Dali Einbaulautsprecher im Hifi-Shop

Dali Phantom Wandeinbaulautsprecher, keine Notlösung

High End Einbaulautsprecher - Es gibt sie !

Dezente Optik und dennoch HighEnd-Klang ?
Kein Problem..

Teilweise gruselt es mich wenn ich sehe was viele Innenarchitekten ihren Kunden antun.
Da werden kleine Plastikdosenlautsprecher, übelste Deckenlautsprecher oder gar W-Land Klamauk ohne Sinn und Verstand verbaut.
Hauptsache man sieht es nicht.
Lautsprecher sind zum Musikgenießen da und nicht nur zum Unsichtbarsein !
Man muß keinen Sondermüll kaufen um eine dezente Optik zu realisieren.
Selbstverständlich gibt es auch dezente Lösungen mit Anspruch.
Zum Beispiel die Phantom S Lautsprecher vom dänischen Lautsprecherspezialisten Dali.
Diese hochwertigen Einbaulautsprecher bieten nahezu die gleiche klangliche Performance wie "normale" HighEnd-Lautsprecher und verschwinden fast unsichtbar in der Wand.
In der Bau-oder Renovierungsphase hat man meist sehr viel Stress und wenig Zeit sich um guten Klang zu kümmern. Aber genau in dieser Phase ist es sehr einfach die Weichen in die richtige Richtung zu stellen.
Bevor Sie später in der neuen hübschen Wohnung das "böse akustische Erwachen" erleben...

Fragen Sie besser jemanden, der sich mit solchen Dingen auskennt.

Wir helfen Ihnen gern.

Weitere Infos zu guten Einbau-Lautsprechern.

High End Einbau-Lautsprecher - Dali Phantom

Dali Phantom E-50, Einbaulautsprecher
Dali Phantom E-50, Einbaulautsprecher (Paarpreis) DALIs PHANTOM E Serie wurde in erster Linie für den Einbau in Decken entwickelt, die Lautsprecher lassen sich aber auch in Wänden montieren. Dank ihrer besonders kompakten Bauart und dem genial-einfachen Kompass-Positionierungssystem sind die Lautsprecher ruckzuck einsatzbereit. Über zwei Schalter lassen sich die Klangeigenschaften der Lautsprecher auf den jeweiligen Raum und die akustischen Gegebenheiten optimieren. Der leicht angewinkelte Tieftöner und der etwas außerhalb der Mitte platzierte Kalottenhochtöner harmonieren perfekt miteinander und liefern einen detailreichen und knackigen Sound. Die Polypropylen-Membran ist besser gegen etwaige Feuchtigkeit gewappnet als die üblicherweise bei DALI zum Einsatz kommenden Holzfasermembranen. Dadurch lässt sich die PHANTOM E Serie noch vielseitiger einsetzen als andere DALI-Einbaulautsprecher. Optional sind für die Modelle der PHANTOM E Serie auch quadratische Lautsprecherabdeckungen verfügbar. Technische Daten Serie: Phantom Install Speakers Bauart: Center, Front, Rear, Surround Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 58 - 25,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 87 Nennimpedanz [Ω]:8 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 104 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 40 - 120 Übergangsfrequenzen [Hz]: 3,600 Hochtöner: 1 x 28 mm  Soft Textile Dome Tieftöner: 1 x 5,25"  Polypropylene Cone Gehäusetyp: Open Back Eingang: Single Wire Empfohlene Aufstellung: Built-in In-Wall, Built-in In-Ceiling Funktionen: Focus / Distributed, Normal / HF + tilt Einbaumaβe (ØxT) [mm]: 230 x 99 Gewicht [kg]: 1.58 Zubehör: Cut-out template, Logo Badge, Manual Optionales Zubehör: Square Grille Ausführung: White Lacquer Grille

398,00 €*
Dali Phantom S-180, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher
Dali Phantom S-180, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher (Paarpreis) Wer in seinem Wohnraum oder Heimkino echte High End-Klangqualität erleben möchte und keinen Platz für ausgewachsene Standlautsprecher hat, ist beim PHANTOM S-180 an der richtigen Adresse. Dieser überaus hochwertige Wandeinbaulautsprecher steht in seiner Klangqualität und technischen Ausstattung konventionellen Boxen in nichts nach. So verfügt der eigens für die High End-Einbaulautsprecherserie PHANTOM S entwickelte und für die Wiedergabe des Mittelton- und Bassbereichs konzipierte Konustreiber des S-180 über eine 200 mm große Holzfasermembran sowie eine sich besonders verlustarm bewegende Sicke. Der aus der EPICON Serie entlehnte innovative Magnetantrieb mit SMC-Polstücken sorgt dabei für ein besonders impulsives und dynamisches Klangbild. Dank des um 90 Grad drehbaren Hybridhochtöners, der wie bei allen anderen DALI Lautsprechern im High End-Segment eine Gewebekalotte und einen Bändchenhochtöner kombiniert, lässt sich der PHANTOM S-180 vertikal oder horizontal sowie universell als Stereo-, Center- und Surround-Lautsprecher einsetzen. Und um eine kräftige und tiefe Basswiedergabe sicherzustellen, kommt neben dem vom Verstärker angesteuerten Tiefmitteltöner eine kontrolliert mitschwingende, 250 mm große Passivmembran zum Einsatz. Gehäuse & Platzierung Der PHANTOM S-180 besitzt ein sehr flaches Gehäuse, das sich problemlos und ohne bauliche Veränderungen in die meisten Standard-Wände integrieren lässt. Die Entwicklung dieses Gehäuses war in mehrfacher Hinsicht eine Herausforderung. Bei der vorgesehenen Einbautiefe von nur 103 mm musste basierend auf den Abmessungen der Lautsprecher das perfekte Gehäusevolumen für die Tiefmitteltöner gefunden werden. Die Schallwände verfügen über einen Aluminiumrahmen, der in die Einbauöffnungen eingesetzt wird und einen eleganten, nahezu bündigen Übergang zwischen den Lautsprechern und der Wand ermöglicht. Die flachen Abdeckungen werden mit unsichtbaren Magneten fixiert, wodurch sich die Lautsprecher diskret in jedes Wohnambiente einfügen. Die rückwärtige Gehäusekammer verfügt über einen stabilen MDF-Rahmen, an dem die Montagehalterungen und die Anschlussterminals befestigt sind. Auch die Rückseite des Gehäuses besteht aus einer MDF-Platte, die zudem mit einer hochwertigen Vinylfolie bezogen ist. Die Lautsprecherchassis sind in einer schwarz gestrichenen MDF-Schallwand montiert. Der PHANTOM S-180 sollte so in die Wand integriert werden, dass sich sein Bändchenhochtöner in Ohrhöhe der sitzenden Zuhörer befindet. Um dies leichter möglich zu machen, haben wir das Hybrid-Hochtonmodul in diesem Modell um 180 Grad gedreht auf dem Kopf stehend eingebaut. So lassen sich die Lautsprecher perfekt auf gleicher Höhe wie der TV-Bildschirm montieren statt unterhalb des TV-Monitors. Ein weiterer Grund, warum wir den Hybridhochtöner bei diesem Modell anders herum als sonst integriert haben, ist die möglichst nahe Platzierung der Hochtonkalotte am Tiefmitteltöner. Dadurch ist ein optimaler Übergang vom Mitteltöner auf die tiefsten von der Kalotte wiedergegebenen Frequenzen gewährleistet. Der Abstand zwischen den beiden Chassis ist so gewählt, dass sich die von ihnen abgestrahlten Frequenzen optimal summieren und mit dem von der Frequenzweiche vorgegebenen Pegel überein stimmen. Auch bei einer horizontalen Anbringung des PHANTOM S-180 für die Wiedergabe des Center-Kanals sollte sich das Hochtonbändchen unbedingt in Ohrhöhe und oberhalb der Kalotte befinden. So ist die für das Bändchen typische überaus weitwinklige Abstrahlung aller sehr hohen Frequenzen gewährleistet. In der vertikalen Ebene, in der der Abstrahlwinkel des Bändchens prinzipbedingt eingeschränkt ist, besitzt die unterhalb des Bändchens platzierte Hochtonkalotte ein ausgezeichnetes Abstrahlverhalten. SMC Das pulverförmige Magnetmaterial SMC (Soft Magnetic Compound) verbindet auf einzigartige Weise eine hohe magnetische Leitfähigkeit mit einer sehr geringen elektrischen Leitfähigkeit, wodurch sich störende Hysterese- Effekte und Wirbelströme rund um das Polstück erheblich reduzieren. Zugleich bleiben die gewünschten Eigenschaften eines guten Magnetsystems voll erhalten. Das von Aluminiumringen eingefasste SMC-Polstück und die 38 mm große vierlagige Schwingspule sorgen für optimal kontrollierte Membranbewegungen, sehr geringe Verzerrungen und eine hohe Belastbarkeit. Die verlustarme Sicke, die Struktur der Konusmembran und die vergleichsweise kleine und nach außen gewölbte Staubschutzkappe sind auf eine perfekte Mitteltonwiedergabe ausgelegt. Mit diesem Aufwand ließen sich eine große Bandbreite im Wiedergabe- Frequenzgang, eine gut kontrollierte Basswiedergabe und eine verfärbungsfreie, natürliche Mittelton-Wiedergabe realisieren. Breite Abstrahlung Da unsere Lautsprecher für eine breite Abstrahlung konzipiert sind, ist es sehr einfach, sie so in jeden Raum zu integrieren, dass in einem großen Bereich eine ausgewo- gene und harmonische Musik-, Film- und Sprachwiedergabe möglich ist. Von dieser Philosophie und Technologie profitiert auch die PHANTOM S Serie, deren Lautsprecher ja stets bündig mit den Wänden montiert sind. Dank ihres breiten Abstrahlwinkels ist die ideale Hörposition nicht auf einen oder wenige Plätze genau im so genannten „sweet spot“ zentral gegenüber der Lautsprecher beschränkt, der Stereoeindruck entsteht nahezu im gesamten Raum. Ganz gleich, ob Sie das Audiosignal auf direktem Weg erreicht oder als Reflexion von den verschiedenen Flächen im Raum, ist stets eine gleichbleibend hochwertige Audiowiedergabe garantiert. Durch die gleichmäßige Verteilung des Schalls im gesamten Raum entsteht an jeder Stelle ein homogener, tonal ausgewogener, räumlicher und detailreicher Klangeindruck. Hochtöner DALIs seit vielen Jahren bewährtes Hybrid-Hochtonmodul kombiniert eine Gewebekalotte mit einem Bändchen-Hochtöner und liefert auf diese Weise eine derart transparente, detailreiche und räumliche Hochtonwiedergabe wie keine andere Hochtöner-Technologie. Sowohl die Kalotte als auch das Bändchen arbeiten in ihren Übertragungsbereichen völlig linear, also ohne störende Resonanzen oder Pegelspitzen. Das Hybrid-Hochtonmodul bietet eine extrem gleichmäßige und breite horizontale Abstrahlung – eines der typischen DALI Klangmerkmale. Selbst die Montageplatte für das Hochtonmodul wurde in Hinsicht auf eine optimale horizontale Abstrahlung optimiert. Eine besonders tiefe Resonanzfrequenz, eine hohe Belastbarkeit sowie außergewöhnliche Reserven für einen hohen Schalldruck und extreme Auslenkungen sind die Eigenschaften unseres Kalottenhochtöners. Das DALI Bändchen ist ein echter Meister in der horizontalen Abstrahlung hoher Frequenzen und ein optimaler Partner für die schon oberhalb von 2 kHz einsetzende Hochtonkalotte. Tiefmitteltöner Der neue 200 mm große Tiefmitteltöner wurde eigens für die drei Modelle der PHANTOM S Serie entwickelt. Im Interesse einer möglichst präzisen und zugleich verzerrungsarmen Wiedergabe kommt das auf SMC basierende Magnetsystem der EPICON 8 als Basis für dieses Chassis zum Einsatz. Im Vergleich zu einem traditionellen 165 mm-Chassis bietet dieser 70 % mehr Membranfläche und ist daher in der Lage, deutlich mehr Luft in Bewegung zu versetzen und auch sehr tiefe Frequenzen druckvoll zu reproduzieren. Dazu bietet er eine detailreiche und ausgewogene Mitteltonwiedergabe. Um eine bestmögliche Basswiedergabe mit dem PHANTOM S-180 zu ermöglichen, setzen wir einen 250 mm großen Passivradiator ein, der auf der Passivmembran unseres High-End-Subwoofers SUB P-10 DSS aufbaut. Mit dem gleichen Aluminiumkorb, der weichen Sicke und dem für seine exzellenten Eigenschaften gerühmten Karbonfaser-Konus verhilft der Passivradiator der PHANTOM S-180 zu einer tief hinabreichenden und kraftvollen Basswiedergabe, wie man sie sonst nur von großvolumigen konventionellen Lautsprecherboxen gewohnt ist. Technische Daten Serie Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 49 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 89,0 Nennimpedanz [Ω] 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 109 Empfohlene Verstärkerleistung [W] 40 - 200 Übergangsfrequenzen [Hz] 2.800 / 15.000 Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Anzahl 1 x 17 x 45 mm Hochtöner / Anzahl 1 x 28 mm Tiefmitteltöner / Anzahl 1 x 200 mm ø Passive Tieftöner 1 x 250 mm ø Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm] 898 x 453 x 110 Einbaumaβe (HxBxT) [mm] 865 x 420 x 103 Gewicht [kg] 18,5

5.998,00 €*
Dali Phantom K-80, Decken-Einbaulautsprecher
Dali Phantom K-80, Decken-Einbaulautsprecher (Paarpreis) Der Phantom K-80 ist ein hochwertiger, vornehmlich für den Deckeneinbau konzipierter Zweiwege-Einbaulautsprecher, der aber auch in der Wand montiert werden kann. Dabei eignet er sich genauso als Stereo-Hauptlautsprecher im Wohnzimmer wie für die Surround-Kanäle im Heimkino. In jedem Fall ist eine beeindruckende Klangqualität garantiert: Der 200 mm große, leicht angewinkelte Tiefmitteltöner sichert druckvolle, tiefe Bässe und ausgewogene Mitten, die etwas außerhalb der Mitte platzierte 28 mm-Gewebekalotte steuert eine detailreiche und raumfüllende Hochtonwiedergabe bei. Dank ihrer kompakten Bauweise und des einfach zu bedienenden Kompass-Positionierungssystems sind die Lautsprecher im Handumdrehen einsatzbereit. Über zwei Schalter lassen sich die Klangeigenschaften der Lautsprecher auf den jeweiligen Raum und die akustischen Gegebenheiten optimieren. Der Phantom K-80 lässt sich bei Bedarf mit einer als optionalem Zubehör erhältlichen Backbox kombinieren. Sie schützt den Lautsprecher vor Feuchtigkeit, Staub und Schmutz und gewährleistet zugleich eine identische Klangcharakteristik aller Lautsprecher, selbst wenn die akustischen Voraussetzungen hinter den Wänden bzw. Decken ungleichmäßig sind. Da der Lautsprecher in Verbindung mit der Backbox keinen Schall in die Hohlräume an Decke und Wand abstrahlt, reduziert sich auch die Übertragung zu Nachbarräumen auf ein Minimum. Flexibility in function Passende Hohlräume in der Decke oder Wand vorausgesetzt, lassen sich die Modelle der Phantom Serie einfach und leicht in jedem Raum installieren. Die breitwinklige Abstrahlung und der per Schalter anpassbare Klang sichern überall ein echtes HiFi-Musikerlebnis. Sehr dezentes Design Mit den besonders flachen, magnetisch haftenden Abdeckungen werden die Einbaulautsprecher in den meisten Wohnräumen nahezu unsichtbar. Einfache Installation Über spezielle drehbare Befestigungswinkel lassen sich die Einbaulautsprecher mit nur wenigen Handgriffen zuverlässig und dauerhaft fixieren. Breitwinklige Abstrahlung Alle Dali-Lautsprecher sind für eine möglichst breitwinklige Abstrahlung des Schalls konzipiert. Dadurch ist gewährleistet, dass nicht nur an der Hörposition genau mittig vor den Boxen ein optimales Hörerlebnis möglich ist Aufbau & Montage Der Phantom K-80 verfügt über eine speziell konzipierte Schallwand, die zu den Außenkanten hin dicker wird und dadurch besonders fest und sicher in der Montagefläche sitzt. Diese Konstruktion trägt auch zu einer besseren Stabilität des gesamten Lautsprechers bei. Mit Hilfe schwenkbarer Klammern geht die Installation leicht von der Hand. Fixiert wird der Phantom K-80 durch schwenkbare Klammern, die sich von der Schallwand aus mit einem Schraubenzieher fest verriegeln lassen und bei einer bis zu 70 mm starken Montagefläche eingesetzt werden können. Die Abdeckungen des Phantom K-80 wurden so gestaltet, dass sie besonders flach anliegen und sich die Lautsprecher harmonisch in die Umgebung integrieren. Zum Lieferumfang gehören zwei runde Frontabdeckungen, quadratische sind gegen Aufpreis als Zubehör verfügbar. Frequenzweiche Jedes Bauteil in der speziell für den Phantom K-80 entwickelten Frequenzweiche wurde sorgfältig hinsichtlich seiner audiophilen Qualitäten ausgewählt. Der Einbaulautsprecher verfügt zudem über eine zuverlässige Schutzschaltung. Diese bewahrt die Chassis vor einer möglichen Überlastung, wenn die Lautsprecher über längere Zeit mit sehr hoher Lautstärke spielen. Da Einbaulautsprecher häufig so installiert sind, dass sie nicht nur das Zimmer beschallen sollen, in dem sie eingebaut sind, ist der Phantom K-80 auf diese Weise auch dann gut gesichert, wenn z. B. der im Nebenraum befindliche Hörer die Lautstärke kurzzeitig sehr weit aufdreht und die Lautsprecher ohne Schultzschaltung beschädigt würden. Die Schutzschaltung spricht an wie eine Sicherung, wenn ein zu hoher Strom fließt. Die Verkabelung der Lautsprecherchassis ist so angelegt und befestigt, dass alle Verbindungen sicher halten und keine störenden Geräusche entstehen können. Die Anschlussklemmen sind direkt auf der Frequenzweichenplatine platziert, um den Signalweg so kurz wie möglich zu halten. Federklemmen gewährleisten eine sichere und dauerhafte Verbindung zum Lautsprecherkabel. Hochtöner Die 28 mm große Gewebekalotte des Phantom K-80 schwebt in koaxialer Anordnung direkt über dem Tieftöner, was dem System zu besonders kompakten Abmessungen verhilft. Um die sonst bei Koaxialsystemen typischen Verfärbungen auf ein Minimum zu reduzieren, sind zum einen die beiden Arme der Hochtöner-Halterung aerodynamisch wie das Profil eines Flugzeugflügels geformt und zum anderen der Hochtöner etwas außerhalb des Zentrums platziert. Der Kalottenhochtöner lässt sich so neigen, dass er direkt auf die Hörposition strahlt. Die Skaleneinteilung eines Kompassrings am Rand des Lautsprechers hilft dabei, den Lautsprecher optimal für den jeweiligen Raum auszurichten. Tiefmitteltöner Möglichst vielseitige Einsatzmöglichkeiten waren ein wichtiges Ziel bei der Entwicklung des Phantom K-80. Das Koaxsystem sollte auch dort genutzt werden können, wo ein Einsatz der traditionellen Dali-Gehäuselautsprecher nicht möglich oder zu empfehlen ist – zum Beispiel in sehr kleinen Räumen oder für die Surround- und Effektkanäle von Heimkinosystemen. Der Mitteltieftöner ist leicht geneigt eingebaut, was ein Anwinkeln des Systems in eine Richtung und damit eine gezielte Beschallung ermöglicht. Membran, Sicke und Magnetantrieb sind gemäß der Dali-Philosophie möglichst geringer Verluste gestaltet. Dadurch entfaltet der Phantom K-80 schon mit vergleichsweise kleinen Verstärkern seine volle Klangqualität. Abstrahlcharakteristik Alle Dali-Lautsprecher werden nach dem Prinzip einer möglichst breitwinkligen Abstrahlung entwickelt. Denn es sollen nicht nur – wie bei vielen anderen Lautsprechern üblich – die Zuhörer genau mittig gegenüber der Boxen ein ausgeprägtes Stereo-Panorama erleben, sondern auch diejenigen Personen, die sich seitlich oder weiter hinten im Hörraum befinden. Dieser Ansatz lässt sich besonders gut in Verbindung mit bündig in der Decke oder Wand integrierten Lautsprechern realisieren. Somit ist bei Dalis Phantom-Serie gewährleistet, dass Musik, Sprache und Filmsoundtracks unabhängig von der Position der Hörer im gesamten Raum gut verständlich und räumlich exakt wiedergegeben werden. Der Phantom K-80 verfügt über zwei Schalter, mit denen man den Klang optimieren kann. Die Schalter können voneinander unabhängig eingestellt werden. Wenn man den ersten Schalter von „Normal“ auf „HF tilt“ stellt, wird der Schalldruckpegel des Hochtöners um 3 dB erhöht. Dies kann beispielsweise empfehlenswert sein, wenn einer der installierten Phantom K-80 Lautsprecher weiter entfernt von den anderen eingebaut wurde. Mit dem angehobenen Hochtonpegel empfinden die Zuhörer dann alle Systeme wieder gleichlaut und entsprechend ausgewogen und räumlich. Der andere Schalter beeinflusst den Abstrahlwinkel des Hochtöners. Die Einstellung „Focus“ ist zu wählen, wenn sich die Zuhörer recht nah an den Lautsprechern befinden. Die Schalterstellung „Distribute“ empfiehlt sich hingegen, wenn sich die Hörposition um mehr als 25 Grad außerhalb der Achse befindet, damit auch in weiterer Entfernung von den Einbaulautsprechern eine optimale Wiedergabequalität gewährleistet ist. Technische Daten Serie: Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 48 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 88,0 Nennimpedanz [Ω]: 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 107 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 50 - 200 Übergangsfrequenzen [Hz]: 3.000 Hochtöner / Anzahl: 1 x 28 mm ø Hochtöner, Art der Membran: Gewebkalotte Tiefmitteltöner / Anzahl: 1 x 200 mm ø (8") Tiefmitteltöner, Art der Membran: Holzfasermembran Gehäusetyp: nach hinten offen, 2 x Single Wire Recommended Working Volume: 10 - 30 l Empfohlene Aufstellung: Deckeneinbau Funktionen: Normal/High+, Normal/Mid+ Gehäuseabmessungen (ØxT) [mm]: 301 x 113 (mit Grille) Einbaumaβe (ØxT) [mm]: 261 ø Einbautiefe (HxBxT) [mm]: 103 Zubehör im Lieferumfang: Ausschnitt-Schablone, Bedienungsanleitung, Front Grille Optionales Zubehör: Quadratische Abdeckung Gewicht [kg]: 3,19 Empfohlenes Volumen [Liter]: ab 10l und Open-Space

1.098,00 €*
Dali Phantom S-80, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher
Dali Phantom S-80, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher (Paarpreis) Schon das kleinste Modell der PHANTOM S Familie bietet dank des integrierten 200 mm großen Tiefmitteltöners und eines optimal auf das Chassis abgestimmten, nur 103 mm tiefen Gehäuses ein erstaunlich voluminöses Klangbild, wie man es sonst nur von ausgewachsenen Standlautsprechern gewöhnt ist. Dank seiner vergleichsweise kompakten Abmessungen lässt sich der PHANTOM S-80 in allen Kanälen eines Stereo- oder Heimkinosystems als Front-, Center-, Surround- oder Deckenlautsprecher einsetzen. Zahlreiche DALI Technologien wie die charakteristischen rot schimmernden Holzfaser-Membranen, verlustarme Sicken, solide MDF-Schallwände, unser einzigartiges Hybrid-Hochtonmodul und das innovative Magnetsystem mit SMC-Polstück garantieren eine exzellente Klangqualität. Wie schon in den Wandlautsprechern der RUBICON- und OPTICON Serien lässt sich auch der Hybrid-Hochtöner des S-80 um 90 Grad drehen, damit sich der Wandlautsprecher universell hochkant oder – beispielsweise als Centerspeaker – auch horizontal einsetzen lässt. Der eigens für die PHANTOM S Modelle entwickelte Tiefmitteltöner ist so spezifiziert, dass er sowohl den Mitteltonbereich als auch tiefe Bässe optimal reproduziert und zusammen mit dem Hybrid-Hochtöner ein ausgewogenes, harmonisches und detailreiches Klangbild zeichnet. Gehäuse Der PHANTOM S-80 besitzt ein sehr flaches Gehäuse, das sich problemlos und ohne bauliche Veränderungen in die meisten Standard-Wände integrieren lässt. Die Entwicklung dieses Gehäuses war in mehrfacher Hinsicht eine Herausforderung. Bei der vorgesehenen Einbautiefe von nur 103 mm musste basierend auf den Abmessungen der Lautsprecher das perfekte Gehäusevolumen für den Tiefmitteltöner gefunden werden. Die Schallwände verfügen über einen Aluminiumrahmen, der in die Ein- bauöffnungen eingesetzt wird und einen eleganten, nahezu bündigen Übergang zwischen den Lautsprechern und der Wand ermöglicht. Die flachen Abdeckungen werden mit unsichtbaren Magneten fixiert, wodurch sich die Lautsprecher diskret in jedes Wohnambiente einfügen. Die rückwärtige Gehäusekammer verfügt über einen stabilen MDF-Rahmen, an dem die Montagehalterungen und die Anschlussterminals befestigt sind. Auch die Rückseite des Gehäuses besteht aus einer MDF-Platte, die zudem mit einer hochwertigen Vinylfolie bezogen ist. Die Lautsprecherchassis sind in einer schwarz gestrichenen MDF-Schallwand montiert. SMC Das pulverförmige Magnetmaterial SMC (Soft Magnetic Compound) verbindet auf einzigartige Weise eine hohe magnetische Leitfähigkeit mit einer sehr geringen elektrischen Leitfähigkeit, wodurch sich störende Hysterese-Effekte und Wirbelströme rund um das Polstück erheblich reduzieren. Zugleich bleiben die gewünschten Eigenschaften eines guten Magnetsystems voll erhalten. Das von Aluminiumringen eingefasste SMC-Polstück und die 38 mm große vierlagige Schwingspule sorgen für optimal kontrollierte Membranbewegungen, sehr geringe Verzerrungen und eine hohe Belastbarkeit. Die verlustarme Sicke, die Struktur der Konusmembran und die vergleichsweise kleine und nach außen gewölbte Staubschutzkappe sind auf eine perfekte Mitteltonwiedergabe ausgelegt. Mit diesem Aufwand ließen sich eine große Bandbreite im Wiedergabe-Frequenzgang, eine gut kontrollierte Basswiedergabe und eine verfärbungsfreie, natürliche Mitteltonwiedergabe realisieren. Lautsprecherchassis Der neue 200 mm große Tiefmitteltöner wurde eigens für die drei Modelle der PHANTOM S Serie entwickelt. Im Interesse einer möglichst präzisen und zugleich verzerrungsarmen Wiedergabe kommt das auf SMC basierende Magnetsystem der EPICON 8 als Basis für dieses Chassis zum Einsatz. Im Vergleich zu einem traditionellen 165 mm-Chassis bietet dieser 70 % mehr Membranfläche und ist daher in der Lage, deutlich mehr Luft in Bewegung zu versetzen und auch sehr tiefe Frequenzen druckvoll zu reproduzieren. Dazu bietet er eine detailreiche und ausgewogene Mitteltonwiedergabe. DALIs seit vielen Jahren bewährtes Hybrid-Hochtonmodul kombiniert eine Gewebekalotte mit einem Bändchen-Hochtöner und liefert auf diese Weise eine derart transparente, detailreiche und räumliche Hochtonwiedergabe wie keine andere Hochtöner-Technologie. Sowohl die Kalotte als auch das Bändchen arbeiten in ihren Übertragungsbereichen völlig linear, also ohne störende Resonanzen oder Pegelspitzen. Das Hybrid-Hochtonmodul bietet eine extrem gleichmäßige und breite horizontale Abstrahlung – eines der typischen DALI Klangmerkmale. Selbst die Montageplatte für das Hochtonmodul wurde in Hinsicht auf eine optimale horizontale Abstrahlung optimiert. Eine besonders tiefe Resonanzfrequenz, eine hohe Belastbarkeit sowie außergewöhnliche Reserven für einen hohen Schalldruck und extreme Auslenkungen sind die Eigenschaften unseres Kalottenhochtöners. Das DALI Bändchen ist ein echter Meister in der horizontalen Abstrahlung hoher Frequenzen und ein optimaler Partner für die schon oberhalb von 2 kHz einsetzende Hochtonkalotte. Installation Der PHANTOM S-80 sollte so in die Wand integriert werden, dass sich sein Bändchenhochtöner in Ohrhöhe der sitzenden Zuhörer befindet. Um dies leichter möglich zu machen, haben wir das Hybrid-Hochtonmodul in diesem Modell um 180 Grad gedreht auf dem Kopf stehend eingebaut. So lassen sich die Lautsprecher perfekt auf gleicher Höhe wie der TV-Bildschirm montieren statt unterhalb des TV-Monitors. Ein weiterer Grund, warum wir den Hybridhochtöner bei diesem Modell anders herum als sonst integriert haben, ist die möglichst nahe Platzierung der Hochtonkalotte am Tiefmitteltöner. Dadurch ist ein optimaler Übergang vom Mitteltöner auf die tiefsten von der Kalotte wiedergegebenen Frequenzen gewährleistet. Der Abstand zwischen den beiden Chassis ist so gewählt, dass sich die von ihnen abgestrahlten Frequenzen optimal summieren und mit dem von der Frequenzweiche vorgegebenen Pegel überein stimmen. Auch bei einer horizontalen Anbringung des PHANTOM S-80 für die Wiedergabe des Center-Kanals sollte sich das Hochtonbändchen unbedingt in Ohrhöhe und oberhalb der Kalotte befinden. So ist die für das Bändchen typische überaus weitwinklige Abstrahlung aller sehr hohen Frequenzen gewährleistet. In der vertikalen Ebene, in der der Abstrahlwinkel des Bändchens prinzipbedingt eingeschränkt ist, besitzt die unterhalb des Bändchens platzierte Hochtonkalotte ein ausgezeichnetes Abstrahlverhalten. Kurz gesagt: Platzieren Sie die Hochtonkalotte stets so nah wie möglich am Tiefmitteltöner und das Hochtonbändchen möglichst in Ohrhöhe. Breite Abstrahlung Da unsere Lautsprecher für eine breite Abstrahlung konzipiert sind, ist es sehr einfach, sie so in jeden Raum zu integrieren, dass in einem großen Bereich eine ausgewogene und harmonische Musik-, Film- und Sprachwiedergabe möglich ist. Von dieser Philosophie und Technologie profitiert auch die PHANTOM S Serie, deren Lautsprecher ja stets bündig mit den Wänden montiert sind. Dank ihres breiten Abstrahlwinkels ist die ideale Hörposition nicht auf einen oder wenige Plätze genau im so genannten „sweet spot“ zentral gegenüber der Lautsprecher beschränkt, der Stereoeindruck entsteht nahezu im gesamten Raum. Ganz gleich, ob Sie das Audiosignal auf direktem Weg erreicht oder als Reflexion von den verschiedenen Flächen im Raum, ist stets eine gleichbleibend hochwertige Audiowiedergabe garantiert. Durch die gleichmäßige Verteilung des Schalls im gesamten Raum entsteht an jeder Stelle ein homogener, tonal ausgewogener, räumlicher und detailreicher Klangeindruck. Technische Daten Serie Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 59 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 88,0 Nennimpedanz [Ω] 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 108 Empfohlene Verstärkerleistung [W] 40 - 200 Übergangsfrequenzen [Hz] 2.800 / 15.000 Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Anzahl 1 x 17 x 45 mm Hochtöner / Anzahl 1 x 28 mm Tiefmitteltöner / Anzahl 1 x 200 mm ø Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm] 648 x 403 x 110 Einbaumaβe (HxBxT) [mm] 615 x 370 x 103 Gewicht [kg] 13,5

3.998,00 €*
Dali Phantom M-250, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher
Dali Phantom M-250, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher (Paarpreis) Der Phantom M-250 ist ein überaus leistungsfähiger und dennoch vergleichsweise preiswerter Wandeinbaulautsprecher, dessen Zweiwegesystem in Verbindung mit dem nur 10 cm tiefen Gehäuse mit dem Dali typischen HiFi-Klang aufwartet. Ob in einer Stereo-Konfiguration oder für die Front- und/oder Surroundkanäle eines Heimkinos – dank der jahrzehntelangen Erfahrung Dalis in der Entwicklung klangvoller Einbaulautsprecherbietet der Phantom M-250 eine Performance, die der Qualität konventioneller Regal- oder Standboxen in nichts nachsteht.  Trotz seiner nicht eben kompakten Abmessungen lässt sich der M-250 dezent ins Wohnambiente integrieren, denn die magnetisch fixierten Abdeckungen schließen nahezu plan mit der Wand ab und lassen sich in jedem beliebigen Farbton einfärben. Breitwinklige Abstrahlung Alle Dali-Lautsprecher sind für eine möglichst breitwinklige Abstrahlung des Schalls konzipiert. Dadurch ist gewährleistet, dass nicht nur an der Hörposition genau mittig vor den Boxen ein optimales Hörerlebnis möglich ist. Flaches Gehäuse Mit ihren nur 100-103 mm tiefen Gehäusen lassen sich die Phantom S & M Einbaulautsprecher problemlos in die meisten Wände integrieren und flexibel für alle Stereo- Center-, Surround- und Deckenkanäle einsetzen. Magnetische Abdeckungen  Die nahezu bündig mit der Wand abschließenden Abdeckungen der Phantom S & M Lautsprecher werden durch unsichtbare Magnete fixiert, damit sie sich so diskret wie möglich in das Wohnambiente integrieren. Traditionelle Lautsprecher-Technologien Die High End-Lautsprecher der Phantom-Serie bieten eine klangvolle HiFi-Wiedergabe, die der von klassischen Lautsprecherboxen in nichts nachsteht. Unsere Holzfaser-Membranen, Gehäuse aus hochdichten MDF-Platten und die leistungsstarken Tiefmittel- und Hochtöner kommen auch bei DALIs Regal- und Standboxen zum Einsatz. Tiefmitteltöner Die beiden Tiefmitteltöner mit ihren 130 mm großen rötlichen Holzfasermembranen verhelfen dem M-250 zu einer ausgewogenen Mittelton- sowie – mit Unterstützung der beiden Bassreflexöffnungen – einer druckvollen Tieftonwiedergabe. Die eigens für diesen Einsatz entwickelten und im eigenen Haus gefertigten Chassis sind besonders flach aufgebaut, damit sie der für Dali typischen weitwickligen Abstrahlcharakteristik entsprechen und optimal mit dem Gehäuse harmonieren. Im Magnetsystem des Tieftöners verwenden wir unsere patentierte SMC-Technologie, die sich durch minimale Verzerrungen und eine besonders dynamische und impulstreue Wiedergabe auszeichnet. Hochtöner Der mit einer besonders großen 28 mm-Gewebekalotte ausgestattete Hochtöner zeichnet für die Wiedergabe aller Töne oberhalb von 2.700 Hertz verantwortlich. Er wird im eigenen Haus gefertigt und bietet neben einer enormen Dynamik und sehr hohen Belastbarkeit eine optimale Anbindung an den Übertragungsbereich der Tiefmitteltöner. Das ultraleichte Gewebe ist im Vergleich zum bei den meisten anderen Kalottenhochtönern auf dem Markt verwendeten Material weniger als halb so schwer (0,060 mg pro Quadratmillimeter). Dank der vergleichsweise groß dimensionierten Membran ist der Hochtöner in der Lage, bei geringerer Auslenkung einen höheren Schalldruckpegel zu erzeugen, weshalb sich die Schwingspule deutlich weniger bewegen muss. SMC Das pulverförmige Magnetmaterial SMC (Soft Magnetic Compound) verbindet auf einzigartige Weise eine hohe magnetische Leitfähigkeit mit einer sehr geringen elektrischen Leitfähigkeit, wodurch sich störende Hysterese-Effekte und Wirbelströme rund um das Polstück erheblich reduzieren. Zugleich bleiben die gewünschten Eigenschaften eines guten Magnetsystems voll erhalten. Das von Aluminiumringen eingefasste SMC-Polstück und die 25 mm große vierlagige Schwingspule sorgen für optimal kontrollierte Membranbewegungen, sehr geringe Verzerrungen und eine hohe Belastbarkeit. Die verlustarme Sicke und die Struktur der Konusmembran sind auf eine perfekte Mitteltonwiedergabe ausgelegt. Mit diesem Aufwand ließen sich eine große Bandbreite im Wiedergabe-Frequenzgang, eine gut kontrollierte Basswiedergabe und eine verfärbungsfreie, natürliche Mittelton-Wiedergabe realisieren. Technische Daten Serie: Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 58 - 24.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 89,0 Nennimpedanz [Ω]: 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 107 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 180 Übergangsfrequenzen [Hz]: 2.700 Hochtöner / Anzahl: 1 x 28 mm ø Hochtöner, Art der Membran: Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl: 2 x 130 mm ø (5,25") Tiefmitteltöner, Art der Membran: Holzfasermembran Gehäusetyp: Bassreflexgehäuse (2 Reflexöffnungen) Eingänge: Federklemme Magnetische Abschirmung: No Empfohlene Aufstellung: Center / Soundbar Wandeinbau, an der Wand Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm]: 775 x 250 x 106 Einbaumaβe (HxBxT) [mm]: 751 x 226 x 100 Zubehör im Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Ausschnitt-Schablone, 3 mm Inbus Bit Gewicht [kg]: 8,45

1.798,00 €*
Dali Phantom K-60 LP, ultra flacher Decken-Einbaulautsprecher
Dali Phantom K-60 LP, ultra flacher Decken-Einbaulautsprecher (Paarpreis) Alles an dem K-60 LP wurde so konzipiert, dass er die gleiche HiFi-Qualität liefert, die Sie von jedem DALI-Lautsprecher in einem ultraflachen Formfaktor erwarten würden. Vom innovativen Treiber- und Frequenzweichendesign bis hin zur stabilen ABS-Schallwand und dem praktischen Dogleg-Montagesystem - Sie werden von dem K-60 LP beeindruckt sein. Außergewöhnliche Soundqualität Auf Basis der Anforderungen des Marktes machten wir uns daran, einen ultraflachen Deckeneinbaulautsprecher mit überragender Klangqualität zu entwickeln - und das ist uns gelungen. Ultraflache Einbautiefe Mit einer Gesamteinbautiefe von nur 38 mm gehört der K-60 LP zu den flachsten Deckeneinbaulautsprechern auf dem Markt. Einfacher Einbau Das Dogleg-Montagesystem ermöglicht die Installation mit der 1-Schritt-Montage. Setzen Sie den K-60 LP einfach in den Deckenausschnitt ein und ziehen Sie ihn von vorne fest. Zurückhaltendes Design Die K-Serie verfügt über ein neues, reinweißes Frontgitter, das schlanker und diskreter ist als unsere früheren Designs ist. Klang Passen Sie den Klang an jeden Raum an. Die Abstrahlcharakteristik hoher Frequenzen kann das Hörerlebnis bei extremen Winkeln außerhalb der Achse beeinträchtigen. Mit dem HF-Schalter des K-60 LP können Sie die hohen Frequenzen anheben, um in jeder Situation eine gleichmäßige Leistung zu erzielen und die Kompassmarkierungen auf der Schallwand ermöglichen eine äußerst präzise Ausrichtung der Lautsprecher. Keine Backbox Bei Einbaulautsprechern ist in der Regel eine Backbox erforderlich, um sie hinter der Oberfläche einer Wand oder Decke zu montieren... aber nicht beim K-60 LP. Dieser flache Lautsprecher lässt sich mit dem Dogleg-Montagesystem schnell und bequem installieren und liefert einen hervorragenden Klang, ohne dass eine Backbox erforderlich ist. Maximierung der Vorteile des Low-Profile-Designs. Hochtöner Der leichte 25-mm-Hochtontreiber des K-60 LP mit leistungsstarkem Neodym-Magneten basiert auf der Technologie unserer traditionellen Gehäuselautsprecher und liefert einen hervorragenden Hochtonbereich, der so detailliert und kohärent ist, wie Sie es von einem DALI Lautsprecher erwarten. Woofer Der innovative 6-Zoll-Mittel-/Tieftöner definiert das Treiberdesign neu. Die Entwicklung eines ultraflachen Lautsprechers mit HiFi-Qualität erforderte radikales Umdenken. Durch die Platzierung der Schwingspule und des Magnetsystems in der Membran statt darunter und die Befestigung der Zentrierspinne an der Membran anstelle des Schwingspulenträgers vereint der ultraflache Aluminiumkonus-Tieftöner des K-60 LP einen großen Hub mit einem extrem flachen Profil für eine unvergleichliche Basswiedergabe. Technische Daten Serie: Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 52 - 26,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 84.0 Nennimpedanz [Ω]: 8 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 103 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 40 - 150 Übergangsfrequenzen [Hz]: 2,400 Hochtöner / Anzahl: 1 x 25 mm Hochtöner, Art der Membran: Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl: 1 x 6" Tiefmitteltöner, Art der Membran: Aluminium Eingänge: zwei Schraubklemmen Empfohlene Aufstellung: Deckeneinbau, Wandeinbau Funktionen: Normal/High+ Gehäuseabmessungen (ØxT) [mm]: 265 x 41 (mit Frontgrill) Einbaumaβe (ØxT) [mm]: 223 (Ausschnittsdurchmesser) Einbautiefe (ØxT) [mm]: 36,5 (Einbautiefe) Zubehör im Lieferumfang: Ausschnitt-Schablone, Bedienungsanleitung, Front Grille Gewicht [kg]: 1.2

798,00 €*
Dali Phantom E-60, Einbaulautsprecher
Dali Phantom E-60, Einbaulautsprecher (Paarpreis) DALIs PHANTOM E Serie wurde in erster Linie für den Einbau in Decken entwickelt, die Lautsprecher lassen sich aber auch in Wänden montieren. Dank ihrer besonders kompakten Bauart und dem genial-einfachen Kompass-Positionierungssystem sind die Lautsprecher ruckzuck einsatzbereit. Über zwei Schalter lassen sich die Klangeigenschaften der Lautsprecher auf den jeweiligen Raum und die akustischen Gegebenheiten optimieren. Der leicht angewinkelte Tieftöner und der etwas außerhalb der Mitte platzierte Kalottenhochtöner harmonieren perfekt miteinander und liefern einen detailreichen und knackigen Sound. Die Polypropylen-Membran ist besser gegen etwaige Feuchtigkeit gewappnet als die üblicherweise bei DALI zum Einsatz kommenden Holzfasermembranen. Dadurch lässt sich die PHANTOM E Serie noch vielseitiger einsetzen als andere DALI-Einbaulautsprecher. Optional sind für die Modelle der PHANTOM E Serie auch quadratische Lautsprecherabdeckungen verfügbar. Als Zubehör ist für den PHANTOM E-60 eine Backbox verfügbar, die den Lautsprecher rückseitig abschirmt. Die Vorteile sind:   Schutz gegen Feuchtigkeit, Staub und Schmutz.   eine einheitliche Klangqualität, auch wenn die akustischen Gegebenheiten hinter der Wand bzw. Decke ungleichmäßig sind.   keine rückwärtige Schallabstrahlung, wodurch keine Klangunterschiede von Raum zu Raum oder von Stockwerk zu Stockwerk auftreten.  Technische Daten Serie: Phantom Install Speakers Bauart: Center, Front, Rear, Surround Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 52 - 25,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 88 Nennimpedanz [Ω]: 8 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 104 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 120 Übergangsfrequenzen [Hz]: 3,300 Hochtöner: 1 x 28 mm  Soft Textile Dome Tieftöner: 1 x 6½"  Polypropylene Cone Gehäusetyp: Open Back Eingang: Single Wire Empfohlene Aufstellung:    Built-in In-Wall, Built-in In-Ceiling Funktionen: Focus / Distributed, Normal / HF + tilt Einbaumaβe (ØxT) [mm]: 258 x 99 Gewicht [kg]: 1.92 Zubehör: Cut-out template, Logo Badge, Manual Optionales Zubehör: Square Grille Ausführung: White Lacquer Grille

498,00 €*
Dali Phantom H-80, Einbaulautsprecher
Dali Phantom H-80, Einbaulautsprecher (Paarpreis) DALIs PHANTOM H Serie umfasst drei Wandeinbaulautsprecher, die auf traditionellen Chassistechnologien basieren. Mit ihren rötlich schimmernden Membranen aus Zellstoff und Holzfasern geben sich die Tiefmitteltöner auf den ersten Blick als DALI-Chassis zu erkennen. Dieser leichtgewichtige, Materialmix verleiht dem Konus eine besonders stabile ungleichmäßige Struktur, die es ermöglicht, selbst feinste musikalische Details perfekt zu reproduzieren. Ein kräftiges verlustarmes Magnetsystem gewährleistet eine präzise und impulsive Basswiedergabe, während eine extrem leichte Gewebekalotte hohe Frequenzen mit einer hervorragenden Auflösung reproduziert. Im Zusammenspiel entsteht so ein sehr ausgeglichenes, detailreiches und natürliches Klangbild. Da die Lautsprecher der PHANTOM H Serie das gesamte Frequenzspektrum übertragen, ist kein zusätzlicher Subwoofer erforderlich. Technische Daten Serie: Phantom Install Speakers Bauart: Center, Front, Rear, Surround Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 46 - 25,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 90 Nennimpedanz [Ω]: 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 109 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 200 Übergangsfrequenzen [Hz]: 2,350 Hochtöner: 1 x 28 mm  Soft Textile Dome Tieftöner: 1 x 8"  Wood Fibre Cone Gehäusetyp: Open Back Eingang: Single Wire Empfohlene Aufstellung: Built-in In-Wall, Built-in In-Ceiling Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm]: 335 x 335 x 106 Einbaumaβe (HxBxT) [mm]: 299 x 299 Gewicht [kg]: 3.30 Zubehör: 3mm Allen Key, Cut-out template, Logo Badge, Manual Ausführung: White Lacquer Grille

998,00 €*
Dali Phantom E-80, Einbaulautsprecher
Dali Phantom E-80, Einbaulautsprecher (Paarpreis) DALIs PHANTOM E Serie wurde in erster Linie für den Einbau in Decken entwickelt, die Lautsprecher lassen sich aber auch in Wänden montieren. Dank ihrer besonders kompakten Bauart und dem genial-einfachen Kompass-Positionierungssystem sind die Lautsprecher ruckzuck einsatzbereit. Über zwei Schalter lassen sich die Klangeigenschaften der Lautsprecher auf den jeweiligen Raum und die akustischen Gegebenheiten optimieren. Der leicht angewinkelte Tieftöner und der etwas außerhalb der Mitte platzierte Kalottenhochtöner harmonieren perfekt miteinander und liefern einen detailreichen und knackigen Sound. Die Polypropylen-Membran ist besser gegen etwaige Feuchtigkeit gewappnet als die üblicherweise bei DALI zum Einsatz kommenden Holzfasermembranen. Dadurch lässt sich die PHANTOM E Serie noch vielseitiger einsetzen als andere DALI-Einbaulautsprecher. Optional sind für die Modelle der PHANTOM E Serie auch quadratische Lautsprecherabdeckungen verfügbar. Technische Daten Serie: Phantom Install Speakers Bauart: Center, Front, Rear, Surround requenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 49 - 25,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 89,5 Nennimpedanz [Ω]: 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 107 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 150 Übergangsfrequenzen [Hz]: 3,200 Hochtöner: 1 x 28 mm  Soft Textile Dome Tieftöner: 1 x 8"  Polypropylene Cone Gehäusetyp: Open Back Eingang: Single Wire Empfohlene Aufstellung: Built-in In-Wall, Built-in In-Ceiling Funktionen: Focus / Distributed, Normal / HF + tilt inbaumaβe (ØxT) [mm]: 294 x 106 Gewicht [kg]: 2.36 Zubehör: Cut-out template, Logo Badge, Manual Optionales Zubehör: Square Grille Ausführung: White Lacquer Grille

698,00 €*
Dali Phantom K-60, Decken-Einbaulautsprecher
Dali Phantom K-60, Decken-Einbaulautsprecher (Paarpreis) Der Phantom K-60 ist ein hochwertiger, vornehmlich für den Deckeneinbau konzipierter Zweiwege-Einbaulautsprecher, der aber auch in der Wand montiert werden kann. Dabei eignet er sich genauso als Stereo-Hauptlautsprecher im Wohnzimmer wie für die Surround-Kanäle im Heimkino. In jedem Fall ist eine beeindruckende Klangqualität garantiert: Der 165 mm große, leicht angewinkelte Tiefmitteltöner sichert druckvolle, tiefe Bässe und ausgewogene Mitten, die etwas außerhalb der Mitte platzierte 28 mm-Gewebekalotte steuert eine detailreiche und raumfüllende Hochtonwiedergabe bei. Dank ihrer kompakten Bauweise und des einfach zu bedienenden Kompass-Positionierungssystems sind die Lautsprecher im Handumdrehen einsatzbereit. Über zwei Schalter lassen sich die Klangeigenschaften der Lautsprecher auf den jeweiligen Raum und die akustischen Gegebenheiten optimieren. Der Phantom K-60 lässt sich bei Bedarf mit einer als optionalem Zubehör erhältlichen Backbox kombinieren. Sie schützt den Lautsprecher vor Feuchtigkeit, Staub und Schmutz und gewährleistet zugleich eine identische Klangcharakteristik aller Lautsprecher, selbst wenn die akustischen Voraussetzungen hinter den Wänden bzw. Decken ungleichmäßig sind. Da der Lautsprecher in Verbindung mit der Backbox keinen Schall in die Hohlräume an Decke und Wand abstrahlt, reduziert sich auch die Übertragung zu Nachbarräumen auf ein Minimum. Anwinkelbare Hochtöner Die Hochtonkalotte ist etwas außerhalb des Zentrums platziert und lässt sich so neigen, dass sie direkt auf die Hörposition strahlt. Kräftige Basswiedergabe Die für Dali typischen Holzfasermembranen und ein optimiertes Magnetsystem gewährleisten eine dynamische und druckvolle Tieftonwiedergabe. Sehr dezentes Design Die besonders elegante und flache weiße Abdeckung ermöglicht eine fast unsichtbare Montage des Lautsprecher in der Decke. Das Design der Gitter ist inspiriert durch die Premium-Modelle der S-Serie. Nachrüstbares Gehäuse Als Zubehör ist ein von Dali konzipiertes Gehäuse verfügbar, das durch die Montageöffnung des Lautsprechers passt und sich so extrem einfach installieren oder nachrüsten lässt. Aufbau & Montage Der Phantom K-60 verfügt über eine speziell konzipierte Schallwand, die zu den Außenkanten hin dicker wird und dadurch besonders fest und sicher in der Montagefläche sitzt. Diese Konstruktion trägt auch zu einer besseren Stabilität des gesamten Lautsprechers bei. Mit Hilfe schwenkbarer Klammern geht die Installation leicht von der Hand. Fixiert wird der Phantom K-60 durch schwenkbare Klammern, die sich von der Schallwand aus mit einem Schraubenzieher fest verriegeln lassen und bei einer bis zu 70 mm starken Montagefläche eingesetzt werden können. Die Abdeckungen des Phantom K-60 wurden so gestaltet, dass sie besonders flach anliegen und sich die Lautsprecher harmonisch in die Umgebung integrieren. Zum Lieferumfang gehören zwei runde Frontabdeckungen, quadratische sind gegen Aufpreis als Zubehör verfügbar. Frequenzweiche Jedes Bauteil in der speziell für den Phantom K-60 entwickelten Frequenzweiche wurde sorgfältig hinsichtlich seiner audiophilen Qualitäten ausgewählt. Der Einbaulautsprecher verfügt zudem über eine zuverlässige Schutzschaltung. Diese bewahrt die Chassis vor einer möglichen Überlastung, wenn die Lautsprecher über längere Zeit mit sehr hoher Lautstärke spielen. Da Einbaulautsprecher häufig so installiert sind, dass sie nicht nur das Zimmer beschallen sollen, in dem sie eingebaut sind, ist der Phantom K-60 auf diese Weise auch dann gut gesichert, wenn z. B. der im Nebenraum befindliche Hörer die Lautstärke kurzzeitig sehr weit aufdreht und die Lautsprecher ohne Schultzschaltung beschädigt würden. Die Schutzschaltung spricht an wie eine Sicherung, wenn ein zu hoher Strom fließt. Die Verkabelung der Lautsprecherchassis ist so angelegt und befestigt, dass alle Verbindungen sicher halten und keine störenden Geräusche entstehen können. Die Anschlussklemmen sind direkt auf der Frequenzweichenplatine platziert, um den Signalweg so kurz wie möglich zu halten. Federklemmen gewährleisten eine sichere und dauerhafte Verbindung zum Lautsprecherkabel. Hochtöner Die 28 mm große Gewebekalotte des Phantom K-60 schwebt in koaxialer Anordnung direkt über dem Tieftöner, was dem System zu besonders kompakten Abmessungen verhilft. Um die sonst bei Koaxialsystemen typischen Verfärbungen auf ein Minimum zu reduzieren, sind zum einen die beiden Arme der Hochtöner-Halterung aerodynamisch wie das Profil eines Flugzeugflügels geformt und zum anderen der Hochtöner etwas außerhalb des Zentrums platziert. Der Kalottenhochtöner lässt sich so neigen, dass er direkt auf die Hörposition strahlt. Die Skaleneinteilung eines Kompassrings am Rand des Lautsprechers hilft dabei, den Lautsprecher optimal für den jeweiligen Raum auszurichten. Tiefmitteltöner Möglichst vielseitige Einsatzmöglichkeiten waren ein wichtiges Ziel bei der Entwicklung des Phantom K-60. Das Koaxsystem sollte auch dort genutzt werden können, wo ein Einsatz der traditionellen Dali-Gehäuselautsprecher nicht möglich oder zu empfehlen ist – zum Beispiel in sehr kleinen Räumen oder für die Surround- und Effektkanäle von Heimkinosystemen. Der Mitteltieftöner ist leicht geneigt eingebaut, was ein Anwinkeln des Systems in eine Richtung und damit eine gezielte Beschallung ermöglicht. Membran, Sicke und Magnetantrieb sind gemäß der Dali-Philosophie möglichst geringer Verluste gestaltet. Dadurch entfaltet der Phantom K-60 schon mit vergleichsweise kleinen Verstärkern seine volle Klangqualität. Abstrahlcharakteristik Alle Dali-Lautsprecher werden nach dem Prinzip einer möglichst breitwinkligen Abstrahlung entwickelt. Denn es sollen nicht nur – wie bei vielen anderen Lautsprechern üblich – die Zuhörer genau mittig gegenüber der Boxen ein ausgeprägtes Stereo-Panorama erleben, sondern auch diejenigen Personen, die sich seitlich oder weiter hinten im Hörraum befinden. Dieser Ansatz lässt sich besonders gut in Verbindung mit bündig in der Decke oder Wand integrierten Lautsprechern realisieren. Somit ist bei Dalis Phantom-Serie gewährleistet, dass Musik, Sprache und Filmsoundtracks unabhängig von der Position der Hörer im gesamten Raum gut verständlich und räumlich exakt wiedergegeben werden. Der Phantom K-60 verfügt über zwei Schalter, mit denen man den Klang optimieren kann. Die Schalter können voneinander unabhängig eingestellt werden. Wenn man den ersten Schalter von „Normal“ auf „HF tilt“ stellt, wird der Schalldruckpegel des Hochtöners um 3 dB erhöht. Dies kann beispielsweise empfehlenswert sein, wenn einer der installierten Phantom K-60 Lautsprecher weiter entfernt von den anderen eingebaut wurde. Mit dem angehobenen Hochtonpegel empfinden die Zuhörer dann alle Systeme wieder gleichlaut und entsprechend ausgewogen und räumlich. Der andere Schalter beeinflusst den Abstrahlwinkel des Hochtöners. Die Einstellung „Focus“ ist zu wählen, wenn sich die Zuhörer recht nah an den Lautsprechern befinden. Die Schalterstellung „Distribute“ empfiehlt sich hingegen, wenn sich die Hörposition um mehr als 25 Grad außerhalb der Achse befindet, damit auch in weiterer Entfernung von den Einbaulautsprechern eine optimale Wiedergabequalität gewährleistet ist. Technische Daten Serie: Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 51 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 87,0 Nennimpedanz [Ω]: 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 104 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 40 - 150 Übergangsfrequenzen [Hz]: 3.000 Hochtöner / Anzahl: 1 x 28 mm ø Hochtöner, Art der Membran: Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl: 1 x 165 mm ø (6,5") Tiefmitteltöner, Art der Membran: Holzfasermembran Gehäusetyp: nach hinten offen Recommended Working Volume: 5 - 30 Eingänge: zwei Schraubklemmen Empfohlene Aufstellung: Deckeneinbau Funktionen: Normal/High+, Normal/Mid+ Gehäuseabmessungen (ØxT) [mm]: 265 x 102 (mit Grille) Einbaumaβe (ØxT) [mm]: 223 ø Einbautiefe (HxBxT) [mm]: 100 Zubehör im Lieferumfang: Ausschnitt-Schablone, Logo-Plakette, Bedienungsanleitung, Front Grille Optionales Zubehör: Quadratische Abdeckung Gewicht [kg]: 2,0 Empfohlenes Volumen [Liter]: ab 5l und Open-Space

898,00 €*
Dali Phantom H-60, Einbaulautsprecher
Dali Phantom H-60, Einbaulautsprecher (Paarpreis) DALIs PHANTOM H Serie umfasst drei Wandeinbaulautsprecher, die auf traditionellen Chassistechnologien basieren. Mit ihren rötlich schimmernden Membranen aus Zellstoff und Holzfasern geben sich die Tiefmitteltöner auf den ersten Blick als DALI-Chassis zu erkennen. Dieser leichtgewichtige, Materialmix verleiht dem Konus eine besonders stabile ungleichmäßige Struktur, die es ermöglicht, selbst feinste musikalische Details perfekt zu reproduzieren. Ein kräftiges verlustarmes Magnetsystem gewährleistet eine präzise und impulsive Basswiedergabe, während eine extrem leichte Gewebekalotte hohe Frequenzen mit einer hervorragenden Auflösung reproduziert. Im Zusammenspiel entsteht so ein sehr ausgeglichenes, detailreiches und natürliches Klangbild. Da die Lautsprecher der PHANTOM H Serie das gesamte Frequenzspektrum übertragen, ist kein zusätzlicher Subwoofer erforderlich. Technische Daten Serie: Phantom Install Speakers Bauart: Center, Front, Rear, Surround Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 51 - 25,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 89 Nennimpedanz [Ω]: 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 107 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 150 Übergangsfrequenzen [Hz]: 1,900 Hochtöner: 1 x 28 mm  Soft Textile Dome Tieftöner: 1 x 6½"  Wood Fibre Cone Gehäusetyp: Open Back Eingang: Single Wire Empfohlene Aufstellung: Built-in In-Wall, Built-in In-Ceiling Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm]: 300 x 300 x 95 Einbaumaβe (HxBxT) [mm]: 264 x 264 Gewicht [kg]: 2.60 Zubehör: 3mm Allen Key, Cut-out template, Logo Badge, Manual Ausführung: White Lacquer Grille

798,00 €*
Dali Phantom S-280, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher
Dali Phantom S-280, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher (Paarpreis) Ob es sich beim PHANTOM S-280 um den größten Einbaulautsprecher der Welt handelt, ist nicht überliefert. Aber kennen Sie einen anderen 1,53 m x 0,53 m großen Schallwandler, der mit seinem nur 10 cm tiefen Gehäuse in einer Wand verschwindet und dann nur noch durch seine dezenten weißen Abdeckungen sowie eine überragende Audiowiedergabe in Erscheinung tritt? Mit dem Flaggschiff der PHANTOM S Serie präsentiert DALI einen außergewöhnlichen High End-Einbaulautsprecher, der in der Lage ist, das gesamte Frequenzspektrum vom tiefsten Bass bis zu den feinsten Höhen in exzellenter Qualität wiederzugeben. Der eigens für die PHANTOM S Klasse entwickelte 200 mm-Tiefmitteltöner – zwei davon kommen im Topmodell S-280 zum Einsatz – verfügt über die DALI exklusive Holzfasermembran, eine besonders verlustarme Sicke sowie ein Magnetsystem mit einem aus dem innovativen SMC-Magnetpulver gebrannten Polstück. So ist er in der Lage, den gesamten Mittel- und Tieftonbereich ausgewogen, dynamisch und detailreich zu reproduzieren. Zwei zusätzliche, 250 mm große Passivmembranen verhelfen dem PHANTOM S-280 zu einer tief hinabreichenden und kraftvollen Basswiedergabe, wie man sie sonst nur von großvolumigen konventionellen Lautsprecherboxen gewohnt ist. Und für eine seidige, raumfüllende und filigrane Hochtonwiedergabe sorgt der DALI Hybridhochtöner mit seiner bewährten Kombination von Gewebekalotte und Bändchen. Gehäuse Der PHANTOM S-280 besitzt ein sehr flaches Gehäuse, das sich problemlos und ohne bauliche Veränderungen in die meisten Standard-Wände integrieren lässt. Die Entwicklung dieses Gehäuses war in mehrfacher Hinsicht eine Herausforderung. Bei der vorgesehenen Einbautiefe von nur 103 mm musste basierend auf den Abmessungen der Lautsprecher das perfekte Gehäusevolumen für die Tiefmitteltöner gefunden werden. Die Schallwände verfügen über einen Aluminiumrahmen, der in die Ein- bauöffnungen eingesetzt wird und einen eleganten, nahezu bündigen Übergang zwischen den Lautsprechern und der Wand ermöglicht. Die flachen Abdeckungen werden mit unsichtbaren Magneten fixiert, wodurch sich die Lautsprecher diskret in jedes Wohnambiente einfügen. Die rückwärtige Gehäusekammer verfügt über einen stabilen MDF-Rahmen, an dem die Montagehalterungen und die Anschlussterminals befestigt sind. Auch die Rückseite des Gehäuses besteht aus einer MDF-Platte, die zudem mit einer hochwertigen Vinylfolie bezogen ist. Die Lautsprecherchassis sind in einer schwarz gestrichenen MDF-Schallwand montiert. SMC Das pulverförmige Magnetmaterial SMC (Soft Magnetic Compound) verbindet auf einzigartige Weise eine hohe magnetische Leitfähigkeit mit einer sehr geringen elektrischen Leitfähigkeit, wodurch sich störende Hysterese- Effekte und Wirbelströme rund um das Polstück erheblich reduzieren. Zugleich bleiben die gewünschten Eigenschaften eines guten Magnetsystems voll erhalten. Das von Aluminiumringen eingefasste SMC-Polstück und die 38 mm große vierlagige Schwingspule sorgen für optimal kontrollierte Membranbewegungen, sehr geringe Verzerrungen und eine hohe Belastbarkeit. Die verlustarme Sicke, die Struktur der Konusmembran und die vergleichsweise kleine und nach außen gewölbte Staubschutzkappe sind auf eine perfekte Mitteltonwiedergabe ausgelegt. Mit diesem Aufwand ließen sich eine große Bandbreite im Wiedergabe- Frequenzgang, eine gut kontrollierte Basswiedergabe und eine verfärbungsfreie, natürliche Mittelton-Wiedergabe realisieren. Hochtöner DALIs seit vielen Jahren bewährtes Hybrid-Hochtonmodul kombiniert eine Gewebekalotte mit einem Bändchen-Hochtöner und liefert auf diese Weise eine derart transparente, detailreiche und räumliche Hochtonwiedergabe wie keine andere Hochtöner-Technologie. Sowohl die Kalotte als auch das Bändchen arbeiten in ihren Übertragungsbereichen völlig linear, also ohne störende Resonanzen oder Pegelspitzen. Das Hybrid-Hochtonmodul bietet eine extrem gleichmäßige und breite horizontale Abstrahlung – eines der typischen DALI Klangmerkmale. Selbst die Montageplatte für das Hochtonmodul wurde in Hinsicht auf eine optimale horizontale Abstrahlung optimiert. Eine besonders tiefe Resonanzfrequenz, eine hohe Belastbarkeit sowie außergewöhnliche Reserven für einen hohen Schalldruck und extreme Auslenkungen sind die Eigenschaften unseres Kalottenhochtöners. Das DALI Bändchen ist ein echter Meister in der horizontalen Abstrahlung hoher Frequenzen und ein optimaler Partner für die schon oberhalb von 2 kHz einsetzende Hochtonkalotte. Tiefmitteltöner Der neue 200 mm große Tiefmitteltöner wurde eigens für die drei Modelle der PHANTOM S Serie entwickelt. Im Interesse einer möglichst präzisen und zugleich verzerrungsarmen Wiedergabe kommt das auf SMC basierende Magnetsystem der EPICON 8 als Basis für dieses Chassis zum Einsatz. Im Vergleich zu einem traditionellen 165 mm-Chassis bietet dieser 70 % mehr Membranfläche und ist daher in der Lage, deutlich mehr Luft in Bewegung zu versetzen und auch sehr tiefe Frequenzen druckvoll zu reproduzieren. Dazu bietet er eine detailreiche und ausgewogene Mitteltonwiedergabe. Um eine bestmögliche Basswiedergabe mit dem PHANTOM S-280 zu ermöglichen, setzen wir neben den beiden 200 mm-Tiefmitteltönern zwei 250 mm große Passivradiatoren ein, die auf der Passivmembran unseres High-End-Subwoofers SUB P-10 DSS aufbauen. Mit dem gleichen Aluminiumkorb, der weichen Sicke und dem für seine exzellenten Eigenschaften gerühmten Karbonfaser-Konus verhelfen die Passivradiatoren der PHANTOM S-280 zu einer tief hinabreichenden und kraftvollen Basswiedergabe, wie man sie sonst nur von großvolumigen konventionellen Lautsprecherboxen gewohnt ist. Breite Abstrahlung Da unsere Lautsprecher für eine breite Abstrahlung konzipiert sind, ist es sehr einfach, sie so in jeden Raum zu integrieren, dass in einem großen Bereich eine ausgewo- gene und harmonische Musik-, Film- und Sprachwiedergabe möglich ist. Von dieser Philosophie und Technologie profitiert auch die PHANTOM S Serie, deren Lautsprecher ja stets bündig mit den Wänden montiert sind. Dank ihres breiten Abstrahlwinkels ist die ideale Hörposition nicht auf einen oder wenige Plätze genau im so genannten „sweet spot“ zentral gegenüber der Lautsprecher beschränkt, der Stereoeindruck entsteht nahezu im gesamten Raum. Ganz gleich, ob Sie das Audiosignal auf direktem Weg erreicht oder als Reflexion von den verschiedenen Flächen im Raum, ist stets eine gleichbleibend hochwertige Audiowiedergabe garantiert. Durch die gleichmäßige Verteilung des Schalls im gesamten Raum entsteht an jeder Stelle ein homogener, tonal ausgewogener, räumlicher und detailreicher Klangeindruck. Technische Daten Serie Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 48 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 89,0 Nennimpedanz [Ω] 8 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 112 Empfohlene Verstärkerleistung [W] 40 - 400 Übergangsfrequenzen [Hz] 3.000 / 15.000 Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Anzahl 1 x 17 x 45 mm Hochtöner / Anzahl 1 x 29 mm Tiefmitteltöner / Anzahl 2 x 200 mm ø Passive Tieftöner 2 x 250 mm ø Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm] 1.527 x 527 x 110 Einbaumaβe (HxBxT) [mm] 1.495 x 495 x 103 Gewicht [kg] 35,0

9.998,00 €*
Dali Phantom H-120, Einbaulautsprecher
Dali Phantom H-120, Einbaulautsprecher (Paarpreis) DALIs PHANTOM H Serie umfasst vier Wandeinbaulautsprecher, die auf traditionellen Chassistechnologien basieren. Mit ihren rötlich schimmernden Membranen aus Zellstoff und Holzfasern geben sich die Tiefmitteltöner auf den ersten Blick als DALI-Chassis zu erkennen. Dieser leichtgewichtige, Materialmix verleiht dem Konus eine besonders stabile ungleichmäßige Struktur, die es ermöglicht, selbst feinste musikalische Details perfekt zu reproduzieren. Ein kräftiges verlustarmes Magnetsystem gewährleistet eine präzise und impulsive Basswiedergabe, während eine extrem leichte Gewebekalotte hohe Frequenzen mit einer hervorragenden Auflösung reproduziert. Im Zusammenspiel entsteht so ein sehr ausgeglichenes, detailreiches und natürliches Klangbild. Da die Lautsprecher der PHANTOM H Serie das gesamte Frequenzspektrum übertragen, ist kein zusätzlicher Subwoofer erforderlich. Der PHANTOM H-120 ist der größte und leistungsfähigste Einbaulautsprecher, den DALI jemals im Programm hatte. Das Dreiwege-System besteht aus einem stattlichen 300 mm großen Tieftöner, einen 130 mm-Mitteltöner und einer 28 mm-Hochtonkalotte. Mit dieser technischen Ausstattung und seinem den konventionellen Lautsprecherboxen in nichts nachstehender Klangqualität eignet er sich perfekt für in den Wänden versteckte Stereosysteme oder Heimkino-Konfigurationen auch in großen Räumen. Traditionelle Lautsprecher-Technologien Die High End-Lautsprecher der PHANTOM-Serie bieten eine klangvolle HiFi-Wiedergabe, die der von klassischen Lautsprecherboxen in nichts nachsteht. Unsere Holzfaser-Membranen, Gehäuse aus hochdichten MDF-Platten und die leistungsstarken Tiefmittel- und Hochtöner kommen auch bei DALIs Regal- und Standboxen zum Einsatz. Breitwinklige Abstrahlung Alle DALI-Lautsprecher sind für eine möglichst breitwinklige Abstrahlung des Schalls konzipiert. Dadurch ist gewährleistet, dass nicht nur an der Hörposition genau mittig vor den Boxen ein optimales Hörerlebnis möglich ist Holzfaser-Membranen Eine Mixtur von Papier und Holzfasern ermöglicht besonders steife und leichte Membranen und sorgt so für ein außergewöhnlich detailreiches Klangbild. Einfache Installation Über spezielle drehbare Befestigungswinkel lassen sich die Einbaulautsprecher mit nur wenigen Handgriffen zuverlässig und dauerhaft fixieren. Aufbau & Montage DALIs PHANTOM H-120 kombiniert nicht nur kompakte Abmessungen mit akustischen Höchstleistungen, der größte Einbaulautsprecher der PHANTOM-Serie überträgt zudem die Vorzüge eines traditionellen Gehäuselautsprechers in die Wand- und Deckeninstallation. Die Treiber des Dreiwegesystems sind platzsparend in einer stabilen Schallwand aus massivem MDF fixiert. Dadurch finden die Chassis solide Arbeitsbedingungen frei von störenden Vibrationen vor. Zudem gewährleistet die robuste Konstruktion eine optimale Integration in die Wand oder Decke. Der PHANTOM H-120 lässt sich im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen deutlich leichter montieren: Die völlig neu konzipierte Schallwand wird zu den Außenkanten hin dicker, wodurch sie straffer und sicher in der Montagefläche sitzt. Diese Konstruktion trägt auch zu einer besseren Stabilität des gesamten Lautsprechers bei. Fixiert wird der PHANTOM H-120 durch schwenkbare Klammern, die sich von der Schallwand aus mit einem Schraubenzieher fest verriegeln lassen. Frequenzweiche Die Frequenzweiche wurde eigens für den PHANTOM H-120 konzipiert und besteht durchweg aus selektierten, höchsten audiophilen Anforderungen entsprechenden Bauteilen. Alle PHANTOM H-Serie Modelle verfügen über eine Schutzschaltung. Diese bewahrt die Chassis vor einer möglichen Überlastung, wenn die Lautsprecher über längere Zeit mit sehr hoher Lautstärke spielen. Da Einbaulautsprecher häufig so installiert sind, dass sie nicht nur das Zimmer beschallen sollen, in dem sie eingebaut sind, ist der PHANTOM H-120 auf diese Weise auch dann gut gesichert, wenn z. B. der im Nebenraum befindliche Hörer die Lautstärke kurzzeitig sehr weit aufdreht und die Lautsprecher ohne Schultzschaltung beschädigt würden. Die Schutzschaltung spricht an wie eine Sicherung, wenn ein zu hoher Strom fließt. Die Verkabelung der Lautsprecherchassis ist so angelegt und befestigt, dass alle Verbindungen sicher halten und keine störenden Geräusche entstehen können. Und da die Anschlussklemmen direkt auf der Frequenzweichenplatine platziert sind, ist auch der Signalweg so kurz wie möglich gehalten. Federklemmen gewährleisten eine sichere und dauerhafte Verbindung zum Lautsprecherkabel. Hochtöner Einen großen Beitrag zum typischen seidenweichen und gut auflösenden DALI-Klang leistet der Gewebehochtöner des H-120. Das von einem Ferrit-Magnet angetriebene Magnetsystem ist außergewöhnlich hoch belastbar und baut die von der Schwingspule erzeugte Wärme schnell und zuverlässig ab. Im Zusammenwirken mit der extrem leichten 28 mm großen Gewebemembran ist der Hochtöner in der Lage, hohe Töne bis hinauf zur 25.000 Hertz-Grenze überaus genau und beeindruckend detailreich zu reproduzieren. Die optimale Platzierung des Hochtöners in der Schallwand wurde nach zahlreichen Messungen und Hörvergleichen gewählt. Direkt neben dem Mitteltöner montiert waren der Abstrahlwinkel der Kalotte besonders weiträumig und die Verfärbungen am geringsten – zudem ließen sich die drei Chassis in dieser Konstellaton optimal aufeinander abstimmen. Mittel- & Tieftöner Ein echter HiFi-Lautsprecher sollte aus den vom Verstärker gelieferten Audiosignalen ein glaubwürdiges Stereopanorama erzeugen, selbst feinste Details wiedergeben und das gesamte Frequenzspektrum möglichst verfärbungsfrei abstrahlen können. Die aufwändig konzipierten DALI-Mittel- und Tieftöner des PHANTOM H-120 erfüllen diese und viele weitere Anforderungen mit Bravour: Ihre extrem steifen und zugleich leichten 130 und 300 mm großen Membranen aus dem für DALI typischen Papier-Holzfasergemisch legen den Grundstein für die hervorragende Auflösung im Mitteltonbereich und den präzisen und weit hinabreichenden Bass. Die rötlich schimmernden Membranen sind von besonders flexiblen und verlustarm schwingenden Gummisicken umgeben, wobei sowohl die Sicken als auch die den inneren Teil der Membran fixierenden Spinnen für einen möglichst großen Hub ausgelegt sind. Dazu gewährleisten leistungsfähige Magnetantriebe ein exzellentes Ein- und Ausschwingverhalten, so dass die Membranen selbst schnellen Impulsen im Audiosignal synchron folgen können. Kräftige Doppelmagneten sorgen dabei für eine hohe magnetische Flussdichte, 25 bzw. 30 mm große Schwingspulen für eine sehr hohe Belastbarkeit. Abstrahlcharakteristik Alle DALI-Lautsprecher werden nach dem Prinzip einer möglichst breitwinkligen Abstrahlung entwickelt. Denn es sollen nicht nur – wie bei vielen anderen Lautsprechern üblich – die Zuhörer genau mittig gegenüber der Boxen ein ausgeprägtes Stereo-Panorama erleben, sondern auch diejenigen Personen, die sich seitlich oder weiter hinten im Hörraum befinden. Dieser Ansatz lässt sich besonders gut in Verbindung mit bündig in der Decke oder Wand integrierten Lautsprechern realisieren. Somit ist bei DALIs PHANTOM-Serie gewährleistet, dass Musik, Sprache und Filmsoundtracks unabhängig von der Position der Hörer im gesamten Raum gut verständlich und räumlich exakt wiedergegeben werden. Technische Daten Serie Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 32 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 90,0 Nennimpedanz [Ω] 4 Maximaler Schalldruckpegel [dB] 112 Empfohlene Verstärkerleistung [W] 50 - 400 Übergangsfrequenzen [Hz] 850 / 4.000 Hochtöner / Anzahl 1 x 28 mm Hochtöner, Art der Membran Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl 1 x 130 mm / 1 x 300 mm Tiefmitteltöner, Art der Membran Holzfasermembran Gehäusetyp nach hinten offen Eingänge zwei Schraubklemmen Empfohlene Aufstellung Wandeinbau Deckeneinbau Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm] 487 x 487 x 161 Einbaumaβe (HxBxT) [mm] 452 x 452 Gewicht [kg] 9,0 Zubehör 3 mm Inbus Schlüssel Ausschnitt-Schablone Logo-Plakette Bedienungsanleitung

1.998,00 €*
Dali Phantom M-675, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher
Dali Phantom M-675, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher (Paarpreis) Der M-675 ist in Bezug auf Größe und Klangqualität eine Steigerung gegenüber den kleineren Modellen der Phantom M-Serie. Dennoch ist er extrem vielseitig, schlank und flexibel und wurde entwickelt, um herausragenden Mehrkanalsound zu liefern. Der M-675 ist die erste Wahl, wenn er in einem größeren Heimkino vertikal oder horizontal installiert wird, und eignet sich ebenso gut als Surround-Lautsprecher. Holzfasermembranen Unsere verlustarmen Treiber kombinieren massearme Papiermembranen mit Holzfasern für eine unebene Oberfläche, die Resonanzen eliminiert und jedes Detail erkennen lässt. Verstärkerfreundlich Das verstärkerfreundliche Design macht ihn zur perfekten Ergänzung für nahezu jeden Stereoverstärker oder Surround-Receiver seiner Preisklasse. Gewebekalotten Hochtöner Der ultraleichte Gewebekalotten-Hochtöner bietet eine außergewöhnliche Auflösung mit erweitertem Frequenzgang, breitem Abstrahlverhalten und geringer Verfärbung. Geringer Signalverlust Die speziellen DALI Treiber machen eine Korrektur der Übergangsfrequenz überflüssig und sorgen so für einen nahezu nichtvorhandenen Signalverlust. Woofer Steife, maßgeschneiderte Holzfasermembranen mit erstklassigen Eigenschaften. Die Tief- und Mitteltöner verfügen über verbesserte Gummisicken und neue Schwingspulen für eine verbesserte Tieftonwiedergabe und höhere Belastbarkeit. Sie werden von nicht weniger als vier 7-Zoll-Passivstrahlern mit speziell angefertigten leichten Papier- und Holzfasermembranen unterstützt, die für zusätzliche Steifigkeit und geringere Verfärbung sorgen. Die strukturelle Steifigkeit der Membran sorgt für außergewöhnliche Eigenschaften bei sehr geringen Informationsverlusten. Das Ergebnis ist ein leichter anzutreibender Lautsprecher mit einer gleichmäßigen, kolbenartigen Bewegung, die die Möglichkeit von Oberflächenresonanzen auch bei niedrigen Lautstärken deutlich reduziert. Hybrid Hochtöner Ein wahrer Meister der horizontalen Abstrahlung von hohen Frequenzen. Der Phantom M-675 ist mit unserem charakteristischen Hybrid-Hochtöner ausgestattet, der aus einem Bändchen-/Kalotten-Hochtöner-Paar besteht. Der Bändchenhochtöner ist ein wahrer Meister in der horizontalen Abstrahlung von hohen Frequenzen und ergänzt die erstaunliche Dynamik des Gewebekalottenhochtöners im unteren Teil des Hochtonbereichs. Der übergroße 28-mm-Kalottenhochtöner wird ebenfalls im eigenen Haus gefertigt und ist für eine hohe Belastbarkeit und nahtlose Integration in den Mitteltonbereich ausgelegt. Gehäuse Äußerst kompakt für einen ernstzunehmenden Wandeinbaulautsprecher. Die Phantom M-675 hat eine geringe Einbautiefe von nur 100 mm. Um ein größtmögliches Innenvolumen für die Wiedergabe tiefer Frequenzen zu schaffen, ist das Gehäuse aus glasfaserverstärktem ABS-Material gefertigt. Die vordere Schallwand und der Rand sind mattschwarz lackiert, während die schmalen Einfassungen des magnetischen und lackierbaren Frontgitters eine noch unauffälligere Installation ermöglichen.Zoom. SMC Die Verwendung von SMC (Soft Magnetic Compound) im Phantom M-675 reduziert die durch Hysterese und Wirbelströme verursachten mechanischen Verzerrungen erheblich. Das Ergebnis ist ein Magnetmotorsystem mit einer drastischen Reduzierung der Verzerrungen dritter Ordnung, was sich in einer deutlich verbesserten Basskontrolle und Reproduktion von Mikrodetails sowie einer hervorragenden Transientenfähigkeit niederschlägt. Technische Daten Serie: Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 49 - 25,000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 90.0 Nennimpedanz [Ω]: 4 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 110 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 40 - 300 Übergangsfrequenzen [Hz]: 1,000 / 2,800 / 15,000 Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Anzahl: 1 x 17 x 45 mm Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Art der Membran: Bändchen Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Anzahl: 1 x 28 mm Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Art der Membran: Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl: 2 x 7" Tiefmitteltöner, Art der Membran: Holzfasermembran Passive Tieftöner: 4 x 7" Passive Tieftöner, Art der Membran: Holzfasermembran Gehäusetyp: Passive Radiators (4 pcs) Eingänge: zwei Schraubklemmen Empfohlene Aufstellung: Center / Soundbar Wandeinbau, an der Wand Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm]: 1324.4 x 254.4 x 106 (mit Grill) Einbaumaβe (HxBxT) [mm]: 1298 x 226 x 100 Zubehör im Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Ausschnitt-Schablone, Front Grille, 3 mm Inbus Bit Gewicht [kg]:16.0

4.398,00 €*
Dali Phantom M-375, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher
Dali Phantom M-375, Einbaulautsprecher, Wandlautsprecher (Paarpreis) Die Phantom M Wandeinbaulautsprecher ermöglichen eine klangvolle Stereo- oder Heimkinowiedergabe ohne den Einsatz von im Raum stehenden Regal- oder Standboxen. Aufbauend auf Dalis jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung hochwertiger Einbaulautsprecher profitiert die Phantom M-375 von zahlreichen technischen Besonderheiten unserer Referenzserie Phantom S. Dabei wartet die Phantom M-375 neben ihrer schmaleren Bauweise auch mit einem besonders attraktiven Verkaufspreis auf.  Die Phantom M-375 wurde in erster Linie für den Einsatz in Mehrkanalsystemen entwickelt und ist gleichsam einsetzbar für die Front-, Center und Surroundkanäle. Da der Einbaulautsprecher jedoch wie alle Dali Produkte gemäß unserer seit vielen Jahren obligatorischen Klangphilosophie abgestimmt ist, überzeugt er auch in einer Stereo-Konfiguration mit einem Dali typischen ausgewogenen und dynamischen Klang – und das sowohl mit oder auch ohne einen Subwoofer. Die Phantom M Lautsprecher werden zu 100 % im eigenen Haus entwickelt und konstruiert – und in unserem eigenen Werk hergestellt Breitwinklige Abstrahlung Alle DALI-Lautsprecher sind für eine möglichst breitwinklige Abstrahlung des Schalls konzipiert. Dadurch ist gewährleistet, dass nicht nur an der Hörposition genau mittig vor den Boxen ein optimales Hörerlebnis möglich ist. Flaches Gehäuse Mit ihren nur 100-103 mm tiefen Gehäusen lassen sich die Phantom S & M Einbaulautsprecher problemlos in die meisten Wände integrieren und flexibel für alle Stereo- Center-, Surround- und Deckenkanäle einsetzen. Magnetische Abdeckungen Die nahezu bündig mit der Wand abschließenden Abdeckungen der Phantom S & M Lautsprecher werden durch unsichtbare Magnete fixiert, damit sie sich so diskret wie möglich in das Wohnambiente integrieren. Traditionelle Lautsprecher-Technologien Die High End-Lautsprecher der Phantom-Serie bieten eine klangvolle HiFi-Wiedergabe, die der von klassischen Lautsprecherboxen in nichts nachsteht. Unsere Holzfaser-Membranen, Gehäuse aus hochdichten MDF-Platten und die leistungsstarken Tiefmittel- und Hochtöner kommen auch bei Dalis Regal- und Standboxen zum Einsatz. Tiefmitteltöner In der Phantom M-375 kommen gleich drei 180 mm (7 '') große Konus-Chassis mit den für Dali typischen rötlich schimmernden Holzfasermembranen zum Einsatz. Einer dieser Lautsprecher wird aktiv angesteuert, zwei schwingen zur Unterstützung als Passivradiatoren mit. Alle drei verfügen über eine besonders flache Konusgeometrie, um einen breiten Abstrahlwinkel und eine optimale Abstimmung auf das Gehäusevolumen sicherzustellen. Beim aktiv angesteuerten Tiefmitteltöner handelt es sich um eine verkleinerte Ausführung des in der High End-Serie Phantom S eingesetzten Treibers, wobei die im Durchmesser 38 mm große Hochleistungsschwingspule unverändert übernommen wurde. Das perfekt aufeinander abgestimmte Tieftöner-Trio ist somit in der Lage, tiefe Bässe bis hinab zu 57 Hertz druckvoll wiederzugeben. Im Magnetsystem des Tieftöners verwenden wir unsere patentierte SMC-Technologie, die sich durch minimale Verzerrungen und eine besonders dynamische und impulstreue Wiedergabe auszeichnet. Hybrid-Hochtöner Die Phantom M-375 ist mit einem Hybrid-Hochtöner bestehend aus einer Hochtonkalotte und einem Bändchenhochtöner ausgestattet, wie er in nahezu allen höherwertigen Dali Lautsprechermodellen zum Einsatz kommt. Die besonders große 28 mm-Gewebekalotte zeichnet für die Wiedergabe aller Töne zwischen 2.500 und 15.000 Hertz verantwortlich. Sie wird im eigenen Haus gefertigt und bietet neben einer enormen Dynamik und sehr hohen Belastbarkeit eine optimale Anbindung an den Übertragungsbereich des Tiefmitteltöners. Das ultraleichte Gewebe ist im Vergleich zum bei den meisten anderen Kalottenhochtönern auf dem Markt verwendeten Material weniger als halb so schwer (0,060 mg pro Quadratmillimeter). Dank der vergleichsweise groß dimensionierten Membran ist der Hochtöner in der Lage, bei geringerer Auslenkung einen höheren Schalldruckpegel zu erzeugen, weshalb sich die Schwingspule deutlich weniger bewegen muss. Das oberhalb von 15.000 Hertz spielende Bändchen ist ein wahrer Meister in der horizontalen Abstrahlung hoher Frequenzen und daher der ideale Partner für die Hochtonkalotte. Zahlreiche Tests in Fachmagazinen auf der ganzen Welt bestätigen die exzellente Wiedergabequalität des Dali Hybrid-Hochtöners. Wenn der M-375 für den Center-Kanal in einem Surroundsystem eingesetzt wird, lässt sich das Hybrid-Hochtonmodul um 90 Grad gedreht montieren. Auf diese Weise bleibt der Bändchen-Hochtöner in einer vertikalen Position, um die ihn auszeichnende besonders breite horizontale Abstrahlung sicherzustellen. Gehäuse Der Phantom M-375 besitzt ein Gehäuse aus glasfaserverstärktem ABS-Material mit einer extrem geringen Einbautiefe von nur 100 mm. Trotz dieser für einen hochwertigen Wandeinbaulautsprecher sehr kompakten Abmessungen bietet das System mit seinem stabilen Gehäuse und den beiden passiven Radiatoren eine kraftvolle und voluminöse Tieftonwiedergabe. Da beide Phantom M-Modelle die gleiche Gehäusegröße aufweisen, lassen sich die baulichen Voraussetzungen für deren Einbau bereits schaffen, bevor die Entscheidung für einen der beiden Lautsprecher gefallen ist. Die Schallwand und der Rand der Phantom M-375 sind mattschwarz lackiert. Damit keine Reflexionen des Projektorlichts die Wiedergabe stören, gibt es keinerlei glänzenden Flächen an der Front. Das Abdeckgitter haftet magnetisch und lässt sich bei Bedarf vollständig in der gewünschten Farbe kolorieren, damit sich die Lautsprecher unauffällig ins Wohnambiente integrieren. SMC Das pulverförmige Magnetmaterial SMC (Soft Magnetic Compound) verbindet auf einzigartige Weise eine hohe magnetische Leitfähigkeit mit einer sehr geringen elektrischen Leitfähigkeit, wodurch sich störende Hysterese-Effekte und Wirbelströme rund um das Polstück erheblich reduzieren. Zugleich bleiben die gewünschten Eigenschaften eines guten Magnetsystems voll erhalten. Das von Aluminiumringen eingefasste SMC-Polstück und die 38 mm große vierlagige Schwingspule sorgen für optimal kontrollierte Membranbewegungen, sehr geringe Verzerrungen und eine hohe Belastbarkeit. Die verlustarme Sicke und die Struktur der Konusmembran sind auf eine perfekte Mitteltonwiedergabe ausgelegt. Mit diesem Aufwand ließen sich eine große Bandbreite im Wiedergabe-Frequenzgang, eine gut kontrollierte Basswiedergabe und eine verfärbungsfreie, natürliche Mittelton-Wiedergabe realisieren. Technische Daten Serie: Phantom Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz]: 57 - 25.000 Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB]: 89,0 Nennimpedanz [Ω]: 6 Maximaler Schalldruckpegel [dB]: 107 Empfohlene Verstärkerleistung [W]: 30 - 180 Übergangsfrequenzen [Hz]: 2.500 / 15.000 Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Anzahl: 1 x 17 x 45 mm Hybrid-Hochtonmodul, Super-Hochtöner, Art der Membran: Bändchen Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Anzahl: 1 x 28 mm ø Hybrid-Hochtonmodul, Hochtöner, Art der Membran: Gewebekalotte Tiefmitteltöner / Anzahl: 1 x 180 mm ø (7") Tiefmitteltöner, Art der Membran: Holzfasermembran Passive Tieftöner: 2 x 180 mm ø (7") Passive Tieftöner, Art der Membran: Holzfasermembran Gehäusetyp: Passive Radiator Box (2 x 7" Slave) Eingänge: Federklemme Magnetische Abschirmung: No Empfohlene Aufstellung: Center / Soundbar Wandeinbau Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm]: 775 x 250 x 106 Einbaumaβe (HxBxT) [mm]: 751 x 226 x 100 Zubehör im Lieferumfang: Bedienungsanleitung, Ausschnitt-Schablone, 3 mm Inbus BitGewicht [kg]: 8,7

2.598,00 €*

Kommentare (0)

Schreiben Sie ein Kommentar

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Was Sie wissen sollten

Schnäppchen, rote Plakate und leere Versprechungen

Sie möchten gern unser Kunde sein aber die Preise gefallen Ihnen nicht ?
Die in unserem Hifi-Shop angegebenen Preise sind größtenteils die UVP's der Hersteller, meist haben wir noch Spielraum. Bitte senden Sie uns eine Anfrage mit Ihren Wünschen und Ihrer Preisvorstellung. Bitte teilen Sie uns auch mit, ob Ihnen der Service im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen genügt, oder ob Sie mehr von uns erwarten. So können wir schauen wie weit unsere Zauberkräfte reichen und hoffentlich ein für beide Seiten faires Angebot kalkulieren.

Anfrage senden