Opera

Opera - So richtig begann es im Jahr 1989  Opera Callas

In Venetien erfüllt sich ein Grandseigneur der Italienischen HiFi – Szene einen audiophilen Lebenstraum - Giovanni Nasta gründet die Lautsprecher-Manufaktur Opera. Die Ursprünge gehen allerdings schon auf die frühen 1980er Jahre zurück, damals entstand eine Symbiose aus zwei audiophilen Kulturen, der italienischen und der englischen. Der erste Lautsprecher trug den Namen Caruso und war der Vorläufer einer Reihe von Produkten, deren Namenspatrone die großen Stimmen aus Oper und Operette waren und sind.
Heute gibt es eine große Auswahl verschiedener Opera-Modelle und die Lautsprecher werden nach ganz Europa und bis in den
fernen Osten exportiert. Aber geblieben ist die Verpflichtung auf das klassische Schönheitsideal und Vorbild.
Dafür steht Giovanni Nasta, er ist bis zum heutigen Tag im wahrsten Sinne des Wortes "tonangebend" für die Unternehmensziele im Hause Opera..

Die gebotene Musikalität in Verbindung mit höchstwertigen Bauteilen (Scan Speak und Seas Chassis aus Skandinavien) und der sensationellen Gehäuseverarbeitung kennen wir zu solchen Preisen von keinem anderen Lautsprecherhersteller.
Opera hat ein sehr kleines Produktsortiment, aber jeder Lautsprecher ist in seiner Preisregion ein Preis-Leistungs-Überflieger.
ART & VOICE Tip !!!

10 Artikel

Absteigende Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

10 Artikel

Absteigende Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Feine Hifi und HighEnd Komponenten