongehalt zu verändern und die Natürlichkeit des Signals zu erhalten. Die einzige Aufgabe von InPoL® besteht also darin, den für die perfekte Ansteuerung der Lautsprecher erforderlichen Strom zu liefern.Der gesamte Verstärker, vom Eingang bis zum Lautsprecheranschluss, ist vollständig symmetrisch.Der Gesamtklang des INPOL® ist nicht weniger als atemberaubend in seinen Details. Der musikalische, satte und warme Klang der Röhren kombiniert mit dem Tempo und der Dynamik der MOSFETs ergibt eine hervorragende Leistung. Die Abwesenheit von Ermüdungserscheinungen beim Zuhören, die Transparenz, die Präsenz, die riesige Klangbühne und die Fähigkeit, alle Instrumente realistisch wiederzugeben, sind alles Faktoren, die für die hohe Wiedergabetreue der InPOL®-Verstärker sprechen. Digitale Quellen Der InPoL2 MkII ist so konzipiert, dass er die optionale HiDac MK2-Karte aufnehmen kann, die die Auswahl an digitalen Eingängen, die bereits standardmäßig auf der Rückseite vorhanden sind, ergänzt. Mit der HiDac MK2-Karte können digitale Quellen über USB vom PC und SPDIF direkt an den Verstärker angeschlossen werden. Der Wandler der HiDac Mk2-Karte ist auf dem neuesten Stand der Technik und garantiert eine High-Fidelity-Wiedergabe. Handwerkskunst Für die Wärmeableitung wurde der bewährte PATHOS-Kühler verwendet, der durch seine Form, die durch die Nachbildung des PATHOS-Logos eine große Ableitfläche garantiert, hervorragende Ergebnisse liefert. Die Frontplatte besteht aus einem einzigen Aluminiumblock, der an präzisen Stellen graviert ist, um Platz für die Steuerkreise zu schaffen. Technische Daten Pathos Acoustics InPol2 MKII Typ: integrierter Stereoverstärker auf Basis der INPOL-Technologie, Betrieb in reiner Klasse A Leistungsabgabe: 2 x 45 W @ 8 Ohm Rückkopplung: nicht vorhanden Eingangsimpedanz: 20KOhm (symmetrisch) - 42KOhm (unsymmetrisch) Analoge Eingänge: 4 RCA und 2 symmetrische XLR Digitale Eingänge: Installation der (optionalen) HiDac MK2-Karte ist erforderlich, um diese Eingänge zu aktivieren 1 USB-Anschluss Typ "B" für PC, 1 SPDIF koaxial, 1 SPDIF optisch Ausgang: 1 symmetrischer Stereo-Vorausgang XLR

10.800,00 €*
Pathos InPolEar, Class A-Kopfhörerverstärker
Pathos InPolEar, Class-A Hybrid Kopfhörerverstärker Für die anspruchsvollsten aller Kopfhörer-Freunde ist der neue Pathos InpolEar gedacht. Mit eigenständiger InPol Technologie und optionaler Streaming-Funktion ragt er über klassische Kopfhörerverstärker weit hinaus. Der mit Röhren bestückte und komplett symmetrisch arbeitende Class A Verstärker wird über sein per Smartphone oder Tablet steuerbares Streaming-Modul sogar zur Musikmaschine par excellence. Von dem bildschönen Gehäuse des neuen InpolEar sollten sich Klangfetischisten jedoch nicht täuschen lassen. Denn im Inneren des Gehäuses sitzt die neueste Entwicklung der patentierten InPol Technologie. InPol steht für Inseguitore a Pompa Lineare (Linear Pump Tracker) und ist jene bemerkenswerte Schaltung, mit der Pathos in der audiophilen Welt berühmt geworden ist. Hier erledigen ausschließlich Röhren die klangbestimmende Spannungsversorgung. Den entsprechenden Strom liefern im gegenkopplungsfreien, symmetrischen Eintakt-Class-A operierende MOSFETs hinzu. Kopfhörer-Freunde finden auf der Vorderseite, neben einer 6.3mm Klinkenbuchse, auch zwei 4-polige, symmetrische Kopfhörer-Buchsen vor. Bei dem voll-symmetrischen Schaltungskonzept des InpolEar ist diese Ausstattung logisch und konsequent. Rückseitig bieten sich neben verschiedenen Analog-Anschlüssen auch umfangreiche Digital-Eingänge an. Nach Integration des optionalen Digital Analog Converter entpuppt sich der InpolEar dann endgültig als mitreißende Musikmachine - sogar für audiophiles Streaming hochauflösender Files. Technische Daten Pathos Acoustics InPolEar Kopfhörer-Ausgänge: 1 x Klinke 6.3mm 2 x symmetrisch (4-pol) Ausgangsimpedanz: bil 0,7 Ohm - sbil 0,35 Ohm Ausgangsleistung: 2 x 10 W an 32 Ω (sym.) 2 x 3 W an 32 Ω (asym.) Eingänge Analog: 4 x Line (Cinch) 2 x symmetrisch (XLR) Eingänge Digital (Option): 1 x USB Typ B 1 x SPDIF Coaxial 1 x SPDIF Optisch 1 x Ethernet RJ45 2 x USB Typ A Signalrauschabstand: 100 dB Abmessungen H / B / T: 170 x 280 x 370 mm Gewicht: 12 kg Ausführungen: Schwarz, Hochglanz weiß, rot, oder schwarz, Zebrano Holz (Aufpreis)

5.500,00 €*
Pathos InPower MK II, Hybrid-Monoendstufe
Pathos InPower MK II Mono Hybrid-Endverstärker (Paarpreis) Pathos Die InPower Monoblock-Leistungsverstärker sind die Weiterentwicklung des INPOL-Schaltkreises, der ursprünglich mit der Geburt des T.T.-Vollverstärkers entwickelt wurde. Ziel des InPower-Projekts war es, einen Verstärker zu entwickeln, der in der Lage ist, alle Lautsprecher anzusteuern, auch in geräumigen Hörumgebungen. Und das alles mit der gleichen hochmodernen Klangqualität, die den Twin Towers allgemein zugesprochen wurde. Wie lässt sich ein größerer Spannungshub erreichen, ohne dass es zu Verzerrungen oder Rückkopplungen kommt? Das Hauptproblem wurde durch den Einsatz einer in sich symmetrischen Eingangsstufe gelöst, die eine Double INPOL®-Stufe in symmetrischer Konfiguration antreibt. Durch die Verwendung einer Doppeltriodenröhre - die aus zwei in sich identischen Einzeltrioden besteht, da sie natürlich mit dem gleichen Material, bei der gleichen Temperatur, unter den gleichen Umgebungsbedingungen und zur gleichen Zeit hergestellt wurden - können wir Übertragungskurven erzielen, die nahezu identisch sind. Diese beiden Trioden werden gegenphasig angesteuert, um die Kurvenverzerrung zu neutralisieren. Dies betrifft die Spannungsverstärkung. Was die Stromverstärkung betrifft, so wurde die gleiche Situation mit einer Double INPOL®-Schaltung unter Verwendung ausgewählter NPN-Komponenten erreicht. Die Herangehensweise an dieses Design war nicht einfach: Das Risiko schien darin zu bestehen, einen leistungsstarken Verstärker ohne die für den T.T. typische Raffinesse und Musikalität zu erhalten. Aber die Ergebnisse waren großartig! Der InPower reproduziert einen Klang, der in Bezug auf Musikalität, Wärme und Transparenz exquisit "röhrenartig" ist, mit der Geschwindigkeit und Dynamik, die für die angesehensten Vollröhrenverstärker typisch sind. Wie bei Pathos üblich, sind alle Komponenten sorgfältig selektiert, die Signalverkabelung besteht aus reinem Pathos-Silberkabel, die Materialien und die Verarbeitung sind von höchstem Niveau und schließlich ist das Industriedesign der klanglichen Leistung ebenbürtig. Der InPower stellt der Welt eine wirklich einzigartige Kombination aus Kraft und Leidenschaft vor. Technische Daten Pathos InPower MKII Ausgangsleistung: 120 W an 8 Ω Eingänge: 1 x RCA (Cinch) 1 x symmetrisch (XLR) 1x Trigger (Link in) Frequenzgang: 5 Hz - 60 kHz ± 0.3 dB Signalrauschabstand: > 100 dB THD: < 0,4% bei Power max Eingangsimpedanz: 20 kΩ Abmessungen H / B / T: 270 x 320 x 550 mm Gewicht: 38 kg / Stück

24.000,00 €*
Pathos Logos MK2, Hybrid-Vollverstärker, Art&Voice-Tipp!
Pathos Logos MK2, HighEnd-Vollverstärker mit Röhrenvorstufe Der Pathos Logos MK2 bringt sein ganzes Potential an nahezu allen Lautsprechern und mit dauerhaft hoher Ausgangsleistung zur Geltung. Das äußerst dynamische und extrem stimmige Klangbild setzt in vielen Punkten die Maßstäbe, die anspruchsvolle Musikliebhaber erfreuen. Wenn Sie den legendären Pathos-Klang in einem Vollverstärker mit beeindruckenden Leistungsreserven, selbst für schwierig zu betreibende Lautsprecher suchen, dann ist dieser kraftstrotzende Hybrid-Verstärker erste Wahl. Im Grunde handelt es sich hierbei um zwei hochwertige Geräte in einem gemeinsamen Gehäuse. Ein reinrassiger, in reinem Class A Betrieb arbeitender Röhrenvorverstärker mit eigenem Netzteil versorgt eine Dual-Mono-MOSFET-Endstufe mit gesonderter, überdimensionierter Stromversorgung. Entsprechend der Pathos Philosophie ist dieser Verstärker natürlich gegenkopplungsfrei konzipiert. Technische Daten Pathos Acoustics Logo MK2 Modell: Pathos Logos MK2 Typ: Vollverstärker Ausgangsleistung: 2 x 110 W an 8 Ω, 2 x 220 W an 4 Ω Eingänge: 5 x Line (Cinch), 2 x symmetrisch (XLR), 2 x SPDIFF (optional), 1 x USB (optional) Frequenzgang: 2 Hz - 200 kHz ± 0.3 dB Signalrauschabstand: 90 dB Eingangsimpedanz: 100k Ω Abmessungen H / B / T: 180 x 430 x 410 mm Gewicht: 28 kg  Besonderheiten: Hybrid-Vollverstärker, optionales DA-Wandler-Modul  32bit/384KHz + DSD Weitere Ausstattung: Fernbedienung

5.200,00 €*
Pathos Synapse, Dual-Mono Röhren-Vorverstärker
Pathos Synapse, Dual-Mono Röhren-Vorverstärker Der würdige Partner für einen Verstärker wie Adrenalin ist ein neuer symmetrischer Vorverstärker, der den neuesten Stand der Pathos-Technologie repräsentiert. Eine Aufgabe für jeden Das Gerät besteht aus zwei Chassis. Der untere Teil beherbergt die Stromversorgung und die gesamte Steuerlogik, einschließlich der erstaunlichen Fluoreszenzanzeige, während der obere Teil die Stufen der analogen Signalverwaltung enthält. Die Wahl besteht darin, die komplexe Schaltung zu optimieren, indem man elektrisch verrauschte Teile weit von denen entfernt hält, die für das Signal verwendet werden. Dieser Vorverstärker kann fast als Drei-Chassis-Gerät bezeichnet werden, da die Leitungsstufen von zwei Kanälen auf der Stromversorgungs- und Masseebene vollständig getrennt sind. Außerdem ist der Logikteil durch eine isolierte Masse getrennt. Null-Masse-Schleife Die Verbindung zwischen der Logik und den beiden Stufen erfolgt über Fotokoppler, um die Trennung der Schaltkreise zu gewährleisten. Dank dieses Layouts haben wir den Vorteil, dass wir Masseschleifen vermeiden können. Zu diesem Zweck haben die Entwickler eine weitere Feinarbeit geleistet: eine vollständige elektrische Trennung aller Eingänge, so dass nur der ausgewählte Eingang elektrisch mit seiner Leitungsstufe verbunden ist, während alle anderen offen sind, einschließlich der Masse. Diese hartnäckige Suche, die darauf abzielt, die Massebahnen zu optimieren und umständliche Masseschleifen zu vermeiden, führt unweigerlich zu einer Redundanz der Schaltungsreihen, vor allem der Netzteile, und damit zu einer erheblichen Kostensteigerung. Aus diesem Grund ist es unmöglich, eine ähnliche Lösung in Geräten der aktuellen Produktion zu finden. 3 Stufen für Signal Signal-Management ist dann zu einem Hybrid-Schaltung mit drei Stufen mit einer Kaskode Differential für die Spannungsverstärkung, wo eine Doppeltriode 6H30 und dann zwei Puffer angewendet wird, die erste Röhre Puffer mit der zweiten Doppeltriode 6H30 und die zweite mit einem Mosfet Tracker in der Lage, mit der maximalen Außenwelt Linearität Schnittstelle zugeordnet. Zwei Lautstärkeregler pro Kanal verwalten das symmetrische Signal. Lautstärken Die Kanäle sind Halbleiter und befinden sich in zwei Modulen mit rechteckiger Form, die auf der Hauptplatine befestigt sind; die Einstellung erfolgt in 168 Schritten von 0,5 dB. Eine bemerkenswerte Eigenschaft dieses Geräts ist die Speicherung des eingestellten Pegels an jedem Eingang, um lästige Lautstärkeschwankungen zu vermeiden, wenn von einem Eingang zum anderen umgeschaltet wird. Die Gesamtverstärkung kann auf 0dB, +6dB oder +12dB eingestellt werden, was es ermöglicht, die Vorteile der hochentwickelten Pegelregler voll auszunutzen, die die Verwendung der Mittenbreite erlauben und eine gute Auflösung der Einstellung haben. Stromversorgung Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Netzteil und allen Teilen, die sich im unteren Chassis des Geräts befinden, gewidmet werden. Öffnet man es, hat man den Eindruck, eine Endstufe mit viel Elektronik zu sehen. Auf zwei Seiten befinden sich die Stromversorgungen der Netzstufen, die Anodenspannung, die Spannungsfilamente (je eine pro Röhre) und die Spannungen für die analogen Stufen der Lautstärkeregler für jeden Kanal. Der mittlere Teil beherbergt die Stromversorgung des digitalen Teils, d. h. des Mikroprozessors, der Relais, der Anzeige und des Drehgebers. Das fluoreszierende Display ist ein echtes Kunstwerk, das die nützlichen Informationen anzeigt, die während des Betriebs benötigt werden, um den gewählten Eingang abzulesen, die Dämpfung einzustellen und verschiedene andere Menüdaten anzuzeigen (Kanalbalance, Deaktivierung der Eingänge, Verstärkungsblock der Eingänge, Anpassung des Namens der Eingänge, Verstärkungseinstellung usw.). Technische Daten Pathos Acoustics Synapse Eingänge: 3 symmetrische XLR, 3 single ended RCA Ausgänge: 2 symmetrische Hauptausgänge XLR Frequenzgang: 1Hz - 100KHz (200KHz @ -3dB) Klirrfaktor: 0,04% bei 4 Vrms Lautstärkeregler: 0,5dB - 168 Stufen Röhren: 4x 6H30 Größe: 530mm (T) x 430mm (B) x 260mm (H) Gewicht: 23Kg

26.000,00 €*
Pathos T.T., Hybrid-Vollverstärker, echtes HighEnd, A&V-Tip für Geniesser !
Pathos T.T., Hybrid-Vollverstärker Der erste Auftritt von Pathos in der HiFi-Szene blieb nicht unbemerkt: Bereits kurze Zeit nach seinem Debüt hat sich der T.T. einen festen Platz unter den wenigen Komponenten erobert, die die Geschichte der High-Fidelity mitschreiben.Die internationale Fachpresse begrüßte das erste Produkt von Pathos mit Titelseiten, begeisterten Kommentaren und zahlreichen renommierten Auszeichnungen.Beim Hören von Musik, die über einen T.T.-Verstärker wiedergegeben wird, kann jeder den ehrlichen Unterschied in Bezug auf Musikalität, Transparenz, Klangfarbe und Abwesenheit von Hörermüdung erleben.Der Grund, warum dieser Unterschied immer wieder und sofort wahrgenommen werden kann, ist, dass der T.T. anders ist.Dieser Unterschied heißt InPoL®, die exklusive, weltweit patentierte, rückkopplungsfreie Class-A-Schaltung, die als die wichtigste Innovation der letzten Jahre im Bereich der Musikverstärkung gilt.RöhrenverstärkerInPoL (Inseguitore Pompa Lineare - Linear Pump Follower) ist ein von Pathos Acoustics patentiertes System, das sehr erfolgreich ist und zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat.Die InPoL-Geräte haben eine besondere Klangcharakteristik, die nur durch dieses besondere Schaltungsdesign erreicht werden kann - vollständig symmetrisch in Klasse A mit einem einzigen Halbleiterbauteil in Follower-Konfiguration, mit hoher Stromverstärkung und mit Spannungsverstärkung zusammen. Der Röhrenverstärker verstärkt die Spannung des Eingangssignals und InPol liefert den Strom, um die Lautsprecher ohne weitere Verstärkung anzutreiben. Auf diese Weise wird das Signal den Röhren anvertraut und wird zu einer echten Kopie des Originals, mit all der Qualität, Reinheit und dem harmonischen Gehalt des Originals.Diese Technologie ermöglicht eine Steigerung der theoretischen Ausgangsleistung in der reinen Klasse A um 25 bis 50 % in Verbindung mit einer niedrigen Ausgangsimpedanz, die für den Dämpfungsfaktor von grundlegender Bedeutung ist und durch das doppelte InPoL weiter verbessert wird.Hochselektierte Komponenten, reine Silber-Pathos-Signalverdrahtung und Handwerkskunst auf höchstem Niveau sind die angemessensten Ergänzungen zum T.T.-Referenzklang.Im Laufe der Jahre wurde der Pathos T.T ständig perfektioniert und aktualisiert, um diese lebende Legende am Leben zu erhalten.Heute ist der TT in seiner ursprünglichen Lautstärkekonfiguration erhältlich - ein rein resistiver 24-stufiger manueller Lautstärkeregler - und auch in einer ferngesteuerten Version - ein optisches Gerät, das eine Batterie von Ausleserelais (vakuumverpackt, Thoriumkontakte) ansteuert, die ein Netzwerk von Präzisionswiderständen (1% Metallschicht) in 1dB-Schritten ansteuern. Ob in Amerika oder in der Alten Welt, T.T. hat weltweit einen Grad an Respekt erreicht, den man nur als einstimmig bezeichnen kann, sei es in Bezug auf die Originalität des Industriedesigns, die Einzigartigkeit der Schaltungstopologie oder letztlich die Aufrichtigkeit der Klangwiedergabe.Einfach ausgedrückt: T.T. existiert für diejenigen, die glauben, dass Musik Nahrung für die Seele ist.Technische Daten Pathos Acoustics T.T Bauart: Vollverstärker in reiner Klasse A nach INPOL®-Schaltung Leistungsabgabe: 2 X 35 W @ 8 Ω Rückkopplung: nicht vorhanden Frequenzgang: 13 Hz ÷ 78 kHz ± 0,5 dB KLIRRFAKTOR: < 0,5% bis zur maximalen Leistung Signal/Rauschabstand: 90 db Anstiegsrate: 38 Volt/μs Eingangsimpedanz: 100 KΩ Absorption im Ruhezustand: 240 W

7.200,00 €*
Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise im Shop gefallen Ihnen nicht ?

Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden